Aktien-Qualitätscheck

Regeln für US-Banken werden gelockert - Comeback der Bankaktien?


Gestern Abend wurde bekannt, dass die US-Behörde für die amerikanischen Banken die sogenannte „Volcker Rule“ lockern werden, was den Banken nun wieder mehr Spielraum für Spekulationen lässt.

Die „Volcker Rule“, benannt nach dem inzwischen verstorbenen Notenbankchef Paul Volcker, wurde 2008 eingeführt und sollte den Banken nach der Finanzkrise Finanzspekulation auf eigene Rechnung verbieten und damit Kundeneinlagen schützen. Jetzt wurden diese Regeln, (bereits ähnliche Regeln wurden in letzter Zeit schon aufgeweicht) so geändert, dass Banken nun u.a. wieder Anteile an Wagniskapitalfonds zeichnen dürfen. Insgesamt könnte durch die Lockerungen in Summe jedenfalls wieder mehr Gewinn rausspringen, was den US-Banktiteln nun wieder mehr Fantasie verleihen dürfte.

Für einen kurzfristigen Einstieg würde für mich hier z.B. die Bank of America in Frage kommen. Der Chart sieht gut aus. Und das Risiko lässt sich bei etwa 23,50 USD gut begrenzen. Gewinne würde ich im Bereich von 26,80-27 USD realisieren.
Bank of America Corp (-2,66%)
array (
  'id' => 80189,
  'owner_id' => 36395,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'Bank of America Corp (-2,66%)',
  'headline' => 'Regeln für US-Banken werden gelockert - Comeback der Bankaktien?',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/6a16639c0c84f4f241e64e74bd342dce7e244c6c.png',
  'data' => '{"isin":"US0605051046","stock":{"name":"Bank of America Corp","source":"DI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":96,"start_date":"2020-02-10 15:30:00","end_date":"2020-06-25 15:30:00","x_offset":0,"y_offset":11,"items":[{"type":"parallel","from":["2020-05-26 15:30:00",23.565962505851203],"to":["2020-06-26 15:30:00",23.565962505851203],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"delta":-0.264105565698614,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":true,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null},{"type":"parallel","from":["2020-05-28 15:30:00",26.163120426577773],"to":["2020-06-29 15:30:00",26.163120426577773],"color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"delta":0.2973840251531499,"information_of_quotes":false,"line_weight":1,"fixed":false,"dashed_line":true,"signal_id_1":null,"signal_id_2":null}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-06-26 08:14:41',
  'updated' => '2020-06-26 08:14:41',
  'comment' => '
Gestern Abend wurde bekannt, dass die US-Behörde für die amerikanischen Banken die sogenannte „Volcker Rule“ lockern werden, was den Banken nun wieder mehr Spielraum für Spekulationen lässt.

Die „Volcker Rule“, benannt nach dem inzwischen verstorbenen Notenbankchef Paul Volcker, wurde 2008 eingeführt und sollte den Banken nach der Finanzkrise Finanzspekulation auf eigene Rechnung verbieten und damit Kundeneinlagen schützen. Jetzt wurden diese Regeln, (bereits ähnliche Regeln wurden in letzter Zeit schon aufgeweicht) so geändert, dass Banken nun u.a. wieder Anteile an Wagniskapitalfonds zeichnen dürfen. Insgesamt könnte durch die Lockerungen in Summe jedenfalls wieder mehr Gewinn rausspringen, was den US-Banktiteln nun wieder mehr Fantasie verleihen dürfte.

Für einen kurzfristigen Einstieg würde für mich hier z.B. die Bank of America in Frage kommen. Der Chart sieht gut aus. Und das Risiko lässt sich bei etwa 23,50 USD gut begrenzen. Gewinne würde ich im Bereich von 26,80-27 USD realisieren.
', 'post_id' => 81408, 'read_cnt' => 1509, 'owner_name' => 'Andreas H', 'author' => array ( 'ID' => '18', 'user_url' => '', 'display_name' => 'Andreas Haslinger', 'nickname' => 'Andreas', 'first_name' => 'Andreas', 'last_name' => 'Haslinger', 'description' => '', 'description_full' => 'Andreas Haslinger ist als Redakteur und Referent für TraderFox tätig. Er hat Wirtschaftspsychologie studiert und handelt seit seinem 18. Lebensjahr aktiv als Trader und Investor an der Börse. Trotz der vielen Herausforderungen die es an der Börse zu bewältigen gibt, handelt er immer noch mit genau so großer Leidenschaft wie am ersten Tag, was daran liegen mag, dass die Börse für ihn immer auch ein klein wenig einer Schatzsuche ähnelt.

Um Schätze zu heben, ist er stets auf der Suche nach neuen Trends, neuen Entwicklungen und neuen Unternehmen. Dabei interessiert er sich sowohl für kurz- mittel- als auch langfristige Handelsansätze. Regelmäßig stellt er seine Beiträge, analytisch klar und differenziert, in verschiedenen Rubriken wie u.a. dem „Tenbagger-Bereich“ vor.

Alles was am Markt zählt: Neugier, Research, Arbeit, Psychologie, Wissen, Analyse, Timing, Visionen, Offenheit, Wissbegier, Geduld, Arbeit, Risikobewusstsein, Informationen, Ausdauer, Wille, Fehler machen, Intuition, Optimismus, Fehler eingestehen, Hausaufgaben machen, Urteilsvermögen, eine Meinung haben, Fehler vermeiden, Demut, Routine, Neugier, Wissen, Informationen, Wiederholung, Research, Psychologie, Du und Du selbst.', 'description_short' => 'Andreas Haslinger hat Wirtschaftspsychologie sturdiert und ist seit seinem 18. Lebensjahr leidenschaftlicher Trader und Investor', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '35288', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => 'Wirtschaftspsychologe und leidenschaftlicher Trader & Investor', 'name' => 'Andreas Haslinger', 'name_short' => 'A. Haslinger', 'image' => array ( 'ID' => '35288', 'post_title' => 'andreas-haslinger-3', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-03-13 13:33:53', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '28399', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2019/08/andreas-haslinger-3.jpg', ), 'link' => '/autoren/andreas-haslinger/p-18/', ), )

Chart-Tweets sind dazu gedacht, um blitzschnell auf neue Trading-Chancen und spannende Nachrichten aufmerksam zu machen. Hier auf aktien-mag.de können Sie die Chart-Tweets mit ein wenig Zeitverzögerung einsehen. Wenn Sie die Chart-Tweets in Echtzeit und per Push-Notification erhalten wollen, benötigen Sie die TraderFox Live-Trading-App. Hier können Sie "TraderFox Live-Trading" abonnieren. Es lohnt sich!

Chart-Tweets von den TraderFox StarTradern per Push-Notification!

Erhalte in Echtzeit die Chart-Tweets der TraderFox Profi-Trader auf dein Smartphone. Das ist möglich mit dem Live-Trading.

TraderFox Live-Trading bestellen

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware