aktien Suche

Felix von besteaktien_: Mit seinem eigenen Scoring-Modell möchte er seine finanziellen Ziele erreichen


Hallo Felix, stell dich gerne einmal vor, für alle, die dich nicht kennen!

Hallo zusammen, ich bin Felix und 32 Jahre jung. Ich habe in den vergangenen 5 Jahren am Bodensee gelebt und seit April bin ich wieder zurück in der schönen Stadt Dresden. Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Ingenieur, arbeite ich aktuell an meiner Selbständigkeit im Bereich Finanzen und verreise sehr gerne mit meinem VW T5 Bus mit dem Namen "Knut".

Wann hast du angefangen, dich mit Börsen- und Finanz-Themen zu beschäftigen?

Nach meinem Studium habe ich das erste "richtige" Geld verdient. Vom Thema Finanzen hatte ich damals keine Ahnung, wollte aber unbedingt mehr daraus machen. Also entschloss ich mich einfach anzufangen und mich mit den Zahlen und Abkürzungen wie DAX und NASDAQ zu beschäftigen. Aus der Beschäftigung wurde eine Leidenschaft, die mich heute in meinen Alltag begleitet.

Seit wann gibt es deinen Instagram Kanal und woher kam die Idee dazu?

Meinen Kanal habe ich im März 2022 eröffnet. Ich selbst interessiere mich stark für die fundamentale Analyse von Unternehmen. Mit dem Kanal möchte ich meinen Beitrag zur Finanzbildung leisten. Das ganze möglichst einfach, verständlich, fundiert und heutzutage besonders wichtig – unabhängig und neutral.

Positiver Nebeneffekt: Man lernt über die Community sehr viele tolle Leute kennen, mit denen man sich austauschen kann. Und ganz ehrlich? Vor einem halben Jahr habe ich nicht gedacht, dass ich mal vom aktien Magazin interviewt werde. Vielen Dank an dieser Stelle an Steffi und dem gesamten Team!


Da sagst du etwas Schönes: einen Beitrag zur Finanzbildung leisten. Wie stehst du zu dem Thema: "Mehr Finanz-Themen im Schul-Unterricht"?

Finanzbildung ist ein sehr persönliches, absolut wichtiges, leider in der Gesellschaft vernachlässigtes Thema. Es beginnt mit der Schule, dem Elternhaus und endet mit tausenden Youtube-Videos, Bücher und Coachings, welche es inzwischen massig am Markt gibt. Viele schimpfen, die wenigsten ändern etwas. Dem möchte ich entgegenwirken. Das Thema Finanzen ist nicht schwer, man muss nur die richtigen Fragen und Weichen stellen. Genau hier trifft die generelle Problematik auf meine Leidenschaft.

Was war deine erste Aktie oder dein erstes Investment?

Jeder kennt es wohl der "einfach anfängt". Klassisch von der Gier und Ahnungslosigkeit getrieben war die erste Aktie WIRECARD (man möge sich erinnern). Den Verlust sehe ich jedoch als sehr großen Gewinn an. Ich habe mehr denn je über mich, der Börse und der Gesellschaft gelernt. Ich bin dankbar für diesen vermeintlichen Fehler zu Beginn.


Gibt es eine spezielle Person aus dem Finanz- und Börsenbereich, die dich inspiriert?

Die letzten Jahre hat sich in diesem Bereich viel getan, es gibt inzwischen großartige Magazine, Unternehmen, Kanäle und auch einzelne Personen. Ich sehe es so: jede persönliche Geschichte ist inspirierend, man darf sich davor nicht verschließen und kann immer und überall etwas mitnehmen.

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Wie motivierst und inspirierst du dich tagtäglich?

Motivierend und inspirierend ist jeder neue Tag mit der gesamten Community. Dazu gehören natürlich auch Zeitschriften, Podcasts oder Beiträge. Mir macht es unheimlich viel Spaß neues im Bereich Finanzen zu lernen und mich mit den aktuellen Themen auseinander zu setzen. Wenn ich dann noch bei Fragen oder Themen aus der Community unterstützen kann, umso besser und wertvoller für alle.

Welche Strategie verfolgst du bei deiner Geldanlage?

Da ich mich intensiv mit der Börse beschäftige habe ich mich für eine Core-Satellite-Strategie entschieden. Der Core wird klassisch durch ETFs gebildet und die Aktien-Satelliten suche ich über mein eigenes Scoring-Modell "BAQS" (Beste Aktien Qualitäts Score) aus. Ich bin kein Trader und möchte langfristig, meinen persönlichen Rahmenbedingungen entsprechend, Vermögen aufbauen. Wichtig ist dabei wie immer gut schlafen zu können. Nur so klappt das mit der Langfristigkeit und dem Zinseszinseffekt.

Du hast dein Scoring-Modell BAQS. Erkläre das ganze gerne.

Es gibt so viele Kennzahlen, die man für die Bewertung von Unternehmen heran ziehen kann. So viele, das man sich verliert und niemals eine Entscheidung trifft. Ich habe erkannt auf welche Kennzahlen ich wert legen muss und welche ich für Investitionsentscheidungen benötige. An der Börse sollte man möglichst persönlichen Emotionen außen vor lassen. Nur weil eine Aktie günstig ausschaut, heißt es nicht dass sie es ist. Der Score bietet daher eine sehr gute Hilfestellung und aktuellen Überblick.


Gibt es etwas, was du dir von deinen ersten Börsen-Erfolgen finanziell geleistet hast, was du dir sonst nie gegönnt hättest?

Darüber können wir gern reden, wenn ich mit 55 in Rente bin. :-) Jedes Ziel ist individuell. Um meines zu erreichen ist das Kredo: Buy, Hold and Check. Das Thema Finanzen ist daher klar strukturiert und von Konsumausgaben getrennt.

Kannst du von deinen Investitionen und deinen Beratungen finanziell frei leben?

Ganz klar nein. Jeder kann sich leicht ausrechnen, welche Depotgröße er benötigt um ein sinnvolles "passives Einkommen" durch Dividenden oder Entnahmen zu erhalten.

Im Bereich der Selbständigkeit stehe ich noch ganz am Anfang. Hier ist mein Ziel jedoch klar. Langfristig möchte ich meine Leidenschaft zum Beruf machen. Finanziell frei bin ich ab dem Zeitpunkt, wo ich nur noch das mache was mich erfüllt.

Wenn du einen Wunsch frei hättest, welche Aktie hättest du zum jetzigen Zeitpunkt gerne bereits seit 10 Jahren im Depot?

Würde ich die Zeit zurückdrehen können, hätte ich keine Aktie jedoch gern den NASDAQ100 im Depot gehabt. Die Frage "Was wäre wenn" stelle ich mir jedoch nie, da nur die Zukunft zählt und diese kann zum Glück keiner vorhersagen. Dieses Mindset entspannt unheimlich.

Jetzt mal ganz privat gesprochen, wenn wir uns beamen könnten, wo würdest du dich auf der Stelle hinbeamen?

Letztes Jahr war ich 4 Monate mit "Knut" auf Europareise. Es gibt überall so viele schöne Orte und auch Orte die noch gesehen werden wollen. Da wir Herbst haben, hätte ich allerdings nichts gegen einen Frappé in meiner Hängematte am Strand auf der Peleponnes. Oder doch lieber Polarlichter in Norwegen? Die Entscheidung fällt echt schwer.

Vielen Dank Felix, für deine persönlichen Einblicke. Weiterhin viel Erfolg an der Börse und viele schöne Erlebnisse mit Knut!

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 05.10.2022 um 18:00 Uhr

Chancen im Aktiencrash: Was es mit dem Königssignal auf sich hat!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Das Königssignal der Wall Street ist folgendermaßen definiert: Inmitten einer ausgeprägten Baisse, in der die Mehrzahl der Aktien an ihren Bewegungstiefs klebt, erklimmt eine Wachstumsfirma ein neues 52Wh, begleitet von starkem Umsatz- und Gewinnwachstum in der Rezession. Dieses Königssignal wurde gleichermaßen von einer Cisco Systems im Jahr 1990 ausgelöst wie von einer Dialog Semiconductor im März 2009. Als Trader beginnt für mich nun die spannendste aller Phasen. Das Warten auf die neue Königswelle!

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

325 Leser
219 Leser
185 Leser
178 Leser
177 Leser
166 Leser
302139 Leser
291971 Leser
280231 Leser
245269 Leser
162825 Leser
148285 Leser
134061 Leser
132927 Leser
125592 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com