aktien Suche

Die fünf sichersten Aktien der Welt – wenig Risiko, gute Rendite

array (
  920 => 
  array (
    'term_id' => '920',
    'name' => 'US5801351017',
    'slug' => 'us5801351017',
    'term_group' => '0',
    'count' => '51',
    'taxonomy_id' => '920',
    'stock_name' => 'McDonald\'s Corp',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67349',
      'wkn' => '856958',
      'isin' => 'US5801351017',
      'symbol' => 'MCD',
      'name' => 'McDonald\'s Corp',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67349',
      'v' => 297.85694,
      'p' => 0.65,
      't' => 1708721993,
    ),
  ),
  951 => 
  array (
    'term_id' => '951',
    'name' => 'US7134481081',
    'slug' => 'us7134481081',
    'term_group' => '0',
    'count' => '43',
    'taxonomy_id' => '951',
    'stock_name' => 'PepsiCo, Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67302',
      'wkn' => '851995',
      'isin' => 'US7134481081',
      'symbol' => 'PEP',
      'name' => 'PepsiCo, Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67302',
      'v' => 169.58201,
      'p' => 0.79,
      't' => 1708721997,
    ),
  ),
  981 => 
  array (
    'term_id' => '981',
    'name' => 'US94106L1098',
    'slug' => 'us94106l1098',
    'term_group' => '0',
    'count' => '26',
    'taxonomy_id' => '981',
    'stock_name' => 'Waste Management Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67570',
      'wkn' => '893579',
      'isin' => 'US94106L1098',
      'symbol' => 'WM',
      'name' => 'Waste Management Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67570',
      'v' => 208.10116,
      'p' => 0.42,
      't' => 1708721999,
    ),
  ),
  2227 => 
  array (
    'term_id' => '2227',
    'name' => 'US4278661081',
    'slug' => 'us4278661081',
    'term_group' => '0',
    'count' => '12',
    'taxonomy_id' => '2227',
    'stock_name' => 'The Hershey Co.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68026',
      'wkn' => '851297',
      'isin' => 'US4278661081',
      'symbol' => 'HSY',
      'name' => 'The Hershey Co.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68026',
      'v' => 193.74956,
      'p' => 0.11,
      't' => 1708721988,
    ),
  ),
  916 => 
  array (
    'term_id' => '916',
    'name' => 'US7607591002',
    'slug' => 'us7607591002',
    'term_group' => '0',
    'count' => '8',
    'taxonomy_id' => '916',
    'stock_name' => 'Republic Services Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68163',
      'wkn' => '915201',
      'isin' => 'US7607591002',
      'symbol' => 'RSG',
      'name' => 'Republic Services Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68163',
      'v' => 185.05803,
      'p' => 0.94,
      't' => 1708721998,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Einleitend betrachten wir drei Kriterien, die erfüllt sein müssen, um Aktien als "sichere Aktien" einzustufen. Erstens weisen diese Aktien in der Regel nur geringe Rücksetzer auf, was bedeutet, dass ihr durchschnittlicher Drawdown auf Monatsbasis im Vergleich zum Gesamtmarkt sehr niedrig ist. Zweitens zeigen sichere Aktien über einen Zeitraum von fünf Jahren kaum starke Ausreißer um ihre Regressionsgerade herum, was auf eine relative Stabilität hinweist. Drittens werden sichere Aktien mit einer niedrigen Volatilität gehandelt, was bedeutet, dass ihre Preisschwankungen im Vergleich zu anderen Aktien eher begrenzt sind. Darüber hinaus dürfen diese Aktien eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr nicht unterschreiten. Diese Kriterien dienen als Maßstab für die Einschätzung der Sicherheit von Aktien und können Investoren bei der Bewertung von Anlagemöglichkeiten unterstützen. Anbei folgen die fünf sichersten Aktien der Welt, basierend auf den genannten Kriterien.

