Aktien-Qualitätscheck

Chart-Tweets aus der TraderFox-Cloud!

Chart-Tweets sind dazu gedacht, um blitzschnell auf neue Trading-Chancen und spannende Nachrichten aufmerksam zu machen. Hier auf aktien-mag.de können Sie die Chart-Tweets mit ein wenig Zeitverzögerung einsehen. Wenn Sie die Chart-Tweets in Echtzeit und per Push-Notification erhalten wollen, benötigen Sie die TraderFox Live-Trading-App. Hier können Sie "TraderFox Live-Trading" abonnieren. Es lohnt sich!

array (
  'id' => 82307,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'ASML HOLDING EO -,09 (2,33%)',
  'headline' => 'EUV-Spezialist profitiert von Umstellung auf neue Chip-Generation - ASML bricht auf Jahreshoch aus!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/5855305a01764ddbf561f9107ae3078546bb7b96.png',
  'data' => '{"isin":"NL0010273215","stock":{"name":"ASML HOLDING EO -,09","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":98,"start_date":"2020-02-26 09:00:00","end_date":"2020-07-10 09:00:00","x_offset":-3,"y_offset":17,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-05-21 09:00:00",348.34187140608844],"to":[null,349],"color":"rgba(59, 187, 8, 1)","dashed_line":false,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false}],"scans":[],"signals":[{"stock_id":424424,"interval":99,"params":[{"type":"5year_high","stock_id":424424,"interval":99,"representation":"signal_circle"}],"clear":true,"signal_type":"up","signal_quote":349.07501,"trigger_quote":349,"signal_mark":{"quote":349,"time":"2020-07-10 10:02:55"}}],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-10 15:11:18',
  'updated' => '2020-07-10 15:11:18',
  'comment' => 'ASML kristallisiert sich aktuell als einer der Favoriten im Halbleitersegment heraus. Heute kann die Aktie auf ein neues Jahreshoch ausbrechen und zeigte dabei über den gesamten Tagesverlauf markante relative Stärke. Was sind die Treiber?

Die neueste Chip-Generation mit Abmessungen im Bereich von 7 bis 5 Nanometern werden künftig im Cloud- und Datacenter-Segment, bei KI-basierten Anwendungen wie dem Autonomen Fahren, Spielekonsolen oder bei den neuen 5G-Smartphones Einzug halten. ASML als Spezialist für so genannte EUV-Lithographiesysteme mit denen sich kleinste Chips mit Abmessungen im Bereich von weniger als 10 Nanometern schnell und kostengünstig herstellen lassen, profitiert vom Siegeszug der neuen Chipgeneration.   

Aktuell investieren Branchengrößen wie Intel, TSMC oder Samsung massiv in die Umstellung ihrer Fertigungslinien auf die neuen Hochleistungschips, was ASML im vergangenen Quartal einen deutlichen Anstieg von +28% beim Ordereingang bescherte.  

Entsprechend optimistisch zeigt sich trotz der Auswirkungen der Coronaviruspandemie auch die Analystengemeinde zu den weiteren Aussichten bei ASML. JPMorgan hat heute das Kursziel von 280 auf 408 Euro angehoben, während Morgan Stanley das Kursziel von 275 auf 380 Euro erhöht hat. Die Einstufung wurde jeweils mit "Overweight" bestätigt.

',
  'post_id' => 82539,
  'read_cnt' => 2148,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 82291,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'INFINEON TECH.AG NA O.N. (3,51%)',
  'headline' => 'Analysten und Investoren sind von Wachstumsambitionen der Chiphersteller begeistert - Infineon im Rally-Modus',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/7cda6b023753144f153be2108a67d1f135647a11.png',
  'data' => '{"isin":"DE0006231004","stock":{"name":"INFINEON TECH.AG NA O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":37,"start_date":"2020-05-20 09:00:00","end_date":"2020-07-10 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":70,"items":[{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2020-06-05 09:00:00",21.89348381980912],"to":["2020-07-14 09:00:00",21.39674966262229],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-22 09:00:00",23.270977245464255],"to":["2020-06-10 09:00:00",21.602056652708388],"text":"BNP sieht Potenzial bis 29€!","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-10 13:51:55',
  'updated' => '2020-07-10 13:51:55',
  'comment' => 'Robotik, künstliche Intelligenz, E-Mobilität und digitale Vernetzung sind nur einige der Wachstumsmärkte,  durch welche die Nachfrage nach leistungsfähigen Speicherchips und Grafikkarten nach oben getrieben wird. 

Diese Faktoren lassen Chiphersteller wie Infineon momentan weltweit haussieren.  Erst gestern hat beispielsweise Exane BNP seine Einschätzung zu der Aktie grundlegend gewandelt. Es folgte eine Hochstufung von Neutral auf Outperform mit einem Kursziel von 29€. Mittelfristig hätte Infineon dementsprechend noch ein Kurspotenzial von rund +30%.

#Infineon',
  'post_id' => 82532,
  'read_cnt' => 2141,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 82278,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'GUILLEMOT CORP.INH.EO-,77 (-0,27%)',
  'headline' => 'Startet Endor-Konkurrent Guillemot bald wieder durch?',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/104225be441882b7b1b8a8b3d46537ff8d596180.png',
  'data' => '{"isin":"FR0000066722","stock":{"name":"GUILLEMOT CORP.INH.EO-,77","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":33,"start_date":"2020-05-27 09:00:00","end_date":"2020-07-10 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":38,"items":[{"type":"rectangle","from":["2020-06-30 09:00:00",3.525917736991932],"to":["2020-07-13 09:00:00",4.008094308252915],"color":"rgba(0,0,0,0.1)","bgcolor":"rgba( 0, 255, 255, 0.25 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":false}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-10 12:00:35',
  'updated' => '2020-07-10 12:00:35',
  'comment' => 'Wem die Aktie von Endor inzwischen zu hoch bewertet erscheint, der könnte sich mal den Konkurrenten aus Frankreich Namens Guillemot ansehen und auf die Watchlist legen. Während Endor aktuell ein KUV von 10 aufweist, liegt es bei Guillemot gerade mal bei 1. Beide Unternehmen sind aber in der selben Branche tätig, sind jedoch aufgrund der Marktenge nur für Nebenwerte-trader interessant.

Guillemot hat sich auf den Vertrieb von PC-Gaming-Zubehör spezialisiert wie u.a. Lenkräder und Joysticks für virtuelle Autorennen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf die beiden Flagship-Marken Hercules und Thrustmaster. Die Gruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, leistungsstarke und ergonomische Produkte anzubieten, die den Gamern den maximalen Genuss digitaler interaktiver Unterhaltung ermöglichen.

Erst vor wenigen Tagen konnte das Unternehmen ein neues Produkt auf den Markt bringen, und zwar eine Airbus-Flugsimulation, was die Nachfrage nach den Produkten von Guillemot weiter antreiben dürfte. Die Aktie konsolidiert, schaut aber äußerst spannend aus und dürfte, wie ich glaube, schon bald wieder durchstarten. Wer sich für den Flugsimulator interessiert, findet dazu zahlreich Youtube-Videos. Hier ist das Thrustmaster-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=i4zRLN8eJSQ

#GUL',
  'post_id' => 82522,
  'read_cnt' => 2180,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 82151,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17 (6,30%)',
  'headline' => 'Offshore-Windenergie wird massiv gefördert: Siemens Gamesa profitiert und markiert 52-Wochenhoch!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/b002566080bf1f1aaeebe218d393600f97362a68.png',
  'data' => '{"isin":"ES0143416115","stock":{"name":"SIEMENS GAMESA R.E.EO-,17","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":221,"start_date":"2019-09-24 09:00:00","end_date":"2020-07-09 09:00:00","x_offset":-19,"y_offset":53,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-02-04 09:00:00",16.85958819824254],"to":[false,17.022523625919217],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-04-24 09:00:00",19.827442959015222],"to":["2020-07-08 09:00:00",16.975527462168934],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-24 09:00:00",20.48660238193199],"to":["2020-03-25 09:00:00",20.150506538107486],"text":"Siemens Gamesa profitiert von Offshore-Windenergieausbau\\nBreakout auf neues Jahreshoch leitet die Trendfortsetzung ein! ","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-09 15:57:14',
  'updated' => '2020-07-09 15:57:14',
  'comment' => 'Siemens Gamesa zählt bei den so genannten "Grünen Aktien" zu den Top-.Bullen und kann heute auf ein neues Jahreshoch ausbrechen. Was ist die Story?

1.) Der Ausbau von der Windenergie wird im Zuge der Ökostromwende massiv gefördert. So hat die Bundesregierung das Ausbauziel bis 2030 kürzlich auf 20 Gigawatt erhöht und strebt für 2040 40 Gigawatt an.

2.) Siemens Gamesa verfügt im Offshore-Segment über ein starkes Portfolio bei Großanlagen. Die neue Turbine vom Typ SG 14-222 DD erreicht mit 14 Megawatt eine um 25% höhere Leistung als das Vorgängermodell SG 11.0-200 DD und wird unter anderem von RWE und Innogy bei der Realisierung von Großprojekten wie dem 1,4 Gigawatt-Windpark Sofia verwendet.  

3.) Offshore-Windparks werden bei der Erzeugung von Grünem Wasserstoff künftig eine große Rolle spielen. Da die EU die Erzeugerkapazitäten bei Grünem Wasserstoff bis 2030 schrittweise auf 10 Millionen Tonnen erhöhen will, wird man den Ausbau von Wind- und Solarkapazitäten weiter forcieren, um die notwendigen Kapazitäten zur Umwandlung von Ökostrom über so genannte Elektrolyseure in Grünen Wasserstoff bereitzustellen.   

4.) HEUTE meldet sich die Societe Generale mit einer Kurszielanhebung von 17,50 Euro auf 19,00 Euro zu Siemens Gamesa zu Wort und hat die Einstufung mit "Buy" bestätigt. 
',
  'post_id' => 82455,
  'read_cnt' => 2515,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 82128,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Thule Group AB (1,68%)',
  'headline' => 'Heimaturlaub und Camping stehen 2020 auf der Agenda. Thule Group liefert die Produkte. Gewinnüberraschung?',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/b1eae2599f8e9c59e33c661bf8797afb3aecf50e.png',
  'data' => '{"isin":"SE0006422390","stock":{"name":"Thule Group AB","source":"SKI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":1346,"start_date":"2015-02-26 09:00:00","end_date":"2020-07-09 09:00:00","x_offset":-3,"y_offset":92,"items":[{"type":"horizontal","from":["2018-04-03 09:00:00",235.99261554267127],"to":[false,251.72457233750015],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":true},{"type":"text","from":["2018-06-27 09:00:00",100.12374102716161],"to":["2016-11-17 09:00:00",328.8806251487681],"text":"Urlaub findet 2020 verstärkt im Heimatland statt\\n--> Nachfrage nach Dachträgern, Fahrradträgern, Anhängerkupplungen,\\nDachzelten, Gepächboxen usw. wächst!\\n--> Konsens nimmt Gewinnrückgang von 8,56 SEK/Aktie auf\\n6,71 SEK/Aktie an. Das dürfte zu pessimistisch sein!","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2018-03-13 09:00:00",395.4722347138355],"to":["2016-06-01 09:00:00",425.74257393203493],"text":"Big Picture-Breakout bei THULE GROUP","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 255, 255, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-09 14:00:30',
  'updated' => '2020-07-09 14:00:30',
  'comment' => 'Die Aktie der schwedischen Thule Group absolviert den Big Picture-Breakout auf ein neues Hoch seit 2018. Was steckt dahinter?

1.) 2020 sind Heimaturlaub und Camping angesagt. Laut einer ARD-Umfrage von Ende Juni bleiben 51% zuhause und 35% verbringen den Urlaub in Deutschland. In anderen europäischen Ländern wird es ähnlich sein. Dabei sind Ferienunterkünfte und Camping extrem gefragt.

2.) Thule Group ist führend bei Gepäckboxen, Fahrradträgern, Anhängerkupplungen, Dachzelten sowie Dachträgern. Wenn mehr Urlaub im eigenen Land oder Camping durchgeführt wird, steigt die Nachfrage nach den Thule-Produkten. 

3.) Die Gewinnschätzungen für 2020 dürften zu konservativ sein. Der Konsens geht von einem Rückgang des Ertrags von 8,56 SEK/Aktie auf 6,71 SEK/Aktie aus. Eine Gewinnüberraschung ist möglich, da Thule Group mit neuen Produkten wie Autodachzelten, Fahrradkindersitzen und Multisport-Anhängern die veränderte Reiselust der Verbraucher adressiert.',
  'post_id' => 82443,
  'read_cnt' => 2428,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 82074,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'ZOOPLUS AG (1,19%)',
  'headline' => 'Trader Wingman macht uns bei Zooplus auf ein Rivalland long Signal aufmerksam',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/bf984c8151850e17ee27d5d4efb205255c7e98f2.png',
  'data' => '{"isin":"DE0005111702","stock":{"name":"ZOOPLUS AG","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":78,"start_date":"2020-03-18 09:00:00","end_date":"2020-07-09 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":41,"items":[{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"},{"type":"parallel","from":["2020-03-25 09:00:00",84.89543180106654],"to":["2020-07-14 09:00:00",152.0305163925163],"color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"delta":32.21887969065072,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":true,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-09 09:16:14',
  'updated' => '2020-07-09 09:16:14',
  'comment' => 'Während die Meinungen zu dem Online-Händler für Heimtierbedarf zwiegespalten sind, überzeugt die Aktie durch einen intakten Aufwärtstrend. 

Gerade hat der Trader Wingman angezeigt, dass die Aktie ihre technische Gegenreaktion durch ein Rivalland long Setup beendet haben könnte.

 Trendfolger können dieses Setup nutzen, um auf eine weitere Aufwärtswelle zu spekulieren. 

#Zooplus',
  'post_id' => 82407,
  'read_cnt' => 2148,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 82072,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Kirkland Lake Gold Ltd (0,82%)',
  'headline' => 'Gute Produktionsergebnisse bei Kirkland Gold bereiten den Ausbruch vor!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/fc00bd6e6912330eadedd1c52cff65d097e4cadd.png',
  'data' => '{"isin":"CA49741E1007","stock":{"name":"Kirkland Lake Gold Ltd","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":"98","quote_type":"candlestick","num_to_show":59,"start_date":"2019-05-28 15:30:00","end_date":"2020-07-06 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":144,"items":[],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-09 09:04:26',
  'updated' => '2020-07-09 09:04:26',
  'comment' => '
Ein Unternehmen aus dem Goldsektor, auf das ich schon öfter eingegangen bin und das ist nach wie vor sehr spannend finde, ist Kirkland Lake Gold. Am 7. Juli hat das Unternehmen die Produktionsergebnisse für das zweite Quartal bekannt gegeben, wobei sich die Produktion auf insgesamt 329.770 Unzen belief, was einer Steigerung um 115.177 Unzen oder 54% YoY entspricht. 

Aufgrund COVID-19 wurden einige Arbeiten im Frühling eingestellt, inzwischen laufen aber alle Minen wieder. Dabei gab es zwei sehr ermutigende Explorationsergebnisse: Zum Einen in der Macassa Mine, hier wurden neue, große Korridore mit hochgradiger Mineralisierung entdeckt. Zum Anderen in der Detour Lake Mine, dort wurden nämlich bei ersten Bohrungen unerwartet breite Mineralisierungszonen entdeckt. 

Die Ergebnisse kamen bei den Investoren gut an. Die Aktie zieht seit zwei Tagen dynamisch nach oben. Das Allzeithoch bei 50 USD ist nur noch wenige Prozent entfernt. Der Ausbruch, der kurz bevor stehen dürfte, sollte den Aufwärtsdrang meines Erachtens beschleunigen. ',
  'post_id' => 82397,
  'read_cnt' => 1990,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 81991,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'DEUTSCHE POST AG NA O.N. (1,56%)',
  'headline' => 'Dank eCommerce-Boom Rekordvolumina beim Paketaufkommen - Deutsche Post nimmt Jahreshoch ins Visier!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/ced7a37bcc76f91a5fc6f4338a14f3615ed66314.png',
  'data' => '{"isin":"DE0005552004","stock":{"name":"DEUTSCHE POST AG NA O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":179,"start_date":"2019-10-29 09:00:00","end_date":"2020-07-08 09:00:00","x_offset":-6,"y_offset":40,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-06-10 09:00:00",31.99557472868064],"to":[false,32.43878496553247],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false},{"type":"horizontal","from":["2020-03-12 09:00:00",34.84785416476612],"to":[false,35.078185423478224],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-05-28 09:00:00",39.577593757549295],"to":["2020-07-01 09:00:00",35.4265399597073],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-29 09:00:00",40.54866263790794],"to":["2020-04-28 09:00:00",40.28281160958267],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-08 16:35:59',
  'updated' => '2020-07-08 16:35:59',
  'comment' => 'Starke vorläufige Q2-Zahlen sorgen heute bei der Deutschen Post für Schwung! Der Brief- und Logistikkonzern überzeugte im abgelaufenen Quartal demnach mit einem operativen Gewinnanstieg von 769 auf 890 Mio. Euro. Dabei trug insbesondere das Segment  Post & Paket Deutschland mit einem operativen Gewinnplus von 47% zur besser als erwarteten Gewinnentwicklung bei. Auch in den übrigen Konzernsparten (DHL Express (EBIT-Anstieg von 521 auf 560 Mio. Euro) sowie DHL Global Forwarding Freight (operativer Gewinnanstieg von 124 auf 190 Mio. Euro) konnte man jeweils überzeugen. 

