aktien Suche

Amazon steigt mit Dish in den Mobilfunkmarkt ein

array (
  294 => 
  array (
    'term_id' => '294',
    'name' => 'US0231351067',
    'slug' => 'us0231351067',
    'term_group' => '0',
    'count' => '186',
    'taxonomy_id' => '294',
    'stock_name' => 'Amazon.com Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67654',
      'wkn' => '906866',
      'isin' => 'US0231351067',
      'symbol' => 'AMZN',
      'name' => 'Amazon.com Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67654',
      'v' => 189.13205,
      'p' => 1.63,
      't' => 1718999998,
    ),
  ),
  189 => 
  array (
    'term_id' => '189',
    'name' => 'US8725901040',
    'slug' => 'us8725901040',
    'term_group' => '0',
    'count' => '32',
    'taxonomy_id' => '189',
    'stock_name' => 'T-Mobile US Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '416329',
      'wkn' => 'A1T7LU',
      'isin' => 'US8725901040',
      'symbol' => 'TMUS',
      'name' => 'T-Mobile US Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '416329',
      'v' => 176.59616,
      'p' => 0.04,
      't' => 1718999999,
    ),
  ),
  1840 => 
  array (
    'term_id' => '1840',
    'name' => 'US25470M1099',
    'slug' => 'us25470m1099',
    'term_group' => '0',
    'count' => '3',
    'taxonomy_id' => '1840',
    'stock_name' => 'Dish Network Corp.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '7873698',
      'wkn' => 'A0NBN0',
      'isin' => 'US25470M1099',
      'symbol' => 'DISH',
      'name' => 'Dish Network Corp.',
      'source' => 'XNAS',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67989',
      'v' => NULL,
      'p' => NULL,
      't' => NULL,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Amazon.com Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Der E-Commerce-Riese Amazon hat eine aufsehenerregende Partnerschaft mit dem US-Mobilfunkanbieter Dish angekündigt. Ab sofort erhalten Prime-Mitglieder in den USA Zugang zu exklusiven, rabattierten Mobilfunkverträgen. Die Meldung wurde am Mittwoch (26. Juli) offiziell bestätigt und verspricht den Prime-Nutzern erhebliche Vorteile.

Das unschlagbare Angebot: Boost Infinite für nur 25 USD pro Monat

Das Angebot umfasst den Pauschaltarif "Boost Infinite" zum unschlagbaren Preis von nur 25 USD pro Monat. Kunden erhalten einen Internetzugang ohne Datenvolumenbegrenzung, wovon 30 Gigabyte monatlich mit 5G-Geschwindigkeit übertragen werden können. Zusätzlich sind Telefonate und SMS ohne Limit verfügbar und Preiserhöhungen sind ausgeschlossen. Als besonderen Anreiz ist das Angebot im ersten Monat dank einer Gutschrift sogar kostenlos. Prime-Mitglieder können dieses Angebot bis zu fünf Mal bestellen. Ein weiterer Vorteil für den US-Markt besteht darin, dass eine Prime-Mitgliedschaft ausreicht, um einen Boost-Vertrag abzuschließen, wodurch die übliche Bonitätsprüfung entfällt.

Potenzial: Millionen von Prime-Abonnenten

Für den US-Mobilfunkmarkt ist diese Kooperation von besonderer Bedeutung. Amazon zählt in den USA fast 150 Millionen Prime-Abonnenten, was eine riesige Zielgruppe für die rabattierten Mobilfunkverträge von Dish darstellt. Die Zusammenarbeit bietet Dish die Möglichkeit, seine Kundenzahlen zu steigern und gleichzeitig von der enormen Reichweite und Beliebtheit von Amazon zu profitieren. Dish baut derzeit ein eigenes 5G-Netz auf und hat durch diese Partnerschaft die Chance, seine Infrastruktur zu erweitern und einen größeren Marktanteil zu gewinnen.