PepsiCo Inc. - Verlängerung der Partnerschaft mit der UEFA Champions League um weitere drei Jahre

PepsiCo ist ein multinationaler Getränke- und Lebensmittelkonzern, der in verschiedenen Geschäftsbereichen tätig ist, darunter Getränke, Snacks und Lebensmittel. Im Bereich Getränke ist der Konzern bekannt für seine Marken wie Pepsi-Cola, Diet Pepsi, Mountain Dew und Lipton. Diese Marken bieten eine Vielzahl von kohlensäurehaltigen Getränken, Fruchtsäften, Sportgetränken und Mineralwasser an. Im Snack-Bereich ist Frito-Lay, eine Tochtergesellschaft von PepsiCo, einer der weltweit größten Hersteller von Snacks. Zu den bekannten Marken gehören Lay's, Doritos, Cheetos, Ruffles und SunChips. Frito-Lay bietet eine breite Palette von salzigen Snacks wie Kartoffelchips, Tortilla-Chips, Snack-Mixes und Nüssen an. Darüber hinaus vertreibt PepsiCo weitere Nahrungsmittelmarken wie Quaker (bekannt für Haferflocken, Müsli und Snack-Riegel), Sabra (Hummus und Dips) und Naked Juice (frische Säfte und Smoothies). Das Unternehmen ist international tätig und seine Produkte werden in über 200 Ländern weltweit verkauft.

Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass die vierteljährliche Dividende um 10 % auf 1,265 USD angehoben wird. Die Auszahlung erfolgt am 30. Juni 2023, nachdem der Record Day am 2. Juni 2023 stattgefunden hat. Der jährliche Dividendenausschüttungsbetrag beläuft sich auf 5,06 USD. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite von 2,63 %. Das Unternehmen zahlt seit 1965 Dividenden und hat diese seit 51 Jahren kontinuierlich jedes Jahr erhöht. Damit ist der Konzern in die exklusive Liga der Dividendenkönige aufgestiegen. Im 1. Quartal des Fiskaljahres 2023 (bis zum 25. März) verzeichnete PepsiCo einen Umsatz von 17,85 Mrd. USD, im Vergleich zu 16,20 Mrd. USD im Vorjahr. Der organische Umsatz wuchs um beeindruckende 14,3 %. Der Ertrag belief sich auf 1,93 Mrd. USD, im Vergleich zu 4,26 Mrd. USD im Vorjahr.

PepsiCo, seit 2015 stolzer Partner der UEFA Champions League (UCL), hat bekannt gegeben, dass die strategische Partnerschaft um weitere drei Jahre bis Juni 2027 verlängert wird. Diese Verlängerung stärkt die Präsenz des Konzerns im Spitzenfußball und erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem sich das Wettbewerbsformat ändert und die Anzahl der teilnehmenden Clubs zunimmt. Die Verlängerung ermöglicht es PepsiCo, die Reichweite des meistgesehenen Sportwettbewerbs der Welt zu erweitern und die Fanbindung der nächsten Generation voranzutreiben. Zudem investiert der Getränke- und Lebensmittelkonzern 1 Mio. USD in gemeinsame Projekte mit der UEFA Foundation for Children und setzt sich für Umweltschutzinitiativen ein, um den Einsatz von Einwegplastik zu reduzieren. Durch die Partnerschaft wird ein Dialog zwischen den Marken und den Fans gefördert, unvergleichliche Erlebnisse für Fans geschaffen und neue Wachstumskanäle erschlossen.

Bei PepsiCo handelt es sich um eine Aktie, die sowohl Wachstum als auch Stabilität bietet. Das Unternehmen hat seine Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr 2023 angehoben und erwartet nun ein organisches Umsatzwachstum von 6 % und einen Gewinn pro Aktie von 6,20 USD. Der Konzern investiert weiterhin in seine Marken, seine Lieferkette und seine Nachhaltigkeitsinitiativen, um seine Wettbewerbsposition zu stärken. PepsiCo ist eine Aktie, auf die man auch in unsicheren Zeiten zählen kann.

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

The Hershey Co. - "Zweiter Einkaufswagen” als vielversprechende Absatzmöglichkeit im Einzelhandel

The Hershey Co., eines der bekanntesten Süßwarenunternehmen der Welt, hat in den letzten Jahrzehnten nicht nur die Gaumen seiner Kunden erobert, sondern auch die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen. Die Hershey Company ist ein multinationaler Schokoladen- und Süßwarenhersteller mit Hauptsitz in den USA. Das Unternehmen ist einer der größten Schokoladenproduzenten weltweit. Hershey stellt eine Vielzahl von Produkten her, darunter Schokoladenriegel, Schokoladentafeln, Backzutaten und andere Süßwaren. Das Unternehmen wurde 1894 gegründet und hat seitdem eine Vielzahl bekannter Marken entwickelt, darunter Hershey's, Reese's, Kit Kat und Ice Breakers. Das Unternehmen betreibt zudem eigene Schokoladenattraktionen, wie beispielsweise den Hersheypark in Pennsylvania, USA.

The Hershey Co. hat sich als ein erfolgreiches Unternehmen erwiesen, das im Laufe der Jahre eine starke Performance gezeigt hat. Mit einer soliden Bilanz, einer hohen Markenbekanntheit und einer breiten Produktpalette konnte der Konzern die Erwartungen der Investoren übertreffen. Dies spiegelt sich auch im Aktienkurs wider, der kontinuierlich gestiegen ist. Die Hershey Co. gab während der Finanzkonferenz am 27. April 2023 ihre Quartalsergebnisse für das jüngste Quartal bekannt, das am 31. März 2023 endete. Das Unternehmen meldete einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 2,96 USD im Vergleich zu 2,53 USD pro Aktie im gleichen Quartal des Vorjahres. Der Umsatz für das Quartal betrug 2,99 Mrd. USD, im Vergleich zu 2,67 Mrd. USD im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten einen Gewinn pro Aktie von 2,67 USD und einen prognostizierten Umsatz von 2,91 Mrd. USD für das Quartal erwartet.

Innovation und Diversifizierung waren in den letzten Jahren von großer Bedeutung für Hershey, um den sich wandelnden Vorlieben der Verbraucher gerecht zu werden. Neue Produktlinien wurden eingeführt, um dem Trend zu gesünderen Snacks und qualitativ hochwertiger Schokolade gerecht zu werden. Dies führte zur Erweiterung der Kundenbasis und der Erschließung neuer Marktsegmente. Das Unternehmen hat zudem seine internationalen Aktivitäten erweitert, insbesondere in China, Indien und Lateinamerika, durch strategische Partnerschaften und Übernahmen. Diese Expansion hat das Umsatzwachstum gesteigert und die Widerstandsfähigkeit gegenüber regionalen Schwankungen erhöht. Hershey zeigt ein starkes Engagement für Nachhaltigkeit, indem es umweltfreundliche Initiativen verfolgt und den verantwortungsvollen Anbau von Kakao fördert. Das Ziel, bis 2025 100 % nachhaltigen Kakao zu beziehen und den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, hat bei den Anlegern positive Resonanz gefunden.

Der Süßwarenhersteller hat außerdem erkannt, dass das Maximieren ungeplanter Käufe an der Kasse für Einzelhändler entscheidend ist, da die meisten Kunden ihre Einkäufe immer noch im Geschäft tätigen. Das Unternehmen legt den Fokus auf die Maximierung der ungeplanten Einkäufe an den Self-Checkout-Kassen und empfiehlt die Bereitstellung von Wartebereichen und Merchandising rund um die Self-Checkout-Kassen, um den Umsatz zu steigern. Zusätzlich konnte Hershey neue Erkenntnisse über den "zweiten Einkaufswagen" gewinnen, bei dem Kunden in den Laden gehen, um ihre Onlinebestellung abzuholen, und dann zusätzliche Artikel im Geschäft zu kaufen. Dieses Verhalten hat zu Beginn der Pandemie zugenommen und wird voraussichtlich in Zukunft gleichbleibend oder weiter steigen. Hershey empfiehlt Einzelhändlern, den Platz an den Self-Checkout-Kassen zu erweitern, das Sortiment zu erweitern und Display-Merchandising für Mitnahme- und saisonale Produkte zu nutzen, um von diesen ungeplanten Käufen zu profitieren.

