LivePerson (-0,19%)

Nach derzeitigem Stand wird die Aktie von LivePerson (LPSN, i) heute nahezu unverändert zum gestrigen Schlusskurs in den Handel starten. Im Q3 enttäuschte vor allem das schwache EPS von – 0,41 USD je Aktie, das deutlich unter den Prognosen von – 0,06 USD je Aktie lag. Dafür steigt der Umsatz um 17,1 % auf 75,18 Mio. USD (Konsens: 74,64 Mio. USD). Die Prognose für das Q4 beläuft sich nun auf 77 – 80 Mio. USD (Konsens: 74,64 Mio. USD) und auf Jahresbasis wurde die Umsatzerwartung geringfügig auf 289,5 – 292,5 Mio. USD (Konsens: 290,74 Mio. USD) angehoben.

Bei den siebenstelligen Deals konnten 7 neue Abschlüsse verzeichnet werden, was einer Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Diese Tendenz könnte sich nun weiter beschleunigen, da LPSN nun die Kooperation mit TTEC Holdings startete. Gemeinsam sollen die Plattformen und Bots weiterentwickelt werden und Jefferies glaubt auch, dass sich durch diese Zusammenarbeit die Akzeptanz von LiveEngage besonders bei großen Marken weiter verbessern dürfte. Besonders die Messaging-Dienste sollen stärker adressiert werden, da diese schon von etwa 4 Mrd. Menschen weltweit verwendet werden. Bis 2021 sollen 470. Mio. Nutzer neu hinzukommen.

Heute wird es spannend zu beobachten sein, ob der Titel im Handelsverlauf akkumuliert wird. Sollte dies der Fall sein, dann können Trader angesichts des positiven Ausblicks meiner Meinung nach aufspringen.
LivePerson (-0,19%)

Wie geht das? Klicken Sie auf www.traderfox.com im Chart auf das [Wolken] Symbol