aktien Suche

Marc von Aktienmann: Im Alter von 25 Jahren will er finanziell frei sein

Hallo Marc, bitte stelle dich doch mal kurz für alle vor, die dich noch nicht kennen?

Ich bin Marc, 22 Jahre alt und betreibe unter dem Pseudonym "Aktienmann" eine Instagramseite für Privatanleger und alle die es noch werden wollen. Als Aktienmann tausche ich mich täglich in regelmäßigen Fragerunden mit etwa 60.000 Followern aus und versuche dabei ein Anlaufpunkt für alle zu sein, die beim Thema Altersvorsorge und Vermögensaufbau nach Unterstützung oder Austausch suchen.

Wie lange bist du nun schon an der Börse und wie bist du dazu gekommen?

Ich selbst bin seit 2018 an der Börse aktiv und bin bereits mit 14-15 Jahren über Umwege auf das Thema aufmerksam geworden. Eine große Rolle spielten dabei Spielfilme rund um die Aktienmärkte, welche mich wiederum motiviert haben, mich selbst in die Thematik einzuarbeiten.

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Wer hat dich zu deinem Instagram Account inspiriert, bzw. woher kam dir die Idee?

Zu meinem Social Media Auftritt bin ich gekommen, als ich nach meinem abgebrochenen VWL Studium einen Blog zu Privatanlegerthemen starten wollte. Um überhaupt Leser zu gewinnen habe ich dann auf diversen Plattform eine Seite erstellt, von denen dann nur Aktienmann übrig geblieben ist. Meine Freundin war dabei eine große Motivation und hat mir den entscheidenden Denkanstoß in diese Richtung gegeben.

Welche Ziele verfolgst du mit deinem Instagram Account und Social Media Aktivitäten?

Auf Instagram versuche ich die Plattform zu schaffen, die ich mir für meine ersten Börsenjahre gewünscht hätte. Ein kleines von mir betriebenes Forum, auf dem alle Fragen rund um private Altersvorsorge und Vermögensaufbau beantwortet werden und auf dem zur Eigeninitiative ermutigt wird. Wer mag bekommt von mir auch gerne Bücher, Depotanbieter und Apps ans Herz gelegt, mit denen man seinen Börsenstart möglichst günstig und sicher umsetzen kann.

Welche Strategie verfolgst du bei deiner Geldanlage?

Meine persönliche Strategie habe ich dieses Jahr neu ausgerichtet und die fokussiert sich nun auf einen weltweit diversifizierten ETF als Depotgrundlage und eine Handvoll Aktien, welche ich meiner Einschätzung nach besonders günstig aufsammeln konnte. Diese werden in den kommenden Monaten aber potenziell auch noch in den ETF umgeschichtet, wenn es sich denn anbietet.

Gibt es eine spezielle Person aus dem Finanz- und Börsenbereich, die dich inspiriert?

Eine große Inspiration war für mich schon seit Anfang an Christian W. Röhl. Seine Arbeit für den Anlegerschutz und die deutsche Aktienkultur respektiere ich sehr und mir gefällt besonders die Besonnenheit und Weitsicht mit der Herrn Röhl das Börsengeschehen und die Aktienanalyse angeht.

Hast du bestimmte finanzielle Ziele, die du verfolgst wie finanzielle Unabhängigkeit?

Finanzielle Unabhängigkeit trifft es sehr gut, denn ich habe mir selbst das Ziel gesetzt, ab meinem 25. Geburtstag alle meine Fixkosten potenziell aus Kapitalerträgen decken zu können. Selbstverständlich werde ich die Erträge lieber reinvestieren, aber ich strebe hier durchaus an, das dann frei entscheiden zu können.

Wie informierst du dich täglich? Hörst du am liebsten Podcasts oder liest du klassisch News?

Mit Aktienpodcasts konnte ich mich bisher nicht anfreunden, jedoch verfolge ich das Format EchtgeldTV von Christian W. Röhl und Tobias Kramer sehr aktiv. Abseits davon liegt meine Aufmerksamkeit eher bei klassischen Nachrichten und dem informativen Nieselregen meiner Blogger-Kollegen. Ein regelmäßiges Highlight ist für mich auch Markus Koch Wallstreet.

Hast du ein Lieblingsbuch aus dem Finanz-Bereich, das du uns empfehlen kannst?

Für ein "Lieblingsbuch" ist mir der Finanz-Bereich zu fragmentiert, jedoch gibt es drei Bücher mit denen man meiner Meinung nach allen wichtigen Infos zur Börsenthematik erhalten kann:

  • Intelligent Investieren von Benjamin Graham
  • Souverän Investieren mit Indexfonds und ETFs von Gerd Kommer
  • Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse von Nicolas Schmidlin

Welches ist deine Aktie, die du am längsten bereits in deinem Depot hast?

Aufgrund meiner Umstrukturierung befinden sich zurzeit nur vier verschiedene Positionen im Depot, von denen ist die älteste der Mineralölkonzern Shell, welchen ich in der Coronazeit aufgrund niedriger Ölpreise besonders günstig aufnehmen konnte. Dieser niedrige Einstieg kann dazu führen, dass Shell auch langfristig im Depot als Dividendenzahler verbleibt.

Zum Abschluss noch: welche ist der wichtigste Tipp für den Einstieg an der Börse?

Der wichtigste Tipp? Die Sache entspannt angehen. Ihr werdet an der Börse nicht schnell reich, aber wenn ihr es klug angeht und den Vermögensaufbau in eurem alltäglichen Verhalten verankert, könnt ihr Über lange Zeitraume ein nettes Vermögen aufbauen.

Vielen Dank Marc, für die spannenden Einblicke. Wir wünschen Dir alles Gute bei deinem weiteren Weg!

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.08.2022 um 17:00 Uhr

Live-Screening – Trading-Chancen bei Wachstumsaktien identifizieren

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird anhand praktischer Beispiele eine Reihe von Möglichkeiten vorgestellt, um mit der TraderFox-Börsensoftware vielversprechende Trading-Chancen bei Wachstumsaktien zu identifizieren. Als Grundlage dienen dabei Werkzeuge wie der Trading-Desk, das Charting-Tool, aber auch Addons wie das Morningstar-Datenpaket, um die führende Screener-Software aktien RANKINGS oder den Wachstums-Check am Aktien-Terminal in die Screening-Prozesse einzubinden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

5414 Leser
4280 Leser
4280 Leser
4280 Leser
2315 Leser
2016 Leser
1824 Leser
285465 Leser
273366 Leser
267135 Leser
233000 Leser
160250 Leser
141501 Leser
131563 Leser
129748 Leser
122879 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com