Die Zukunftsaussichten für The Hershey Co. scheinen vielversprechend zu sein. Das Unternehmen hat eine starke Position auf dem Markt für Süßwaren, eine globale Präsenz und ein Engagement für Innovation und Nachhaltigkeit. Während es in der Branche weiterhin Herausforderungen geben wird, ist Hershey gut positioniert, um von den steigenden Verbraucherausgaben und dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein zu profitieren.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Republic Services Inc. - Eröffnung des ersten Recycling-Bildungszentrums in Seattle

Republic Services Inc. ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Sammlung, Verarbeitung und Entsorgung von Abfällen spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet umfassende Abfallmanagementdienstleistungen für private Haushalte, Unternehmen und Regierungsbehörden an. Zu den angebotenen Dienstleistungen gehören die Abfallentsorgung, das Recycling, die Kompostierung und die Bereitstellung von Behältern für die Abfallentsorgung. Republic Services ist einer der größten Abfallentsorgungsunternehmen in den Vereinigten Staaten und bedient Millionen von Kunden landesweit. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Netzwerk von Deponien, Recyclinganlagen und anderen Einrichtungen zur Abfallverarbeitung. Es ist bestrebt, nachhaltige Praktiken zu fördern und arbeitet daran, die Menge an Deponiemüll zu reduzieren und wertvolle Ressourcen durch Recycling und Wiederverwertung zurückzugewinnen.

Das Unternehmen verfügt aufgrund der konstanten Nachfrage nach Abfallentsorgung eine stabile Einnahmequelle, unabhängig von wirtschaftlichen Schwankungen. Als wesentliche Dienstleistung bleibt die Nachfrage nach Abfallmanagement auch in unsicheren Zeiten bestehen. Republic Services legt zudem Wert auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Abfallmanagement, was langfristig von Vorteil ist, da sich Umweltvorschriften und die öffentliche Wahrnehmung der Abfallentsorgung weiterentwickeln.

Vor Kurzem wurden die Quartalsergebnisse für das am 31.03.2023 abgelaufene Quartal veröffentlicht. Der Gewinn je Aktie belief sich auf 1,24 USD, im Vergleich zu 1,14 USD im Vorjahresviertel. Der Umsatz stieg um 20,62 % auf 3,58 Mrd. USD gegenüber 2,97 Mrd. USD im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten einen Gewinn je Aktie von 1,13 USD und einen Umsatz von 3,44 Mrd. USD für das Quartal erwartet.

Der Konzern fördert nachhaltiges Denken nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch außerhalb, weshalb Republic Services Inc. das erste Recycling-Bildungszentrum der Seattle-Region eröffnet hat. Das Seattle Learning Center vermittelt der Gemeinschaft, einschließlich Kinder, Kenntnisse über Recyclingverhalten und gewährt Einblick in die Recyclingtechnologie und den Prozess für verschiedene Materialien. Das Center bietet informative Displays und ermöglicht Besuchern das Ausprobieren des Sortierens auf einem Miniatur-Förderband. Kostenlose geführte Touren werden angeboten, um das richtige Recyclingverhalten zu lehren und den positiven Einfluss des Recyclings auf die Puget Sound Region zu verdeutlichen. Die Recyclinganlage in Seattle verarbeitet jährlich 200.000 Tonnen Materialien und trägt zur Kreislaufwirtschaft bei. Republic Services betreibt 71 Recyclinganlagen landesweit und hat zudem Bildungszentren in Las Vegas, Nevada, und Plano, Texas.

Insgesamt bietet Republic Services umfassende Abfallmanagementlösungen an, um Kunden bei der ordnungsgemäßen Entsorgung und Verarbeitung von Abfällen zu unterstützen und gleichzeitig eine nachhaltige und umweltfreundliche Praxis zu fördern. Das Unternehmen gilt als Profiteur des wachsenden Umweltbewusstseins und verzeichnet auch in unsicheren Zeiten solide Einnahmen.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Waste Management Inc. - Erzeugung von erneuerbarem Erdgas für das Unternehmen "von entscheidender Bedeutung”

Waste Management Inc. ist ebenfalls ein Unternehmen, das sich auf die Abfallwirtschaft spezialisiert hat. Das Geschäftsmodell basiert auf der Sammlung, dem Transport, der Behandlung und der Entsorgung von Abfällen. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen für verschiedene Kunden an, darunter Privathaushalte, industrielle Einrichtungen, Regierungsbehörden und Bauunternehmen. Zu den Hauptaktivitäten von Waste Management gehören die Abfallsammlung und der Transport, bei dem Müllcontainer und Müllfahrzeuge eingesetzt werden, um Abfälle von Kundenstandorten abzuholen und zu den entsprechenden Verarbeitungsanlagen zu bringen. Zudem betreibt das Unternehmen Abfallbehandlungsanlagen wie Mülldeponien, Müllverbrennungsanlagen und Recyclinganlagen, in denen Abfälle entsprechend ihrer Art behandelt oder recycelt werden.

Die Einnahmen des Konzerns werden durch die Gebühren generiert, die von den Kunden für die Bereitstellung der Abfallentsorgungsdienste bezahlt werden. Diese können auf Basis von Volumen, Gewicht oder anderen Faktoren berechnet werden. Waste Management profitiert von der kontinuierlichen Nachfrage nach Abfallentsorgungsdienstleistungen, da Abfall ein allgegenwärtiges Nebenprodukt menschlicher Aktivitäten ist. Darüber hinaus ist die amerikanische Firma bestrebt, nachhaltige Praktiken zu fördern und die Recyclingquote zu erhöhen. Das Unternehmen investiert in Technologien und Innovationen, um Abfälle effizienter zu verarbeiten und Ressourcen zurückzugewinnen.

Waste Management veröffentlichte die Quartalszahlen zum 31.03.2023. Das Ergebnis je Aktie betrug 1,31 USD im Vergleich zu 1,29 USD im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 4,96 % auf 4,89 Mrd. USD gegenüber 4,66 Mrd. USD im Vorjahresquartal. Die Analystenprognosen lagen bei einem Gewinn je Aktie von 1,29 USD und einem Umsatz von 4,85 Mrd. USD. Das US-Entsorgungsunternehmen zahlte eine Quartalsdividende von 0,70 USD pro Aktie an die Aktionäre aus. Die Zahlung erfolgte am 16. Juni 2023. Diese Dividende entspricht einer jährlichen Ausschüttung von 2,80 USD. Bei einem Aktienkurs von 169,03 USD ergibt sich eine Dividendenrendite von 1,66 %. Die Quartalsdividende wurde im Februar 2023 um 7,7 % erhöht und markiert die 20. jährliche Erhöhung in Folge.

Da die Abfall- und Recyclingbranche weiterhin im Wandel ist, bleibt das größte Unternehmen in diesem Bereich, WM, ein wichtiger Indikator für das Tempo der Innovation und wirtschaftlichen Aktivität in der Branche. Nach dem kürzlich veröffentlichten Quartalsbericht des Unternehmens stand CEO Jim Fish während mehrerer Veranstaltungen auf der diesjährigen WasteExpo im Rampenlicht. In einer Rede erklärte Fish, dass eines seiner Hauptziele für das kommende Jahr das Sicherstellen sei, dass die umfangreichen Ausgabenpläne für Projekte zur Erzeugung erneuerbaren Erdgases auf Deponien und zur Erweiterung der Material- und Wertstoffsortierungsanlagen reibungslos umgesetzt werden, da diese für das Unternehmen "von entscheidender Bedeutung" seien. Er diskutierte auch, wie bestimmte Investitionen in Automatisierung die Personalkosten des Unternehmens durch natürlichen Abgang reduzieren können und führte als Beispiel an, dass die Fluktuation bei Arbeitsplätzen in den Material- und Wertstoffsortierungsanlagen bis zu 40-50 % betragen könne.