Spekulationen und Auswirkungen

Die Entscheidung von Amazon, mit Dish zusammenzuarbeiten, hat zuvor in der Telekommunikationsbranche für Spekulationen gesorgt. Es wurde sogar gemunkelt, dass Amazon ein kostenloses Mobilfunkangebot für Prime-Mitglieder plant, um sein Abowachstum zu beschleunigen. Letztendlich entschied sich Amazon jedoch für das rabattierte Angebot von Dish.

Die Kooperation mit Amazon kommt für Dish zu einem entscheidenden Zeitpunkt. Das Unternehmen steht unter Druck, neue Kunden zu gewinnen, um seinen weiteren Netzausbau zu finanzieren. Analysten hatten bereits darüber spekuliert, dass Dish das Geld für die nötige Erweiterung ausgehen könnte. Die Dish-Aktie erfuhr seit der Bekanntgabe der Partnerschaft mit Amazon einen starken Anstieg.

Deutsche Telekom im Fokus

Die Deutsche Telekom, zu der auch T-Mobile US gehört, wird die Ankündigung der Kooperation wohl mit Sorge verfolgen. Sie ist stark abhängig von ihrem US-Geschäft, das rund zwei Drittel des Umsatzes ausmacht. Ein durch Amazon vertriebenes rabattiertes Angebot könnte T-Mobile mittelfristig besonders treffen, da das Unternehmen preissensiblere Kunden hat als die Konkurrenten AT&T und Verizon.

Ausblick: Eine mögliche Teilübernahme?

Insgesamt ist die Partnerschaft zwischen Amazon und Dish ein bedeutender Schritt, der den Mobilfunkmarkt in den USA möglicherweise nachhaltig beeinflussen könnte. Einige Experten in der Branche spekulieren, dass der Boost-Deal von Amazon möglicherweise nur der Anfang ist. Sie halten sogar eine Teilübernahme von Dish für denkbar, um das finanziell angeschlagene Unternehmen zu unterstützen. Der Analyst Ian Greenblatt äußerte kürzlich, dass das Timing für eine Zusammenarbeit zwischen Dish und Amazon ideal sei. Berichten zufolge gab es bereits im Juni Verhandlungen zwischen Amazon und Dish, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg und das "Wall Street Journal" berichteten. Diese Berichte führten zu einem zwischenzeitlichen Kurssturz der T-Aktie um mehr als neun Prozent.

Amazon.com Inc. 189,132 $ +1,63 %
T-Mobile US Inc. 176,596 $ +0,04 %
Bildherkunft: AdobeStock_246284372

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 26.06.2024 um 19:00 Uhr

Aktien auf Rekordhoch: Ein Grund zur Feier oder zur Sorge?

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Dies ist ein Gastwebinar von TraderFox mit André Stagge als Ehrengast. In diesem exklusiven Live-Webinar besprechen wir unter anderem: - Zentralbankzinsen: Warum fallende Zentralbankzinsen oft schlecht sind - Globale Schulden: Treiber der Aktienrally, aber wie lange noch - Meine Strategie: Wann ich alle Aktien verkaufen würde - Top Investments: Aktuell vielversprechende Anlagemöglichkeiten, die keiner kennt - Depotabsicherung: Einfache Trading-Strategien gegen Kursverluste - Goldanalyse: Warum Gold jetzt wichtiger denn je ist - Live-Depots: Exklusive Einblicke in meine aktuellen Trades und Investments Sichere dir jetzt kostenfrei deinen Platz und melde dich an.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

562 Leser
548 Leser
548 Leser
548 Leser
540 Leser
410 Leser
381 Leser
347 Leser
1684 Leser
1347 Leser
1104 Leser
1067 Leser
1045 Leser
885 Leser
879 Leser
783 Leser
2218 Leser
1877 Leser
1665 Leser
1560 Leser
1329 Leser
1295 Leser
1258 Leser
1161 Leser
1012 Leser
420000 Leser
395584 Leser
390317 Leser
336547 Leser
255753 Leser
251964 Leser
192656 Leser
178374 Leser
176792 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com