Neues 100.000 € Realgeld-Depot setzt auf regelbasierte Aktienanlage

Liebe Leser,

ich habe heute eine spannende Neuigkeit zu vermelden. Es wird ein neues und zusätzliches Realgeld-Depot hier im Magazin geben. Bis jetzt führen wir in aktien ein Realgeld-Depot, in dem wir als Menschen die Entscheidung treffen welche Aktien gekauft werden. Es bietet sich nun an, ein zweites Depot zu starten, in dem allein das Regelwerk entscheidet welche Aktien aufgenommen werden! Das wird ein spannendes Rennen. Menschliche Aktienauswahl gegen regelbasierte Aktienauswahl. Wer wird wohl am Ende die Nase vorne haben? Der Mensch oder der Computer?

Der Untertitel des aktien Magazins lautet „Magazin über systematisches Investieren“. In der Rubrik „Portfolios“ kommentieren wir in jeder Ausgabe mittlerweile insgesamt 8 regelbasierte Depots und konnten in den letzten drei Jahren wertvolle Erfahrungen sammeln. Das High-Quality-Stocks USA Portfolio ist seit Start nun schon knapp 70 % im Plus.
Wenn etwas gut funktioniert, sollte man es auch handeln.

Wir starten darum noch im März ein „reales 100.000 € Strategie-Depot“. Über unsere Online-Vermögensverwaltung www.qualitinvest.de investieren wir 100.000 € der TraderFox GmbH und teilen die Investitionssumme auf verschiedene Strategien auf. Auf jeden Fall werden wir die Strategie „High-Quality Alpha Selection“ und „Conservative Trend-Following“ bei der Allokation mitberücksichtigen. In jeder Magazin-Ausgabe kommentieren wir dann die Entwicklung unseres Depots und diskutieren darüber, ob wir am Quartalsende von einer Strategie auf eine andere Strategie umschichten sollten.

Was ist uns bei der langfristigen Aktienanlage am Wichtigsten? Risiken vermeiden und keine Fehler machen! Das ist das A und O der Geldanlage in Aktien. Jedes Jahr gehen börsennotierte Firmen Konkurs und scheiden aus dem Markt aus. Wenn man es schafft, in Firmen zu investieren, die die Zeit überdauern, kommen die Renditen mit der Zeit ganz von allein.

Unsere regelbasierten Anlagestrategien nutzen verschiedene Methoden, um Fehler möglichst zu vermeiden.  Unser erstes Auswahlverfahren, das sichere Aktien hervorbringen soll, hört auf den Überbegriff „High-Quality-Stocks“. Das Regelwerk bevorzugt Firmen, die konstant bei Umsatz und Gewinn wachsen. Zudem muss die Bilanz gesund sein und die Aktie wenig volatil. Wenn wir solche Aktien erfolgreicher Firmen auswählen, arbeitet die Zeit für uns und die Rendite kommt mit dem bloßen Warten.

Unser zweites Auswahlverfahren arbeitet komplett anders. Beim Regelwerk „Conservative Trend-Following“ werden zu jedem Umschichtungstermin die Hälfe der Aktien mit der schwächeren Performance in den letzten 52 Wochen einfach aus dem Anlageuniversum herausgestrichen. Warum machen wir das? Haben Sie jemals erlebt, dass ein Unternehmen, das  seit Jahren die Gewinne stabil steigert und dessen Aktien auf Allzeithoch stehen, auf einmal morgen Konkurs anmeldet. Nein? Ich auch nicht. Wenn Firmen Probleme haben, kündigen das die Aktienkurse fast immer schon im Vorfeld an. Es entstehen Abwärtstrends und die Titel neigen zu relativer Schwäche. Indem diese Strategie also nur auf relativ starke Aktien setzt, werden die meisten Problemsituationen klug umschifft. In einem zweiten Selektionsschritt kommen dann noch fundamentale Kriterien hinzu.

Fazit: Das wird eine spannende Sache!

Viele Grüße
Simon Betschinger

Das aktien Magazin Nr. 03 / 2019 ist online.


Zukunftstrend Wasserstoff

Die heutige Ausgabe dreht sich um die Wasserstoff-Gesellschaft. Ob die Menschheit den Weg zu ihr bestreiten wird, ist ungewiss. Es sieht nach dem jetzigen Stand der Technik allerdings so aus, dass eine vollintegrierte Wasserstoff-Gesellschaft, die auf regenerative Energien setzt, funktionieren könnte.

Unter einer Wasserstoff-Gesellschaft verstehen wir eine Gesellschaft, die einen maßgeblichen Teil ihrer Energieversorgung über den sauberen Energieträger Wasserstoff abdeckt. Wasserstoff wird hierbei zum Antrieb von Autos, Zügen oder Schiffen und zum Heizen von Gebäuden eingesetzt. Der Vorteil von Wasserstoff ist, dass er leicht in großen Mengen gespeichert und transportiert werden, zudem ist die Umwandlung von Wasserstoff in elektrische Energie vollkommen umweltfreundlich möglich.

> Noch kein Kunde? aktien Magazin bestellen

aktien-03-19


Ebenfalls interessant