Insgesamt basiert das Geschäftsmodell von Waste Management auf der Bereitstellung umfassender Abfallwirtschaftsdienstleistungen, die von der Abfallsammlung und dem -transport bis zur Behandlung und Entsorgung von Abfällen reichen. Das Unternehmen profitiert von der stabilen Nachfrage nach dessen Dienstleistungen und strebt gleichzeitig nachhaltige Lösungen an, um Abfall effektiv zu bewältigen und die Umweltauswirkungen zu minimieren.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

McDonald‘s Corp – Wachstumsstrategie "Accelerating the Arches” bringt weiterhin Wettbewerbsvorteile

McDonald's betreibt eine weltweite Restaurantkette, hauptsächlich auf Franchisebasis. Das Geschäftsmodell umfasst die Vergabe von Lizenzen an Franchisenehmer, die das McDonald's-Markenzeichen, Menü und die Betriebsstandards nutzen. Durch Standardisierung erreicht das Unternehmen Effizienz in Produktion, Lieferkette und Betrieb. Mit Tausenden von Restaurants in über 100 Ländern profitiert die Kette von globaler Bekanntheit und Tourismus. Neben Hamburger-Menüs bietet McDonald's eine Vielfalt an Speisen und Getränken an. Trotz Weiterentwicklung bleiben Franchising, Standardisierung und effiziente Betriebsabläufe zentral für das Unternehmen.

Die breite Kundenbasis und die nachhaltige Nachfrage nach ihren Produkten führen zu stabilen Einnahmen, unabhängig von wirtschaftlichen Bedingungen. Das Unternehmen genießt eine starke Marktposition als eine der weltweit bekanntesten und größten Fast-Food-Ketten. Durch Franchisepartnerschaften reduziert McDonald's sein unternehmerisches Risiko und profitiert von Skaleneffekten. Die Diversifizierung des Menüs ermöglicht, sich an sich ändernde Kundenwünsche anzupassen und weniger anfällig für Nachfrageschwankungen zu sein. Das Unternehmen investiert kontinuierlich in technologische Innovationen, verbesserte Betriebsabläufe und neue Produkte, um wettbewerbsfähig zu bleiben und das langfristige Wachstumspotenzial zu unterstützen.

Im 1. Quartal verzeichnete McDonald's eine starke finanzielle Performance. Die global vergleichbaren Umsätze stiegen um 12,6 % in allen Segmenten. Die amerikanische Schnellrestaurantkette hat angekündigt, eine Quartalsdividende von 1,52 USD pro Aktie auszuschütten. Aktionäre erhalten die Dividende am 20. Juni 2023. Die jährliche Dividendenausschüttung beläuft sich auf 6,08 USD. Somit beträgt die aktuelle Dividendenrendite 2,13 %. McDonald's hat seit 1976 jedes Jahr die Dividende erhöht, insgesamt 46 Jahre in Folge. Im 1. Quartal des Fiskaljahres 2023 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,9 Mrd. USD und einen Ertrag von 1,8 Mrd. USD.

Trotz anhaltender Volatilität in nahezu allen Teilen der Welt erzielte das Unternehmen im Jahr 2022 eine außergewöhnliche Leistung und starkes Wachstum. Diese Ergebnisse belegen die Wettbewerbsvorteile und zeigen, dass die Wachstumsstrategie "Accelerating the Arches" funktioniert, was im Deutschen "Beschleunigung der Bögen” bedeutet. "Accelerating the Arches" basiert auf verschiedenen Wachstumspfeilern: Maximierung des Marketings, Fokussierung auf das Kernmenü und verstärkte Investitionen in Digitalisierung, Drive-thru und Lieferdienste. Die Leistung im Jahr 2022 verdeutlicht das fortwährende Potenzial jedes Wachstumspfeilers. Trotz bedeutender Herausforderungen erzielte der Konzern einen Jahresumsatz von 23,2 Mrd. USD und einen Rekordumsatz des gesamten Systems von 118,2 Mrd. USD.

