Chartanalyse Tesla: Elon Musk kündigt die Enthüllung des Tesla PickUp und die Netflix-App an!

Blog aktien Magazin 143 Leser
Liebe Trader,

heute möchte ich euch auf die Aktie von Tesla aufmerksam machen, die sich trotz der Gesamtmarktschwäche gut gehalten hat. Elon Musk hat per Twitter angekündigt, dass Tesla-Besitzer schon bald Netflix und YouTube Inhalte streamen können. Der Fahrzeuginnenraum soll ein Kino-Feeling bieten. Das Auto wird sozusagen zum Heimkino. Auch Spiele-Apps wurden bereits angekündigt. Die Bedienung der Apps soll vom Lenkrad aus möglich sein. Aus Sicherheitsgründen werden die Apps natürlich nur funktionieren, während das Fahrzeug parkt. Ein Feature, um sich die Zeit beim laden zu vertreiben. Musk kündigte auch die baldige Enthüllung des Tesla Elektro-PickUp an. Er twitterte: „Wir sind nahe dran, aber die Magie machen die finalen Details aus. Es wird noch zwei bis drei Monate dauern.“ Der PickUp soll weniger als 50.000,- USD kosten und als Ford F-150 Konkurrent an den Start gehen. In den USA ist der Ford F-150 PickUp das meistverkaufte Fahrzeug. Rund 800.000 Stück F-150 gehen jährlich an die Kunden, und kosten je nach Ausstattung 30.000,- bis 50.000,- USD. Der Ford F-150 ist in den USA ähnlich beliebt wie ein VW-Golf hierzulande. Wenn es Elon Musk gelingt, im beliebten PickUp Segment in den USA, seinen Konkurrenten nennenswerte Marktanteile abzujagen, sollte der Elektroauto-Pionier seinen Absatz-Wachstumskurs weiter fortsetzen können.

Sehen wir uns Tesla (TSLA) im Tageschart an:

tesla1

Die Aktie von Tesla hat im Juli den Abwärtstrend gebrochen. Nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen am 24.07. eröffnete Tesla am nächsten Handelstag mit einem DOWN-GAP in den Supportbereich bei ca. 230,- USD, wo auch die Abwärtstrendlinie verläuft. Wenn die Aktie nun wieder nach oben dreht, könnte Tesla das GAP schließen und bis in den Bereich des GD 200 steigen. Ich möchte sofort informiert werden, wenn Tesla über 245,- USD steigt, und die Aufwärtsbewegung wieder aufnimmt. Hierzu lege ich mir auf diesem Niveau einen Alarm in den Chart. Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Trendlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades.

Bis zur nächsten spannenden Story,



Wolfgang Zussner

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.


Ebenfalls interessant