aktien Suche

Portfoliocheck: Value-Investor Chuck Akre positioniert sich bei Dienstleister der Zukunft!

array (
  744 => 
  array (
    'term_id' => '744',
    'name' => 'US03027X1000',
    'slug' => 'us03027x1000',
    'term_group' => '0',
    'count' => '5',
    'taxonomy_id' => '744',
    'stock_name' => 'American Tower Corp.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68646',
      'wkn' => 'A1JRLA',
      'isin' => 'US03027X1000',
      'symbol' => 'AMT',
      'name' => 'American Tower Corp.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68646',
      'v' => 192.40195,
      'p' => -0.2,
      't' => 1718817019,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 American Tower Corp. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition
Chuck Akre ist ein Investor der alten Schule. Seit über 29 Jahre leitet der Value-Investor die Akre Capital Management in der Position des CEO sowie CIO.
Akres Investmentstrategie obliegt dabei einer klassischen Value-Strategie gepaart mit einem extrem langfristigen Anlagehorizont. Dabei müssen potentielle Kaufkandidaten vor allem über ein starkes sowie robustes Geschäftsmodell verfügen, mit Hilfe dessen ein konstantes Ertragswachstum erzielt werden kann. Zudem bevorzugt Chuck Akre gerne Unternehmen, welche über eine Eigenkapitalrendite von mindestens 15% verfügen. Neben weiteren Attributen wie Aktionärsfreundlichkeit sowie einem äußerst talentierten Management, verlangt der Investor, dass die Unternehmen über einen starken Free Cashflow zu verfügen sowie die Fähigkeit mit diesem umgehen zu können. Wenig verwunderlich machen 50% seines Portfolios Unternehmen aus der Finanzbranche aus, hier hat sich der Investor ein enormes Knowledge aufgebaut. Weitere 20% steiert der Telekommunikationssektor und 12% der Konsumsektor.

Zudem ist der Guru für seinen geringen Turnover sowie seinem äußert konzentriertem Portfolio regelrecht berühmt. Seit einigen Jahren setzt sich das Core-Team der Akre Capital Investmentgesellschaft zudem aus den drei Partnern Tom Saberhagen, Chris Cerrone sowie John Neff zusammen. Es ist ein wahres Spitzenteam! Seit Gründungsjahr können die Investoren auf eine durchschnittliche Rendite in Höhe von 14,5% zurückblicken. In den letzten drei Jahren lag dieser Wert sogar bei unglaublichen 24,3%! Sie gehören somit zu den derzeit erfolgreichsten Investoren, welche die Wall-Street zu bieten hat.

Blicken wir in das erste Quartal 2018:

Wenig Bewegung im Depot von Akre - Größter Zukauf bei Beteiligungsgesellschaft KKR!

Wie bereits angedeutet suchen wir bei Akres Portfolio vergeblich nach einer hohen Fluktuationsrate. Er baut nur äußerst überlegt und langfristig orientiert neue Positionen auf oder ab. Daher zähle ich in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres gerade einmal 1 Neueinstieg sowie 4 Aufstockungen. Dem gegenüber stehen 1 Ausstieg und 5 Positionsreduzierungen.

Den größten Kauf machen dabei die Investition in den Finanzdienstleister KKR & Co aus, hier kaufte der Investor Aktien im Wert von 105 Mio. USD. Außerdem stockte er seine Positionen bei American Tower Corp. (35 Mio. USD) und Alarm.com für 1 Mio. USD auf.

Auf der Verkaufsseite flogen hingegen die restlich gehaltenen B-Aktien von American Tower Corp. (40 Mio. USD) mit einem Buchgewinn von 20% aus dem Depot. Zudem reduzierte man die Position beim Finanzdienstleister Enstar Group.

akre-transaktionen

Portfolio steigt um 1,2 Mrd. USD auf nun 7,6 Mrd. USD!

Das Portfolio des Akre Capital Management besteht weiterhin aus 24 verschiedenen Werten mit einem Gesamtwert in Höhe von 7,6 Mrd. USD. Damit konnte der Guru sein Depot innerhalb eines Quartals um satte 1,4 Mrd. USD steigern und dies wohlgemerkt nicht durch eine Reduzierung der Cash Quote, sondern vielmehr durch die Wertsteigerung der gehaltenen Positionen. Dies wird bei der Performance auf Sicht der letzten 12 Monate ersichtlich. Hier konnten vor allem Werte wie Mastercard (+71%), Moody's (+ 50%) oder auch Visa (+ 48 %) deutlich zulegen. Bei allen drei Werten ist der Guru bereits seit vielen Jahren als Aktionär dabei, hie hat sich der lange Atem mehr als bezahlt gemacht. Viele Kleinanleger wären weit aus profitabler, wenn sie sich auf einige Qualitätswerte mit einer langen Haltedauer fokussieren würden. Value-Investor Chuck Akre macht es seit knapp 3 Jahrzehnten eindrucksvoll vor.

Wie bereits erwähnt legt der Wall-Street Guru viel Wert auf ein konzentriertes Depot. Mit dieser Meinung steht Akre zudem keinesfalls alleine dar. Bereits Warren Buffett sagte eins: "Diversifizieren ist ein Schutz gegen Unwissen. Es macht wenig Sinn für diejenigen, die Bescheid wissen". Es ist eines meiner liebsten Zitate, da es viel Wahres enthält. Wenig verwunderlich machen die Top 10 Werte einen Portfolioanteil von 86,6% aus. Alle untenstehenden Positionen befinden sich deutlich im Buchgewinn, es ist ein Gewinnerdepot, gespickt mit Qualitätswerten.

akre-portfolio

Position 3: American Tower Corp. Sichert Weg für die Zukunft – Enormes Wachstumspotenzial!

American Tower ist kaum einen Menschen geläufig, doch hat das Unternehmen einen enormen Impact auf unser tägliches Leben.

Die Welt wird zunehmend vernetzt, alles und jeder kommuniziert miteinander. Wir leben in der digitalen Revolution, wir sprechen täglich von Industrie 4.0 (der Vernetzung von Geräten untereinander) oder auch von Big Data. Für die Versendung dieser zahlreichen Daten benötigt man jedoch ein Sendungsnetz und genau hier kommt das Unternehmen American Tower Corp. (AMT) ins Spiel.

American Tower Corp. Ist der weltweit führende Anbieter, Entwickler und Betreiber von Funktürmen und Sendemasten. Mittlerweile umfasst ihr Produktportfolio 160.000 Türme, wovon 40.000 in den USA stehen. Man findet die Türme von den Amerikanern in praktisch jedem Land. Sie decken ca. 6% des weltweiten Marktes für Funktürme ab. Dabei sind die USA nicht mal der Hauptmarkt, in Indien hat man gleich 60.000 Türme stehen. Mit der Fokussierung auf Entwicklungsländer wie Indien, Brasilien oder Nigeria haben wir auch direkt einen Trigger für einen stetig laufenden Wachstumspfad des Unternehmens. Anders als in den USA ist trotz der hohe Anzahl von Sendemästen der Markt noch längst nicht gedeckt. Nach Prognosen ist hier der Stand der Dinge wie in den USA oder Deutschland vor 10-15 Jahren.

tower

Angefeuert wird das Wachstum auch durch Verizon und AT&T, die schon in diesem Jahr ihre Netze auf 5G umstellen wollen. In Entwicklungsländern wird 5G in den nächsten 3-5 Jahren erwartet. Durch die neue Technik besteht ein noch höherer Bedarf an leistungsfähigen Funktürmen. Dabei geht es auch nicht ausschließlich um Telefonmäste. Auch für TV- oder Radioanwendungen eignen sich die Dienstleistung von American Tower. Das Unternehmen wächst seit dem Gründungsjahr 1995 jedes Jahr kontinuierlich.

Allein in 2017 stiegen die Umsätze um fast 15 Prozent auf 6,6 Mrd. USD und auch die Nettoeinkünfte lagen mit mehr als 1,2 Mrd. USD rund 36 Prozent höher als im Jahr zuvor. Dabei könnte in den nächsten Jahren vor allem die Profitabilität deutlich zunehmen. Bis jetzt läuft das Tagesgeschäft meist so, dass für jeden Funkmast es einen Mieter gibt, der diesen für die Übertragung seiner Daten nutzt. Stellt man das Geschäftsmodell jedoch in dem Punkt um, dass man es schafft, mit einem Turm gleich 2,3 oder mehr Mieter abzuwickeln, würde dies zu deutlich höheren Umsätzen bei deutlich reduzierten Kosten führen.

Die ersten Ergebnisse sieht man bereits heute. Für 2018 rechnet der Konsens mit einem EPS in Höhe von 3,2 USD. Bis 2021 dürften die Amerikaner ein Ergebnis von 5 USD je Aktie erzielen. Das KGV würde in Folge dessen auf 28 sinken. Das ist angesichts des sicheren Geschäftsmodells und der starken Wachstumsperspektive der nächsten Jahre und Jahrzehnte fast ein Schnäppchen. Zudem versüßt das Unternehmen seinen Aktionären den Tag mit einer 2,2% Dividendenausschüttung. Es ist zwar nicht enorm viel, doch auch das kann sich über die Jahre anhäufen.

Mit Blick auf unsere Gurus lässt sich ein deutlich ansteigendes Interesse seitens dieser feststellen. So finden wir neben Akre, der knapp 2% aller ausstehenden Anteile hält, auch Value-Investoren wie Jim Simons, den Pioneer Funds oder auch Frank Sands vor.

american-tower-gurus

Zudem scheint die Charttechnische Perspektive bei American Tower vielversprechend zu sein. Die Aktie befindet sich seit dem Hoch bei 155 USD in einer sich abflachenden Konsolidierungsphase. Zuletzt konnte der Kurs aufgrund guter Q1 Zahlen wieder ein wenig an Boden gut machen. Sollten die Q2 Zahlen, die am 31.07 erscheinen, nicht enttäuschen, dürften wir im Anschluss einen Ausbruch aus dieser sehen. Danach hätte die Aktie erneutes Kurspotenzial bis zum Allzeithoch. Ich werde alle Traderfox-Kunden im Guru-Chat auf dem Laufenden halten.

c35d2bbd6e5babfa0dd623d7724b5a2221c8ccf1
American Tower Corp. 192,402 $ -0,20 %

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

1093 Leser
651 Leser
627 Leser
562 Leser
558 Leser
547 Leser
418704 Leser
394545 Leser
389362 Leser
335688 Leser
254934 Leser
250537 Leser
192280 Leser
177954 Leser
176024 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com