Zuwächse bei Medicare Advantage sollen ab 2021 für starken Auftrieb sorgen

Guten Morgen liebe Trader,

am Freitag ist DaVita (DVA) ein schöner Breakout gelungen, nachdem Goldman Sachs das Kursziel von 72 auf 97 USD (Buy) angehoben hat. DaVita betreibt Dialysezentren und befasst sich mit der Forschung und Behandlung von Patienten mit Nierenerkrankungen. Nun soll ein Ausbau des Medicare-Programms die Einnahmen pro Dialysebehandlung steigern und dafür sorgen, dass das EBITDA um 16,6 % über den bisherigen Schätzungen liegt. Ab 2021 soll eine Regeländerung dafür sorgen, dass die Zahl der MA-Berechtigten (Medicare Advantage) beträchtlich ansteigt. Der demografische Wandel sorgt zwangsläufig ebenfalls für eine Zunahme bei den Patientenzahlen. Schon die Q3-Zahlen waren absolut überzeugend. Das EPS stieg um 173,2 % auf 1,53 USD je Aktie (Konsens nur 1,23 USD). Ich denke, dass wegen des schwächeren Gesamtmarkts nun ein Pullback auf das Breakoutlevel nicht unwahrscheinlich ist. Sobald der Titel allerdings wieder Stärke zeigt, sollte das Allzeithoch bei 85,17 USD angesteuert werden. Ich den Titel vorerst weiter beobachten.
DaVita (-0,77%)

Chart-Tweets sind dazu gedacht, um blitzschnell auf neue Trading-Chancen und spannende Nachrichten aufmerksam zu machen. Hier auf aktien-mag.de können Sie die Chart-Tweets mit ein wenig Zeitverzögerung einsehen. Wenn Sie die Chart-Tweets in Echtzeit und per Push-Notification erhalten wollen, benötigen Sie die TraderFox Live-Trading-App. Hier können Sie "TraderFox Live-Trading" abonnieren. Es lohnt sich!

Chart-Tweets von den TraderFox StarTradern per Push-Notification!

Erhalte in Echtzeit die Chart-Tweets der TraderFox Profi-Trader auf dein Smartphone. Das ist möglich mit dem Live-Trading.

TraderFox Live-Trading bestellen

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware