Aktien-Qualitätscheck

Chartanalyse Frosta: Tiefkühl-Geheimtipp mit innovativem Plant-Based Produkt!

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von Frosta aufmerksam machen. Die Aktie des Tiefkühlspezialisten gilt eher als langweilig, gehört aber zu den heimlichen Gewinnern in der COVID-Krise. 

Geldregen für die Wirtschaft

Das die Bilanzsummen der Notenbanken explodieren, habe ich bereits in meinen Artikeln erläutert. Das Geld der Notenbanken findet in der aktuellen Krise den Weg in die Realwirtschaft. Die Regierungen bringen es durch die Konjunkturmaßnahmen unter das Volk. Die Geldmenge M1 in den USA stieg um über 30% zum Vorjahr. Durch diese Geldschwemme können sich die Aktienkurse so schnell erholen.

Homeoffice-Zeit ist Tiefkühlzeit

In Zeiten des Lockdown`s muss man sich wieder selber an den Herd stellen. Viele greifen dabei auf Tiefkühlkost zurück. Die Pandemie hat den Umsatz mit Tiefkühlkost stark angekurbelt. Damit man sich im Homeoffice schnell und unkompliziert etwas zu Essen machen kann, wurde der Gefrierschrank mit Tiefkühlprodukten aufgefüllt.

Die Bremerhavener haben ihre Kapazitäten um rund 30 Prozent hochgefahren. Seitdem die Ausgangsbeschränkungen gelten, legten die Bestellungen im hohen zweistelligen Bereich zu. Bei der Eigenmarkte Frosta zog die Nachfrage sogar um 50 Prozent an.

frosta-shop

https://www.frostashop.de

Frosta zählt zu den größten europäischen Produzenten von Tiefkühlprodukten. Das Unternehmen bietet neben den Klassikern wie Bami Goreng, Schlemmerfilets und Fischstäbchen auch viele weitere tiefgekühlte Gemüse-, Fisch- und Kräuterprodukte an. Produziert wird in vier Werken, drei in Deutschland und einem in Polen. Jedes der Werke hat seinen Produktionsschwerpunkt. 

Frosta ist Marktführer bei Tiefkühlgerichten in Deutschland. Seit 2003 verzichtet das Unternehmen als erste Tiefkühlmarke konsequent in allen Gerichten auf den Zusatz von Farbstoffen, Aromen, Geschmacksverstärkern, Stabilisatoren und Emulgatoren. 

Innovative Projekte und langfristige Trends

Frosta setzt auf langfristige Trends. Plastik und Aluminium als Verpackung wurden verbannt und zwei IT-Projekte zur Kundenbindung gestartet. Zum einen arbeiten die Bremerhavener an einem Blockchain-System, um Verbrauchern die Fangbedingungen und die Stimmung eines Fischers beim Fang von Seelachsen samt Bild anzubieten. 

Zum anderen will das Unternehmen Informationen aus Social-Media-Kanälen systematisch auswerten und für die Entwicklung neuer Produkte nutzen, um die Angebote schneller individualisieren zu können. Die nächste Innovation steht schon in den Startlöchern. Fischstäbchen aus Gemüse, ganz ohne Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker.

„Fisch vom Feld“ – Frosta entwickelt vegane Alternative

Ja, richtig gelesen - nicht "Frisch vom Feld", sondern "Fisch vom Feld" lautet die Diviese bei Frosta. Unter dem Motto „Geerntet- nicht gefangen“ gibt es beliebte Fisch-Produkte. Schon in diesem Jahr kommt Frosta mit einem rein pflanzlichen Sortiment von Klassikern wie Backfrisch, Fischstäbchen und Fischburgern auf den Markt. 

Grundstoff für die vegetarischen Alternativen zum Fisch sind helle Gemüsesorten. Wie bei Frosta üblich, kommen alle Produkte ohne künstliche Aromen oder Zusätze aus. Das ist für Fisch- und Fleischalternativen bisher einmalig, laut Frosta. Auch auf Soja wird bewußt verzichtet. Damit könnte das Unternehmen den teuren Alaska-Seelachs ersetzen.

fischvomfeld2

https://www.fischvomfeld.de

Es sieht aus wie ein Fischstäbchen. Unter der krossen, ofenfertigen Panade aber befindet sich veganer Fischersatz. Ein Geheimrezept aus Blumenkohl, Kohlrabi und Schwarzwurzel. „Durch Leinöl und Hanfprotein schmeckt es sogar leicht nach Fisch, aber nicht fischig“, sagt Felix Ahlers, Chef des Tiefkühlproduzenten.

Plant-Based Produkte

Der Markt für „Plant-Based“ Produkte boomt und erzielt schon heute in Deutschland einen Umsatz von 1 Mrd. EUR. Gerade junge Menschen ernähren sich immer bewusster und erwarten sowohl in der betrieblichen Verpflegung als auch in der Gastronomie vegetarische oder vegane, „plant-based“ Alternativen zu Fisch und Fleisch. 

Bewertung und Dividende

Das geschätzte KGV für 2021e des Tiefkühl-Spezialisten liegt bei knapp 15,2. Die geschätzte Dividendenrendite für 2021e liegt bei 3%. Die durchschnittliche Ausschüttungsquote der letzten 3 Jahre bei 61,6%. Die Analystenschätzungen von Factset lassen auf eine weitere positive Entwicklung schließen.

Fazit

Bisher beschränkt sich das Angebot am Markt für „Plant-Based“ Produkte vor allem auf Alternativen für Fleisch und es gibt kaum Angebote ohne eine Fülle an Zusatz- und Aromastoffen.

„Fisch vom Feld“ kann wie panierter Fisch zubereitet werden. Es ist kein vorheriges Auftauen oder die Zugabe von Fett nötig. Und natürlich gibt es auch kein Grätenproblem.

Kurzfristig belasten die Investitionen in umweltfreundliche Verpackung und neue Produkte das Ergebnis. Langfristig sollten sich diese Neuerungen aber auszahlen.  

Sehen wir uns nun den Wochenchart von Frosta (NLM) an:

f4b9324aae89e44ea424c2813c460cedf7bf8a76

Die Aktie hat von 90 EUR bis auf unter 50 EUR korrigiert. Nun konnte Frosta den 50-Wochendurchschnitt wieder zurückerobern und auch die Widerstandszone bei rund 60 EUR überwinden. Wenn die Aktie einen Rücksetzer in den Unterstützungsbereich bei 59 bis 62,50 EUR macht, möchte ich sofort informiert werden. Dazu habe ich mir einen Alarm bei ca. 62 EUR direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Verfielfacher-Aktien

Hier informieren

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

16 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

21 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com