Chartanalyse McCormick & Company: Gewürzhersteller mit starkem Kaufsignal!

Hallo Trader,

ich möchte euch heute die Aktie von McCormick vorstellen. Wie bin ich auf diese Aktie aufmerksam geworden? Ich wollte im aktuell schwachen Marktumfeld nach starken Aktien screenen. Dazu habe ich im Traderfox Trading-Desk auf www.traderfox.com die Radarbox neues 52-Wochenhoch verwendet. Als Aktienuniversum habe ich USA 500 definiert und nur Signale gewählt, die gestern getriggert wurden (vor 1 Tag). Mir ist sofort die Echtzeit-Trefferquote von 100% dieses Signals aufgefallen. Es ist ein starkes Zeichen, wenn die neuen 52-Wochenhochs nicht wieder abgekauft werden.

mc1

Hier ist mir der Chart von McCormick aufgefallen, und ich wollte wissen, was dieses Unternehmen macht. McCormick ist weltweit einer der größten Anbieter von Gewürzen, Gewürzmischungen und Aromastoffen. Die Produkte des mit rund 20,6 Mrd. USD kapitalisierten Unternehmens sind in den Regalen der US-Supermärkte hervorragend platziert. Das Unternehmen berichtet, dass es die Top Ten der Lebensmittelfertigung ebenso wie die Top Ten der Restaurantketten mit seinen Produkten beliefert. Produkte von McCormick sind Produkte des täglichen Bedarfs. Aus diesem Grund gehe ich auch in Zeiten des Handelskonfliktes der USA mit China von einer weiterhin stabilen Nachfrage aus.

Sehen wir uns nun dazu den Chart von McCormick (MKC) an.

mc2

Nach der Veröffentlichung der Q4-2018 Zahlen ist die Aktie um rund 13% gefallen. Von hier aus ging es ohne nennenswerte Rücksetzer wieder steil nach oben. Die Aktie korrigierte seitlich und bildete eine Base aus. Nun erfolgte gestern der Ausbruch aus dieser Formation auf ein neues 52-Wochenhoch. Es bietet sich an, diesem Kaufsignal zu folgen. Der Widerstandsbereich ist nun zum Unterstützungsbereich geworden. Für den Fall, dass McCormick unter die Ausbruchslinie zurückfällt, setze ich mir bei ca. 156,- USD einen Alarm in den Chart.

Hier leistet das Traderfox System hervorragende Arbeit und informiert mich in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.



Liebe Trader, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarma im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.



 

Photo by Calum Lewis on Unsplash



Ebenfalls interessant