Übergeordnet sollte die Deutsche Post auch in der zweiten Jahreshälfte vor allem vom eCommerce-Boom im Zuge der Coronavirus-Pandemie profitieren können. Da immer mehr Verbraucher ihre Einkäufe über das Internet abwickeln, verzeichnet die Deutsche Post sowohl im Inland als auch im Auslandsgeschäft Rekordabsätze beim Paketaufkommen. Konzernchef Ralf Appel hatte zuletzt in einem Interview erklärt, dass sich die starke Entwicklung im Paketgeschäft auch in der zweiten Jahreshälfte weiter fortsetzen werde, wenngleich sich die Dynamik etwas abschwächen dürfte. Bullisch zu werten ist auch die Tatsache, dass die Deutsche Post trotz hoher Einmalaufwendungen in Höhe von rund 400 Mio. Euro für die Neuausrichtung von Streetscooter sowie Bonuszahlungen für Mitarbeiter und Sonderabschreibungen (300 Mio. Euro) für das abgelaufene Fiskaljahr 2019 eine unveränderte Dividende von 1,15 Euro vorschlagen wird. Die Jahresprognose, die einen operativen Gewinn von 3,5 bis 3,8 Mrd. Euro (inklusive Sonderbelastungen in Höhe von rund 700 Mio. Euro) vorsieht, gilt laut JPMorgan als konservativ. 

Technisch präsentiert sich die Deutsche Post weiterhin in einer vielversprechenden Verfassung: Nachdem die Aktei aus einer mehrwöchigen Seitwärtsrange bei 32 Euro nach oben ausbrechen konnte, setzte sich die übergeordnete Aufwärtsbewegung weiter fort. Mit dem besser als erwartet ausgefallenen Q2-Zahlenwerk im Rücken zeigt die Aktie heute relative Stärke in einem schwachen Marktumfeld und sollte nun das 52-Wochenhoch bei 35 Euro ins Visier nehmen!',
  'post_id' => 82356,
  'read_cnt' => 2402,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 81985,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Zynga (3,16%)',
  'headline' => 'Gaming Stocks markieren neue 52W-Hochs. Zynga ist für einen Hit and Run-Trade spannend - 4 Gründe!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/7461af2b406125e73021cc61d63a00c0b1381df2.png',
  'data' => '{"isin":"US98986T1088","stock":{"name":"Zynga","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":129,"start_date":"2020-01-03 15:30:00","end_date":"2020-07-08 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":101,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-03-03 15:30:00",9.114003317954987],"to":[false,8.572593723519914],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":true},{"type":"text","from":["2020-04-21 15:30:00",9.866187331270186],"to":["2019-12-31 15:30:00",10.747719653775999],"text":"01.06.: Kauf von Peak für 1,85 Mrd. USD","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-05-11 15:30:00",12.767117998417248],"to":["2020-02-25 15:30:00",13.731851022301822],"text":"Gaming Stocks brechen auf neue 52W-Hochs aus!","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-08 16:11:42',
  'updated' => '2020-07-08 16:11:42',
  'comment' => 'Die Aktie von ZYNGA (ZNGA), die wir seit 6,98 USD im US-Musterdepot haben (Buchgewinn: 46%),  bricht heute auf ein neues 52-Wochenhoch aus. Damit bietet sich der Wert für einen Hit and Run-Trade an:

1.) Gaming Stocks zeigen eine marktbreite Stärke. In dieser Woche markierten schon EA, Activision und Take-Two neue 52-Wochenhochs. Ein Grund könnten mehr regionale Lockdowns sein, was Gaming als Freizeitaktivität attraktiver macht.

2.) Mobile Gaming ist die am stärksten wachsende Kategorie in 2020. "Newzoo" rechnet mit einem 13,3%igen Wachstum auf 77,2 Mrd. USD. Die Penetration von Smartphones mit größeren Displays ist ein Boost. 5G wird zudem komplexere Games ermöglichen.

3.) Zynga bildete am 01.06. einen Pivotal News Point. Für 1,85 Mrd. USD wird Peak gekauft. Man erhält Zugriff auf die zwei Games Toy Blast und Toon Blast mit 12 Mio. täglich aktiven Usern. Zynga steigert seine DAUs damit um 60%. Der Wachstumskurs beschleunigt sich.

4.) Der heutige Ausbruch bei 10 USD ist ein klassisches Long-Signal nach der mehrwöchigen Konsolidierung.',
  'post_id' => 82351,
  'read_cnt' => 2471,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 81909,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Cerus Corp (0,62%)',
  'headline' => 'Cerus gibt Forschungsergebnisse bekannt und kratzt am Mehrjahreshoch! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/15f4bc51a101cc2b2d689d3b0b9a36dbfd45039f.png',
  'data' => '{"isin":"US1570851014","stock":{"name":"Cerus Corp","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":"98","quote_type":"candlestick","num_to_show":371,"start_date":"2013-07-01 15:30:00","end_date":"2020-07-06 15:30:00","x_offset":-4,"y_offset":119,"items":[{"type":"line","from":["2013-11-11 15:30:00",8.011671234984213],"to":["2020-06-29 15:30:00",8.254820750216851],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-08 09:07:15',
  'updated' => '2020-07-08 09:07:15',
  'comment' => 'Spannende News gibt es bei Cerus. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Blutsicherheit und hat mit seinem Intercept-Blood-System eine Methode entwickelt, um das Risiko von transfusionsbedingten Infektionen durch Inaktivierung von Viren, Bakterien und Parasiten, die in Spenderblut vorhanden sein können, zu verringern. Der auf Nukleinsäuren ausgerichtete Wirkmechanismus der Intercept-Behandlung inaktiviert bekannte Transfusionsgefahren, wie u.a. Hepatitis oder HIV.

Gestern gab das Unternehmen Studienergebnisse bekannt die zeigen, dass Intercept die  COVID-19-Erreger in Plasmabestandteilen, die zur Transfusion bestimmt sind, ausschaltet. Nun kommt es zu einer Folgestudie um die Inaktivierung von SARS-CoV-2 in Thrombozytenbestandteilen zu beurteilen. Neben der Chance im Bereich COVID-19  alsbald bedeutende Erfolge zu erzielen, dürfte das Unternehmen langfristig stark von seiner Technologie profitieren, um das Übertragungsrisiko bei Transfusionen zu minimieren, zumal das Unternehmen mit seiner Technologe auch der Konkurrenz weit voraus ist. Das Analystenhaus Cantor Fitzgerald sieht das ähnlich. Vor wenigen Tagen erst wurde Cerus mit Übergewichten eingestuft, bei einem Kurzsiel von 9 USD. Das entspricht aktuell gut 25% Aufwärtspotential. 

Der Chart sieht gut aus: Der Kurs kratzt am mehrjährigen Widerstand und dürfte bei einem Ausbruch zügig durchziehen. 
#CERS Cerus
',
  'post_id' => 82305,
  'read_cnt' => 2081,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 81840,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'RWE AG INH O.N. (-1,06%)',
  'headline' => 'RWE: Ökostrom sorgt für steigende Gewinne - Goldman Sachs mit Conviction Buy und Kursziel 38 Euro!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/febbd6e42fb95a2a5903b5011bfc6d66aed73ead.png',
  'data' => '{"isin":"DE0007037129","stock":{"name":"RWE AG INH O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":132,"start_date":"2020-01-20 09:00:00","end_date":"2020-07-07 09:00:00","x_offset":-14,"y_offset":37,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-03-11 09:00:00",34.5702889957641],"to":[false,35.028726890094134],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-06-10 09:00:00",38.17628039114211],"to":["2020-07-13 09:00:00",35.37880293444988],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-10 09:00:00",38.162855017146846],"to":["2020-06-04 09:00:00",38.54425344386223],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":["2020-07-01 09:00:00",32.377927669849],"to":[false,32.27765930789215],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-07 15:25:57',
  'updated' => '2020-07-07 15:25:57',
  'comment' => 'RWE fokussiert sich konsequent auf den Lkostrom und will die Erzeugerkapazitäten bis 2030 auf 20 bis 25 Gigawatt mehr als verdoppeln. Das sorgt nicht nur für deutlich geringere CO2-Emissionen sondern sollte auch das Konzernergebnis beflügeln. In 2020 wird das Ökostromgeschäft, dass knapp 25% der Erzeugerkapazitäten abdeckt, 60% des operativen Gewinns erwirtschaften. Da Ökostrom deutlich höhere Margen als konventionelle Energie abwirft, wird sich daher der Gewinn je Aktie laut Konsens von 0,39 Euro je Aktie in 2019 auf 2,07 Euro je Aktie in 2021 erhöhen. 

Als weiterer Katalysator dürfte sich für RWE der von der EU und der Bundesregierung geförderte Wasserstoffwirtschaft erweisen. RWE will sich hier als Produzent von Grünem Wasserstoff, der mit regenerativen Erzeugerkapazitäten wie Solar- und Windenergie erzeugt wird, positionieren. Grüner Wasserstoff wird unter anderem als Treibstoff für Brennstoffzellen-Antriebe oder als Energiequelle für die Industrie Verwendung und kann auch als Speichermedium für regenerativen Strom verwendet werden. Daher will Konzernchef Schmitz sowohl bei der Produktion als auch beim Wasserstoffhandel künftig ganz vorne mitmischen und die Erzeugerkapazitäten deutlich ausbauen. Daher dürfte RWE in den kommenden Jahren weitere Power-to-Gas-Großanlagen errichten, wobei man hier mit dem Bau von zwei Anlagen mit einer Kapazität von jeweils 100 Megawatt in Lingen und im niederländischen Eemshaven begonnen hat.

HEUTE hat Goldman Sachs die Einstufung mit "Conviction Buy" bestätigt und das Kursziel von 37 auf 38,50 Euro erhöht. Mit dem Analystensupport im Rücken kann sich RWE heute dem schwachen Marktumfeld weitestgehend entziehen. Gelingt es der Aktie im weiteren Verlauf, den Widerstand im Bereich oberhalb der Marke von 32 Euro zu überwinden, könnte RWE im Anschluss das Jahreshoch ins Visier nehmen! 
',
  'post_id' => 82255,
  'read_cnt' => 2510,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 81826,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'STROEER SE + CO. KGAA (0,08%)',
  'headline' => 'Delphi Beteiligungsgesellschaft mbH verkauft Aktien im Wert von 59,5 Millionen Euro von Stroeer',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/aace44739c9aa3d13b0efc0081dd99c814c22d84.png',
  'data' => '{"isin":"DE0007493991","stock":{"name":"STROEER SE + CO. KGAA","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":40,"start_date":"2020-05-12 09:00:00","end_date":"2020-07-07 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":26,"items":[{"type":"bollinger","period":20,"factor":2,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","area_color":"rgba( 128, 128, 128, 0.1 )"},{"type":"line","from":["2019-08-13 09:00:00",63.23811687287188],"to":["2019-08-08 09:00:00",67.85590743746029],"text":"","color":"rgba( 255, 105, 180, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2019-08-12 09:00:00",62.278893829875855],"to":["2019-08-12 09:00:00",62.703405655521905],"text":"Halbjahresbericht über Erwartungen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 105, 180, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2019-12-10 09:00:00",76.55943971551909],"to":["2019-08-09 09:00:00",74.7529909932948],"text":"52 Wochenhoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-03-02 09:00:00",60.78453509622728],"to":["2020-03-03 09:00:00",65.07948440929728],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-02-26 09:00:00",57.924591376383304],"to":["2020-02-28 09:00:00",94.09669511636302],"text":"Starke Zahlen","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-05 09:00:00",72.45002994142297],"to":["2020-06-23 09:00:00",64.29357243564006],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-06-17 09:00:00",54.68505923324296],"to":["2020-06-22 09:00:00",60.09239114661674],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-16 09:00:00",53.88096521044016],"to":["2020-06-15 09:00:00",53.0763359087957],"text":"Aufnahme in MDAX","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-06-10 09:00:00",73.61473202813828],"to":["2020-05-28 09:00:00",73.92470005870905],"text":"Verliert der Aufsichtsrat sein Vertrauen in die Aktie?","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-07 14:09:41',
  'updated' => '2020-07-07 14:09:41',
  'comment' => 'Dirk Holger Ströer ist bei der Stroeer SE+Co.KGaA derzeit noch als Aufsichtsrat tätig, wodurch er Einblick in die Entwicklungen des Konzerns hat. Umso gravierender kann es sein, wenn ein Insider sich in großem Stil von Aktien trennt. 

Wie heute bekannt wurde, hat Herr Ströer über die Delphi Beteiligungsgesellschaft mbH am 03. Juli Aktien im Wert von 59,5 Millionen Euro verkauft. Seine Beteiligung an dem Konzern sinkt damit von 21,8% auf 19,54%.

Könnte dies ein Hinweis auf die Entwicklung der kommenden Monate sein oder war es lediglich ein Einzelereignis, um den Freefloat zu erhöhen, damit die Aktie auch künftig im MDAX verweilen kann?

#Stroeer',
  'post_id' => 82250,
  'read_cnt' => 2408,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 81815,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'STRATEC SE NA O.N. (2,09%)',
  'headline' => 'Warum die Stratec-Aktie auf dem Weg zur 100 Euro ist!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/a6a8fdf8913efcd065204f6b546ddf710e0f2851.png',
  'data' => '{"isin":"DE000STRA555","stock":{"name":"STRATEC SE NA O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":132,"start_date":"2020-01-02 09:00:00","end_date":"2020-07-07 09:00:00","x_offset":-2,"y_offset":64,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-03-30 09:00:00",93.02076940869365],"to":[false,92.55366653288513],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":true,"line_weight":1,"information_of_quotes":true},{"type":"text","from":["2020-04-01 09:00:00",117.85173880960645],"to":["2020-02-26 09:00:00",119.64509324122692],"text":"STRATEC: Ein wichtiger Helfer zur Eindämmung der Pandemie","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-06-03 09:00:00",67.3995151052441],"to":["2020-04-29 09:00:00",65.72419501084966],"text":"Die Aktie steuert ans 52W-Hoch\\nbei rund 93 Euro heran!","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-07 13:39:16',
  'updated' => '2020-07-07 13:39:16',
  'comment' => 'Einen bullischen Eindruck macht die Stratec-Aktie. Sie befindet sich auf dem Weg zur 100 Euro-Marke. Was steckt dahinter?

1.) Charttechnisch betrachtet, brach die Aktie aus der Konsolidierung aus und ist nur noch 3% vom 52-Wochenhoch entfernt. Das Chartbild wird bullischer.

2.) Um das Coronavirus einzudämmen, sind viele Tests notwendig. Die ersten Bundesländer, wie Bayern, wollen allen Menschen einen Test ermöglichen.  Mehr Tests als im Vorjahr wird es zur nächsten Grippesaison geben. Daher sollte Stratec ein gutes Geschäft bei Verbrauchsmaterialien verzeichnen.

3.) Kunde Thermo Fisher berichtete gestern von einem 10%igen Wachstum im letzten Quartal, was über den Erwartungen lag. Gründe waren mehr PCR-Tests und Services. Damit könnte es auch bei Stratec gut gelaufen sein.

4.) Der Trend geht zu einem Outsourcing der Entwicklung von vollautomatischen Analysesystemen. Wurden 2010 erst 27% der Projekte outgesourced, so waren es in 2018 schon 40%. Tendenz steigend! Stratec sollte mehr Aufträge für neue Analysesysteme erhalten.',
  'post_id' => 82248,
  'read_cnt' => 2380,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 81798,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Big Lots (-1,29%)',
  'headline' => 'Gutes CRV nach Konsolidierung bei Big Lots! 
',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/a9198ec5959a100ead3e360d03bd1b7185d9d685.png',
  'data' => '{"isin":"US0893021032","stock":{"name":"Big Lots","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":45,"start_date":"2020-05-04 15:30:00","end_date":"2020-07-06 15:30:00","x_offset":-1,"y_offset":27,"items":[{"type":"sma","period":10,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2020-06-26 15:30:00",39.154638061220155],"to":["2020-07-08 15:30:00",39.19137278386383],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-06-26 15:30:00",45.966936402287025],"to":["2020-07-08 15:30:00",40.650082636410175],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-07 11:34:26',
  'updated' => '2020-07-07 11:34:26',
  'comment' => 'Gutes CRV nach Konsolidierung bei Big Lots! 

Big Lots  ist eine der führenden Handelsketten in den USA, wobei das Unternehmen sowohl Lebensmittel als auch Möbel und Bekleidung zu äußerst niedrigen Preisen, meist 30% billiger als die anderen Discounter, vertreibt. Ende Juni konnte das Unternehmen mit sehr starken vorläufigen Quartalszahlen auftrumpfen und eröffnete an diesem Tag mit einem riesigen Up-Gap. Für das zweite Quartal geht Big Lots von einem EPS von 2,50 USD - 2,75 USD aus, wobei der Konsens nur 0,79 USD vorsieht.

Vor allem der Stay-at-Home Trend spielt dem Unternehmen aktuell in die Hände und das dürfte, meines Erachtens, auch noch eine ganze Weile so bleiben. Charttechnisch wird die Aktie jetzt interessant, da sie an die Pivotal Price Line herangelaufen ist. Sollte sie hier abprallen und wieder Stärke entwicklen, ergibt sich hier, wie ich finde, ein spannender Trade mit guten Chance-Risiko-Verhältnis. 

#BIG Big Lots',
  'post_id' => 82236,
  'read_cnt' => 2392,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 81795,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Flow Traders Cooperatief U A (1,54%)',
  'headline' => 'Flow Traders Cooperatief triggert 52 Wochenhoch',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/0a73a5ab0a9cab3ee4d09a50d6ceb849aede290c.png',
  'data' => '{"isin":"NL0011279492","stock":{"name":"Flow Traders Cooperatief U A","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":76,"start_date":"2020-03-19 08:00:00","end_date":"2020-07-07 08:00:00","x_offset":0,"y_offset":41,"items":[{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2020-04-21 08:00:00",33.51172601740631],"to":["2020-07-07 08:00:00",33.31536770952663],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-04-20 08:00:00",25.952351858584016],"to":["2020-04-21 08:00:00",28.34389337026859],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-20 08:00:00",25.53631401435417],"to":["2020-04-16 08:00:00",25.876207665812633],"text":"Q1-Bericht","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-05-26 08:00:00",35.322359441730924],"to":["2020-04-20 08:00:00",35.862858785483496],"text":"Hohe Volatilität führt zu Rekordergebnissen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-07 10:48:53',
  'updated' => '2020-07-07 10:48:53',
  'comment' => 'Die extreme Volatilität hat Flow Traders Cooperatief im ersten Quartal Rekordergebnisse erzielen lassen. So lag der Q1-Umsatz bei 495,0 Millionen Euro und die EPS bei 5,71 Euro. 

Dieses starke Quartal dürfte auch Auswirkungen auf die Jahresergebnisse haben.  Konkret dürfte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr auf Jahressicht um rund das 2,5-fache auf 894,52 Millionen Euro steigen. Bei den EPS wird sogar fast eine Versiebenfachung auf 8,06 Euro erwartet. Als rational denkender Börsianer stellt man sich nun die Frage, ob diese Schätzungen realistisch sind und mit Blick auf die Q1-Zahlen, erscheinen sie durchaus erreichbar.  

In der kommenden Woche werden die Q2-Zahlen veröffentlicht, welche die Rallybewegung stützen könnten.

#Flow TradersCooperatief',
  'post_id' => 82233,
  'read_cnt' => 2384,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 81682,
  'owner_id' => 27615,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Pinduoduo (4,93%)',
  'headline' => 'Reich der Mitte auf dem Vormarsch: chinesische Stocks wachsen ungeachtet des Handelskonflikts mit den USA und der Covid-19-Pandemie!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/8a8b3604740ab42f45a1ad2b17dbe1e83d3cf835.png',
  'data' => '{"isin":"US7223041028","stock":{"name":"Pinduoduo","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":250,"start_date":"2019-07-15 15:30:00","end_date":"2020-07-06 15:30:00","x_offset":-3,"y_offset":17,"items":[{"type":"horizontal","from":["2019-12-16 15:30:00",44.89565456667917],"to":[false,65.92921078251528],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-06 15:44:42',
  'updated' => '2020-07-06 15:44:42',
  'comment' => 'Die Volksrepublik befindet sich trotz des Handelsstreits mit den USA und Covid-19-Pandemie in einem zukunftsträchtigen Wandel!

Der besondere Fokus liegt dabei auf der schnellen Erforschung von digitalen Schlüsseltechnologien wie die künstliche Intelligenz und 5G, was in den kommenden Dekaden zu einer signifikanten Veränderung der wirtschaftlichen Landschaft Chinas führen dürfte.

Zunächst sind es aber die E-Commerce-Konzerne wie Alibaba, JD.com und Co., die charttechnisch das Rennen machen. 

Pinduoduo (PDD) ist z.B. eine aufstrebende und durchaus erfolgreiche chinesische App-E-Commerce-Plattform mit dem Community-Aspekt. Die Deals lassen sich mit freunden ausdiskutieren und teilen, was zu einer Art Shopping-Community führt und bei den Konsumenten sehr gut ankommt.

Die Transaktionen werden auf unterschiedliche Weisen abgewickelt. Darunter auch über die sehr beliebte WeChat-Payment-App. Für das Unternehmen spricht das rasante Wachstum, das sich teilweise aus dem Stay-at-Home und den E-Commerce-Boom in China ergab. 
',
  'post_id' => 82148,
  'read_cnt' => 2809,
  'nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'owner_nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '7',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Leonid Kulikov',
    'nickname' => 'Leonid',
    'first_name' => 'Leonid',
    'last_name' => 'Kulikov',
    'description' => '',
    'description_full' => '

Research, Research und noch mehr Research!  


Als TrendScout kann man sich nie weit genug aus dem Fenster lehnen, um hinter den Horizont zu blicken. Und sollte dort irgendwo nur ein Hauch einer interessanten Wachstumsstory lauern, so bin ich bereit, den harten Weg zu gehen, um diese Story zu entdecken. Ob die faszinierende Vorstellung von digitalen Roboter-Welten oder die ökologische Müllentsorgung; ob Biotechnologie oder Wasseraufbereitung; Virtual Reality oder Luxusgüter – ich habe alles im Blick und versuche meine Erkenntnisse so zeitnah wie möglich weiterzugeben. Denn Informationsvorsprung in Kombination mit einer speziellen Sichtweise ist manchmal die halbe Miete. 

Ob Trading oder Investment, langfristige Anlagestrategien oder kurzfristige Newsimpulse – alles spielt eine wichtige Rolle und wird entsprechend bei der Analyse berücksichtigt. Das einzige Ziel was ich verfolge, ist nicht die Zukunft vorauszusagen, sondern Informationen zu sammeln und zu analysieren, um die Wahrscheinlichkeit des einen oder anderen Ereignisses aufzubereiten. Denn, wenn es ganz danach aussieht, dann stimmt es meistens! 

Viel Erfolg und seien Sie profitabel! ', 'description_short' => 'TrendScout im aktien Magazin und „der Mann hinter der Stimme mit dem russischen Akzent“ auf aktien.tv ', 'profile_image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'wp_metronet_image_id' => '13809', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Leonid Kulikov', 'name_short' => 'L. Kulikov', 'image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'link' => '/autoren/leonid-kulikov/p-7/', ), )
array (
  'id' => 81676,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Square (4,62%)',
  'headline' => 'Mobile Payment als Zukunftstrend - Square absolviert dynamischen Aufwärtstrend',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/4d10a3941a7be5d299ed37fe417d04cf9e4573b9.png',
  'data' => '{"isin":"US8522341036","stock":{"name":"Square","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":67,"start_date":"2020-03-30 15:30:00","end_date":"2020-07-02 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":59,"items":[{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"},{"type":"parallel","from":["2020-04-03 15:30:00",43.650239035209374],"to":["2020-07-01 15:30:00",97.04347452324714],"color":"rgba( 255, 105, 180, 1 )","to_end":true,"delta":14.08347878619746,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":true,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null},{"type":"text","from":["2020-05-28 15:30:00",133.22399797501086],"to":["2020-05-01 15:30:00",132.2736176632791],"text":"SunTrust hebt Ziel auf 150 USD","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 105, 180, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-06 14:58:01',
  'updated' => '2020-07-06 14:58:01',
  'comment' => 'Trotz der Insolvenz von Wirecard ist der Mobile Payment Trend ungebrochen. Die Nutzer schätzen den Komfort der einfachen Bedienung und Abwicklung und erwarten von den Unternehmen, dass diese verschiedene Bezahlmöglichkeiten im Repertoire haben. 

Square ist einer der Profiteure dieses Wandels. Aus diesem Grund hat SunTrust die Kaufempfehlung heute bekräftigt und das Kursziel von 83 USD auf 150 USD angehoben. 

Die Aktie dürfte sich durch diesen Impuls ihren Aufwärtstrendkanal festigen und auf neue 52 Wochenhochs ausbrechen können.

#Square',
  'post_id' => 82138,
  'read_cnt' => 2658,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 81663,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'WACKER CHEMIE O.N. (3,63%)',
  'headline' => 'Zykliker im Rallymodus - Wacker Chemie bricht nach Credit-Suisse-Studie auf Verlaufshoch aus! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/0d1b9608d86f7bc06c6e0f4d303eb9163ccac6b5.png',
  'data' => '{"isin":"DE000WCH8881","stock":{"name":"WACKER CHEMIE O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":174,"start_date":"2019-11-04 09:00:00","end_date":"2020-07-06 09:00:00","x_offset":-7,"y_offset":42,"items":[{"type":"parallel","from":["2020-06-02 09:00:00",65.12906004468798],"to":["2020-07-07 09:00:00",64.86661197841902],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","to_end":false,"delta":-7.522789608868422,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":true,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null},{"type":"horizontal","from":["2019-07-08 09:00:00",76.98035102280105],"to":[false,78.81813617297166],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-04-30 09:00:00",94.77826312021797],"to":["2020-06-10 09:00:00",78.4818499993041],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-24 09:00:00",96.36929964113384],"to":["2020-03-05 09:00:00",100.53311870909668],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-06 13:08:34',
  'updated' => '2020-07-06 13:08:34',
  'comment' => 'Zykliker gehören nach den Aussagen von Bundeswirtschaftsminister Altmaier heute zu den Favoriten auf dem Parkett. In einem Interview am Wochenende hatte Altmaier erklärt, dass die deutsche Wirtschaft nach dem Einbruch durch die Coronavirus-Pandemie am dem Herbst wieder auf den Wachstumspfad zurückkehren dürfte. Vor diesem Hintergrund sollte man vor allem Chemiewerte wie Wacker Chemie auf der Watchlist haben, zumal der Spezialchemiekonzern aufgrund der starken Positionierung bei Bausilikonen von der robusten Baunachfrage profitiert. 

Im abgelaufenen Q1 überzeugte man bereits dank konsequent umgesetzter Sparmaßnahmen trotz eines Umsatzrückgangs mit einem deutlichen operativen Gewinnplus, wobei man die Konsenserwartungen beim Ergebnis deutlich übertreffen konnte. Mit weiteren Einsparungen und einer Kürzung des Investitionsbudgets von 300 auf 250 Mio. Euro will man die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf das Konzernergebnis im laufenden Fiskaljahr abfedern. Ein weiterer potentieller Katalysator besteht für Wacker Chemie bei der Nachfrage bei Polysilizium, die sich angesichts des weiter forcierten Ausbaus der Solarenergiekapazitäten nach dem Einbruch in Q1 im Jahresverlauf wieder erholen dürfte. 

HEUTE sorgt eine Kurszielanhebung der Credit Suisse von 58 auf 71 Euro für Schwung, wobei die Einstufung mit "Outperform" bestätigt wurde. Mit dem Newsimpuls im Rücken kann sich die Aktie aus der mehrwöchigen Seitwärtsrange nach oben lösen und sollte nun in einem freundlichen Marktumfeld in den kommenden Handelstagen das 52-Wochenhoch ins Visier nehmen! ',
  'post_id' => 82124,
  'read_cnt' => 2498,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 81661,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Samsung SDI Co. Ltd. (0,99%)',
  'headline' => 'Die Energiwende und E-Mobility schieben den Batteriemarkt an. Samsung SDI steht vor einer 160%igen Gewinnsteigerung!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/38ab62bf645499028b240749db9fed89334085bc.png',
  'data' => '{"isin":"US7960542030","stock":{"name":"Samsung SDI Co. Ltd.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":164,"start_date":"2019-11-06 09:00:00","end_date":"2020-07-06 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":70,"items":[{"type":"text","from":["2020-04-16 09:00:00",89.56197048121004],"to":["2020-01-16 09:00:00",93.8651947522881],"text":"Energiewende und E-Mobility lassen Batteriemarkt wachsen","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"parallel","from":["2020-05-21 09:00:00",62.62084600135012],"to":["2020-07-08 09:00:00",62.62084600135012],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"delta":10.746806199516257,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":false,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null},{"type":"text","from":["2020-06-08 09:00:00",50.10827352731667],"to":["2020-05-19 09:00:00",50.40307788627258],"text":"Samsung SDI brodelt\\nin einer Base am 52W-Hoch","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-06 12:56:11',
  'updated' => '2020-07-06 12:56:11',
  'comment' => 'Die "grünen Aktien" sind der Place To Be und Batteriewerte dürfen in diesem Anlagetrend nicht fehlen. Energiespeicher sind notwendig, um die Energiewende und E-Mobility voranzubringen. Der Batteriemarkt dürfte über die kommenden Jahre stark wachsen. Samsung SDI als einer der Top-Konzerne ist in einer guten Position, um davon zu profitieren!

Von Energiespeichern für E-Autos, E-Bikes bis hin zu stationären Lösungen decken die Südkoreaner das gesamte Spektrum ab. Deutschland und Frankreich treiben den Durchbruch von E-Autos voran und damit wird der Bedarf an LI-Akkus steigen. Im Köcher hat das Unternehmen noch Feststoffkörperbatterien. Bei diesen gelang 2020 ein Durchbruch und sie könnten für eine Reichweite von E-Autos von 800km gut sein.

Der zunehmende Bedarf an Energiespeichern wird bei Samsung SDI zu einem Gewinnsprung von 8.000KRW/Aktie auf 21.000KRW/Aktie führen. Das KGV sinkt auf 18,5. Die Aktie steht kurz davor auf neue Hochs zu laufen und könnte es BYD sowie Varta gleichtun. ',
  'post_id' => 82121,
  'read_cnt' => 2675,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 81649,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Grocery Outlet Holding Corp (0,00%)',
  'headline' => 'Das IPO Grocery Outlet überzeugt mit starkem Wachstum und einem spannenden Chart! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/ac5c878e2f9895ec2e19396439e34d0b1c05e95b.png',
  'data' => '{"isin":"US39874R1014","stock":{"name":"Grocery Outlet Holding Corp","source":"XNAS"},"adj_type":"partial","interval":"98","quote_type":"candlestick","num_to_show":54,"start_date":"2019-06-24 15:30:00","end_date":"2020-06-29 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":31,"items":[{"type":"line","from":["2019-09-09 15:30:00",39.96628661924855],"to":["2020-06-29 15:30:00",39.96628661924855],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"curve","from":["2020-07-13 15:30:00",34.72531426507311],"to":["2019-08-12 15:30:00",35.53146728091874],"control":["2020-01-13 15:30:00",26.823652523418907],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","fixed":false,"line_weight":1}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-06 11:42:11',
  'updated' => '2020-07-06 11:42:11',
  'comment' => 'Aufgefallen ist mir am Wochenende die Supermarktkette Grocery Outlet. Das Unternehmen kauft Über- und Restbestände unglaublich günstig auf und gibt die Waren dann zu Preisen weiter, die deutlich unter den herkömmlichen Preisen liegen. Bei den Kunden scheint dies gut anzukommen. Im ersten Quartal stiegen die Gewinne um 227% auf 36 Cent pro Aktie. Der Umsatz stieg im ersten Quartal YoY um 25% auf 760,3 Millionen US-Dollar.

Das Unternehmen gibt es zwar schon seit Mitte des letzten Jahrhunderts. Doch erst Mitte letzten Jahres ging es an die Börse. Der IPO-Preis lag bei 22 USD. Das Allzeithoch bei etwas über 47 USD. Letzte Woche konnte der Kurs des Widerstand bei 40 USD überwinden. Meines Erachtens könnte hier ein Einstieg mit einer halben Position probiert werden, die man dann beim Überwinden des Allzeithochs vervollständigen könnte.
',
  'post_id' => 82114,
  'read_cnt' => 2434,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 81633,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'HELLA GMBH+CO. KGAA O.N. (2,80%)',
  'headline' => 'Automobilbranche im Aufwind - Hella startet neuen Trendschub',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/5bda23fd20e0a8b34c24985b8734fadf1aca21eb.png',
  'data' => '{"isin":"DE000A13SX22","stock":{"name":"HELLA GMBH+CO. KGAA O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":59,"start_date":"2020-04-09 09:00:00","end_date":"2020-07-06 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":60,"items":[{"type":"line","from":["2020-06-08 09:00:00",41.10681283788778],"to":["2020-07-07 09:00:00",36.56786490650044],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-05-14 09:00:00",29.821356341312224],"to":["2020-07-07 09:00:00",35.67781597041131],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-27 09:00:00",43.46507066500411],"to":["2020-05-18 09:00:00",42.956374906967056],"text":"Analysten und Automobilbranche zeigen sich zuversichtlich","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-06 09:44:58',
  'updated' => '2020-07-06 09:44:58',
  'comment' => 'Die Corona-Pandemie war für die konjunktursensible Automobilbranche nicht leicht. Spürbare Nachfrageeinbrüche haben die Branche und ihre Zulieferer hart getroffen, doch nach den schwachen Monaten März, April und Mai deutet sich eine Besserung an. Diese könnte dazu beitragen, dass die Branche ihren Tiefpunkt überwunden hat und neue Aufwärtswellen starten können.

Spannend ist in diesem Zusammenhang die Hella. Erst heute hat die Commerzbank ihre Kaufeinstufung bekräftigt und das Kursziel von 40€ auf 45€ angehoben. Charttechnisch kann die Aktie dadurch aus ihrer Konsolidierung ausbrechen. Prozyklisch interessant für einen Aufwärtsschub in Richtung 40€

#Hella',
  'post_id' => 82104,
  'read_cnt' => 2713,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 81348,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'NOKIA OYJ EO-,06 (0,63%)',
  'headline' => '5G-Profiteur Nokia bringt sich in eine Breakout-Konstellation bei 4 Euro!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/ab0ce7b7e5e712c741618f71d7d30197dd14baf6.png',
  'data' => '{"isin":"FI0009000681","stock":{"name":"NOKIA OYJ EO-,06","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":59,"start_date":"2020-04-09 09:00:00","end_date":"2020-07-03 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":62,"items":[{"type":"parallel","from":["2020-06-03 09:00:00",3.642049515468056],"to":["2020-07-06 09:00:00",3.6506328010191083],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"delta":0.3548839626547524,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":false,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null},{"type":"text","from":["2020-05-29 09:00:00",4.304567765150375],"to":["2020-05-18 09:00:00",4.324880982408175],"text":"5G-Profiteur bereit für den Sprung über 4€?","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-03 14:25:20',
  'updated' => '2020-07-03 14:25:20',
  'comment' => 'Ein Hit and Run-Trade auf Sicht weniger Tage wird bei Nokia interessant, denn die Aktie hat sich in eine spannende Breakout-Konstellation manövriert. Seit Juni formte sich eine neue Base. Nun biss sich die Aktie am oberen Rand fest und deutet den Sprung auf über 4 Euro an. Ein Breakout sollte eine mehrtägige Ausbruchsbewegung zur Folge haben.

