Premium Ihr Weg zur finanziellen Freiheit

UPDATE US-Hausbauer-Stocks: US-Immobilienpreise verzeichnen den kräftigsten Anstieg seit über 30 Jahren!

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Liebe Leser,

der Anstieg der US-Immobilienpreise hat sich mittlerweile stark beschleunigt und stellt schon den schnellsten Anstieg seit über 30 Jahren dar. Ausgelöst wurde dies durch eine marktypische Situation, wo die enorm gestiegene Nachfrage auf ein sehr knappes Angebot traf. Und so kletterte der S&P Case-Shiller National Home Price Index für Immobilien im vergangenen April im Vergleich zum Vorjahreswert um 14,6 %. Dies war der schnellste Anstieg seit 1988 und gleichzeitig der elfte Monat in Folge, wo man kontinuierlich steigende Immobilienpreise verzeichnete. Der Anstieg der Immobilienpreise in 20 US-Großstädten lag sogar bei 14,9 % (schnellster Anstieg seit 2005) und hat damit die Analystenerwartungen übertroffen. Damit bestätigt sich weiterhin die These, dass die u.a. COVID-Pandemie- und HomeOffice-bedingte starke Nachfrage immer noch auf ein sehr knappes Angebot trifft, was letztendlich in gute Umsätze der US-Hausbauer münden dürfte. Explizit wichtig ist in diesem Zusammenhang der stark gefallene Holzpreis. Dies verringert die Baukosten, was nun zur deutlich besseren Profitabilität der US-Hausbauer führen dürfte.



Was die globale Story angeht, so basiert sie auf der Tatsache, dass die COVID-Pandemie die Landschaft des US-amerikanischen Immobilienmarkts stark verändert hat. Die Lockdowns und der massive Umstieg auf HomeOffice haben die Arbeitskultur und die deren Wahrnehmung neu definiert. Nun ist es für viele Arbeitnehmern nicht mehr nötig, jeden Tag zur Arbeit ins Büro zu gehen. Und so entfällt auch Notwendigkeit, sich in den überfüllten Großstädten mit überteuerten Mietpreisen aufzuhalten. Folglich führt die HomeOffice-Arbeitsweise immer mehr dazu, dass die Menschen Großstädte verlassen und in Vororte ziehen, wo sie sich dank den historisch niedrigen Zinsen gleich ein Haus kaufen können. Die logische Folge dieser Situation ist der Nachfrageboom, was den gesamten US-amerikanischen hausbauer-Sektor zuletzt in Aufschwung versetzt hat.

Der zweite wichtige Faktor, der explizit erläutert werden sollte, sind die niedrigen Zinsraten. Denn jedem ist inzwischen bekannt, dass die FED beispiellose Maßnahmen ergriffen hat, um die Wirtschaft über Wasser zu halten. Eine davon war die Zusage, die Zinsen über mehrere Jahre niedrig zu halten. Es bleibt zwar abzuwarten, wie sich eine solche Intervention langfristig abspielen wird. Doch kurzfristig waren vergangene Monate quasi der ideale Zeitpunkt für den Hauskauf, was auch viele Menschen tatsächlich gemacht haben. Dabei begünstigt diese Situation sowohl den Kauf einer gewöhnlichen, Fertig-Bau- als auch einer luxuriösen Immobilie. Und so beobachten wir derzeit eine interessante Situation, wo Großstadt-Immobilien-Märkte von einer Nachfrageverlangsamung sprechen, während der Suburbane-Bauboom und die Immobiliennachfrage in den Vororten so richtig in Schwung kommen. Kombiniert mit einer signifikanten Korrektur bei allen US-amerikanischen Hausbauern ergibt dies ein sehr günstigen CRV-Momentum, das auf einer durchaus plausiblen Wachstums- und Profitabilitäts-Annahme basiert.

Profiteure dieser Tendenz sind in erster Linie große Baugesellschaften, die sich auf den Bau und den eigentlichen Verkauf von Immobilien spezialisiert haben. Eine davon ist Konzern D.R. Horton (DHI). Das Unternehmen ist eine der größten Wohnbaugesellschaften in den Vereinigten Staaten. Es baut und verkauft qualitativ hochwertige Häuser, Stadt- und Eigentumswohnungen sowie Mehrfamilienhäuser in 88 relevanten Märkten in 29 US-Bundesstaaten. Darüber hinaus bietet die Gesellschaft zusammen mit ihren Tochterkonzernen Eigenheimerwerbern Hypothekenfinanzierungen sowie Eigentumsrechtdienstleistungen an und akquiriert andere Wohnbauunternehmen, wobei rund 90 % aller Gesamterlöse mit dem Verkauf von Immobilien erwirtschaftet werden.



Kandidat Nummer zwei ist der Baukonzern KB Homes (KBH), der sich auf Einfamilienhäuser für sogenannte "first-time" und "move-up" Käufer spezialisiert hat. Das Unternehmen ist schon seit über 60 Jahren auf dem Markt und operiert in 45 relevanten Märkten in acht US-Bundesstaaten, darunter Texas, der häufiger von Wirbelstürmen besucht wird. Der Großteil der Umsätze wird dabei an der US-amerikanischen West Coast und im Südosten der USA generiert. Gleichzeitig investiert das Unternehmen in Landakquisition und -entwicklung, um somit zukünftige Bauaktivitäten zu forcieren.



Die Nummer drei ist Lennar (LEN). Dies ist einer der größten amerikanischen Wohnungsbauer. Die Aktivitäten der Gesellschaft umfassen die Konstruktion und den Verkauf von Einfamilienwohnungen wie auch den Kauf, die Entwicklung und den Verkauf von Wohnbauland. Durch eigene Anlagen und die seiner Investoren ist das Unternehmen an allen Phasen von Planung und Bau der Wohnanlagen über Finanzierung und Vertrieb der Liegenschaften beteiligt. Lennar verkauft in erster Linie Einfamilien- und Einfamilienhäuser adressiert aber auch den Luxusimmobilienkunden. Zum Aktivitätenspektrum gehören ebenfalls Landerwerb, Baustellenplanung, Landaufbereitung, Konstruktion und Verkauf. Außerdem bietet das Unternehmen finanzielle Serviceleistungen im Bereich Hypotheken und Eigentumsversicherungen.



Der Direkt-Player Nummer vier ist LGI Homes (LGIH), der sich ebenfalls auf den Bau von Einfamilienhäusern spezialisiert hat. Das Unternehmen gilt als einer der schnellwachsenden Bauunternehmen der USA und bietet seinen Kunden Design, Planung, den Bau sowie Marketing- und Verkaufsservices für Neuimmobilien in 18 US-Bundesstaaten an, darunter Texas, Florida und Arizona.



Abschließend muss man anmerken, dass der US-Hausbau-Sektor auch weitere spannende Stocks bietet, wie z.B. Toll Brothers (TOL) - Bau von luxuriösen Immobilien; Pulte Group (PHM) - der viertgrößte Husbauer in den USA; NVR (NVR) - Fokus auf Bau und Verkauf von qualitativ hochwertigen Häuser, Stadt- und Eigentumswohnungen sowie Mehrfamilienhäuser; aber auch die Aktie des Fertighausbauers Skyline Champion (SKY), um den angelaufenen Bauboom-Trend in den USA zu spielen. Die volle Übersicht inkl. Fundamentaldaten finden sie wie immer im TF-Aktien-Terminal -> Sector-Spider -> Consumer Cyclical -> Residential Construction.



Viel Erfolg und bleiben Sie profitabel!

Verantwortlicher Redakteur Kulikov Leonid besitzt derzeit Aktien von Pulte (PHM), die im Artikel mitangesprochen wurden.

D.R.Horton Inc. 153,740 $ +2,68 %
Lennar Corp. 159,821 $ +2,56 %
LGI Homes Inc. 101,089 $ +1,19 %
Toll Brothers Inc. 123,097 $ +1,34 %

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 03.07.2024 um 17:00 Uhr

Accumulation Day – Diese Aktien starten gerade durch!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Auf der Suche nach Tradingchancen sollte vor allem darauf geachtet werden, wo gerade neue Long-Signale in Verbindung mit hohen Handelsvolumina entstehen. Ein hoher Kaufdruck signalisiert ein großes Interesse der Investoren und kann die Erfolgsquote für neue Aufwärtsbewegungen erhöhen. Meist signalisieren auch Aufwärtsgaps nach positiven Unternehmensnachrichten den Startpunkt einer neuen Rallye. Mit dem Chartsignal „Accumulation Day“ lassen sich vielversprechende Trading-Chancen identifizieren. In diesem Webinar wird Schritt für Schritt aufgezeigt, welche TraderFox-Tools für das Aufspüren auffälliger Einzelwerte genutzt werden können, um für den nächsten Breakout gut gewappnet zu sein.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

167 Leser
151 Leser
140 Leser
139 Leser
126 Leser
1707 Leser
1692 Leser
1675 Leser
748 Leser
690 Leser
663 Leser
3251 Leser
3201 Leser
2968 Leser
2054 Leser
2008 Leser
1990 Leser
1634 Leser
423724 Leser
398648 Leser
395055 Leser
338486 Leser
257646 Leser
257309 Leser
195444 Leser
180328 Leser
178180 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com