Aktien-Qualitätscheck

Chartanalyse Dollar Tree: Das 1$-Unternehmen zeigt wieder Stärke - ist das bereits die Trendwende?

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von Dollar Tree aufmerksam machen. Das Unternehmen zählt zu den führenden Betreibern von Billig-Gemischtwarenläden in den USA. Zum festen Preis von 1 USD werden Waren in insgesamt 48 Staaten der USA und in Kanada angeboten. Das Unternehmen beschäftigt über 182.000 Mitarbeiter.

Store-Konzepte

Die mehr als 15.000 Läden werden unter den Namen Dollar Tree, Family Dollar, Dollar Express, Dollar Bills, Only One Dollar und Only $One betrieben. Unter dem Namen Spain’s Cards and Gifts betreibt Dollar Tree darüber hinaus zahlreiche Multi-Preis-Läden. Seit 2015 gehört auch Family Dollar zum Konzern. Hier liegen die Preise für die meisten Artikel im Geschäft unter 10 USD, wodurch das Einkaufen Spaß macht, ohne das Familienbudget zu sehr zu belasten. 

Das Unternehmen kauft seine Ware zu 55% im Inland und importiert die restlichen 45% direkt aus dem Ausland. Enge Verbindungen zu einschlägigen Herstellern ermöglichen eine breitgefächerte Produktauswahl sowie kundengerechte Verpackungsgrößen, -layouts und -inhalte. Neben den Privatkunden, kaufen auch Restaurants ihre Teller, Vasen oder Tischdekoration ebenso wie Catering-Unternehmen oder Blumenläden bei Dollar Tree ein.

Handelskrieg, Strafzölle und der Corona-Virus

Dollar Tree musste seinen Ausblick aufgrund der Auswirkungen des Handelskrieges mit China und der Zoll-Erhöhungen im letzten Jahr anpassen. Die Aktie büßte daraufhin 15% ein. Langfristig sollte der Discounter jedoch in der Lage sein, sich an die Auswirkungen dieser Herausforderungen anzupassen um diese zu minimieren.

CEO Gary Philbin, erklärte dazu: "Wir verlagern ein Produkt aus China, beziehen es an einem anderen Ort und gestalten das Produkt neu." Dollar Tree ist bereit, wesentliche Änderungen an seinem Geschäft vorzunehmen, um seine Margen verbessern zu können. Hier könnte es auch gelungen sein, dem Corona-Virus zuvor zu kommen. Das Unternehmen hat bereits auf die sich ändernden geopolitischen Bedingungen reagiert und passt sein Geschäft entsprechend an.

Expansion und Modernisierung

Trotz der Herausforderungen hat sich Dollar Tree weiterhin auf das Wachstum konzentriert. In Q3 wurden über 165 neue Geschäfte eröffnet und auch Hunderte von Läden renoviert, um das Umsatzwachstum noch weiter zu steigern. Im heurigen Jahr plant das Unternehmen, insbesondere seine Family-Dollar-Standorte noch weiter zu modernisieren.

Die neuen Läden waren sehr erfolgreich, erzielten stärkere Umsätze und brachten auch mehr Kundenfrequenz. Sobald die Modernisierungsarbeiten abgeschlossen sind, könnten die Zahlen von Dollar Tree wieder stärker sein, insbesondere wenn sich das Unternehmen bis dahin bereits von China-Produkten unabhängiger aufgestellt hat.

Bewertung und Dividende

Das geschätzte KGV für 2021e des Discounters liegt bei 15. Dies ist im historischen Vergleich günstig. Die Analystenschätzungen von Factset lassen auf eine weitere positive Entwicklung schließen.

estimates-dollar-tree

Fazit

Anleger sollten sich nicht zu sehr von ein oder zwei schlechten Quartalen beeinflussen lassen. Dollar Tree ist ein starkes, profitables Unternehmen. Die Bemühungen des Unternehmens, seine Geschäfte neu zu gestalten und Produkte aus verschiedenen Teilen der Welt zu beziehen, ist das Beispiele dafür, wie sich Dollar Tree für den Erfolg neu positioniert. 

Die Probleme, mit denen das Unternehmen konfrontiert ist, werden wahrscheinlich nicht langfristig anhalten. Anleger sollten die Q4-Zahlen, welche am 04.03. veröffentlicht werden, abwarten. Diese sollten uns weitere Aufschlüsse über die Geschäftsentwicklung geben.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Dollar Tree (DLTR) an:

dollar-tree-250220-tf

Nach der Veröffentlichung der Q3-Zahlen eröffnete die Aktie mit einem Down-GAP von 15%. Dollar Tree fiel danach bis auf 85 USD. Nun arbeitet die Aktie an ihrer Bodenbildung. Aktuell wurde nochmals die 50-Tageline getestet. Bei 95 USD hat sich ein Widerstandsbereich gebildet. Wenn der Breakout aus diesem Bereich erfolgt, möchte ich sofort informiert werden. Dazu habe ich mir knapp über 95 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.   

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Verfielfacher-Aktien

Hier informieren

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

14 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit niedrigen KGVs, niedrigen KUVs oder hohen Dividendenrenditen. Es gibt Unsicherheiten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren entwickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurschancen mit einem Zeithorizont von ein bis drei Jahren.

19 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com