Trader Race Sommer 2019: Wann ist das Hin und Her endlich vorbei - Interview mit ostern

wann-ist-das-hin-und-her-endlich-vorbei

Mal ehrlich – das aktuelle Marktgeschehen ermüdet – oder etwa nicht? Kaum glaubt man, es gibt einen neuen Aufwärtsimpuls, da folgt postwendend der nächste Schlag in Kontor. Okay, dann richten wir uns halt auf eine richtige Verkaufswelle ein – doch Pustekuchen, dann folgt womöglich die nächste Erholung. Aber übergeordnet vom Fleck kommen die Märkte nicht. Eigentlich ist es ja Jammern auf hohem Niveau.

Der S&P 500 notiert derzeit rund 120 Punkte und damit knapp 4 % unter dem Allzeithoch. Beim DOW sieht es – wenig überraschend – nicht großartig anders aus. Lediglich der DAX macht ein bisschen Sorgen, denn das Allzeithoch liegt nun bereits deutlich weiter in der Vergangenheit als bei den amerikanischen Indizes. Aber wann war der DAX schon mal für seine Vorreiterrolle an den globalen Aktienmärkten bekannt?

Was tun also? Na ja. Chancen am Markt gibt es immer – das wisst ihr selbst. Man nutzt sie und nimmt derzeit Gewinne früher mit anstatt auf längere Trends zu setzen. Was man sonst noch tun kann, ist sich eine Watchlist mit Titeln für die langfristige Anlage zusammenzustellen, die man dann in Panikwellen einkauft. Wie gut, dass wir in unseren Interviews zuletzt nach aussichtsreichen Titel für die nächsten 10 bis 15 Jahre gefragt haben:

TraderFox: Was war dein bester Trade im Trader Race Frühjahr 2019?

ostern: Ein Turbo Long auf die Aktie der Continental AG brachte mir von Ende April bis Mitte Mai einen Gewinn von 120 %.

Was war dein größter Gewinn- oder Verlust-Trade im realen Börsenhandel? Was ging schief/Was hat den Trade zum Gewinner gemacht?

Mein bisher größte Gewinntrade im realen Börsenhandel war der Kauf der Wirecard-Aktie im Juni 2017 zu einem Kurs von ca. 59 €. Nun steht die Aktie bei 147 €. In diesem Fall hatte ich mit meiner Annahme also richtig gelegen.

Besonders verspekuliert habe ich mich mit den Energieversorger RWE. Hier musste ich mich mit einem Verlust von ca. 50 % von meinen Aktien trennen.

Welche 3 Aktien würdest du für die nächsten 10 bis 15 Jahre kaufen – und warum?

Meine erste Wahl sind Volkswagen-Aktien. Ich denke, dass besonders VW aussichtsreiche Projekte hinsichtlich der Elektromobilität in der Pipeline hat. Daher sehe ich große Chancen für die Wertentwicklung von VW-Aktien.

Meine beiden anderen Favoriten sind Nestlé und Novartis. Nestlé biete eine attraktive Dividendenrendite und auch sonst ist das Geschäftsmodell in jeder Wirtschaftslage gewinnbringend. So hat Nestlé in diesem Jahr zum 23. Mal in Folge die Dividende angehoben. Außerdem halte ich Pharmaunternehmen und dabei besonders Novartis für eine gute Aktienwahl für die kommenden 10 bis 15 Jahre. Da wir Menschen immer älter werden, werden wir in dieser längeren Lebenszeit auch viel mehr Krankheiten entwickeln – für Pharmakonzerne eine blühende Zukunft. Persönlich glaube ich auch, dass bald ein substanzieller Durchbruch bei der Forschung rund um die Behandlung von typischen Volkskrankheiten gelingen wird. Sodass auch hier Gewinnpotential besteht.

Kannst du dich noch an deine allererste Aktie erinnern? Warum hast du sie gekauft?

Meine erste Aktie war Apple, die ich im Jahr 2010 gekauft habe. Ich hatte damals eine Analyse in einer Börsenzeitschrift gelesen, die ich sehr interessant fand und mich überzeugte die Aktie zu kaufen.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg im weiteren Verlauf der TraderFox Trader Race Börsenspiele!

 

Trete gegen die besten Trader an - mach mit!

Wer sich selbst mit seinen Strategien und Ideen an der Börse versuchen möchte, der sollte sich jetzt für die neue Runde im Trader Race Sommer 2019 anmelden. Los ging es am 5. August mit der neuen Spielrunde, die bis zum 31. Oktober dauern wird. Die Depots der anderen Spieler könnt ihr dabei in Echtzeit verfolgen. Gewinnt ein Apple iPad, eine Apple Watch oder eines von zahlreichen Börsenbüchern.

> Kostenlos Anmelden beim Trader Race Börsenspiel Sommer 2019

Wenn du bereits angemeldet bist, kannst du auf www.traderfox.com über Börsenspiele direkt auf die Trader Race Handelsoberfläche zugreifen.

Natürlich kannst du auch mit der TraderFox-App am Börsenspiel teilnehmen und handeln. > Download: iOS | Android



Bildherkunft: © contrastwerkstatt – stock.adobe.com


Ebenfalls interessant