Weltweit hat die Digitalisierung in einem rasend schnellen Tempo zugenommen und entsprechend werden die Telko-Konzerne den 5G-Ausbau vorantreiben. Nokia liefert die Infrastruktur. In dieser Woche meldete man einen 400 Mio. Euro-Auftrag von Taiwan Mobile. In China traut Goldman Sachs dem Konzern zu an Marktanteilen zu gewinnen.',
  'post_id' => 82021,
  'read_cnt' => 2495,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 81306,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'NEOEN SPA ACT (4,55%)',
  'headline' => 'Google wird NEOEN-Kunde!  ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/ee6b2f0da4a090436de38ddb1bc5e778a09a8145.png',
  'data' => '{"isin":"FR0011675362","stock":{"name":"NEOEN SPA ACT","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":33,"start_date":"2020-05-20 09:00:00","end_date":"2020-07-03 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":1,"items":[],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-03 12:13:45',
  'updated' => '2020-07-03 12:13:45',
  'comment' => 'Bei NEOEN (i k HF) handelt es sich um den führenden unabhängigen französischen Betreiber von Solar- und Windparks. Heute kann die Aktie endlich aus der Konsolidierung ausbrechen. Und zwar weil heute verkündete wurde, dass Neoen seinen Windpark Hedet in Finnland nun in Betrieb nehmen wird. Dabei wird das Unternehmen grünen Strom an Google liefern! Der 81-MW-Windpark wird erneuerbaren und preislich äußerst günstigen Strom erzeugen, um den Strombedarf des Google-Rechenzentrums Hamina in Finnland zu decken.

Ich finde die Story um NEOEN äußerst spannend und denke, dass zukünftig weitere Rechenfarmen  Strom von NEOEN im Norden beziehen werden. Wir hatten das Unternehmen übrigens bereits Anfang Februar ausführlich im Tenbagger-Depot vorgestellt. ',
  'post_id' => 82016,
  'read_cnt' => 2524,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 81300,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'NORMA GROUP SE NA O.N. (1,60%)',
  'headline' => 'Societe Generale bestätigt mit Buy und sieht Potential von 40% - Norma startet Erholungsbewegung!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/6aa2510dce8f8050ea9b2a8261ad63677355209d.png',
  'data' => '{"isin":"DE000A1H8BV3","stock":{"name":"NORMA GROUP SE NA O.N.","source":"131"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":126,"start_date":"2020-01-07 08:00:00","end_date":"2020-07-03 08:00:00","x_offset":0,"y_offset":17,"items":[{"type":"text","from":["2020-04-23 08:00:00",37.17875473336153],"to":["2020-04-23 08:00:00",37.17875473336153],"text":"Societe Generale bestätigt mit Buy\\nKursziel 33 Euro mit Aufwärtspotential \\nvon mehr als 40%!","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-03 11:34:56',
  'updated' => '2020-07-03 11:34:56',
  'comment' => 'Die Aussichten im Autosektor hellen sich weiter auf, nachdem für Juni von der CAAM ein Absatzplus von 11% in China vermeldet werden konnte. Auch die jüngst beschlossenen Kaufprämien für Neufahrzeuge und vor allem für E-Modelle in einigen europäischen Staaten lassen eine Erholung der Autonachfrage in der zweiten Jahreshälfte erwarten.

Im Automobilzulieferer-Sektor sollte hiervon der Verbindungstechnik-Spezialist Norma profitieren. Unter anderem liefert man Thermomanagement-Leitsysteme für Elektrofahrzeuge und sollte damit vom zu erwartenden Anstieg bei Elektro- und Hybrid-Modellen profitieren. Nachdem Norma in Q1 angesichts der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Automotive-Sektor einen deutlichen Ergebnisrückgang ausgewiesen hatte, dürften sich die Perspektiven damit ab der zweiten Jahreshälfte wieder aufhellen. Interessant ist Norma aufgrund der Positionierung bei Wassermanagement-Lösungen, da der Bedarf bei effizienten Bewässerungslösungen für die Landwirtschaft und Wasserinfrastruktur-Lösungen (Wasser und Abwasser) aufgrund der Urbanisierung und der wachsenden Weltbevölkerung hoch bleibt. 

HEUTE kann Norma von einer Kaufstudie der Societe Generale profitieren, wobei das Kursziel von 32 auf 33 Euro angehoben wurde, womit sich ein Aufwärtspotential von mehr als 40% ergibt. Dabei trauen die Experten vor allem dem Segment Wasser-Management, das einen Umsatzanteil von 20% ausmacht, mittelfristig deutliches Wachstumspotential zu. Außerdem biete man Autoherstellern im Bereich Verbindungstechnik gute Optionen zur Schadstoff-Verringerung, weshalb Norma einen Bewertungsaufschlag verdient habe. 

Norma zeigt sich heute mit dem Buy-Rating im Rücken in einem lethargischen Marktumfeld fester. Wird der Widerstand im Bereich der Marke von 25 Euro überwunden, sollte sich die Aufwärtsbewegung weiter fortsetzen! ',
  'post_id' => 82010,
  'read_cnt' => 2414,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 81293,
  'owner_id' => 27615,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Worldline SA (1,83%)',
  'headline' => 'Adyen und Worldline bekommen Analystensupport von JPMorgan. Kursziele werden auf jeweils 1.590 und 90 Euro erhöht.',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/01604ed6eb1331fed5681c633a029adb06766a89.png',
  'data' => '{"isin":"FR0011981968","stock":{"name":"Worldline SA","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":251,"start_date":"2019-07-26 09:00:00","end_date":"2020-07-03 09:00:00","x_offset":-11,"y_offset":46,"items":[{"type":"text","from":["2020-02-06 09:00:00",31.61233671343793],"to":["2019-03-11 09:00:00",29.132744779240788],"text":"Analystenimpact: \\nCoverage-Initiierung mit einem Buy-Rating \\nund einem Kursziel von 73 € durch Jefferies. \\nKurspotenzial: etwa 40 %.","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-29 09:00:00",54.639842484803545],"to":["2020-06-29 09:00:00",67.57706170297087],"text":"","color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-02-07 09:00:00",91.49139836304869],"to":["2019-12-12 09:00:00",91.49139836304869],"text":"52-Wochen-Hoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":["2019-11-14 09:00:00",77.64500271215512],"to":[false,75.93633632493561],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-04-02 09:00:00",34.53739273117827],"to":["2020-04-02 09:00:00",47.47461194934564],"text":"","color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-12 09:00:00",51.895514982488606],"to":["2019-10-03 09:00:00",44.07155447432941],"text":"Jefferies bestätigt das Buy-Rating\\nmit dem Kursziel von 80 Euro.","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-03 11:19:33',
  'updated' => '2020-07-03 11:19:33',
  'comment' => 'Der europäische Payment-Trend ist weiter voll intakt!

Adyen sei nach seiner Meinung weiter ein Top Pick, auch wenn nach der jüngst deutlichen Kurssteigerung kurzfristig wohl der Deckel drauf sei; „das zweite Quartal dürfte ein schlechtes gewesen sein, doch die wirtschaftliche Erholung, die Zusammenarbeit mit Ebay und der Trend zum Online-Handel spielten Adyen langfristig in die Karten“, so die Meinung des Experten.  

Worldline dürfte vom Ende des Lockdowns der europäischen Länder profitieren, da die Menschen wieder mehr Geld ausgäben; zudem dürfte zunehmend auf das Potenzial aus der Fusion mit Ingenico geschaut werden. Im Hinblick auf die Wirecard-Insolvenz hieß es: sollte Worldline tatsächlich Vermögenswerte erwerben, dürfte das Geschäft mit mittleren und kleinen europäischen Unternehmen passen. 
',
  'post_id' => 82009,
  'read_cnt' => 2470,
  'nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'owner_nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '7',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Leonid Kulikov',
    'nickname' => 'Leonid',
    'first_name' => 'Leonid',
    'last_name' => 'Kulikov',
    'description' => '',
    'description_full' => '

Research, Research und noch mehr Research!  


Als TrendScout kann man sich nie weit genug aus dem Fenster lehnen, um hinter den Horizont zu blicken. Und sollte dort irgendwo nur ein Hauch einer interessanten Wachstumsstory lauern, so bin ich bereit, den harten Weg zu gehen, um diese Story zu entdecken. Ob die faszinierende Vorstellung von digitalen Roboter-Welten oder die ökologische Müllentsorgung; ob Biotechnologie oder Wasseraufbereitung; Virtual Reality oder Luxusgüter – ich habe alles im Blick und versuche meine Erkenntnisse so zeitnah wie möglich weiterzugeben. Denn Informationsvorsprung in Kombination mit einer speziellen Sichtweise ist manchmal die halbe Miete. 

Ob Trading oder Investment, langfristige Anlagestrategien oder kurzfristige Newsimpulse – alles spielt eine wichtige Rolle und wird entsprechend bei der Analyse berücksichtigt. Das einzige Ziel was ich verfolge, ist nicht die Zukunft vorauszusagen, sondern Informationen zu sammeln und zu analysieren, um die Wahrscheinlichkeit des einen oder anderen Ereignisses aufzubereiten. Denn, wenn es ganz danach aussieht, dann stimmt es meistens! 

Viel Erfolg und seien Sie profitabel! ', 'description_short' => 'TrendScout im aktien Magazin und „der Mann hinter der Stimme mit dem russischen Akzent“ auf aktien.tv ', 'profile_image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'wp_metronet_image_id' => '13809', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Leonid Kulikov', 'name_short' => 'L. Kulikov', 'image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'link' => '/autoren/leonid-kulikov/p-7/', ), )
array (
  'id' => 81291,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'DERMAPHARM HLDG INH O.N. (0,89%)',
  'headline' => 'Aufwärtswelle in Richtung Allzeithoch - Dermapharm startet neuen Trendschub',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/5a7e77098c798561f443cca5aabc862568c16071.png',
  'data' => '{"isin":"DE000A2GS5D8","stock":{"name":"DERMAPHARM HLDG INH O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":54,"start_date":"2020-04-17 09:00:00","end_date":"2020-07-03 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":12,"items":[{"type":"bollinger","period":20,"factor":2,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","area_color":"rgba( 128, 128, 128, 0.1 )"},{"type":"ema","period":20,"color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","line_weight":1},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 255, 105, 180, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2020-05-12 09:00:00",48.52645309531634],"to":["2020-05-18 09:00:00",48.52645309531634],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-03-17 09:00:00",46.19863308234795],"to":["2020-04-29 09:00:00",47.2198324360418],"text":"Marihuana-Spekulation","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-03-23 09:00:00",46.39847188057067],"to":["2020-03-23 09:00:00",40.76309318657184],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-20 09:00:00",30.924012079478757],"to":["2020-04-29 09:00:00",47.2198324360418],"text":"Quartalsergebnis","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-04-01 09:00:00",31.39473087970282],"to":["2020-03-26 09:00:00",31.80390292149223],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-30 09:00:00",48.34651511112517],"to":["2020-04-29 09:00:00",47.2198324360418],"text":"Quartalsergebnis","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-05-29 09:00:00",49.98037063940057],"to":["2020-07-06 09:00:00",44.399337034814906],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{"0":[{"type":"slow_sto","period":14,"sma_period":3,"color_d":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","color_k":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_k":1,"line_d":1}]}}',
  'created' => '2020-07-03 11:15:57',
  'updated' => '2020-07-03 11:15:57',
  'comment' => 'Dermapharm startet nach einer kurzen Verschnaufpause im Juni nun im Juli einen neuen Trendschub in Richtung alter Höchststände. Nachdem gestern eine markante Widerstandslinie überschritten wurde, konnte heute das obere Bollinger Band berührt werden.  An diesem könnte sich die Aktie in den kommenden Tagen und Wochen entlang nach oben hangeln. 

Der Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln überzeugte zuletzt fundamental durch sein Wachstum und die erfolgreiche Integration strategischer Übernahmen.

#Dermapharm',
  'post_id' => 82007,
  'read_cnt' => 2398,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 81240,
  'owner_id' => 22154,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Overstock.com (1,11%)',
  'headline' => 'Online-Retailer Overstock startet durch - DA Davidson rechnet mit einer Kursverdoppelung!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/b20accf45f270303dd56289bb3fdb99b1ab7f238.png',
  'data' => '{"isin":"US6903701018","stock":{"name":"Overstock.com","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":224,"start_date":"2019-08-29 15:30:00","end_date":"2020-07-02 15:30:00","x_offset":-5,"y_offset":17,"items":[{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2020-04-30 15:30:00",5.541490690444371],"to":["2020-04-30 15:30:00",11.1776899128828],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-29 15:30:00",5.129545093997058],"to":["2020-04-29 15:30:00",5.129545093997058],"text":"Q1-Zahlen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":["2019-11-18 15:30:00",29.736530697154414],"to":[false,27.70372638563644],"color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"text","from":["2020-02-19 15:30:00",35.3812155720387],"to":["2020-01-28 15:30:00",34.704501511123524],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-04-27 15:30:00",27.173854789033555],"to":["2020-06-29 15:30:00",32.124624114765396],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-03-31 15:30:00",24.67269303027568],"to":["2020-03-13 15:30:00",26.31316073700942],"text":"Kursziel 66 USD (Buy)","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-26 15:30:00",15.926216137094915],"to":["2020-06-29 15:30:00",26.31316073700942],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-19 15:30:00",14.367535011040355],"to":["2020-06-23 15:30:00",15.029751095194976],"text":"GSA-Vertrag","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-03 08:22:03',
  'updated' => '2020-07-03 08:22:03',
  'comment' => 'Overstock.com (OSTK) konnte gestern mit einem Kursplus von 9 % überzeugen. DA Davidson stufte von 33 auf 66 USD (Buy) und sieht bei dem Online-Retailer somit ein Aufwärtspotenzial von 100 %. Verkauft werden über die Plattform überwiegend Einrichtungsgegenstände wie Büromöbel. Overstock wurde neben Thermo Fisher und Amazon nun von der GSA ausgewählt, um eine Plattform für exklusive Online-Verkäufe für Regierungsbehörden einzurichten. Dadurch ergibt sich eine völlig neue Einnahmequelle. Overstock akzeptiert seit 2014 auch Bitcoin als Zahlungsmittel und weitet diese Dienste über tZERO immer weiter aus. Mittlerweile wurde so eine Handelsplattform für Wertpapiere, Immobilien, etc. geschaffen, die Prozesse mit innovativen Blockchain-Technologien schützt.

Die Zahl der Kunden hat sich beim Retail-Business zuletzt verdoppelt. Möbel werden vermehrt online gekauft. Allein im April stieg der Umsatz um 120 %. Auch bei den Crypto Usern gab es heuer bereits einen Anstieg von 85 %. Sicherheitslösungen sind wegen der zunehmenden Cyber-Angriffe gefragt.

Die Aktie sollte nun angesichts der positiven Nachrichten und der Kurszielanhebung weiter zulegen können.',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 1700,
  'nickname' => 'AndreasZ',
  'owner_nickname' => 'AndreasZ',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '17',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Zehetner',
    'nickname' => 'Andreas Zehetner',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Zehetner',
    'description' => '',
    'description_full' => '',
    'description_short' => '
Andreas Zehetner beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit verschiedenen Handelsstrategien und ist selbst leidenschaftlicher Trendfolge-Trader. In Webinaren und kurzen Video-Coachings stellt er regelmäßig verschiedene Analysemethoden vor. Mit dem Fokus auf den US-Markt identifiziert dieser im Rahmen der NEO-DARVAS-Strategie und anhand der Regelwerke von Legenden wie William O’Neil oder Mark Minervini interessante Breakout-Chancen bei führenden Wachstumsaktien.
', 'profile_image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'wp_metronet_image_id' => '28419', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Andreas Zehetner', 'name_short' => 'A. Zehetner', 'image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'link' => '/autoren/andreas-zehetner/p-17/', ), )
array (
  'id' => 81167,
  'owner_id' => 10432,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Plug Power (2,81%)',
  'headline' => 'Plug Power im Langfrist-Chart: Wo ist die Überhitzung?',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/0a0067b056483d9a2f230dbd6a6fbc58cc788f6f.png',
  'data' => '{"isin":"US72919P2020","stock":{"name":"Plug Power","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":1867,"start_date":"2013-04-18 15:30:00","end_date":"2020-07-02 15:30:00","x_offset":-51,"y_offset":95,"items":[{"type":"horizontal","from":["2014-09-10 15:30:00",11.921184823852446],"to":[false,12.854480627322875],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":false,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false},{"type":"curve","from":["2020-12-15 14:30:00",5.2027526609044354],"to":["2014-04-14 15:30:00",3.65990084966234],"control":["2018-01-12 15:30:00",0.7904153377453871],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","fixed":false,"line_weight":1},{"type":"text","from":["2016-10-21 15:30:00",134.7475894980356],"to":["2014-11-10 15:30:00",134.7475894980356],"text":"Plug Power im Langfrist-Chart\\nWo ist die Überhitzung?","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-02 20:00:24',
  'updated' => '2020-07-02 20:00:24',
  'comment' => 'Ich bin long. Seit meinem ersten Kauf bin ich 70 % im Plus. Das ist ordentlich. Aber wenn ich den Langfrist-Chart betrachte, sehe ich, dass die Aktie eigentlich jetzt erst auf die Startrampe geschoben wird. Die Subventionierung der Wasserstoff-Technologie steht erst ganz am Anfang!',
  'post_id' => 81959,
  'read_cnt' => 2142,
  'nickname' => 'TheBoss',
  'owner_nickname' => 'TheBoss',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '2',
    'user_url' => 'https://www.simon-betschinger.de',
    'display_name' => 'Simon Betschinger',
    'nickname' => 'Simon',
    'first_name' => 'Simon',
    'last_name' => 'Betschinger',
    'description' => 'Simon Betschinger ist Gründer und CEO von TraderFox. Sein Studium der Volkswirtschaftslehre in Konstanz schloss er 2008 erfolgreich mit einer Diplomarbeit über Schumpeters Schöpferische Zerstörung (Note 1,3) ab. Mit TraderFox verfolgt Simon Betschinger das Ziel, die führende Software-Suite für Anleger und Trader bereitzustellen. Er zeichnet sich für die Konzeption des aktien Magazins und der wöchentlichen Inhalte verantwortlich. Das aktien Magazin widmet sich dem Thema des systematischen Vermögensaufbaus mit Aktien.',
    'description_full' => 'Simon Betschinger entwickelte schon während seiner Jugend eine große Leidenschaft für die drei Themen „Unternehmertum, Naturwissenschaft und Börse“. Während seines Abiturjahrgangs 1999 / 2000 herrschte an der Börse eine regelrechte Euphorie. Die Aktien am Neuen Markt und die Technologiewerte in Amerika erklommen fast täglich schwindelerregende neue Hochs. In diesem Umfeld gründete Simon Betschinger im Jahr 1999 sein erstes Internet Start-Up „TradeCentre“. Die Idee war ambitioniert und mutig, aber funktionierte. TradeCentre war eine der ersten Online-Börsenpublikationen. Die Redakteure starteten bei den Vorständen börsennotierte Unternehmen exklusive Interviewanfragen. Es funktionierte. TradeCentre entwickelte sich am deutschen Kapitalmarkt zu einer der Top-Quellen für exklusive Vorstands-Interviews.

