Aktien-Qualitätscheck

Chartanalyse Starbucks: mehr als kalter Kaffee!

Hallo Trader,

heute möchte ich euch auf die Aktie von Starbucks aufmerksam machen. Die mit rund 118 Mrd. USD kapitalisierte Kaffeehaus-Kette Starbucks liegt im Trend. Nicht nur bei seinen Kunden, auch bei den Anlegern kann die Kette punkten. Nun können die beliebten Produkte wie Caramell Macchiato auch in den eigenen vier Wänden genoßen werden. Nestlé bringt die Kaffeeprodukte von Starbucks in den Lebensmitteleinzelhandel. Das Sortiment umfasst Ganze Bohnen und auch Kapseln für Nescafé Dolce Gusto und als Premiere im Einzelhandel - Kapseln für das Nespresso-System. 

Die Starbucks-Aktie hat seit Jahresbeginn 2019 mehr als 60% Kursanstieg bis zu ihrem Allzeithoch hingelegt. Jetzt korrigiert der Titel um rund 10%. Für das Jahr 2020 senkte Starbucks die Gewinnprognose. Es wird nur noch mit einem Gewinnwachstum von deutlich unter 10 Prozent gerechnet, welches unter dem längerfristigen Wachstumsziel des Unternehmens von mindestens zehn Prozent liegt. Ein Teil des zwei Mrd. USD schweren Aktienrückkauf-Programms das für 2020 geplant war, wird auf 2019 vorgezogen, teilte CFO Patrick Grismer mit. Die Prognose-Senkung sorgte wegen der hohen Erwartungen für Unsicherheit. Der Kursrückgang in der Trendaktie könnte für Anleger eine interessante Einstiegschance darstellen. Durch die laufende Optimierung der Betriebsabläufe und Eröffnung neuer Express-Restaurants sowie der starken Getränkepipeline sollte sich Starbucks langfristig positiv entwickeln können.

Werfen wir einen Blick auf den Tageschart von Starbucks (SBUX):

starbucks-day

Seit Jahresanfang lief die Starbucks-Aktie steil nach oben. Vom Allzeithoch bei 99,72 USD hat Starbucks nun rund 10% korrigiert und das GAP aus Juli geschlossen. Korrekturen unter den GD 50 boten immer wieder gute Einstiegschancen. Auch auf das GAP aus November 2018 folgte eine gut 10-prozentige Korrekturbewegung bevor die Aktie ihre Aufwärtsbewegung weiter fortsetzte. Ich lege mir im Bereich des GD 50 bei ca. 93,30 USD einen Alarm direkt in den Chart, um sofort informiert zu werden, wenn Starbucks wieder weiter nach oben möchte.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie nach oben durchbrochen werden.

Liebe Trader, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

16 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

21 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com