Das sind die neuen Top-10-Wachstumsaktien in den USA

Kommentare aktien Magazin 2.092 Leser
Liebe Trader,

heute stellen wir die 10 stärksten Wachstumsfirmen der USA vor. Vor allem in schwachen Börsenphasen trennt sich die Spreu vom Weizen. Wachstums-Aktien, die sich trotz der heftigen Korrektur im amerikanischen Technologiesektor an ihren 52-Wochenhoch halten, sind prädestiniert für starke Rallybewegungen, wenn sich die Börsen wieder stabilisieren.

Tipp: Mit der Software aktien RANKINGS kannst du selbst Ranglisten mit den besten Aktien der Welt erstellen. Definiere fundamentale
und technische Eigenschaften, die deine Aktien haben sollen. Wähle prozentuale Gewichtungen für gewünschte Eigenschaften oder setze Filter. Die Aktien-Ranglisten werden eindrucksvoll visualisiert. Folgendes Video zeigt wie das Ganze funktioniert.
> Mehr Infos zur Software aktien RANKINGS



Medspace (MEDP), Wachstumswerte, Platz 1

Medpace mit Hauptsitz in Cincinnati, Ohio wurde 1992 gegründet und ist ein Auftragsdienstleister im klinischen Bereich. Hauptkunden sind Pharma- und Biotechunternehmen, sowie die Hersteller von medizinischen Geräten. Mit 2800 Mitarbeitern in 36 Ländern übernimmt Medpace die notwendigen Arbeiten für die Zulassung von Präparaten, Medikamenten und medizinischen Geräten in den sogenannten Phasen I-IV. Zudem kümmert sich Medpace um die Bearbeitung und Einhaltung der administrativen Zulassungsvoraussetzungen. Weitere Expansion plant das Unternehmen im Bereich der Krebs- und Zellforschung, da dort die Nachfrage weiter anzieht. Der Umsatz stieg im 3. Fiskalquartal 2018 um 62 % auf 179,2 Mio. USD, der Nettogewinn legte von 9,8 auf 19,2 Mio. USD zu. Für das Gesamtjahr 2018 erwartet man ein Umsatzplus von 23%. Die Marktkapitalisierung beträgt 2,2 Mrd. USD, die KGVs für 2019/20 liegen bei 25,5 und 22.

c3ae43485364df119e14a4b7b61c17a5b0930b31

Dexcom (DXCM), Wachstumswerte, Platz 2

Das 1999 in San Diego, Kalifornien gegründete Unternehmen entwirft und produziert mit 2300 Mitarbeitern Blutzuckermesssysteme für das Diabetesmanagement. Das erste von der FDA (US-Gesundheitsbehörde) zertifizierte Instrument, das Dexcom STS Continuous Glucose Monitoring System, wurde 2006 auf den Markt gebracht und konnte 288 Messungen innerhalb eines Tages vornehmen. Mittlerweile vertreibt Dexcom die 6. Generation der Geräte, die mobil nutzbar sind und eine kontinuierliche Messung über den gesamten Tag zulassen. Der Erlös stieg im 3. Fiskalquartal 2018 um 44,5 % auf 266,7 Mio. USD, wobei die Auslandsnachfrage um 78 % zulegte, jene in den USA um 35 %. Der Nettogewinn betrug 46,6 Mio. USD. nach einem Verlust von 2 Mio. USD. Für das Gesamtjahr 2018 erwartet der Vorstand ein Umsatzplus von 56 %, allerdings auch noch einen Verlust von 0,51 USD je Aktie. An der Börse kostet Dexcom 11,5 Mrd. USD.

563342108d9229289d8f8c5bbe6c1e92096eb0b8

Electro Scientific Industries (ESIO), Wachstumswerte, Platz 3

Der Konzern wurde 1944 in Portland, Oregon als Brown Engineering gegründet und 1960 in den aktuell bekannten Namen umbenannt. Kerngeschäft ist die Herstellung von Lasersystemen für die Mikroelektronik, insbesondere Bohrer für die Leiterplattenherstellung. Zudem werden die Lasersysteme zur Bearbeitung von Mikrochips gebraucht. Gefragt sind die Produkte des Unternehmens daher vor allem in der Halbleiterindustrie in den USA, Europa und Asien. Neben der Automobil- und Elektroindustrie zählen vor allem die Hersteller von Medizintechnik zum größeren Kundenkreisen des Konzerns. Der Umsatz stieg im 2. Fiskalquartal um 21 % auf 86 Mio. USD, der Nettogewinn legte von 4,3 auf 16,3 Mio. USD zu. Im Oktober 2018 hat der Konzern einem Übernahmeangebot des US-Wettbewerbers MKS Instrument in Höhe von 1 Mrd. USD zugestimmt, der Abschluss soll im 1. Quartal 2019 erfolgen. Die KGVs für 2019/20 liegen bei 12,5 und 11,5.