Simon Betschinger absolvierte seine Wehrpflicht in der Bundeswehr-Kaserne in Ulm und startete in dieser wunderschönen, kleinen Stadt auch seine seine akademische Laufbahn 2001 dem Studium der Wirtschaftsphysik. Ein Physik-Studium erfordert die Anwesenheit bei Laborexperimenten. Um wieder mehr Freiheit für eigene unterehmerischen Projekte zu erhalten, wechselte Simon Betschinger nach dem Vordiplom das Studienfach und studierte von 2003 bis 2008 Volkswirtschafts-Lehre in Konstanz. Er erinnert sich gerne an diese Zeit zurück. In seinen Konstanzer-Jahren gelang ihm der Durchbruch als Trader, er lernte seine zukünftige Frau Sarah kennen und er entwickelte den Business Plan für die Gründung der TraderFox GmbH.

Simon Betschinger gilt es einer der versiertesten Trader Deutschlands. Er startete auf dem MasterTraders-Blog im Jahr 2006 ein 100.000 € Echtgeld-Depot-Experiment. Innerhalb von 4 Jahren gelang es ihm das Depot zu verzehnfachen. Die Gewinne überschritten 2010 die erste Handelsmillion. Die Steuerbescheinigungen für diese Gewinnen sind auf MasterTraders einsehbar. Die Trading-Methodik, die diesen Erfolg möglich machte, entwickelte Betschinger in den Jahren 2003 bis 2006. Er bezeichnet sie zu Ehren von Jesse Livermore als "Livermore-Schule". Ein Kernelement sind die Pivotal-News-Points. Das sind Schlüsselpunkte im Kursverlauf von Aktien, ausgelöst durch relevante Nachrichten, die zu einer fundamentalen Neubewertung von Aktien führen.

Die folgenden zwei Fotos zeigen Simon Betschinger mit seiner Frau Sarah.

Simon Betschinger und Sarah

foto-simon-und-sarah

Simon Betschinger bei einem Webinar

foto-simon-betschinger

Simon Betschinger auf dem Börsenparkett in Frankfurt vor der DAX-Tafel

simon-betschinger-dax

Auf dem Weg zu einem Treffen des Aktienclubs Buffett\'s Alpha mit Christina Rothfuss (Financial Accounting Managerin bei TraderFox)

Simon Betschinger und Christina Rothfuss in Stuttgart

Beim n-TV Zertifikate-Talk

simon-betschinger-ntv', 'description_short' => 'Simon Betschinger ist Gründer und CEO von TraderFox. Sein Studium der Volkswirtschaftslehre in Konstanz schloss er 2008 erfolgreich mit einer Diplomarbeit über Schumpeters Schöpferische Zerstörung (Note 1,3) ab. Mit TraderFox verfolgt Simon Betschinger das Ziel, die führende Software-Suite für Anleger und Trader bereitzustellen. Er zeichnet sich für die Konzeption des aktien Magazins und der wöchentlichen Inhalte verantwortlich. Das aktien Magazin widmet sich dem Thema des systematischen Vermögensaufbaus mit Aktien.', 'profile_image' => array ( 'ID' => '34626', 'post_title' => 'simon-betschinger-640-496', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-02-22 23:06:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '34625', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2020/02/simon-betschinger-640-496.jpg', ), 'wp_metronet_image_id' => '13745', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'twitter_link' => 'https://twitter.com/sbetschinger', 'teaser' => 'Gründer und CEO von TraderFox', 'name' => 'Simon Betschinger', 'name_short' => 'S. Betschinger', 'image' => array ( 'ID' => '13745', 'post_title' => 'simon-betschinger', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-01 16:08:15', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13744', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/Simon-Betschinger.jpg', ), 'link' => '/autoren/simon-betschinger/p-2/', ), )
array (
  'id' => 81083,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'NIO (15,83%)',
  'headline' => 'Superperformance-Aktie NIO Inc hebt Ausblick für Q2 an - Allzeithoch im Visier',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/aaa93aef3b448d2741fefa01ee93f28cf71802a3.png',
  'data' => '{"isin":"US62914V1061","stock":{"name":"NIO","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":437,"start_date":"2018-10-04 15:30:00","end_date":"2020-07-01 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":22,"items":[{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-02 14:02:01',
  'updated' => '2020-07-02 14:02:01',
  'comment' => 'In der Sektion Superperformance-Aktien findet sich NIO Inc regelmäßig auf der Liste der Hottest Stocks wider. So auch heute, nachdem der Konzern die Prognose der Auslieferungen für E-Fahrzeuge im zweiten Quartal angehoben hat. 

Wir haben die Aktie bereits über einen längeren Zeitraum als einen Leader im Bereich der E-Mobilität in China begleitet. Der Breakout auf neue Hochs in Kombination mit einem erfüllten Minervini Trendtemplate sind für uns als Trendfolger klare Kaufsignale

#NIO',
  'post_id' => 81903,
  'read_cnt' => 2698,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 81068,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'BRENNTAG AG NA O.N. (3,45%)',
  'headline' => 'Chemikalienhändler Brenntag nimmt nach Buy-Rating Mainfirst Breakout auf 52-Wochenhoch ins Visier!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/ccefea8b61718b79fa03486c8207bdae2f10fb3d.png',
  'data' => '{"isin":"DE000A1DAHH0","stock":{"name":"BRENNTAG AG NA O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":107,"start_date":"2020-02-12 09:00:00","end_date":"2020-07-02 09:00:00","x_offset":-9,"y_offset":47,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-05-05 09:00:00",50.20151671662368],"to":[false,52.5349088884489],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-05-15 09:00:00",59.62293016847153],"to":["2020-06-26 09:00:00",50.6926437032422],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-12 09:00:00",60.155893121603874],"to":["2020-05-07 09:00:00",60.21428535376388],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"parallel","from":["2020-06-15 09:00:00",47.83874082535179],"to":["2020-07-02 09:00:00",47.83874082535179],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"delta":-2.183049663328532,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"dashed_line":true,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-02 11:16:24',
  'updated' => '2020-07-02 11:16:24',
  'comment' => 'Der Chemikalienhändler Brenntag kann sich im Gegensatz zu anderen Unternehmen aus der Chemiebranche gut im schwierigen Marktumfeld behaupten. Im Auftaktquartal konnte man zuletzt trotz der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie sogar einen leichten Anstieg bei Umsatz und operativem Ergebnis vorweisen. Profitiert hatte man von der robusten Absatzentwicklung in Endmärkten wie Europa und Asien, während man lediglich in Nordamerika aufgrund der schwächeren Nachfrage aus dem Öl- und Erdgassektor leichte Rückgänge zu verzeichnen hatte. 

Die solide Entwicklung im operativen Geschäft kommt auch bei der Analystengemeinde gut an. Nachdem bereits gestern die Experten von HSBC das Kursziel für Brenntag von 42 auf 65 Euro angehoben hatte, meldet sich heute Mainfirst mit einer Kurszielanhebung von 47 auf 56 Euro zu Wort. Die Einstufung wurde dabei jeweils mit "Buy" bestätigt. Der forcierte Ramp-Up der Wirtschaft verspricht bei Brenntag in der zweiten Jahreshälfte gute Aussichten und lässt auch für das Gesamtjahr trotz der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf eine solide Umsatz- und Ergebnisentwicklung hoffen. Brenntag selbst hatte angesichts der konjunkturellen Unsicherheiten auf eine konkrete Prognose für 2020 verzichtet. Dank der eingeleiteten Effizienzsteigerungs-Maßnahmen, mit denen man die Profitabilität weiter verbessern will, sollte Brenntag ohnehin gestärkt aus der Krise hervorgehen. 

Technisch befindet sich Brenntag in einer spannenden Ausgangssituation. Nachdem die Aktie sich gestern aus einer mehrwöchigen Seitwärts-Range nach oben lösen konnte, zeigt sich Brenntag heute mit dem Buy-Rating im Rücken erneut fester und könnte nun mit dem Breakout auf ein neues Jahreshoch die übergeordnete Trendfortsetzung ins Visier nehmen! ',
  'post_id' => 81888,
  'read_cnt' => 2600,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 81055,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'ZALANDO SE (3,36%)',
  'headline' => 'Zalando startet neue Rallybewegung - Fundamentale Entwicklung überzeugt Analysten',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/301eb14f19b5de0bbed562a5c4647f5fca87fb35.png',
  'data' => '{"isin":"DE000ZAL1111","stock":{"name":"ZALANDO SE","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":32,"start_date":"2020-05-19 09:00:00","end_date":"2020-07-02 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":21,"items":[{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2020-06-10 09:00:00",66.07063508785905],"to":["2020-07-06 09:00:00",63.96971951589188],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-02 10:02:10',
  'updated' => '2020-07-02 10:02:10',
  'comment' => 'Die Einzelhandelsumsätze in Deutschland sind im Mai im Vergleich zum Vormonat um +13,9% gestiegen, während die Konsensschätzungen bei lediglich +3,9% lagen.  Diese Ausgangsbasis dürfte auch dem Online-Händler Zalando zu Gute kommen. 

Heute wird die Aktie von Mainfirst von Halten auf Kaufen hochgestuft und das Kursziel von 42€ auf 75€ angepasst. Dieser Impuls lässt die Aktie zielgerichtet neue Höchststände anvisieren.

#Zalando',
  'post_id' => 81873,
  'read_cnt' => 2531,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 81051,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'ZALANDO SE (2,85%)',
  'headline' => 'Zalando wird dank 32 Mio. aktiver Kunden unverzichtbar für Marken und Händler. Chart-Breakout des Leaders! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/3de7f9f5288218055709a221a297f053f89ec517.png',
  'data' => '{"isin":"DE000ZAL1111","stock":{"name":"ZALANDO SE","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":43,"start_date":"2020-05-04 09:00:00","end_date":"2020-07-02 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":38,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-05-20 09:00:00",50.88],"to":[false,51.0304066173656],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":true},{"type":"text","from":["2020-05-19 09:00:00",42.13529163045783],"to":["2020-03-24 09:00:00",52.21806672297769],"text":"07.05.: Kündigt ein Wachstum von 10-20% für 2020 an","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-05-07 09:00:00",43.578483678299385],"to":["2020-05-07 09:00:00",49.28715986469818],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":5,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"horizontal","from":[false,57.4],"to":[false,57.30180272853479],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":true},{"type":"text","from":["2020-06-05 09:00:00",47.744264783021755],"to":["2020-04-24 09:00:00",61.1818673942951],"text":"16.06.: Capital Pivotal Price Line um 57,40 Euro\\n--> Kinnevik platziert 11,25 Mio. Aktien","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":[false,60.2],"to":[false,69.4796823140901],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":true},{"type":"text","from":["2020-06-03 09:00:00",73.87555965624618],"to":["2020-05-05 09:00:00",66.64725973257133],"text":"18.06.: Pivotal News Point bei 60,20 Euro\\n--> Q2 deutlich über Markterwartungen","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-02 09:54:43',
  'updated' => '2020-07-02 09:54:43',
  'comment' => 'Die Digitalisierung des Modehandels hat sich mit der Pandemie beschleunigt. Sie zeigte eindrucksvoll auf, wie wichtig es für Marken und stationäre Händler ist einen Online-Zugang zu haben. Nicht nur geschlossene Läden belasteten, sondern auch aktuell leidet das Einkaufserlebnis unter der Maskenpflicht.

Zalando hat 32 Mio. aktive Kunden und schafft Abhilfe. Der Konzern ermöglicht über das Partnerprogramm den Marken und Händlern einen leichten Zugang. In den drei Wochen vor Mai kamen alleine 50 Partner hinzu. Darunter Vaude, AEO und Lipsy London. Durch smarte Hinweise zu passenden Größen und später AR-Apps für die Digitalisierung der Körpermaße lassen sich die Retouren senken.

Am 18.06. entstand bei 60,20 Euro ein Pivotal News Point. Im Q2 wird das Wachstum deutlich über dem Konsens liegen. Das zeigt die Marktanteilsgewinne. Nachdem heute Mainfirst mit Kaufen und Ziel 75 Euro einstufte, startet Zalando den Ausbruch bei 65 Euro. Der Leader Stock will in höhere Kursregionen. ',
  'post_id' => 81872,
  'read_cnt' => 2463,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 81047,
  'owner_id' => 22154,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Alteryx (1,11%)',
  'headline' => 'Analytics-Spezialist Alteryx macht wertvolle Daten nutzbar. Neues Allzeithoch nach Kurszielanhebung!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/5dffaf5693f0e8aae885276e9a04e187fed8e8b5.png',
  'data' => '{"isin":"US02156B1035","stock":{"name":"Alteryx","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":127,"start_date":"2020-01-09 15:30:00","end_date":"2020-07-01 15:30:00","x_offset":-6,"y_offset":8,"items":[{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"text","from":["2020-04-20 15:30:00",176.21433715778642],"to":["2019-01-22 15:30:00",97.21387850013744],"text":"Allzeithoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":["2020-04-27 15:30:00",168.63517053146046],"to":[false,108.44742246630943],"color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-05-07 15:30:00",98.56213894914475],"to":["2020-05-07 15:30:00",108.55348015820837],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-06 15:30:00",96.56940240487563],"to":["2020-05-06 15:30:00",96.56940240487563],"text":"Q1-Zahlen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-26 15:30:00",145.0255915444552],"to":["2020-06-29 15:30:00",156.49760700138435],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-26 15:30:00",143.68537495713616],"to":["2020-06-24 15:30:00",142.35754363562995],"text":"Buy-Rating","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-02 09:38:18',
  'updated' => '2020-07-02 09:38:18',
  'comment' => 'Alteryx (AYX) stellt seinen Kunden eine Cloud-Plattform zur Verfügung, die unstrukturierte Daten aus verschiedenen Quellen automatisiert zusammenfasst und analysiert. Auf diese Weise können Prognosen erstellt und bessere Geschäftsergebnisse erzielt werden. Die voranschreitende Digitalisierung ist ein Wachstumstreiber. Der CEO verwies zuletzt darauf, dass Daten noch nie so bedeutend waren. Neue Produkte wie Analytics Hub und Intelligence Suite beschleunigen die Prozesse mit KI-Lösungen und maschinellem Lernen immer weiter.

Im Q1 konnte der Umsatz um 43,2 % auf 108,83 Mio. USD (Konsens: 105,79 Mio. USD) gesteigert werden. Die Zahl der Kunden kletterte um 30 % auf 6.443 nach oben. 37 % der Fortune 2000-Unternehmen zählen bereits zum Kundenkreis. Goldman Sachs hob erst am Montag das Kursziel von 164 auf 216 USD (Buy). Das Niedrigzinsumfeld stützt und COVID-19 zeigt die Bedeutung moderner Cloud-Systeme auf.

Die Aktie verfügt über ein aktives Trend-Template und kann nun gestern mit einem Kursanstieg von 7 % auf ein neues Allzeithoch ausbrechen.',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 2453,
  'nickname' => 'AndreasZ',
  'owner_nickname' => 'AndreasZ',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '17',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Zehetner',
    'nickname' => 'Andreas Zehetner',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Zehetner',
    'description' => '',
    'description_full' => '',
    'description_short' => '
Andreas Zehetner beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit verschiedenen Handelsstrategien und ist selbst leidenschaftlicher Trendfolge-Trader. In Webinaren und kurzen Video-Coachings stellt er regelmäßig verschiedene Analysemethoden vor. Mit dem Fokus auf den US-Markt identifiziert dieser im Rahmen der NEO-DARVAS-Strategie und anhand der Regelwerke von Legenden wie William O’Neil oder Mark Minervini interessante Breakout-Chancen bei führenden Wachstumsaktien.
', 'profile_image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'wp_metronet_image_id' => '28419', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Andreas Zehetner', 'name_short' => 'A. Zehetner', 'image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'link' => '/autoren/andreas-zehetner/p-17/', ), )
array (
  'id' => 81037,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'HUBSPOT (0,33%)',
  'headline' => 'Inbound-Marketing Spezialist Hubspot zieht auf ein Allzeithoch!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/7da4ca92dbe348a7409d2a2dbc6e30b6cc1accfc.png',
  'data' => '{"isin":"US4435731009","stock":{"name":"HUBSPOT","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":134,"start_date":"2019-12-26 15:30:00","end_date":"2020-07-01 15:30:00","x_offset":-4,"y_offset":74,"items":[{"type":"line","from":["2020-05-05 15:30:00",200.87177095432267],"to":["2020-05-21 15:30:00",164.4309520730785],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-05-29 15:30:00",224.4999858437876],"to":["2020-06-22 15:30:00",205.38957222027435],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-06-19 15:30:00",234.71199331397833],"to":["2020-07-02 15:30:00",221.19569146363057],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-02 08:48:11',
  'updated' => '2020-07-02 08:48:11',
  'comment' => 'Ein frisches Allzeithoch konnte gestern Hubspot absolvieren. Bei Hubspot handelt es sich um einen Cloudanbieter der eine Plattform für Inbound-Marketing anbietet und mit seinen integrierten Anwendungen Unternehmen dabei hilft, Besucher auf deren Websites zu führen, eine Vertrauensbasis zu Kunden aufzubauen und ihnen fortlaufend einen Mehrwert zu bieten. Anstatt sich Kunden aufzudrängen, geht es hier darum, ihr Interesse zu wecken, mit ihnen zu interagieren und sie zu begeistern. Das Unternehmen arbeitet bislang unrentabel, doch das Umsatzwachstum der letzten Jahre war gewaltig und lag bei durchschnittlich 40% pro Jahr. 

Am Montag erst hatte Goldman Sachs das Kursziel von 184 USD auf 263 USD erhöht, mit der Begründung, dass COVID-19 gezeigt habe, wie wichtig es für Unternehmen sei auf modernisierte Cloud-Systeme umzusteigen. Neben Hubspot, verwies Goldman,  noch auf Alteryx, ServiceNow und Splunk.
',
  'post_id' => 81846,
  'read_cnt' => 1943,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 80899,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'LPKF LASER+ELECTRON. (5,18%)',
  'headline' => 'LPKF Laser: LIDE-Technologie verspricht dynamisches Wachstumspotential - Buy-Rating Mainfirst mit Kursziel 33 Euro sorgt heute für Schwung!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/b27ed019aa0727d2025713f1b0fff80c62b86d8f.png',
  'data' => '{"isin":"DE0006450000","stock":{"name":"LPKF LASER+ELECTRON.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":77,"start_date":"2020-03-11 09:00:00","end_date":"2020-07-01 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":38,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-05-25 09:00:00",20.1],"to":[false,20.11794132366067],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-05-07 09:00:00",26.927700497499558],"to":["2020-05-27 09:00:00",20.53377749169568],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-29 09:00:00",29.67594188541232],"to":["2020-05-27 09:00:00",12.631142453598173],"text":"Aktienplatzierung durch Bantheon (28,6% der Anteile)\\n---Capital-Pivotal Point bei 20,10 Euro","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 255, 255, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":[false,18.4],"to":[false,18.63217728736957],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-05-12 09:00:00",11.698298635590106],"to":["2020-05-12 09:00:00",17.61282391085381],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-11 09:00:00",11.520165494396718],"to":["2020-05-11 09:00:00",11.520165494396718],"text":"Auftrag durch Nippon Electric \\n--->Pivotal Point bei 18,40 Euro","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 255, 255, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-01 13:58:33',
  'updated' => '2020-07-01 13:58:33',
  'comment' => 'LPKF Laser gehört zu den spannendsten Storys im deutschen Technologiesegment. Mit der LIDE-Technologie hat man ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Glasoberflächen effizient und kostengünstig bearbeiten lassen. Dabei sind neue, gebogene oder faltbare Formate möglich, was interessante Einsatzmöglichkeiten in der Display-Herstellung aber auch im Bereich Chipherstellung, beispielsweise bei der Bearbeitung von Glaswafern eröffnen. 

LPKF Laser konnte in diesem Zusammenhang bereits Mitte Mai einen bedeutenden  Rahmenvertrag mit dem Display-Hersteller Nippon Electric Glas abschließen, wobei der japanische  Displayhersteller das LIDE-Verfahren zur Herstellung von Deckglas, Substratglas und anderen Glaskomponenten für die Displayfertigung einsetzen will. Sollte sich das LIDE-Verfahren bei der Display-Fertigung durchsetzen, könnte sich LPKF Laser als Systemlieferant in diesem Segment positionieren. Auch der Siegeszug bei Smartphones, die mit faltbaren Displays ausgestattet sind, könnte sich für LPKF als Wachstumstreiber erweisen, zumal Hersteller wie Samsung bereits mit einigen Modellen wie dem "Fold" auf dem Markt präsent sind 

Mittelfristig erhofft sich LPKF Laser einen bedeutenden Schub durch die LIDE-Technologie und peilt bis 2024 Umsatzerlöse von 360 Mio. Euro bei einer operativen Marge von 25% an. 2019 rechnet man eine operative Marge von 13,7% bei Umsatzerlösen von 140 Mio. Euro erzielt.   

HEUTE präsentiert sich LPKF Laser in einem schwachen Marktumfeld mit relativer Stärke, nachdem Mainfirst gestern Abend nach Börsenschluss in einer Ersteinschätzung ein Kursziel von 33 Euro vergeben hatte. LPKF Laser kann sich damit erfolgreich oberhalb des nach der Aktienplatzierung durch Bantleon markierten Capital Pivotal Points bei 20,10 Euro behaupten. ',
  'post_id' => 81779,
  'read_cnt' => 2549,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 80887,
  'owner_id' => 27615,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Plug Power (2,61%)',
  'headline' => 'Signifikante Kurszielerhöhungen, aussichtsreiche Übernahmen und zukunftsträchtige Regierungsinitiativen - genau das treibt die H2-Aktien an!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/5f3d3fbaac00db5e54f5945b2b5d8b6fd9a8fbde.png',
  'data' => '{"isin":"US72919P2020","stock":{"name":"Plug Power","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":253,"start_date":"2019-07-24 15:30:00","end_date":"2020-06-30 15:30:00","x_offset":-16,"y_offset":13,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-03-30 15:30:00",6.011357262931348],"to":[false,7.017835669061007],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":3,"information_of_quotes":false}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-01 13:33:06',
  'updated' => '2020-07-01 13:33:06',
  'comment' => '-	Am 25. Juni 2020 verabschiedete die CARB (California Air Resources Board) eine weltweit erste Verordnung, die die Lkw-Hersteller verpflichtet, von Diesel-Lkw und Lieferwagen auf emissionsfreie Elektro-Lkw umzusteigen. Bis 2045 soll dann jedes neue Nutzfahrzeug im US-Bundesstaat elektrisch fahren. 
-	Die Bundesregierung hat sich seinerseits zuletzt auf ein 130 Mrd. Euro schweres Konjunkturpaket geeinigt. Im Fokus stehen u.a. Pläne für die sog. Nationale Wasserstoff-Strategie. Das ambitionierte Ziel lautet, Deutschland bei modernster Wasserstofftechnik zum Ausrüster der Welt zu machen.
-	Plug Power (PLUG) läuft ohnehin allen davon. Der primäre Impuls kam hier von der Nachricht, dass man gleich zwei aussichtsreiche Übernahmen getätigt hat.  Man baut somit die Kapazitäten für grünen Wasserstoff aus.
-	Als Konsequenz hob Plug Power auch seinen Umsatzausblick für 2024 auf 1,2 von 1 Mrd. USD an. Das große Ziel lautet, in den kommenden fünf Jahren zum größten US-H2-Konzern aufzusteigen.
-	Und so erhielt die Aktie in den vergangenen Wochen Analystensupport, wobei zahlreiche Experten sich positiv zu dieser Entwicklung äußerten und ihre Kursziele für die PLUG-Aktie auf bis zu 14 USD (Wainwright) erhöht haben. 
-	Ähnlich positiv gestaltet sich auch die Situation rund um die Aktie von Ballard Power (BLDP), die nach den guten News ebenfalls in den Rally-Modus übergegangen ist. Hinzu kam Rating-Upgrade von Neutral auf Buy samt einer Kurszielerhöhung von 10 auf 20 USD durch Roth Capital.',
  'post_id' => 81772,
  'read_cnt' => 2562,
  'nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'owner_nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '7',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Leonid Kulikov',
    'nickname' => 'Leonid',
    'first_name' => 'Leonid',
    'last_name' => 'Kulikov',
    'description' => '',
    'description_full' => '

Research, Research und noch mehr Research!  


Als TrendScout kann man sich nie weit genug aus dem Fenster lehnen, um hinter den Horizont zu blicken. Und sollte dort irgendwo nur ein Hauch einer interessanten Wachstumsstory lauern, so bin ich bereit, den harten Weg zu gehen, um diese Story zu entdecken. Ob die faszinierende Vorstellung von digitalen Roboter-Welten oder die ökologische Müllentsorgung; ob Biotechnologie oder Wasseraufbereitung; Virtual Reality oder Luxusgüter – ich habe alles im Blick und versuche meine Erkenntnisse so zeitnah wie möglich weiterzugeben. Denn Informationsvorsprung in Kombination mit einer speziellen Sichtweise ist manchmal die halbe Miete. 

Ob Trading oder Investment, langfristige Anlagestrategien oder kurzfristige Newsimpulse – alles spielt eine wichtige Rolle und wird entsprechend bei der Analyse berücksichtigt. Das einzige Ziel was ich verfolge, ist nicht die Zukunft vorauszusagen, sondern Informationen zu sammeln und zu analysieren, um die Wahrscheinlichkeit des einen oder anderen Ereignisses aufzubereiten. Denn, wenn es ganz danach aussieht, dann stimmt es meistens! 

Viel Erfolg und seien Sie profitabel! ', 'description_short' => 'TrendScout im aktien Magazin und „der Mann hinter der Stimme mit dem russischen Akzent“ auf aktien.tv ', 'profile_image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'wp_metronet_image_id' => '13809', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Leonid Kulikov', 'name_short' => 'L. Kulikov', 'image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'link' => '/autoren/leonid-kulikov/p-7/', ), )
array (
  'id' => 80864,
  'owner_id' => 22154,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'AeroVironment (0,18%)',
  'headline' => 'AeroVironment: Drohnen für die Luftaufklärung sind gefragt – Q4 belegt Umsatzwachstum von 54 %!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/355a40f06fc8c26c0b64f6cfc5420782c9adae61.png',
  'data' => '{"isin":"US0080731088","stock":{"name":"AeroVironment","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":137,"start_date":"2019-12-23 15:30:00","end_date":"2020-06-30 15:30:00","x_offset":-6,"y_offset":18,"items":[{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"horizontal","from":["2020-03-11 15:30:00",79.59154000942227],"to":[false,79.90987301209073],"color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"text","from":["2020-04-06 15:30:00",84.09597532025475],"to":["2020-04-08 15:30:00",84.84054107541753],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-30 15:30:00",61.242890071529],"to":["2020-06-25 15:30:00",72.38880906211986],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-30 15:30:00",59.674352459313354],"to":["2020-06-23 15:30:00",58.22986068001552],"text":"Buy-Rating","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-18 15:30:00",56.49367087076207],"to":["2020-06-24 15:30:00",68.43172917697302],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-16 15:30:00",55.205688334447274],"to":["2020-06-16 15:30:00",55.205688334447274],"text":"Q4 und Prognose überzeugen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-01 11:21:48',
  'updated' => '2020-07-01 11:21:48',
  'comment' => 'AeroVironment (AVAV) hat sich auf die Entwicklung von innovativen unbemannten Flugsystemen (UAS) spezialisiert. Diese verfügen über integrierte Sensoren, HD-Kameras, Autopiloten und können Luftaufklärungen im militärischen Bereich noch effizienter machen. Mit der Vapor-Drohne und dem Qantix Mapper gibt es auch Anwendungen im zivilen Bereich, um Vermessungen vorzunehmen oder Schäden aus der Luft zu begutachten. Mit den solarbetriebenen HAPS-Drohnen, die gemeinsam mit Softbank entwickelt wurden, soll auch zusätzliche Bandbreite für Trends wie IoT und 5G bereitgestellt werden.

Im Q4 stieg der Umsatz überraschend um 53,8 % auf 135,20 Mio. USD (Konsens: 123,62 Mio. USD). Für das FY-2021 rechnet das Management nun mit einem Umsatz von 390 – 410 Mio. USD (Konsens: 397,5 Mio. USD) und einem EPS zw. 1,74 – 1,94 USD je Aktie (Konsens: 1,80 USD). Stifel hob das Kursziel auf 90 USD (Buy) und ist angesichts der "starken Nachfrage nach dem bestehenden Portfolio und einer großen Pipeline neuer Funktionen" zuversichtlich. Von der NATO gab es gerade erst einen neuen Auftrag, der potenziell 80 Mio. USD in den nächsten Jahren einbringt.

Die Aktie näherte sich nun unter erhöhtem Volumen wieder dem 52-Wochenhoch. Das Trend-Template ist aktiv.',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 2517,
  'nickname' => 'AndreasZ',
  'owner_nickname' => 'AndreasZ',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '17',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Zehetner',
    'nickname' => 'Andreas Zehetner',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Zehetner',
    'description' => '',
    'description_full' => '',
    'description_short' => '
Andreas Zehetner beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit verschiedenen Handelsstrategien und ist selbst leidenschaftlicher Trendfolge-Trader. In Webinaren und kurzen Video-Coachings stellt er regelmäßig verschiedene Analysemethoden vor. Mit dem Fokus auf den US-Markt identifiziert dieser im Rahmen der NEO-DARVAS-Strategie und anhand der Regelwerke von Legenden wie William O’Neil oder Mark Minervini interessante Breakout-Chancen bei führenden Wachstumsaktien.
', 'profile_image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'wp_metronet_image_id' => '28419', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Andreas Zehetner', 'name_short' => 'A. Zehetner', 'image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'link' => '/autoren/andreas-zehetner/p-17/', ), )
array (
  'id' => 80849,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'INPHI Corp (0,02%)',
  'headline' => 'Micron und Xilinx bestätigen den Datacenter-Boom. Facebook investiert 800 Mio. USD. Profiteur Inphi?',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/494377128348b37cbbd2fda79721e63c432e999b.png',
  'data' => '{"isin":"US45772F1075","stock":{"name":"INPHI Corp","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":75,"start_date":"2020-03-16 15:30:00","end_date":"2020-06-30 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":41,"items":[{"type":"text","from":["2020-05-27 15:30:00",141.23649875734097],"to":["2020-03-27 15:30:00",147.62785536281197],"text":"Profiteur vom Datacenter-Boom!","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":["2020-04-22 15:30:00",99.37729913770664],"to":[false,102.10802332581461],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":false,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false},{"type":"horizontal","from":["2020-04-09 15:30:00",113],"to":[false,104.91378330837686],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":true,"line_weight":1,"information_of_quotes":true},{"type":"line","from":["2020-05-08 15:30:00",79.67625082314035],"to":["2020-05-08 15:30:00",99.91753821628477],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":5,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-11 15:30:00",78.99849218649486],"to":["2020-04-24 15:30:00",71.0077845902949],"text":"Quartalswachstum beschleunigt sich auf 70%","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-05-28 15:30:00",128.0457745839304],"to":["2020-07-02 15:30:00",116.52733224610233],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-01 10:51:34',
  'updated' => '2020-07-01 10:51:34',
  'comment' => 'In den letzten Monaten fand eine Digitalisierung statt, die ansonsten zwei Jahre gedauert hätte. Die Folge einer intensiveren Nutzung von Cloud-Lösungen, eCommerce, Social Media-Plattformen, Remote-Working und Videokonferenzen ist ein Ausbau der Datacenter-Infrastruktur. Micron und Xilinx bestätigten mit ihren gestrigen Zahlen den Boom. Auch Facebook wird 800 Mio. USD für das 16. Rechenzentrum ausgeben.

Inphi ist ein Anbieter von Halbleiterlösungen für den Cloud- und Kommunikationsmarkt. Diese sorgen für eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit und gleichzeitig niedrigen Stromverbrauch. Sie ermöglichen den Rollout von Cloud- und Kommunikationsinfrastruktur der nächsten Generation. Wenn Datacenter aufgebaut und vernetzt werden, kommen Inphi-Lösungen zum Einsatz.

Im Q1 betrug das Unternehmenswachstum 70%. Im Q2 müsste es für den Konzern ähnlich gut gelaufen sein. Die Spekulation darauf dürfte begonnen haben, denn die Aktie löst sich von der Pivotal Price Line bei  113 USD und will aus der aktuellen Konsolidierung ausbrechen. Ein Anstieg auf neue Hochs ist drin.',
  'post_id' => 81744,
  'read_cnt' => 2453,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 80834,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Moderna (0,90%)',
  'headline' => 'Operation Warp Speed: Moderna gehört dazu! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/f1e73bda8cb64c7556bafd4c33b419357b7ee779.png',
  'data' => '{"isin":"US60770K1079","stock":{"name":"Moderna","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":33,"start_date":"2020-05-14 15:30:00","end_date":"2020-06-30 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":1,"items":[{"type":"line","from":["2020-05-22 15:30:00",67.03353956534964],"to":["2020-07-02 15:30:00",67.03353956534964],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-01 10:03:44',
  'updated' => '2020-07-01 10:03:44',
  'comment' => 'Moderna ist ein Biotechnologiekonzern, der sich derzeit auf die Erforschung eines Medikaments zur Behandlung der COVID-19-Erkrankung spezialisiert hat. Das erst kürzlich entwickelte experimentelle Präparat mRNA1273 wurde bereits an offizielle Prüfstellen in den USA für die klinische Studie ausgeliefert. Moderna gehört dabei zu einem der fünf Unternehmen die im Rahmen des "Operation Warp Speed"-Programms der US-Regierung für die Entwicklung eines Impfstoffs gegen COVID-19 ausgewählt wurden. So sollte man meines Erachtens die Aktie auf alle Fälle beobachten. 

Gestern erst hat das Analystenhaus Argus Moderna mit einem Buy Rating versehen und ein Kursziel von 80 USD ausgegeben, was aktuell einem Potential von 25% entspricht. Piper Sandler vergibt gar ein Kursziel von 102 USD. Die Analysten glauben, dass das Medikament von Moderna  in den nächsten Jahren das Potenzial zu einem Blockbuster-Medikament haben könnte. Ein jährlicher Umsatz mit mRNA-1273 von 10 Mrd. USD könnte dann möglich sein.

Klar ist, dass eine Investition in Moderna ein spekulatives Unterfangen ist. Allerdings bietet sich meines Erachtens ein Trade an, sollte die Konsolidierung bei 66 USD beendet werden.
',
  'post_id' => 81739,
  'read_cnt' => 2375,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 80828,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'SWEDISH MATCH (2,80%)',
  'headline' => 'Schwedischer Tabakkonzern startet Breakout auf Allzeithoch',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/58fd2cc61d484779822672428d7a1297471bc6a0.png',
  'data' => '{"isin":"SE0000310336","stock":{"name":"SWEDISH MATCH","source":"SKI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":81,"start_date":"2020-03-09 09:00:00","end_date":"2020-07-01 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":21,"items":[{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":2,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2020-03-23 09:00:00",483.42636205748397],"to":["2020-07-03 09:00:00",641.1632188042794],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-01 09:53:44',
  'updated' => '2020-07-01 09:53:44',
  'comment' => 'Swedish Match hat sich als Produzent unterschiedlicher Marken in den Bereichen Tabak und Schnupftabak sowie Zigarren und Kautabak einen Namen gemacht. 

Insbesondere Snus ist als wachmachende Droge mit Nikotin bei Besuchern in dem skandinavischen Land sehr beliebt. Es gibt sogar Leistungssportler, welche die kleinen Päckchen vor wichtigen sportlichen Herausforderungen konsumieren.

Heute startet die Aktie einen Breakout und Trendfolger konnten dank des dpa-AFX ProFeed den Rally-Impuls am heutigen Tag bereits durch den markanten Support von Goldman antizipieren. Goldman hat den Titel in einer Ersteinstufung zum Kaufen mit einem Ziel von 760 SEK eingestuft. 

Mittelfristig orientierte Börsianer können sich weiterhin in die Rallybewegung einkaufen.

#SwedishMatch',
  'post_id' => 81738,
  'read_cnt' => 2370,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 80826,
  'owner_id' => 22154,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => '2U (0,55%)',
  'headline' => 'Bildungsspezialist 2U profitiert vom eLearning-Trend und bereitet den Breakout vor! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/171e75a15f8e55200b911cdae33def0163e15b04.png',
  'data' => '{"isin":"US90214J1016","stock":{"name":"2U","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":132,"start_date":"2020-01-02 15:30:00","end_date":"2020-06-30 15:30:00","x_offset":-7,"y_offset":11,"items":[{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"horizontal","from":["2020-04-21 15:30:00",38.460389402529],"to":[false,34.218790595321686],"color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"text","from":["2020-04-13 15:30:00",41.388467062500894],"to":["2020-04-08 15:30:00",42.18332509136387],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-05-01 15:30:00",18.51557670227053],"to":["2020-05-01 15:30:00",22.455986503643963],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-30 15:30:00",18.117387163926864],"to":["2020-04-30 15:30:00",18.117387163926864],"text":"Q1-Zahlen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-05-14 15:30:00",20.36313245320462],"to":["2020-05-05 15:30:00",23.904351364872948],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-22 15:30:00",19.925210024907905],"to":["2020-05-14 15:30:00",20.197794852712356],"text":"Analystensupport","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-01 09:46:15',
  'updated' => '2020-07-01 09:46:15',
  'comment' => '2U (TWOU) ist ein führender E-Learning-Anbieter in den USA. Derzeit bestehen Kooperationen mit 73 Universitäten wie bspw. Harvard, Yale und Cambridge. Über die digitale Bildungsplattform können Studenten ortsunabhängig und flexibel lernen. Die Nachfrage war vor allem während des Lockdowns sehr hoch. Dank der Übernahme von Trilogy Education konnte das Angebot mit berufsbegleitenden Fortbildungen und Bootcamps erweitert werden. Über 400 Kurse werden bereits zur Verfügung gestellt, mit denen sich Bewerber fit für Zukunftstechnologien wie Programmieren, Cybersicherheit, Datenanalyse, digitales Marketing, etc. machen können.

Im Q1 konnte der Umsatz um 44,5 % auf 175,5 Mio. USD (Konsens: 173,75 Mio. USD) gesteigert werden. Das EPS schwächelte aufgrund hoher Investitionen, lag mit - 0,33 USD je Aktie, dennoch über den Prognosen von – 0,43 USD je Aktie. Der Online-Bildungsmarkt soll bis 2025 von 30 Mrd. USD auf 74 Mrd. USD zulegen. Bis 2022 möchte 2U die Mrd-Marke beim Umsatz knacken.

Die Aktie verfügt über ein aktives Trend-Template und bereitet nun den Breakout vor.',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 2356,
  'nickname' => 'AndreasZ',
  'owner_nickname' => 'AndreasZ',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '17',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Zehetner',
    'nickname' => 'Andreas Zehetner',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Zehetner',
    'description' => '',
    'description_full' => '',
    'description_short' => '
Andreas Zehetner beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit verschiedenen Handelsstrategien und ist selbst leidenschaftlicher Trendfolge-Trader. In Webinaren und kurzen Video-Coachings stellt er regelmäßig verschiedene Analysemethoden vor. Mit dem Fokus auf den US-Markt identifiziert dieser im Rahmen der NEO-DARVAS-Strategie und anhand der Regelwerke von Legenden wie William O’Neil oder Mark Minervini interessante Breakout-Chancen bei führenden Wachstumsaktien.
', 'profile_image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'wp_metronet_image_id' => '28419', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Andreas Zehetner', 'name_short' => 'A. Zehetner', 'image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'link' => '/autoren/andreas-zehetner/p-17/', ), )
array (
  'id' => 80737,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Advanced Micro Devices (4,24%)',
  'headline' => 'AMD profitiert von bullischen Aussagen zum Datacenter-Boom. Jetzt dreht die Aktie in Richtung 60 USD',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/7564a96326c0cbd9ca34ae9b76fd8fc1f61ad1b5.png',
  'data' => '{"isin":"US0079031078","stock":{"name":"Advanced Micro Devices","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":182,"start_date":"2019-10-11 15:30:00","end_date":"2020-06-30 15:30:00","x_offset":-1,"y_offset":76,"items":[{"type":"parallel","from":["2020-04-13 15:30:00",48.267998281623456],"to":["2020-07-03 15:30:00",48.460255231235685],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"delta":10.03134935115942,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":false,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null},{"type":"line","from":["2020-06-16 15:30:00",39.56565000948146],"to":["2020-06-24 15:30:00",46.75714876255498],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":5,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-11 15:30:00",35.68355605376468],"to":["2020-04-22 15:30:00",39.254192115922606],"text":"Bullische Aussagen von Micron\\nzum Datacenter-Geschäft  lassen die\\nAktie am unteren Rand drehen!","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-03-19 15:30:00",74.37084610734892],"to":["2019-12-12 15:30:00",77.86389677240318],"text":"Xilink und Micron bestätigen den Datacenter-Boom\\n--> Kann AMD zügiger als gedacht an Marktanteilen gewinnen?","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-30 15:48:16',
  'updated' => '2020-06-30 15:48:16',
  'comment' => 'Xiling und Micron äußerten sich in dieser Nacht zum abgelaufenen Quartal. Beide Unternehmen berichteten von einem boomenden Datacenter-Geschäft, welches durch Remote Working, Cloud Computing, Online-Gaming sowie der KI-Revolution befeuert wird. Beispielhaft sind neue 800 Mio. USD-Investitionen von Facebook in ein 16tes Rechenzentrum in Dekalb.

 AMD profitiert von den bullischen Aussagen zum Datacenter-Bereich. Bei Serverchips ist man mit seinen EPYC-Prozessoren in einer Aufholjagd. Man gewinnt Marktanteile gegenüber Intel. Anfang des Jahres hatte AMD noch einen einstelligen Prozentanteil des Servermarktes auf sich vereint. Mittlerweile könnte man bereits bei über 10% liegen. Ziel von AMD ist es die eigene Umsatzquote mit Datacentern zu steigern. Sie soll von 15% auf 30% wachsen. Da mit Serverchips eine höhere Marge erzielbar sind, soll die Profitabilität auf Konzernebene zulegen.

Die AMD-Aktie hat eine breite Trading-Range gebildet. Sie dreht am unteren Rand. Damit eröffnet sich ein Potenzial in Richtung der 60 USD.',
  'post_id' => 81670,
  'read_cnt' => 2619,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 80727,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'FLATEX AG NA O.N. (7,81%)',
  'headline' => 'Flatex - Hohe Volatilität an den Aktienmärkten sorgt für rekordhohe Handelsumsätze, Insiderkäufe lassen dynamische Geschäftsentwicklung erwarten!
',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/8198f854f04f2a54b362ccd57e3923f4fa6221c8.png',
  'data' => '{"isin":"DE000FTG1111","stock":{"name":"FLATEX AG NA O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":90,"start_date":"2020-02-20 09:00:00","end_date":"2020-06-30 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":28,"items":[{"type":"parallel","from":["2020-06-11 09:00:00",43.99479783922316],"to":["2020-07-01 09:00:00",43.75297413923842],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","to_end":false,"delta":-2.682107774055126,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"dashed_line":true,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null},{"type":"line","from":["2020-06-08 09:00:00",52.0633740570926],"to":["2020-06-29 09:00:00",44.53443726868237],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-03 09:00:00",53.144477825220704],"to":["2020-06-03 09:00:00",53.144477825220704],"text":"Breakout auf Jahreshoch!","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-30 12:55:57',
  'updated' => '2020-06-30 12:55:57',
  'comment' => 'Das volatile Marktumfeld an den Aktienmärkten sorgt aktuell bei Online-Brokerage-Anbietern für glänzende Aussichten. Da Marktteilnehmer in derartigen Marktphasen erfahrungsgemäß deutlich öfter handeln, erzielen Online-Brokerderzeit rekordhohe Einnahmen. Als einer der Leader am deutschen Markt kristallisiert sich aktuell Flatex heraus. Dank der Übernahme des Konkurrenten DeGiro, die in den kommenden Wochen unter Dach und Fach sein soll, wird Flatex zu einem der führenden Player in Europa aufsteigen, was erhebliches Wachstumspotential verspricht. 

Auch die Aussichten im operativen Geschäft bleiben weiterhin vielversprechend. Da Aktien angesichts des aktuellen Niedrigzinsumfelds als Anlageasset weiter gefragt bleiben werden, dürfte sich das dynamische Neukundenwachstum bei Flatex weiter fortsetzen. Hier hatte man in Q1 bereits mit einem satten Zuwachs von 170.000 überzeugen können.  Flatex hatte nach dem starken Q1-Ergebnis erklärt, dass man die Jahresziele für 2020, die ein 35 Millionen Transaktionen sowie ein Neukundenwachstum von 1 Million vorsehen, vor Jahresfrist erreichen will. Die jüngsten Insiderkäufe bei Flatex deuten darauf hin, dass das Konzernmanagement des Online-Brokers die weiteren Perspektiven ebenfalls sehr optimistisch einschätzt. Gestern wurden zwei weitere größere Insiderkäufe über 21.726 Euro bzw. 43.207 Euro vermeldet, nachdem bereits in den vergangenen Wochen mehrere größere Käufe des Konzernmanagements im fünfstelligen Bereich vermeldet wurden. 

Heute kann Flatex aus einer mehrwöchigen Seitwärtsrange auf ein neues Jahreshoch ausbrechen, wobei sich die Aufwärtsbewegung in einem freundlichen Marktumfeld nun bis in den Bereich der Marke von 50 Euro entfalten könnte!',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 2473,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 80710,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'DAQO NEW ENERGY Corp (-0,53%)',
  'headline' => 'Eine chinesische Solaraktie auf Mehrjahreshoch: Daqo New Energy! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/6b3a261b6ec6b6f714756e4f6b2210720925a890.png',
  'data' => '{"isin":"US23703Q2030","stock":{"name":"DAQO NEW ENERGY Corp","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":"98","quote_type":"candlestick","num_to_show":127,"start_date":"2018-01-29 15:30:00","end_date":"2020-06-29 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":85,"items":[{"type":"curve","from":["2020-06-29 15:30:00",54.12575549180618],"to":["2020-02-18 15:30:00",52.867448557170285],"control":["2020-04-20 15:30:00",38.03379593460537],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","fixed":false,"line_weight":2},{"type":"line","from":["2020-01-27 15:30:00",78.85947665562598],"to":["2020-07-06 15:30:00",78.85947665562598],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-30 11:42:55',
  'updated' => '2020-06-30 11:42:55',
  'comment' => 'Aus dem Bereich Grüne Aktien fällt mir gerade das chinesische Unternehmen Daqo New Energy auf. Das Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von etwas über 1 Mrd. USD stellt Solarzellen- und Module her und konnte im ersten Quartal 2020 das EPS um satte 240% auf 2,58 USD steigern, wobei der Umsatz um mehr als 100% auf 168 Mio. USD stieg. Dabei geht das Unternehmen für das laufende Jahr weiter von einer zunehmenden Nachfrage nach seinen Produkten aus.

Gestern konnte die Aktie unter erhöhtem Volumen um knapp 10% zulegen und dürfte schon bald auf ein Mehrjahreshoch ziehen. Ich habe mir die Aktie auf meine Break-out-Watchlist gelegt. 
',
  'post_id' => 81651,
  'read_cnt' => 2552,
  'nickname' => 'Andreas H',
  'owner_nickname' => 'Andreas H',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '18',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Haslinger',
    'nickname' => 'Andreas',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Haslinger',
    'description' => '',
    'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )
array (
  'id' => 80700,
  'owner_id' => 27615,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Micron Technology (4,73%)',
  'headline' => 'Micron (MU) und Xilinx (XLNX) bringen gute Prognose. Der DataCenter-Boom wird sich 2020 fortsetzen!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/a6673553c7b10d7b6cd101d096a09c89c202ad4b.png',
  'data' => '{"isin":"US5951121038","stock":{"name":"Micron Technology","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":1168,"start_date":"2016-02-24 15:30:00","end_date":"2020-06-29 15:30:00","x_offset":-73,"y_offset":43,"items":[{"type":"text","from":["2019-04-09 15:30:00",108.53663815033086],"to":["2017-10-06 15:30:00",82.76026325899363],"text":"Das Covid-19-Risiko wird zwar berücksichtig, \\ndennoch wird man vom globalen Hardware-Upgrade-Zyklus profitieren.","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-07-02 15:30:00",28.194801223073366],"to":["2020-07-02 15:30:00",41.3572420479317],"text":"","color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2019-11-21 15:30:00",21.853763402725022],"to":["2018-12-24 15:30:00",11.599928128722844],"text":"Q3-Zahlen fallen besser als erwartet aus.","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-30 10:56:47',
  'updated' => '2020-06-30 10:56:47',
  'comment' => 'Micron (MU) und Xilinx (XLNX) haben eigentlich gute Prognosen offeriert. Die Covid-19-Pandemie hat dabei die Nachfragelandschaft stark verändert.

- Was derzeit sehr stark nachgefragt wird, sind Chips und Memory-Lösungen für Datacenter-Bereich. 
- Gleichzeitig haben wir Recovery und eine mögliche Verbesserung bei Comsumer Electronics (Smartphones, PCs etc.), aber auch eine kommende steigende Nachfrage nach Memory-Chips (DRAM, NAND), sobald Next-Gen-Spielkonsolen von Microsoft und Sony auf den Markt kommen (interessant explizit für Micron).
- Risikofaktor bleibt weiterhin der Handelskrieg zwischen den USA und China (Huawei ist ja ein Kunde); dies bremst das Wachstum. 

Der Hardware-Upgrade-Zyklus ist aber schon in Sicht. Dies bestätigt sich indirekt durch Xilinx-Prognose, denn auch Xilinx verweist auf eine starke Nachfrage nach Komponenten, um steigende Online-Aktivitäten (HomeOffice, digitale Transformation etc.) zu bewältigen. Und Xilinx profitiert von Investitionen in den Bau neuer drahtloser 5G-Netzwerke. 

Was hier also kurzfristig gespielt wird, ist der sog. Online-Data-Trafic-Boom. Ferner sind es der kommende Hardware-Upgrade-Zyklus und 5G-Trend, wovon sowohl Xilinx als auch Micron und Co. profitieren werden. Weitere Profiteure dieser Tendenz wie Nvidia (NVDA), AMD (AMD), aber auch Western Digital (WDC) dürften mittlerweile bestens bekannt sein.
',
  'post_id' => 81647,
  'read_cnt' => 2571,
  'nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'owner_nickname' => 'Leonid Kulikov',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '7',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Leonid Kulikov',
    'nickname' => 'Leonid',
    'first_name' => 'Leonid',
    'last_name' => 'Kulikov',
    'description' => '',
    'description_full' => '

Research, Research und noch mehr Research!  


Als TrendScout kann man sich nie weit genug aus dem Fenster lehnen, um hinter den Horizont zu blicken. Und sollte dort irgendwo nur ein Hauch einer interessanten Wachstumsstory lauern, so bin ich bereit, den harten Weg zu gehen, um diese Story zu entdecken. Ob die faszinierende Vorstellung von digitalen Roboter-Welten oder die ökologische Müllentsorgung; ob Biotechnologie oder Wasseraufbereitung; Virtual Reality oder Luxusgüter – ich habe alles im Blick und versuche meine Erkenntnisse so zeitnah wie möglich weiterzugeben. Denn Informationsvorsprung in Kombination mit einer speziellen Sichtweise ist manchmal die halbe Miete. 

Ob Trading oder Investment, langfristige Anlagestrategien oder kurzfristige Newsimpulse – alles spielt eine wichtige Rolle und wird entsprechend bei der Analyse berücksichtigt. Das einzige Ziel was ich verfolge, ist nicht die Zukunft vorauszusagen, sondern Informationen zu sammeln und zu analysieren, um die Wahrscheinlichkeit des einen oder anderen Ereignisses aufzubereiten. Denn, wenn es ganz danach aussieht, dann stimmt es meistens! 

Viel Erfolg und seien Sie profitabel! ', 'description_short' => 'TrendScout im aktien Magazin und „der Mann hinter der Stimme mit dem russischen Akzent“ auf aktien.tv ', 'profile_image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'wp_metronet_image_id' => '13809', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Leonid Kulikov', 'name_short' => 'L. Kulikov', 'image' => array ( 'ID' => '13809', 'post_title' => 'leonid-kulikov-foto-1024x1024', 'post_content' => '', 'post_date' => '2018-03-02 16:16:57', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '13797', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/03/leonid-kulikov-foto.1024x1024.jpg', ), 'link' => '/autoren/leonid-kulikov/p-7/', ), )
array (
  'id' => 80683,
  'owner_id' => 22154,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'ResMed (-0,05%)',
  'headline' => 'ResMed behandelt Patienten aus der Ferne und möchte 2025 bereits 250 Mio. Menschen versorgen!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/4f8b816fa55d5f3a2a8cfd6a83adf36ea8f8afcd.png',
  'data' => '{"isin":"US7611521078","stock":{"name":"ResMed","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":109,"start_date":"2020-01-31 15:30:00","end_date":"2020-06-29 15:30:00","x_offset":-5,"y_offset":9,"items":[{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"horizontal","from":["2020-04-03 15:30:00",178.05244251786368],"to":[false,181.61933233363152],"color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"text","from":["2020-04-20 15:30:00",185.47395291425133],"to":["2020-04-20 15:30:00",185.47395291425133],"text":"Allzeithoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-05-01 15:30:00",142.15172072424107],"to":["2020-05-01 15:30:00",153.70994369727674],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-04-30 15:30:00",139.6855268462179],"to":["2020-04-30 15:30:00",139.6855268462179],"text":"Q3-Zahlen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-17 15:30:00",150.69117677576364],"to":["2020-06-17 15:30:00",167.96246219997116],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-16 15:30:00",147.9041634271265],"to":["2020-06-16 15:30:00",147.9041634271265],"text":"Analystensupport","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-30 09:24:32',
  'updated' => '2020-06-30 09:24:32',
  'comment' => 'ResMed (RMD) stellt Beatmungsgeräte und Softwarelösungen bereit, welche die Behandlung von Schlafapnoe, COPD und anderen chronischen Krankheiten in den eigenen vier Wänden ermöglicht. Weltweit sind schon 11 Mio. mit der Cloud vernetzte Geräte im Einsatz. Die Fernüberwachsungssoftware AirView wurde kürzlich in Europa eingeführt, um damit auch COVID-19-Patienten behandeln zu können. Bis 2025 möchte ResMed bereits 250 Mio. Patienten außerhalb von Krankenhäusern versorgen. Besonders bei Schlafapnoe, dem Kerngeschäft, ist die Dunkelziffer sehr hoch. 85 % sind nicht diagnostiziert. Über 1 Mrd. Fälle soll es aktuellen Schätzungen zufolge weltweit bereits geben. Der Telemedizin-Trend beschleunigt nun das Wachstum.

Im abgelaufenen Q3 konnte der Umsatz um 16,2 % auf 769,5 Mio. USD (Konsens: 722,52 Mio. USD) gesteigert werden. Das EPS verbesserte sich um 44,9 % auf 1,29 USD je Aktie (Konsens: 1,04 USD).

Gerade erst konnte der Big Picture Breakout absolviert werden. Das Trend-Template ist aktiv und die Aktie befindet sich in einer dynamischen Aufwärtsbewegung.',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 2391,
  'nickname' => 'AndreasZ',
  'owner_nickname' => 'AndreasZ',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '17',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Zehetner',
    'nickname' => 'Andreas Zehetner',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Zehetner',
    'description' => '',
    'description_full' => '',
    'description_short' => '
Andreas Zehetner beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit verschiedenen Handelsstrategien und ist selbst leidenschaftlicher Trendfolge-Trader. In Webinaren und kurzen Video-Coachings stellt er regelmäßig verschiedene Analysemethoden vor. Mit dem Fokus auf den US-Markt identifiziert dieser im Rahmen der NEO-DARVAS-Strategie und anhand der Regelwerke von Legenden wie William O’Neil oder Mark Minervini interessante Breakout-Chancen bei führenden Wachstumsaktien.
', 'profile_image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'wp_metronet_image_id' => '28419', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Andreas Zehetner', 'name_short' => 'A. Zehetner', 'image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'link' => '/autoren/andreas-zehetner/p-17/', ), )
array (
  'id' => 80676,
  'owner_id' => 41662,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'STROEER SE + CO. KGAA (3,14%)',
  'headline' => 'Werbewirtschaft leidet unter Corona - Gelingt der Turnaround im dritten Quartal?',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/05675ba30439fb810d46d83b7881a83265de4c26.png',
  'data' => '{"isin":"DE0007493991","stock":{"name":"STROEER SE + CO. KGAA","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":52,"start_date":"2020-04-15 09:00:00","end_date":"2020-06-29 09:00:00","x_offset":0,"y_offset":18,"items":[{"type":"bollinger","period":20,"factor":2,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","area_color":"rgba( 128, 128, 128, 0.1 )"},{"type":"line","from":["2019-08-13 09:00:00",63.23811687287188],"to":["2019-08-08 09:00:00",67.85590743746029],"text":"","color":"rgba( 255, 105, 180, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2019-08-12 09:00:00",62.278893829875855],"to":["2019-08-12 09:00:00",62.703405655521905],"text":"Halbjahresbericht über Erwartungen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 105, 180, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2019-12-10 09:00:00",76.55943971551909],"to":["2019-08-09 09:00:00",74.7529909932948],"text":"52 Wochenhoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-02-05 09:00:00",40.43602348447605],"to":["2020-02-28 09:00:00",94.09669511636302],"text":"Q1 sehr stark \\nstrukturelle Wachstum der Außenwerbung von ca. 5 Prozent in den nächsten 10 Jahren, ohne die Auswirkungen von Corona in 2020","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-03-02 09:00:00",60.78453509622728],"to":["2020-03-03 09:00:00",65.07948440929728],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-03-12 09:00:00",39.196003972012136],"to":["2020-03-19 09:00:00",41.57115839178543],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-02-26 09:00:00",57.924591376383304],"to":["2020-02-28 09:00:00",94.09669511636302],"text":"Starke Zahlen","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-05 09:00:00",72.45002994142297],"to":["2020-06-23 09:00:00",64.29357243564006],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":true,"dashed_line":true,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":false,"signal_id":null},{"type":"line","from":["2020-06-17 09:00:00",54.68505923324296],"to":["2020-06-22 09:00:00",60.09239114661674],"text":"","color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-16 09:00:00",53.88096521044016],"to":["2020-06-15 09:00:00",53.0763359087957],"text":"Aufnahme in MDAX","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-30 08:50:51',
  'updated' => '2020-06-30 08:50:51',
  'comment' => 'Heute findet bei Stroeer die Hauptversammlung statt und bereits im Vorfeld hat sich einiges getan. Eine starke Kursentwicklung in den letzten Monaten, Vertrauen durch Insider-Käufe vom Vorstand  Dr. Christian Baier und die Aufnahme in den MDAX sind nur einige Highlights. Dennoch leidet der Konzern auch unter der Coronakrise, da die Unternehmen mit der Vergabe neuer Werbebudgets kritischer umgehen, bzw. sie zusammenstreichen.

Kann Stroeer mittel- bis langfristig dennoch wachsen?  
Die Analysten von der UBS gehen davon aus. Sie haben ihre Einstufung heut e von Neutral auf Kaufen und das Ziel von 60€ auf 71€ angehoben. Dieser Impuls könnte in Kombination mit den Aussagen auf der HV in den kommenden Wochen eine Trendwende begünstigen.

#Stroeer',
  'post_id' => 81620,
  'read_cnt' => 1998,
  'nickname' => 'Marvin Herzberger',
  'owner_nickname' => 'Marvin Herzberger',
)
array (
  'id' => 80591,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'eBay (-0,12%)',
  'headline' => 'Attraktive Mischung aus Internet-Auktionshaus und eCommerce-Shopangebot lockt Neukunden und Powerseller an - eBay nimmt Trendfortsetzung ins Visier!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/0a0007873d127d222441ef74b6bf34d9b8de0613.png',
  'data' => '{"isin":"US2786421030","stock":{"name":"eBay","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":116,"start_date":"2020-02-05 15:30:00","end_date":"2020-06-29 15:30:00","x_offset":-15,"y_offset":40,"items":[{"type":"line","from":["2020-06-04 15:30:00",32.436478425332076],"to":["2020-06-04 15:30:00",48.077973362211885],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-01 15:30:00",30.945571857111556],"to":["2020-06-01 15:30:00",30.945571857111556],"text":"eBay hebt Q2-Prognose deutlich an!\\n- EPS von 1,02 bis 1,06 USD (zuvor:  0,73 bis 0,80 USD)\\n- Zehntausende neue Powerseller,\\n- 4 Mio. neue Nutzer\\n----> Pivotal-Price-Line bei 48,80 USD","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 255, 255, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":["2020-05-12 15:30:00",48.8],"to":[false,48.49105585637745],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false},{"type":"horizontal","from":["2020-05-27 15:30:00",51.7044356028665],"to":[false,52.14867640015105],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-05-28 15:30:00",61.985361775009935],"to":["2020-07-01 15:30:00",53.60384531068567],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-05-20 15:30:00",63.58145314397715],"to":["2020-05-20 15:30:00",63.58145314397715],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-29 15:32:17',
  'updated' => '2020-06-29 15:32:17',
  'comment' => 'Das Internet-Auktionshaus eBay hat dank seines runderneuerten Gesamtkonzepts nichts von seiner Attraktivität eingebüßt und kann sich im Wettbewerb mit Branchengrößen wie Amazon erfolgreich behaupten. Da viele Verbraucher angesichts der Coronavirus-Pandemie ihre Waren verstärkt online einkaufen, erhält eBay verstärkt Zulauf von kleinen und mittelgroßen Händlern, die ihre Waren meist über Festpreisangebote über die eBay-Plattform anbieten. Auch das klassische Internetauktions-Geschäft hat vor allem bei Privatanbietern nichts von seiner Attraktivität eingebüßt und lockt neue Kunden an. 

Ebay versteht es geschickt, die wachsende Zahl von Powersellern (Promotional Listings) und Ebay-Nutzern (eBay-Plus) zu monetarisieren, was eBay steigende Gebühreneinnahmen beschert. Im abgelaufenen Q2 konnte eBay mehrere zehntausend neue Verkäufer für seine eCommerce-Plattform gewinnen, während die Nutzerzahl im Zeitraum von April bis Mai um knapp 6 Millionen gesteigert werden konnte. Entsprechend wurde die Q2-Prognose deutlich nach oben geschraubt wobei man nun ein EPS von 1,02 bis 1,06 USD (zuvor: 0,73 bis 0,80 USD) bei Umsatzerlösen von 2,75 bis 2,80 Mrd. USD (zuvor: 2,38 bis 2,48 Mrd. USD) erwartet. Bereits in Q1 überzeugte man mit einem 19%igen EPS-Anstieg auf 77 Cents und konnte die Erwartungen von 74 Cents übertreffen.

Die Aktie überzeugte am vergangenen Freitag bereits mit relativer Stärke. Nun sollte eBay mit dem Breakout auf ein neues Jahreshoch die übergeordnete Trendfortsetzung einleiten!
',
  'post_id' => 81571,
  'read_cnt' => 2504,
  'nickname' => 'Martin Springmann',
  'owner_nickname' => 'Martin Springmann',
)
array (
  'id' => 80580,
  'owner_id' => 10447,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Facebook (-3,56%)',
  'headline' => 'Facebook: Antizyklische Chance heute unter 200 USD. langfristiges Bull Case-Szenario ist unberührt! ',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/bc8e3d3df7886a50817bde109affc4cdb2fedf8e.png',
  'data' => '{"isin":"US30303M1027","stock":{"name":"Facebook","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":62,"start_date":"2020-03-31 15:30:00","end_date":"2020-06-26 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":88,"items":[{"type":"bollinger","period":20,"factor":2,"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","area_color":"rgba( 128, 128, 128, 0.1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-23 15:30:00",187.86589937586973],"to":["2020-06-26 15:30:00",212.23128469847555],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":5,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-12 15:30:00",179.37385060969217],"to":["2020-05-27 15:30:00",182.4165166635766],"text":"Werbeboykott sorgt für Druck","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-05-22 15:30:00",317.78255701534067],"to":["2020-04-23 15:30:00",313.79880461665994],"text":"300 USD Bull Case-Szenario intakt!","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2020-06-09 15:30:00",162.15448608748866],"to":["2020-05-13 15:30:00",162.83779950705127],"text":"Heute: Antizyklische Chance unter 200 USD!","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 255, 255, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-29 14:07:51',
  'updated' => '2020-06-29 14:07:51',
  'comment' => 'Die Facebook-Aktie wird heute um weitere 3,5% tiefer in den Handel starten. Dippt der Wert auf unter 200 USD, dann überlege ich eine antizyklische Positionierung. Mittlerweile boykottieren rund 90 Unternehmen das Schalten von Werbung, weil Facebook zu wenig gegen rassistische und gewaltverherrlichende Inhalte tut. Das belastet die Aktie temporär.

Die Analysten von JPMorgan sehen mittelfristig jedoch kein größeres Risiko für Facebook. Der Konzern ist durch seine Reichweite zu relevant für die Werbewirtschaft. Daher ist auch mein Bull Case-Szenario mit einem langfristigen Kurs von 300 USD intakt. Was besagt es?

Facebook baut ein eCommerce-Geschäft auf. Facebook Shops ermöglicht KMUs den zügigen Einstieg in den Online-Handel. Per Instagram Checkout kann sofort auf der Plattform gekauft werden. Die Payment-Funktion von Whatsapp ermöglicht die schnelle Begleichung von Rechnungen. Alleine Facebook Shops hat ein 30 Mrd. USD-Umsatzpotenzial. Das Business wirft hohe Margen ab. Facebook wird bis 2025 gut 15 USD/Aktie verdienen. Ein faires 20er KGV impliziert die 300 USD.',
  'post_id' => 81565,
  'read_cnt' => 2709,
  'nickname' => 'Jörg Meyer',
  'owner_nickname' => 'Jörg Meyer',
)
array (
  'id' => 80542,
  'owner_id' => 22154,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Neurocrine Biosciences (0,02%)',
  'headline' => 'Neurocrine Biosciences: Citi sieht Spielraum für „erhebliches Wachstum“. Big Picture Breakout!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/c57e05e3a458fc8fffcdd79759b8813ede5f2337.png',
  'data' => '{"isin":"US64125C1099","stock":{"name":"Neurocrine Biosciences","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":496,"start_date":"2018-07-24 15:30:00","end_date":"2020-06-26 15:30:00","x_offset":-8,"y_offset":16,"items":[{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"horizontal","from":["2018-12-21 15:30:00",127.25673547586095],"to":[false,122.96175601391369],"color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"text","from":["2019-07-31 15:30:00",132.09551850238293],"to":["2019-07-11 15:30:00",138.1455344491456],"text":"Allzeithoch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-04-14 15:30:00",110.92715959051817],"to":["2020-05-05 15:30:00",106.38630126016268],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-03-23 15:30:00",112.42749200023917],"to":["2020-04-22 15:30:00",86.58075761591112],"text":"Q1-Zahlen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"line","from":["2020-06-12 15:30:00",95.54515497051915],"to":["2020-06-16 15:30:00",112.76364537802756],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-18 15:30:00",93.01209124167661],"to":["2020-05-20 15:30:00",91.22452483723964],"text":"Takeda-Deal","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2019-07-17 15:30:00",139.38839080421042],"to":["2019-05-14 15:30:00",141.48471576480281],"text":"Citi stuft am Freitag auf 149 USD (Buy) - \\"erheblicher Spielraum für Wachstum\\" ","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-29 11:05:16',
  'updated' => '2020-06-29 11:05:16',
  'comment' => 'Neurocrine Biosciences (NBIX) konnte gerade den Big Picture Breakout absolvieren. Das Unternehmen befasst sich mit der Entwicklung von Therapien für neurologische, endokrine und psychiatrische Störungen. Das Flaggschiff-Medikament, mit dem derzeit nahezu der gesamte Umsatz erzielt werden kann, heißt Ingrezza. Eingesetzt wird dieses zur Behandlung von Spätdyskinesie (TD). 

Im Q1 wurde ein Wachstum von 71,3 % auf 237,1 Mio. USD verzeichnet. Die Citi sieht hier aufgrund von Umfragen noch immer "erheblichen Spielraum für Wachstum" und stuft die Aktie am Freitag auf 149 USD (Buy). Entscheidend ist auch der abgeschlossene Deal mit Takeda. Hier kann sich Neurocrine Zugang zu 7 neuen Medikamenten sichern und so das Portfolio im Bereich der Psychiatrie erweitern. Der Analyst ist überzeugt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Neurocrine ein großes, globales Biotech-Unternehmen sein wird. Die Trendfortsetzung dürfte nun gelingen.',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 2497,
  'nickname' => 'AndreasZ',
  'owner_nickname' => 'AndreasZ',
  'author' => 
  array (
    'ID' => '17',
    'user_url' => '',
    'display_name' => 'Andreas Zehetner',
    'nickname' => 'Andreas Zehetner',
    'first_name' => 'Andreas',
    'last_name' => 'Zehetner',
    'description' => '',
    'description_full' => '',
    'description_short' => '
Andreas Zehetner beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit verschiedenen Handelsstrategien und ist selbst leidenschaftlicher Trendfolge-Trader. In Webinaren und kurzen Video-Coachings stellt er regelmäßig verschiedene Analysemethoden vor. Mit dem Fokus auf den US-Markt identifiziert dieser im Rahmen der NEO-DARVAS-Strategie und anhand der Regelwerke von Legenden wie William O’Neil oder Mark Minervini interessante Breakout-Chancen bei führenden Wachstumsaktien.
', 'profile_image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'wp_metronet_image_id' => '28419', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'name' => 'Andreas Zehetner', 'name_short' => 'A. Zehetner', 'image' => array ( 'ID' => '28419', 'post_title' => 'az', 'post_content' => '', 'post_date' => '2019-08-06 15:38:13', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/png', 'post_parent' => '21144', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2018/11/az.png', ), 'link' => '/autoren/andreas-zehetner/p-17/', ), )

Chart-Tweets von den TraderFox StarTradern per Push-Notification!

Erhalte in Echtzeit die Chart-Tweets der TraderFox Profi-Trader auf dein Smartphone. Das ist möglich mit dem Live-Trading.

TraderFox Live-Trading bestellen

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware