Chartanalyse Walt Disney: Ausbruch aus Dreiecksformation schon nächste Woche möglich!

Liebe Leser,

Walt Disney will mit dem neuen Streaming-Angebot Disney+ den Markt aufrollen und hat gute Chancen, etablierten Konkurrenten wie Netflix oder HBO Marktanteile abzujagen. Damit eröffnen sich für den Medien- und Entertainment-Konzern vielversprechend neue Wachstumsaussichten. Auch preislich ist das neue Streaming-Angebot aus dem Hause Walt Disney mit familienfreundlichen 6,99 USD bzw. 69 USD pro Jahr unschlagbar günstig und damit eine klare Kampfansage an die Konkurrenz. Denn populäre Streaming-Dienste wie HBO sind mit 14,99 USD/Monat deutlich teurer als Disney+. Walt Disney bereitet den Launch seines neuen Premium-Streaming-Angebots generalstabsmäßig vor und will seine Fangemeinde zum US-Start am 12. November zusätzlich zur prall gefüllten Film- und Serienbibliothek mit exklusiven neuen Inhalten rund um Disney, Pixar, Marvel, und Star Wars-Studios verwöhnen. Zum Auftakt will man seinen US-Fans fünf TV-Shows und vier bis fünf neue Film-Highlights bieten, die inklusive aller bisherigen Disney-Meisterwerke nur auf Disney+ gezeigt werden. Beispiel: Der enorm erfolgreiche Film Avengers: Endgame, wird exklusiv auf Disney+ gestreamt. Nach dem Launch in den USA soll Disney+ in den Folgemonaten auch international an den Start gehen und voraussichtlich bis Ende 2020 weltweit verfügbar sein.

Sehen wir uns nun den Chart der Walt Disney Aktie an. Denn nicht nur der fundamental stehen die Zeichen auf Wachstum, auch der Chart kündigt eine neue Aufwärtsbewegung an.


Nachdem sich die Aktie von Walt Disney jahrelang in einer Seitwärtsphase bewegte, erfolgte der Breakout nach oben am 12. April 2019 mit einem gewaltigen GAP-UP. Die Aktie stieg in der Folge bis zum neuen am Allzeithoch bei 142,37 USD. Aktuell sieht es so aus, dass sich eine Dreiecks-Formation bildet, die sich ihrem Ende nähert. Das abnehmende Volumen würde dies bestätigen. Ein impulsiver Ausbruch könnte kurz bevor stehen. Ich gehe von einem Ausbruch zur Oberseite aus. Der Breakout sollte bis zum Allzeithoch führen. In diesem Bereich rechne ich mit einer Konsolidierung mit anschließender Trendfortsetzung bis zu meinem Kursziel von rund 155,- USD. Sollte die Formation nach unten aufgelöst werden, wäre die nächste Unterstützung der GAP-Bereich bei ca. 126,- USD, in dem auch der EMA50 Support bieten könnte. Danach folgt als starke Unterstützung das Breakout-Level bei rund 118,- USD.

waltdisney-chartanalyse

Tipp: Mit dem TraderFox Trading-Desk https://www.traderfox.com können Sie Trendlinien einen Kursalarm zuweisen. Wenn die Trendlinie überschritten wird, werden Sie per Email und per Push-Notification informiert.
> Gratis für das TraderFox Trading-Desk registrieren

Video: Chartanalyse zur Walt Disney Aktie



Ebenfalls interessant