Data Science & Analytics-Spezialist vor nächstem Breakout: starkes Q4 und Prognoseanhebebung

Der Data Science und Analytics-Spezialist Alteryx (AYX) profitiert vom Übergang zur digitalen Transformation und konnte nun im Q4 mit sehr starken Wachstumszahlen überzeugen. Der Umsatz verbesserte sich um 158,6 % auf 156,5 Mio. USD (Konsens: 130,3 Mio. USD). Beim EPS lag das Unternehmen mit 0,64 USD je Aktie deutlich über den Prognosen von nur 0,29 USD je Aktie. 474 neue Kunden konnte gewonnen werden. Dies entspricht einem Anstieg von 30 % auf insgesamt 6.087. Dazu zählen bereits 36 % der weltweit größten Konzerne, zu denen auch Coca Cola, IBM, Netflix, Amazon, Airbus, Home Depot, u. v. m. gehören. Die Alteryx-Plattform bringt den Nutzern bedeutende Zeit- und Kosteneinsparungen bei der Bearbeitung von verschieden Datasheets. Dafür sorgen Automatisierungsfunktionen und über 250 vorgefertigte Tools, die keine Programmierkenntnisse erfordern. Nun wurde auch die Prognose für das Fiskaljahr 2020 angehoben. Der Umsatz soll demnach zw. 555 – 565 Mio. USD (Konsens: 521,3 Mio. USD) und der Gewinn je Aktie zw. 0,80 – 0,91 USD (Konsens: 0,82 USD) liegen. Bis 2021 werden Steigerungen auf 670,84 Mio. USD bzw. 1,17 USD je Aktie erwartet. Heute dürfte der Breakout auf ein neues Allzeithoch gelingen. Die Trigger-Marke befindet sich bei 147,89 USD.
Alteryx (1,61%)
array (
  'id' => 64348,
  'owner_id' => 22154,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Alteryx (1,61%)',
  'headline' => 'Data Science & Analytics-Spezialist vor nächstem Breakout: starkes Q4 und Prognoseanhebebung',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/e191f1440e66c9fd147ce536b02e65b7f9f4bf27.png',
  'data' => '{"isin":"US02156B1035","stock":{"name":"Alteryx","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":152,"start_date":"2019-07-19 15:30:00","end_date":"2020-02-13 15:30:00","x_offset":-7,"y_offset":34,"items":[{"type":"sma","period":50,"color":"rgba( 255, 0, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":150,"color":"rgba( 0, 0, 255, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"sma","period":200,"color":"rgba( 0, 255, 0, 1 )","line_weight":1,"quote":"close"},{"type":"line","from":["2019-02-13 15:30:00",47.49807496262126],"to":["2019-02-26 15:30:00",70.22269371257534],"text":"","color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":3,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2019-11-19 15:30:00",154.5776699111775],"to":["2019-01-22 15:30:00",97.21387850013744],"text":"Allzeithoch bei 147,89 USD","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"horizontal","from":["2019-07-22 15:30:00",148.00250799120943],"to":[false,108.44742246630943],"color":"rgba( 255, 165, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":2,"information_of_quotes":false},{"type":"text","from":["2019-02-07 15:30:00",43.86464774960553],"to":["2019-02-07 15:30:00",43.86464774960553],"text":"Q4-Zahlen","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"},{"type":"text","from":["2019-11-13 15:30:00",166.0377351233978],"to":["2019-10-04 15:30:00",166.78156833157618],"text":"Nach überzeugendem Q4 startet nun der nächste Breakout-Versuch","fixed":false,"font":"20px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-02-14 10:31:00',
  'updated' => '2020-02-25 09:09:28',
  'comment' => 'Der Data Science und Analytics-Spezialist Alteryx (AYX) profitiert vom Übergang zur digitalen Transformation und konnte nun im Q4 mit sehr starken Wachstumszahlen überzeugen. Der Umsatz verbesserte sich um 158,6 % auf 156,5 Mio. USD (Konsens: 130,3 Mio. USD). Beim EPS lag das Unternehmen mit 0,64 USD je Aktie deutlich über den Prognosen von nur 0,29 USD je Aktie. 474 neue Kunden konnte gewonnen werden. Dies entspricht einem Anstieg von 30 % auf insgesamt 6.087. Dazu zählen bereits 36 % der weltweit größten Konzerne, zu denen auch Coca Cola, IBM, Netflix, Amazon, Airbus, Home Depot, u. v. m. gehören. Die Alteryx-Plattform bringt den Nutzern bedeutende Zeit- und Kosteneinsparungen bei der Bearbeitung von verschieden Datasheets. Dafür sorgen Automatisierungsfunktionen und über 250 vorgefertigte Tools, die keine Programmierkenntnisse erfordern. Nun wurde auch die Prognose für das Fiskaljahr 2020 angehoben. Der Umsatz soll demnach zw. 555 – 565 Mio. USD (Konsens: 521,3 Mio. USD) und der Gewinn je Aktie zw. 0,80 – 0,91 USD (Konsens: 0,82 USD) liegen. Bis 2021 werden Steigerungen auf 670,84 Mio. USD bzw. 1,17 USD je Aktie erwartet. Heute dürfte der Breakout auf ein neues Allzeithoch gelingen. Die Trigger-Marke befindet sich bei 147,89 USD.',
  'post_id' => NULL,
  'read_cnt' => 4,
  'owner_name' => 'AndreasZ',
)

Chart-Tweets sind dazu gedacht, um blitzschnell auf neue Trading-Chancen und spannende Nachrichten aufmerksam zu machen. Hier auf aktien-mag.de können Sie die Chart-Tweets mit ein wenig Zeitverzögerung einsehen. Wenn Sie die Chart-Tweets in Echtzeit und per Push-Notification erhalten wollen, benötigen Sie die TraderFox Live-Trading-App. Hier können Sie "TraderFox Live-Trading" abonnieren. Es lohnt sich!

Chart-Tweets von den TraderFox StarTradern per Push-Notification!

Erhalte in Echtzeit die Chart-Tweets der TraderFox Profi-Trader auf dein Smartphone. Das ist möglich mit dem Live-Trading.

TraderFox Live-Trading bestellen

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware