MercadoLibre (3,45%)

Dynamisiertes NEO-DARVAS-Konzept: Watchlistkandidat für heute

Am Wochenende fanden in Argentinien die Präsidentschaftsvorwahlen statt, wo der amtierende Staatschef Mauricio Macri eine bittere Niederlage gegen Linkspopulisten erlitten haben. Infolgedessen ist gestern eine MercadoLibre mit einem dynamischen Gap Down in den Handel gestartet. Die Anleger sind verunsichert über dieses Ergebnis und fürchten eine Abkehr von den Vorteilen des freien Marktes. Noch sind zwar keine nachhaltig negativen Folgen entstanden, doch der Peso stürzte auf ein Rekordtief.

Dass dies zumindest für die Wachstumsaussichten von MercadoLibre nicht allzu schlimm sei, finden die Analysten von JPMorgan. Sie haben die Aktie von Neutral auf Overweight hochgestuft und das Kursziel von 563 USD auf 750 USD angepasst. Die Aktie könnte somit heute eine neue Aufwärtswelle in Richtung des 52 Wochenhochs starten. Die guten Fundamentaldaten aus der letzten Woche dürften dabei weiterhin eine wichtige fundamentale Stütze darstellen.

#MercadoLibre
MercadoLibre (3,45%)

Wie geht das? Klicken Sie auf www.traderfox.com im Chart auf das [Wolken] Symbol