f26d273fb3515b3e3d041fa34231fa0a513899f7

Alteryx (AYX), Wachstumswerte, Platz 4

1997 wurde das Unternehmen als SRC in Irving, Kalifornien gegründet und fokussierte sich von Anfang an auf die Entwicklung von Modulen zur Datenanalyse. Im Jahr 2000 half SRC zur der für die Volkszählung zuständigen US-Behörde mit seiner Software die gesammelten Daten auszuwerten und zu analysieren. 2006 entwickelte man die Plattform Alteryx, die vor allem für Datenspezialisten gedacht ist, um Kundendaten für Unternehmen ideal auszuwerten und nutzbar zu machen. 2010 erfolgte die Umbenennung in den Namen des Kernprodukts, das man in vier Untervarianten anbietet und vor allem Cloud basierend mit 5500 Mitarbeitern für Unternehmenskunden weiterentwickelt. Zu den Kunden gehören u.a. Audi, McDonalds, Vodafone und Unilever. Im 3. Fiskalquartal stieg der Umsatz um 59 % auf 524 Mio. USD, der Verlust betrug 0,2 Mio. USD nach 3,3 Mio. USD im Vorjahreszeitraum. Die Marktkapitalisierung liegt bei 3,6 Mrd. USD.

3afdee75ae47b70336d911cc81afdd31c7eb0769

Codexis (CDXS), Wachstumswerte, Platz 5

Das 2002 in Redwood City gegründete und dort beheimatete Biotechnologieunternehmen Codexis entwickelt und vertreibt mir 116 Mitarbeitern international sogenannte Proteinkatalysatoren. Mit ihrer Hilfe sollen zum einen Transformationsprozesse bei chemische hergestellten Produkten erleichtert und vergünstigt werden, z.B. die Verwendung von Palm- oder Erdöl verringert oder vermieden werden. Auf der anderen Seite bietet man der Pharmaindustrie mit leistungsstarken Enzymen die Möglichkeit, Arznei- und Lebensmittel zu optimieren. Hierfür betreibt Codexis eine eigene Dienstleistungssparte. Mit Merck arbeitet man an einem Null-Kalorien-Süßungsmittel, weitere Erfolg versprechende Projekte hat man mit Tate & Lyle sowie Nestle Health. Im 3. Fiskalquartal stieg der Umsatz um 70 % auf 16,9 Mio. USD, der Verlust betrug 2 Mio. USD nach 10,2 Mio. USD im Vorjahreszeitraum. Die Marktkapitalisierung liegt bei 1,2 Mrd. USD.

0ae9f5dd049bf7f843d303a37a11e58e8ee8bf84

Simply Good Foods (SMPL), Wachstumswerte, Platz 6

Das Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Lebensmitteln nach den Prinzipien der „Atkins-Ernährung“ spezialisiert hat, ist noch relativ jung. Es entstand aus dem Zusammenschluss der Wettbewerber Conyers Park Acquisition und Atkins Nutrition im März 2017 in Denver, Colorado. Mit 141 Mitarbeitern produziert man dort vor allem gesunde, proteinhaltige Lebensmittel wie Shakes, Snacks, Fertiggerichte oder Proteinriegel. Der Fokus des Unternehmens liegt vor allem auf einem aktiven, gesundheitsbewussten Publikum, das man in den USA mit 32 Mio. Verbrauchern quantifiziert. 2019 soll der Umsatz in einer Spanne zwischen 4 und 6 % wachsen, zudem will Simply Foods Aktien im Wert von 50 Mio. USD zurückkaufen. Im 4. Fiskalquartal stieg der Umsatz um 11 % auf 108,6 Mio. USD, der Nettogewinn stieg um 51 % auf 11,7 Mio. USD. Der Börsenwert beträgt 1,5 Mrd. USD, die KGVs für 2019/20 liegen bei 34,6 und 31,2.

aa47be5e746ae6d01e937c1a81dacfe5a33a6eab

Etsy (ETSY), Wachstumswerte, Platz 7

Etsy mit Hauptsitz in New York wurde 2005 als E-Commerce-Plattform gegründet, die ihren Schwerpunkt auf den Handel von antiquierten handgemachten Waren, Künstlerbedarf, Spielzeug und Vintage-Artikeln legt. Typische, zum Verkauf stehende handgemachte Produkte sind Kunstartikel, Fotos, Mode und Schmuckwaren. Aktuell beschäftigt Etsy 744 Mitarbeiter, die 2018 einen Verkaufsbestand von über 50 Mio. Artikel verwalteten. 2 Mio. registrierte, aktive Verkäufer-Accounts trafen dabei auf 37,1 Mio. Käufer-Accounts. Ähnlich wie Ebay berechnet Etsy den Verkäufern eine Verkaufsprovision, die derzeit bei 3,5 % pro Artikel liegt. Der Umsatz stieg im 3. Fiskalquartal 2018 um 41,3 % auf 150,4 Mio. USD, der Nettogewinn fiel um 22,9 % auf 19,9 Mio. USD. Der Gewinn im Gesamtjahr soll für den 6,1 Mrd. USD teuren Konzern um 22 bis 23 % steigen, der Umsatz um 33 bis 35 %. Die geschätzten KGVs für 2019/20 liegenbei 116,8 und 82.

3b212e701f10663e90cdb09dce5a4f8f7e094647

Vertex Pharmaceuticals (VRTX), Wachstumswerte, Platz 8

Vertex ist ein 1989 mit Sitz in Boston gegründeter Biotechkonzern mit 2300 Mitarbeitern. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von Therapien gegen Viruserkrankungen, Krebs, Entzündungen und Autoimmunkrankheiten. Fast 99 % der Erlöse stammen aus den Produktverkäufen, der Rest kommt aus Lizenzgebühren und Entwicklungsabkommen. Der Umsatz stieg im 3. Fiskalquartal um 35,3 % auf 783 Mio. USD, der Nettogewinn betrug 128,7 Mio. USD nach einem Verlust von 103 Mio. USD im Vorjahresquartal. Mit dem neuen Mukoviszidose-Mittel Symdeko wurden 255 Mio. USD eingenommen, während die Nachfrage nach bisherigen Blockbuster Orkambi um 16 % auf 282 Mio. USD sank. Derzeit hat Vertex rund 19 Präparate in der Pipeline, für 2019 erwartet man bei 6 Medikamenten große Zulassungsfortschritte. Bei Symdeko geht man von einem weiteren Nachfrageschub aus. Der Börsenwert beträgt 47,5 Mrd. USD, die KGVs 2019/20 liegen bei 48 und 43,5.

d145bc4f9c2b3a3aa1e7d73a48c6c19e56b15d78

HMS Holdings (HMSY), Wachstumswerte, Platz 9

HMS wurde 1974 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Irving, Texas. Der Schwerpunkt des Konzerns liegt rund um die Administration im Gesundheitswesen. Dabei geht es vor allem um die ordnungsgemäße Abwicklung und Verrechnung der Zahlungen zwischen Krankenhäusern, Praxen und Ärzten sowie Kassen und Privatpatienten. Zudem übernimmt HMS mit seinen 2500 Mitarbeitern auch die Abwicklung von staatlichen Hilfs-, Vorsorge- und Versorgungsprogrammen. Gerade auf dem Vorsorgesektor hat sich das Wachstum seit 2016 stark beschleunigt. Der Umsatz stieg im 3. Fiskalquartal um 16,5 % auf einen neuen Rekordwert von154,3 Mio. USD, der Nettogewinn konnte von 6,4 auf 18,6 Mio. USD gesteigert werden. Den Ausblick für 2018 hob das Management an, der Umsatz soll sich nun 20 Mio. USD höher in einer Spanne zwischen 595 und 600 Mio. USD bewegen. An der Wall Street ist HMS 2,9 Mrd. USD wert, die KGVs für 2019/20 liegen bei 34,2 und 31,7.

f55bcdae09c1de813147a042760954fde411209b

Innoviva (INVA), Wachstumswerte, Platz 10

Das Biotechunternehmen wurde ursprünglich als Theravance 1996 in Brisbane, Kalifornien gegründet, wo sich auch der Firmensitz befindet. Mit 12 Mitarbeitern forscht das seit 2016 als Innoviva firmierende Unternehmen nach Medikamenten zur Behandlung von Lungenerkrankungen. Hauptkooperationspartner ist die Glaxco Gruppe (GSK), mit der man zusammen derzeit zwei Blockbuster am Markt hat. Frontrunner ist das Lungenheilmittel Relvar/Breo, das zusammen mit einem speziellen Inhalator in Europa, den USA und Japan vertrieben wird. Über 80 % des Gesamtumsatzes stammen von diesem Präparat. Mit Anoro Ellipta hat man zudem ein erfolgreiches Mittel für Asthmatiker am Markt, das ergänzt wird durch Trelegy Ellipta. Im 3. Fiskalquartal stieg der Umsatz um 26,8 % auf 61,7 Mio. USD, der Nettogewinn legte um 98,1 % auf 47,1 Mio. USD zu. Die Marktkapitalisierung beträgt 1,8 Mrd. USD, die KGVs für 2019/20 liegen bei 9,8 und 9.

2f342d5f42747dfafe85da339b015b78c4217b31

Tipp: Mit der Software aktien RANKINGS kannst du selbst Ranglisten mit den besten Aktien der Welt erstellen. Definiere fundamentale
und technische Eigenschaften, die deine Aktien haben sollen. Wähle prozentuale Gewichtungen für gewünschte Eigenschaften oder setze Filter. Die Aktien-Ranglisten werden eindrucksvoll visualisiert.
> Mehr Infos zur Software aktien RANKINGS
Bildherkunft: Fotolia #179256617


Ebenfalls interessant