Insgesamt verfügt das Unternehmen über ein bewährtes und erfolgreiches Geschäftsmodell als weltweit führende Schnellrestaurantkette. Die kontinuierliche Erhöhung der Dividende seit 46 Jahren deutet auf eine solide finanzielle Performance hin und kann Einkommensinvestoren ansprechen. Die globale Präsenz und ausgeprägte Markenbekanntheit bieten Stabilität und Wachstumspotenzial in verschiedenen Märkten. Darüber hinaus hat das Unternehmen durch seine Bemühungen um Nachhaltigkeit und Innovation die Fähigkeit gezeigt, sich an veränderte Verbraucherpräferenzen anzupassen, um somit auch in Zukunft ein Big Player zu bleiben.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Fazit:

Der Erfolg aller Firmen beruht auf Konsum. Während Pepsi, Hershey und McDonald‘s Lebensmittel und Getränke herstellen, entsorgen Waste Management und Republic Services den daraus resultierenden Abfall. Konsumgüterhersteller sind in wirtschaftlichen Krisenzeiten weniger betroffen. Dies liegt daran, dass die Nachfrage nach grundlegenden Bedürfnissen relativ stabil bleibt, unabhängig von der wirtschaftlichen Situation. Zudem verfügen Konsumgüterunternehmen über eine breite Kundenbasis, die es ihnen ermöglicht, auf verschiedene Märkte auszuweichen, wenn die Nachfrage in einem bestimmten Markt zurückgeht. Die starke Markentreue der Verbraucher, insbesondere bei grundlegenden Konsumgütern, trägt ebenfalls zur Stabilität der Nachfrage bei. Zudem können Konsumgüterhersteller ihre Produkte in verschiedenen Preiskategorien anbieten, was es ihnen ermöglicht, auch in Krisenzeiten erschwingliche Optionen anzubieten und die Nachfrage zu stabilisieren. Abfallfirmen sind in Krisenzeiten weniger betroffen, da die Entsorgung von Abfall ein grundlegender Bestandteil des täglichen Lebens und der Infrastruktur einer Gesellschaft ist. Unabhängig von der wirtschaftlichen Situation bleibt die Notwendigkeit bestehen, Abfälle zu sammeln, zu transportieren und zu entsorgen. Zudem arbeiten Abfallfirmen oft mit langfristigen Verträgen, insbesondere im Bereich der kommunalen Abfallentsorgung, was eine gewisse Stabilität und Kontinuität in der Geschäftstätigkeit bietet. Durch eine breite Kundenbasis, zu der private Haushalte, Unternehmen, Institutionen und Behörden gehören, sind Abfallfirmen weniger abhängig von bestimmten Kundensegmenten oder Branchen. Darüber hinaus unterliegt die Abfallentsorgung strengen regulatorischen Vorschriften, die sicherstellen, dass die Nachfrage nach professionellen Abfallentsorgungsdienstleistungen bestehen bleibt, unabhängig von der wirtschaftlichen Situation.

McDonald's Corp 297,857 $ +0,65 %
PepsiCo, Inc. 169,582 $ +0,79 %
Waste Management Inc. 208,101 $ +0,42 %
The Hershey Co. 193,750 $ +0,11 %
Republic Services Inc. 185,058 $ +0,94 %
Bildherkunft: AdobeStock_599927872

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 21.02.2024 um 18:00 Uhr

Saisonalitäten und Zyklen: Das neue Softwaremodul von TraderFox im Aktien-Terminal

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Basis-Funktionen für Trader: Realtimekurse, Charting, Nachrichten, Alertings und fundamentale Infos Systematisch Trading-Chancen identifizieren. 4 einfache Trading-Strateigen und wie man sie in einer Routine anwendet. Branchen- und Sektorentrends auswerten und die führenden Aktien identifizieren Die besten Aktien finden mit Screenern und Ranglistensystemen. Aktuelle Praxisbeispiele: Dividendenaktien, Dauerläuferaktien für Trendfolger und Wachstumsaktien. Schnelle Bewertungen von Aktien mit den TraderFox-Scoring-Modellen Eine regelbasierte Portfoliostrategie entwerfen, testen und dann in den Live-Handelüberführen Portfolios mit dem TraderFox Portfolio-Tool analysieren und geeignete Aktien finden.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com