Aktien-Qualitätscheck

Investiere lieber heute als morgen in Aktien

Von Tim Schäfer
Kolumne

Ich rate jedem, die Börse für die langfristige Geldanlage zu nutzen. Gebetsmühlenartig wiederhole ich mich. Die Botschaft ist extrem wichtig. Gerade die Deutschen meiden die Börse wie der Teufel das Weihwasser, weil sie enorme Angst vor Kursverlusten haben. Dabei ist die Börse, wenn Du mit ausreichend Geduld und Hartnäckigkeit ausgestattet bist, eine Goldgrube. Im langen Schnitt kannst Du mit US-Aktien zum Beispiel nominal um die 10% Rendite in die Scheune fahren.

Ein Weg, um dies zu erreichen, ist der Kauf von Indexprodukten. Wenn Du das machst und das Dekaden durchziehst, hast Du eine gute finanzielle Zukunft. Jene, die sich an die Börse trauen, gehen zwar den richtigen ersten Schritt. Viele kommen jedoch auf Abwege. Sie zocken mit Pennystocks, Optionen und anderen Instrumenten, die sie nicht verstehen. Sie sehen die Börse als eine Art Lotterie oder Kasino an. Sie haben keine ausgereifte Strategie. Auf Basis von Fehltrades, Steuern, Gebühren kommt am Ende nichts bei herum. Sie holen allenfalls eine mickrige Rendite heraus.

Ein anderes Problem ist: Anleger kaufen gerne am Allzeithoch, ohne Ahnung von Bewertungsmaßstäben zu haben. Sie machen im Grunde das Gegenteil von dem, was die Stars machen. Warren Buffett, David Einhorn, Seth Klarman, Carlos Slim Helu, Daniel Loeb, Prinze Al-Waleed, sie meiden alle die Zockerei. Sie investieren langfristig. Sie meiden enorme Risiken. Sie kaufen Qualität zu günstigen bis fairen Kursen.

Am besten ist es, wenn Du von den Fehlern anderer lernst. So kannst Du Dir die teuren Fehler ersparen. Qualität und Geduld ist also das A+O. Es geht erst darum, gute Aktien oder ETFs zu finden. Dann ist es im zweiten Schritt wichtig in sie ewig zu investieren.

Ich höre immer wieder die Frage: „Was soll ich tun? Ich hab viel Cash. Aber die Börse ist zu gut gelaufen. Ich hab Angst, wenn ich jetzt Aktien kaufe, dass ich Geld verliere.“ Die Sorge vor einem Crash direkt nach dem Einstieg ist nicht irrational. Sie leuchtet ein. Sie ist berechtigt.

Normalerweise raten die meisten Experten in dieser Situation, schrittweise in den Markt zu gehen. Wer also geerbt hat oder das Festgeldkonto mit 100.000 Euro nun endlich investieren will, der kauft dann, sagen wir für 5.000 Euro im Monat Aktien oder ETFs. Das ist ein typischer Ratschlag. Diverse Studien sagen aber, es macht keinen Sinn. Statistisch ist es am rentabelsten, wenn Du auf einen Schlag volle Kanne einsteigst.

Das Warten bringt also wenig. Niemand kann die Börse perfekt timen. Es kommt eher auf die Zeit an der Börse an, als auf den richtigen Einstiegszeitpunkt. Es ist auch logisch. Denn es gibt mehr positive als negative Tage an der Börse. Viele Menschen aber warten ewig und verlieren dadurch wichtige Zeit.

Ja, wir leben in unsicheren Zeiten. Ja, die Kurse sind verdammt gut gelaufen. Ja, es gibt viele Risiken rund um den Globus. Wir wissen vieles nicht. Niemand kennt die Zukunft. Wenn wir aber unsere langfristigen Finanzziele erreichen möchten, müssen wir an der Börse investieren. All das Abwarten verschiebt nur die Problematik in die Zukunft. Wir verzichten auf Chancen. Wir verzichten auf Rendite. Zur Aktie gibt es wenig wirklich lukrative Alternativen.

Natürlich solltest Du als Anleger vorsichtig sein. Sei umsichtig. Meid es, mit Schulden Aktien zu kaufen. Die Börse ist ein riskantes Geschäft. Vor allem wenn Du keine Zeit und nicht die Nerven hast, mit dem Auf und Ab umzugehen, achte auf eine ausreichende Liquidität als eine Art Notgroschen.

Wenn Du vor einzelnen Aktien Angst hast, geh, wie gesagt, den Weg über Indexpapiere. So eliminierst Du die Risiken einzelner Unternehmen.

Insgesamt zahlt es sich aber aus optimistisch zu sein. Auf jeden Bear Markt folgte bislang immer ein Bullen-Markt. Auf jede Rezession folgte ein Boom. Daran wird sich kaum etwas ändern. In Japan allerdings befinden sich die Kurse seit über zwei Dekaden im Keller. Wer jung ist, sollte sich trotzdem nicht abschrecken lassen. Wer 20 oder 30 Jahre alt ist, sollte volle Kanne in den Aktienmarkt investieren und sich den Kopf nicht zerbrechen. Schon gar nicht ist es ratsam sich von den Tagesnachrichten verrückt machen zu lassen. Ich habe aus diesem Grund meinen Fernseher abgestellt. Es waren zu viele Negativnachrichten. Landet ein Flugzeug reibungslos auf der Landebahn, macht es keine Schlagzeilen. Erst wenn es abstürzt und alle Insassen ums Leben kommen, ist das ein News-Event. Aber rat mal, was häufiger passiert?

