aktien Suche

Stay-at-Home-Werte weiter voll im Trend - Delivery Hero nimmt Trendfortsetzung ins Visier!

Angesichts wieder steigender Neuinfektionszahlen rücken die Helfer in der Coronavirus-Pandemie wieder stärker in den Fokus, wobei unter anderem Werte wie Teamviewer oder Shop Apotheke gefragt sind. Delivery Hero gehört heute ebenfalls zu den auffälligsten Werten auf dem Parkett und legt knapp 4% zu. Was sind die Treiber?

1.) Delivery Hero ist einer führenden Delivery-Service-Anbieter und konnte zuletzt in Q2 mit einem deutlichen Umsatzanstieg von 96% im ersten Halbjahr aufwarten, während der Bestelleingang um 95% auf 281 Millionen anzog. Da die Neuinfektionszahlen zuletzt wieder deutlich angezogen hatten, dürfte die Zahl der Essensbestellungen über das Internet weiter zunehmen, was Delivery Hero als einem der führenden Anbieter in Süd- und Osteuropa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Nordafrika sowie in Südostasien gute Aussichten verspricht.

2.) Mit neuen Lieferservices für Lebensmittel, Haushaltswaren und andere Produkte des täglichen Bedarfs adressiert man einen neuen Wachstumsmarkt. Dabei stößt das neue Angebot auf große Resonanz, wobei man allein in Q2 gegenüber dem Vorquartal ein Plus von 98% auf 10,5 Millionen Bestellungen zu verzeichnen hatte.

3.) Bis zum Jahresende will man das Netz mit stationären Lagerhäusern von derzeit 150 auf 400 Niederlassungen ausbauen und damit die Reichweite für den neuen Lieferservice deutlich ausbauen.

4.) Da man die bestellten Produkte sehr schnell an die Kunden ausliefert (teilweise binnen weniger als 20 Minuten) und das Produktsortiment auch auf Blumen oder rezeptfreie Medikamente ausdehnen will, dürfte sich das Wachstum im Quick-Commerce-Segment in den kommenden Quartalen weiter fortsetzen.

Delivery Hero zeigt sich heute deutlich fester. Gelingt es der Aktie, den Widerstand im Bereich der Marke von 100 Euro nachhaltig zu überwinden, sollte zeitnah der Angriff auf das 52-Wochenhoch erfolgen!
DELIVERY HERO SE NA O.N. (4,32%)
array (
  'id' => 84929,
  'owner_id' => 26011,
  'visible' => 'Y',
  'type' => 'chart',
  'title' => 'DELIVERY HERO SE NA O.N. (4,32%)',
  'headline' => 'Stay-at-Home-Werte weiter voll im Trend - Delivery Hero nimmt Trendfortsetzung ins Visier!',
  'icon' => 'https://traderfox.com/charts/22bbc96c697e34ed1d04979edca62746af912b20.png',
  'data' => '{"isin":"DE000A2E4K43","stock":{"name":"DELIVERY HERO SE NA O.N.","source":"EI"},"adj_type":"partial","interval":99,"quote_type":"candlestick","num_to_show":161,"start_date":"2020-01-02 09:00:00","end_date":"2020-07-31 09:00:00","x_offset":-13,"y_offset":45,"items":[{"type":"horizontal","from":["2020-06-24 09:00:00",105.8723727860687],"to":[false,106.75152536803378],"color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","dashed_line":true,"fixed":false,"line_weight":1,"information_of_quotes":false},{"type":"line","from":["2020-06-25 09:00:00",122.72678672912953],"to":["2020-08-10 09:00:00",105.88385511853369],"text":"","color":"rgba( 128, 128, 128, 1 )","to_end":false,"dashed_line":false,"information_of_quotes":false,"line_weight":2,"fixed":false,"arrow":true,"signal_id":null},{"type":"text","from":["2020-06-19 09:00:00",123.70998331163227],"to":["2020-06-19 09:00:00",123.70998331163227],"text":"52-Wochenhoch","fixed":false,"font":"10px Arial","background_color":"rgba( 255, 215, 0, 1 )","border_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )","font_color":"rgba( 0, 0, 0, 1 )"}],"scans":[],"signals":[],"subcharts_data":{}}',
  'created' => '2020-07-31 15:21:54',
  'updated' => '2020-07-31 15:21:54',
  'comment' => 'Angesichts wieder steigender Neuinfektionszahlen rücken die Helfer in der Coronavirus-Pandemie wieder stärker in den Fokus, wobei unter anderem Werte wie Teamviewer oder Shop Apotheke gefragt sind. Delivery Hero gehört heute ebenfalls zu den auffälligsten Werten auf dem Parkett und legt knapp 4% zu. Was sind die Treiber?

1.) Delivery Hero ist einer führenden Delivery-Service-Anbieter und konnte zuletzt in Q2 mit einem deutlichen Umsatzanstieg von 96% im ersten Halbjahr aufwarten, während der Bestelleingang um 95% auf 281 Millionen anzog. Da die Neuinfektionszahlen zuletzt wieder deutlich angezogen hatten, dürfte die Zahl der Essensbestellungen über das Internet weiter zunehmen, was Delivery Hero als einem der führenden Anbieter in Süd- und Osteuropa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Nordafrika sowie in Südostasien gute Aussichten verspricht.

2.) Mit neuen Lieferservices für Lebensmittel, Haushaltswaren und andere Produkte des täglichen Bedarfs adressiert man einen neuen Wachstumsmarkt. Dabei stößt das neue Angebot auf große Resonanz, wobei man allein in Q2 gegenüber dem Vorquartal ein Plus von 98% auf 10,5 Millionen Bestellungen zu verzeichnen hatte.

3.) Bis zum Jahresende will man das Netz mit stationären Lagerhäusern von derzeit 150 auf 400 Niederlassungen ausbauen und damit die Reichweite für den neuen Lieferservice deutlich ausbauen.

4.) Da man die bestellten Produkte sehr schnell an die Kunden ausliefert (teilweise binnen weniger als 20 Minuten) und das Produktsortiment auch auf Blumen oder rezeptfreie Medikamente ausdehnen will, dürfte sich das Wachstum im Quick-Commerce-Segment in den kommenden Quartalen weiter fortsetzen.

Delivery Hero zeigt sich heute deutlich fester. Gelingt es der Aktie, den Widerstand im Bereich der Marke von 100 Euro nachhaltig zu überwinden, sollte zeitnah der Angriff auf das 52-Wochenhoch erfolgen!', 'post_id' => 84209, 'read_cnt' => 2180, 'owner_name' => 'Martin Springmann', 'author' => array ( 'ID' => '30', 'user_url' => '', 'display_name' => 'Martin Springman', 'nickname' => 'Martin Springman', 'first_name' => 'Martin', 'last_name' => 'Springman', 'description' => '', 'twitter_link' => '', 'freelancer' => '0', 'passive' => '0', 'teaser' => '', 'description_full' => '', 'description_short' => '', 'profile_image' => '', 'wp_metronet_image_id' => '37625', 'name' => 'Martin Springman', 'name_short' => 'M. Springman', 'image' => array ( 'ID' => '37625', 'post_title' => 'Avatar male', 'post_content' => '', 'post_date' => '2020-05-28 14:46:22', 'post_type' => 'attachment', 'post_mime_type' => 'image/jpeg', 'post_parent' => '37614', 'src' => 'https://aktien-mag.de/files/2020/05/AdobeStock_210117463_0004_Ebene-6.jpg', ), 'link' => '/autoren/martin-springman/p-30/', ), )

Chart-Tweets sind dazu gedacht, um blitzschnell auf neue Trading-Chancen und spannende Nachrichten aufmerksam zu machen. Hier auf aktien-mag.de können Sie die Chart-Tweets mit ein wenig Zeitverzögerung einsehen. Wenn Sie die Chart-Tweets in Echtzeit und per Push-Notification erhalten wollen, benötigen Sie die TraderFox Live-Trading-App. Hier können Sie "TraderFox Live-Trading" abonnieren. Es lohnt sich!

Chart-Tweets von den TraderFox StarTradern per Push-Notification!

Erhalte in Echtzeit die Chart-Tweets der TraderFox Profi-Trader auf dein Smartphone. Das ist möglich mit dem Live-Trading.

TraderFox Live-Trading bestellen

Aktuelle Chart-Tweets

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware