Aktien-Qualitätscheck

Trader Race Herbst 2018: Die Gewinner stehen fest!

trader-race-herbst-2018-die-gewinner-stehen-fest

Wir haben uns alle erdenklichen Mühen gemacht, um das Trader Race Herbst 2018 so herausfordernd wie möglich zu gestalten – selbst eine heftige Korrektur der Aktienmärkte hatten wir für unsere Trader Racer im Programm. Scherz beiseite – wir haben wirklich keinen Einfluss auf das Börsengeschehen. Doch im Ernst: Über 1.000 Trader Racer haben die Herausforderung zum Trader Race Herbst Anfang Oktober angenommen – und es sind beeindruckende Resultate dabei herausgekommen.

Trommelwirbel: Es war zwar kein Start-Ziel-Sieg, doch als Sir Short-a-lot erst einmal nach ein paar Wochen die Spitze im Trader Race übernommen hatte, da war Platz 1 so gut wie vergeben. Teilweise lag das Depot mit weit über 400 % im Plus. Der Sieger dieser Börsenspiel-Runde hat frühzeitig die Zeichen der Zeit an den Märkten verstanden und viele Shortzertifikate gehandelt. Ein bisschen Glück gehört natürlich auch dazu, doch das Endresultat mit ziemlich genau 300 % Plus ist beeindruckend – insbesondere wenn man bedenkt, dass für diese Leistung keine 3 Monate nötig waren. Schlau wie Sir Short-a-lot war, hatte er zuletzt nur noch vorsichtig agiert und die Poleposition verteidigt. Vor Beginn der letzten Handelswoche hatte er alle Positionen im Depot glattgestellt, um die Performance nicht mehr zu gefährden. Sehr gescheit. Denn auch das muss man lernen als Trader – wenn man einen riesigen Gewinn angehäuft hat, muss man keine unnötigen Risiken mehr eingehen. Oft genug geht das in die Hose.

Auch die Performance der Mitspieler auf den Plätzen 2 und 3 kann sich mehr als sehen lassen. Das wirklich Verrückte an diesen beiden Depots ist aber nicht nur die Performance, sondern wie sie zustande gekommen sein muss. Paulyine hat ein Plus von 258,7 % erzielt im Börsenspiel – aber sich dabei 3 Totalverluste mit Optionsscheinen geleistet, die insgesamt das komplette Startkapital vernichtet hätten. Wäre das zu Beginn des Spiels passiert, wäre schnell Schluss gewesen. Man muss erst einmal so viel Plus ertraden, um sich solche Verluste leisten zu können – auch wenn es trotzdem schmerzhaft gewesen sein muss.

depot-paulyine-trader-race-herbst-2018

Depot von Paulyine (Platz 2) am Ende des Trader Race Herbst 2018

 

Wer jetzt denkt, Paulyines Verlusttrades seien krass, der wirft bitte mal einen Blick ins Depot von micky2, der mit einer Performance von 145,9 % auf Platz 3 im Trader Race Herbst gekommen ist. Sage und schreibe 7 Totalverlust-Trades tummeln sich im Depot von micky2. Dabei wurde ein Tradingkapital von fast 138.000 Euro vernichtet. Und dennoch steht unterm Strich ein Gewinn, den sich wohl jeder Aktionär im Börsenjahr 2018 für sein Real-Geld-Depot wünschen würde.

depot-micky2-trader-race-herbst-2018

Depot von micky2 (Platz 3) am Ende des Trader Race Herbst 2018

 

Doch auch den anderen Preisträgern gebührt die entsprechende Ehre. Da sind wahrlich starke Leistungen dabei – denn man muss ja diese turbulente Börsenphase immer im Hinterkopf behalten. Daher nochmal Trommelwirbel bitte für die Gewinner auf den Plätzen 4 bis 30. Selbst berlinetta auf Platz 30 hat eine zweistellige Performance von fast 14 % in den zweieinhalb Monaten dieser Börsenspielrunde erzielt. Auch das ist einfach nur cool.

Und hier sind sie die 30 Gewinner des Trader Race Herbst 2018. Wir werden alle Preisträger im Laufe der nächsten Woche anschreiben und um Interviews bitten, damit auch anderen von euren Erfahrungen lernen können. Denkt dran eure E-Mail-Postfächer zu checken, die ihr bei der Anmeldung angegeben habt. Denn ohne eure Antwort auf die Gewinnbenachrichtigungen kennen wir nicht eure aktuellen Adressen, um die Preise zu verschicken.

gewinnertraderraceherbst2018

Abschlusstabelle mit den Top 30 des Trader Race Herbst 2018 – Alle Angaben ohne Gewähr (ganz wie bei richtigen Gewinnspielen!)

 

Nicht vergessen – nach dem Trader Race ist vor dem nächsten Trader Race. Deshalb jetzt zur nächsten Runde anmelden!

Wer sich selbst mit seinen Strategien und Ideen an der Börse versuchen möchte, der sollte sich jetzt für die neue Runde im Trader Race Jahresauftakt 2019 anmelden. Die Depots der anderen Spieler könnt ihr dabei in Echtzeit verfolgen. Gewinnt ein Apple iPad, eine Apple Watch oder eines von zahlreichen Börsenbüchern.

> Kostenlos Anmelden beim Trader Race Börsenspiel Jahresauftakt 2019

Wenn du bereits angemeldet bist, kannst du auf www.traderfox.com über Börsenspiele direkt auf die Trader Race Handelsoberfläche zugreifen.

Natürlich kannst du auch mit der TraderFox-App am Börsenspiel teilnehmen und handeln. > Download: iOS | Android



Bildherkunft: Photo by Keith Luke on Unsplash

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

16 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

21 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com