Mein Zwischenfazit: Wer noch keine Aktien besitzt, sollte sie sofort kaufen. Sofern die Börse einknickt, solltest Du umso mehr Geld in Aktien investieren. Eine Korrektur ist ein Geschenk. Gerade wenn Du jung bist, investiere aggressiv in den Wertpapiermarkt. Regelmässiges Investieren, Sammeln und Jagen, stur und stetig führt auf lange Sicht zu exzellenten Renditen.

Außerdem ist es ratsam, ein sparsames Leben zu leben. Wer nur an den Konsum denkt, wird dauerhaft pleite sein und es kaum in den Frühruhestand schaffen.

Wer jung ist, hat alle Trumpfkarten in der Hand. Die Welt wird besser. Wir leben länger. Wir leben sicherer. Der Wohlstand nimmt zu. Die Aktienkurse werden steigen. Nutz den Zinseszins.

Wer steuerlich schonend investieren will und den Abzug auf Dividenden vermeiden will, sollte sich mit Berkshire Hathaway anfreunden. Steuermann Warren Buffett schüttet keine Dividenden aus, er reinvestiert die gesamten Gewinne in sein Konglomerat. Das ist steuerlich sehr attraktiv. Auch sind Aktien wie Alphabet (Google), Facebook oder Amazon vor diesem Hintergrund interessant. Sie schütten keine Dividenden aus, sondern investieren massiv in das eigene Unternehmen. Natürlich ist es wichtig, ausreichend zu streuen.

Gerne wird behauptet, Buy and Hold sei tot. Wer das behauptet, hat oftmals ein Eigeninteresse an einer hohen Aktivität. Das Gegenteil ist der Fall. Es zahlt sich an der Börse Ruhe und Gelassenheit aus. Langfristig steigt die Börse. Wer viel tradet, läuft Gefahr zum falschen Zeitpunkt rein- und rauszuspringen. „Das Rein- und Raustanzen aus Aktien funktioniert nicht“, sagt Buffett.

Für Pessimismus besteht eigentlich kein Grund. Du hast Chancen vor Dir, die andere nie zuvor hatten. Das Autofahren wird extrem sicher werden, wenn sich in einigen Jahren das autonome Fahren durchsetzt. Autounfälle werden extrem abnehmen. Du hast mit Deinem Smartphone undenkbare Vorteile in Deiner Hosentasche, die noch vor wenigen Jahren niemand hatte. Du kannst zum Beispiel in den USA im Handumdrehen bei Uber oder Lyft ein Privattaxi bestellen, das zuverlässiger, sauberer und schneller ist als ein traditionelles Taxi. Nebenbei sparst Du eine Menge Geld.

Die Medizin macht enorme Fortschritte. Die Menschen fangen an, mehr Sport zu machen und sich gesünder zu ernähren. Die Lebenserwartung nimmt stark zu. Auf Sardinen leben so viele Hundertjährige wie nie zu vor. Das Wissen explodiert. Die Schwellenländer holen auf. In der chinesischen Wirtschaftsmetropole Beijing leben schon mehr Milliardäre als in New York. Fazit: Sei optimistisch. Vergiss die Angstmacher.

Viel Erfolg wünscht
Ihr Tim Schäfer

Hinweis: Im aktien Magazin gibt es ein Realgeld-Musterdepot. Wir kaufen für dieses Depot nur Qualitäts-Aktien.  Wir zocken nicht. Alle Transaktionen sind nachbildbar. Wer sich an der Börse unsicher fühlt, findet hier eine verlässliche Orientierungshilfe

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

aktien Premium-Ticker

Anlagetrend Grüne Aktien

Goldman bezeichnet Green Deal als den größten Konjunkturimpakt seit dem Marshall-Plan. Hier sind die Profiteure!

Tracking Anlagetrend Grüne Aktien

Trendsegment Alternative Energie: ob Solar-Stocks, Wasserstoff-Aktien, oder Hersteller von ökologischen Baustoffen, hier sollte man dabei sein!

Anlagetrend grüne Aktien

EU stellt ihren Wasserstoffplan vor. Der Umbau des europäischen Energiesystems wird fortgesetzt!

Tracking 5G-Trend

...die Stocks springen an - hier sind die News, die sie bewegen!

Reich der Mitte auf dem Vormarsch

…chinesische Tech-Stocks wachsen ungeachtet des Handelskonflikts mit den USA und der Covid-19-Pandemie!

IPO Check

Warum man die Aktie des Versicherungs-Startups Lemonade (LMND) im Blick haben sollte!

Tracking Biotech-Trend

BioNTech erzielt erste positive Ergebnisse für den Impfstoffkandidaten BNT162. Die Hoffnung auf Corona-Impfstoff steigt!

Tracking Wasserstofftrend

...signifikante Kurszielerhöhungen, aussichtsreiche Übernahmen und zukunftsträchtige Regierungsinitiativen - genau das treibt die H2-Aktien an!

Covid-19 ist ein Trendbeschleuniger

DataCenter-Boom wird sich 2020 fortsetzen; Micron (MU) und Xilinx (XLNX) offerieren besser als erwartete Wachstumsprognosen...

Tracking Gaming-Trend

News, Trends, Hype und natürlich Top-Stocks, die man immer im Blick haben sollte!

Investing in 5G

Diese 10+ Stocks könnten 2020 richtig durchstarten!

Tracking Gold-Trend

Goldpreis bricht auf ein neues Jahreshoch aus. Gold-Stocks springen erwartungsgemäß an!

Tracking Biotechtrend

Top 10 Stocks, die man 2020 und darüber Hinaus im Blick haben sollte!

Top-Wachstumsaktien

Payment-Trend: wer könnte von den Wirecard-Turbulenzen profitieren?

Corona-Virus

US-Techwerte machen weiter das Rennen - hier sind die News und Stocks, die man im Blick haben sollte!

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

16 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

21 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com