Die Börsen-Zauberformel

Zitate Nick Thomas 594 Leser
Im heutigen Artikel geht es um einen Mann, dessen Philosophie wir auch in einem Index-Konzept umgesetzt haben: Joel Greenblatt. Seit seiner Börsennotierung am 17.03.2016 erwirtschaftete der TraderFox Joels Zauberformel-Index bereits eine Rendite +4,75%. Bei einem Backtest seit 1998 hat der Index eine durchschnittliche jährliche Rendite von 16,64% erwirtschaftet, und das trotz der beiden schweren Krisen in diesem Zeitraum. Grund genug, sich kurz mit dem Vater dieser Anlagephilosophie auseinanderzusetzen.

joel-greenblattJoel Greenblatt wurde am 13. Dezember 1957 in Great Neck, New York, als Sprössling einer jüdischen Familie geboren. Über seine Kindheit und Jugend ist nicht viel bekannt. Er nahm ein Studium an der Wharton School an der University of Pennsylvania auf und bekam 1979 seinen Bachelor verliehen. Ein Jahr später folgte der Master of Business Administration (M.B.A.).

Hedge Fund

1985 gründete der US-Amerikaner seinen Hedge Fund Gotham Capital. Damals verwaltete der Fonds gerade mal ein Vermögen von USD 7 Mio. Der Großteil dieses Geldes kam vom Junk-Bond King Michael Milken. Der Fonds erzielte zwischen 1985 und 2006 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 40%. Das führte natürlich zwangsläufig zu einem Anstieg des verwalteten Vermögens. Heute managt die Gruppe 4 Fonds und ein Vermögen von nahezu USD 4 Mrd.

Autor, Clubgründer, Unternehmer & Philanthrop

Neben seiner grandiosen Performance machte sich Greenblatt auch als Erfolgsautor einen Namen. Sein Buch The Little Book that Beats the Market, das seine Strategie namens magic formula investing vorstellt, avancierte zum Bestseller.
Greenblatt gründete auch zusammen mit John Petry den sehr exklusiven Value Investors Club. Dabei handelt es sich um eine Art Trading Room, dessen Mitgliederzahl auf 250 begrenzt ist. Eine Mitgliedschaft gilt als äußerst prestigeträchtig. Eine akademische Studie aus dem Jahr 2012 bestätigte, dass die Mitglieder dieses elitären Kreises abnormale Profite generieren. Als kleiner Anreiz werden alle 2 Monate USD 5.000 an denjenigen vergeben, der in diesem Zeitraum die besten Tipps auf Lager hatte.
Als weiteres Standbein rief Greenblatt 2009 das Finanzmanagement-Unternehmen Formula Investing ins Leben. Die Firma bietet Anlagedienste nach seiner Erfolgsstrategie für private und institutionelle Anleger an.
Greenblatt machte sich auch als Philanthrop einen Namen und spendete beispielsweise USD 2,5 Mio. an eine Grundschule in Queens, New York, an denen hauptsächlich Kinder aus ärmlichen Immigrantenfamilien lernen. Er unterstützt die Schule noch heute.

Anlagestil

Greenblatt ist ein Vertreter des Value Investing à la Graham. Dabei spezialisiert sich Greenblatt jedoch auf ganz spezielle Chancen am Markt, denen andere Investoren in der Regel fern bleiben. Dazu zählen auch Ausgliederungen, Mergers, Insolvenzen, Restrukturierungen, Kapitalerhöhungen, Rekapitalisierungen oder Risikoarbitrage.

Zitate

Was können wir von diesem Mann lernen? Lesen Sie hier Joel Greenblatts beste Zitate:
  • "Eine höhere Gewinnrendite ist besser als eine Niedrigere.“
  • „Es ist besser, die Aktie eines guten Unternehmens zu kaufen, als die Aktie eines schlechten Unternehmens zu kaufen.“
  • „Ein gutes Unternehmen zu einem Schnäppchenpreis zu kaufen, ist das Geheimnis, um großes Geld zu verdienen.“
  • „Begrenze deine Investments auf eine kleine Anzahl an guten Unternehmen, die zu Schnäppchenpreisen erhältlich sind.“
  • „Umso mehr Vertrauen ich in jede einzelne Aktie habe, desto weniger Unternehmen muss ich in meinem Portfolio haben, um mich gut zu fühlen.“
  • „Wenn du vorhast den Markt zu schlagen, dann wird dir ein MBA oder ein Ph.D. von einer Top Business School nicht helfen.“
  • „Mach deine eigene Arbeit.“
  • „Vertraue niemandem über 30. Und vertraue auch niemandem mit 30 oder jünger.“
  • „Wenn du Investments auf jene Situationen limitierst, in denen du kompetent und zuversichtlich bist, und nur auf jene Situationen, wird deine Erfolgsquote sehr hoch sein.“
  • „Versaue keine perfekte Aktienmarktstrategie durch Diversifizierung in durchschnittliche Renditen.“
  • „Preise schwanken mehr als Werte – darin liegt die Chance.“
  • „Die Menschen investieren mit ihren Emotionen. Und jeder verarbeitet Informationen anders.“
  • „Du musst wissen, was du weißt – dein 'Bereich der Kompetenz'.“
  • „Jeder Fehler führt zu einem besseren Verständnis und Feingefühl.“
  • „Du musst ein paar Sachen in den Sand setzen und daraus die richtigen Lehren ziehen.“
  • „Wenn du etwas bewerten kannst und es günstiger kaufst, als es wert ist, dann muss es nicht komplizierter sein als das.“
  • „Die Chancen, dass dich jemand mit einem guten Anlagetipp anruft, stehen in etwa genauso hoch, wie im Lotto zu gewinnen ohne ein Los gekauft zu haben.“
  • „Die Wahrheit ist, dass du nicht wirklich Schlüsse daraus ziehen kannst, wenn du die Preisentwicklung in der Vergangenheit anschaust.“
  • „Gewinne am Aktienmarkt können sich überall verstecken. Und ihre Verstecke ändern sich permanent.“
  • „Schnäppchen erhält man oft von ängstlichen Verkäufern, die das Zeug schon von Beginn an nicht wollten.“
  • „Denk dran, es ist die Qualität deiner Ideen und nicht die Quantität, die das große Geld bringt.“
  • „Um ein erfolgreicher Investor auf langfristiger Ebene zu werden, musst du auch den Weg dorthin genießen.“
  • „Selbst eine gute Möglichkeit im Monat zu finden ist vielmehr als du brauchst oder willst.“
  • „Research zu betreiben ist harte Arbeit. Die gute Nachricht ist, dass du dafür gut bezahlt wirst.“
  • „Trade die Schlechten, investiere in die Guten.“
  • „Wenn du gräbst, und zwar mit einem aufregenden Ziel vor Augen, dann ändert sich die Natur der Aufgabe komplett.“

Ebenfalls interessant