aktien Suche

John C. Bogle – einer der 4 Giganten


1999, im letzten Jahr des alten Milleniums, zog das renommierte FORTUNE-Magazin Bilanz. Es kürte die aus Sicht des Magazins bedeutendsten 4 Persönlichkeiten der Finanzindustrie der vergangenen 100 Jahre. Dieser elitäre Kreis umfasste tatsächlich die Crème de la Crème der Branche. Die 4 ausgezeichneten Personen waren Warren Buffett, George Soros, Peter Lynch und John Bogle.

Liebe Leser, ich weiß nicht, was der Name John C. Bogle bei Ihnen auslöst. Um ehrlich zu sein war es bei mir nicht allzu viel. Während Buffett und Soros wohlbekannt sind, waren Lynch und Bogle weniger präsent. Allerdings traf das FORTUNE-Magazin seine Wahl mit Bedacht. Sowohl Peter Lynch als auch John C. Bogle sind wahre Meister ihres Faches und gerade der Privatanleger kann viel von den Philosophien dieser beiden Legenden lernen und adaptieren. Daher möchte ich heute die Chance ergreifen und Ihnen, liebe Leser, das Leben von John Clifton Bogle näher bringen.

Vita

john-bogleBogle, heute Vater von 6 Kindern und Großvater von 12 Enkeln, wurde 1929 in Montclair, New Jersey, geboren. Bogle machte bereits als Kind erste, sehr schmerzhafte Erfahrungen mit den Finanzmärkten. So sorgte die große Rezession dafür, dass seine Familie nicht nur ihr Erbe, sondern sogar ihr Haus verlor. Der Vater verfiel daraufhin dem Alkohol und die Ehe der Eltern zerbrach. Dennoch strebte der sehr intelligente und Mathematik-affine Bogle ein Studium der Ökonomie an und wurde von der Princeton Universität aufgenommen. Nach seinem Abschluss mit Auszeichnung suchte Bogle den Einstieg beim Wellington Fund und arbeitete sich binnen weniger Jahre zum Assistant Manager hoch. Dabei sorgte er dafür, dass sich der Fund komplett nach seinen Vorstellungen neu ausrichtete. Seine Anstrengungen wurden letztlich mit dem Posten des Chairman belohnt. Bogle war zu diesem Zeitpunkt gerade mal Anfang 40.

Ein glücklicher Fehler

Durch einen folgenschweren Fehler bei einem Firmenzusammenschluss musste er den Wellington Fund 1974 verlassen. Im Nachhinein kann das als Glücksfall bezeichnet werden, da Bogle im darauffolgenden Jahr die weltberühmte Vanguard Company gründete, welche heute zu den erfolgreichsten Investmentgesellschaften des Planeten gehört. Bogle bleibt mehr als 20 Jahre an der Spitze. Heute managt Vanguard mehr als 160 Investmentfonds mit mehr als USD 1,4 Billionen.

Neben der oben erwähnten Auszeichnung als Finanzgigant des 20. Jahrhunderts wurde er außerdem 2004 vom TIME-Magazin zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt gezählt. Sein Privatvermögen wird auf USD 80 Mio. geschätzt. Wer mehr über Bogles Philosophie und Anlagestil erfahren möchte, dem empfehle ich die beiden bedeutendsten Werke des Tausendsassas: New Perspectives for the Intelligent Investor aus 1993 und Common Sense on Mutual Funds: New Imperatives for the Intelligent Investor aus 1999.

Zitate

Als kleinen Einblick in seinen Wissensfundus finden Sie nachfolgend eine Auswahl seiner besten Zitate.
  • "Es ist keine gute Idee, den Markt zeitlich einschätzen zu wollen."
  • "Man ist stets optimistisch, wenn die Kurse ganz oben sind, und pessimistisch, wenn sie sich auf dem Weg nach unten befinden."
  • "Zeit ist dein Freund; Impulskäufe sind deine Feinde."
  • "Wenn du dir einen 20%igen Verlust am Aktienmarkt nicht vorstellen kannst, solltest du die Finger von Aktien lassen."
  • "Wenn die Renditen neue Gipfel erreichen, ist das Risiko in greifbarer Nähe."
  • "Suche nicht nach der Nadel im Heuhaufen. Kaufe einfach den Heuhaufen."
  • "Die Hedge-Fund-Industrie beruht gewissermaßen auf Hexenkraft."
  • "In der Summe entzieht das Finanzsystem der Gesellschaft Wert."
  • "Die wichtigste aller Regeln in den Finanzmärkten ist diese: das ewige Gesetz der Rückkehr zum Mittelwert."
  • "Die Idee, dass eine Glocke klingt, wenn ein Investor in einen Markt rein oder aus einen Markt raus gehen soll, ist einfach nicht tragbar. Nach 50 Jahren in diesem Geschäft kenne ich nicht einen einzigen, der das erfolgreich und nachhaltig betrieben hat. Ich kenne nicht mal jemanden, der jemanden kennt, der das erfolgreich und nachhaltig betrieben haben soll."
  • "Man hat den früheren Vorsitzenden der Federal Reserve, Paul A. Volcker, nach einer nützlichen Finanzinnovation im letzten Vierteljahrhundert gefragt. Er konnte nur eine einzige nennen: den Geldautomaten."
  • "Von 1.028 Einschätzungen von Brokern im ersten Quartal 2001 (Spitze des Bullenmarktes) waren nur 7 Short-Empfehlungen."
  • "Der wirkliche Investor wird besser performen, wenn er den Gesamtmarkt ausblendet und sich auf die Dividendenrenditen und operativen Ergebnisse seiner Firmen konzentriert."
  • "Die größten Feinde des Investors sind Ausgaben und Emotionen."
  • "Wie Churchill einst sagte, kann man stets darauf vertrauen, dass die Amerikaner das Richtige tun...sobald sie alles andere ausprobiert haben."
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 25.05.2022 um 17:00 Uhr

Technologieaktien, die nach dem großen Crash wieder Chancen bieten

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Der starke Abverkauf, den wir an den Märkten derzeit beobachten können, wird als der große Brand bei den Technologieaktien in die Geschäftsbücher eingehen. Tatsächlich waren viele Wachstumsaktien massiv überbewertet, jedoch werden auch viele Qualitätsaktien durch den Abwärtssog an breiter Front mit nach unten gezogen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Technologieaktien vor, die auf dem aktuellen Kursniveau bereits wieder interessante Chancen bieten. Aufgezeigt wird dabei auch, wie die Favoriten identifiziert und gezielt überwacht werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

24 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

24 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com