Darvas-Aktie New Oriental Education: führende Rolle im E-Learning Bereich - Breakout auf neues Allzeithoch?

Liebe Leser,

die Bildung ist ein unschätzbares Gut. Die Erweiterung seines Human-Kapitals sollte jedem Menschen ein Anliegen sein. An der Börse haben wir als Trader die Möglichkeit von Unternehmen zu profitieren, die sich in diesen Bereichen positioniert haben. Unser tägliches Darvas-Screening hat uns auf eine solche Firma aufmerksam werden lassen. Die Digitalisierung der klassischen Weiterbildungen ist ein unbedingtes Muss, um sich in diesem Bereich auch in den nächsten Jahren weiter behaupten zu können.

Wir möchten Ihnen in diesem Artikel ein Unternehmen aus China vorstellen, welches derzeit ein spannendes charttechnisches Szenario nach der Darvas-Strategie bietet.

New Oriental Education (EDU) ist einer der größten chinesischen Anbieter für Nachhilfe und Weiterbildung. Die Lerninhalte sind breit gestreut und umfassen neben klassischen Schulfächern wie Mathematik oder Fremdsprachen auch weiterführende Weiterbildungen. So können sich Teilnehmer beispielsweise gezielt auf bestimmte Bereiche innerhalb eines neuen Jobs vorbereiten. Die Digitalisierung weiß New Oriental ebenfalls zu nutzen. Seminare vor Ort werden durch Bildungs-Software sowie Online-Kurse ergänzt. Der Trend zeigt, dass solche e-Learning Angebote, Präsenzveranstaltungen mehr und mehr ersetzen. Demnach bewegt sich New Oriental in einem wachsenden Markt, welcher immer stärker werdende Akzeptanz findet.

Markt für Online-Weiterbildungen
New Oriental Education profitiert bereits von etablierten Systemen zum Thema Online-Bildung. So können beispielsweise Nachhilfe-Lehrer oder Dozenten dezentraler Arbeiten. Das verspricht nicht nur weniger Reiseaufwand, sondern auch mehr Einnahmen für New Oriental sowie deren Lehrer. Bisher konnten Lehrer nur ein bestimmtes Gebiet betreuen. Mit der Einführung von Online-Kursen wird es möglich auch gebietsübergreifende Weiterbildungen und Nachhilfe-Stunden zu vermitteln.

New Oriental Education stellt seine Dienstleistung bereits für Kinder ab dem dritten Lebensjahr zur Verfügung. In China ist die Lern- und Arbeitskultur eine völlig andere als beispielsweise in Deutschland. New Oriental übernimmt die volle Betreuung der Aus- und Weiterbildung der Kinder und Jugendlichen. Zudem werden auch für Erwachsene Kurse angeboten, die sie in bestimmten Bereichen spezialisieren. Die Diversifikation und Vielfältigkeit im Dienstleistungs-Portfolio von New Oriental Education sollte das Unternehmen auch zukünftig zu einem gefragten Anbieter im Bereich Bildung machen.

Q1-Zahlen mit zweistelligem Wachstum
Der Umsatz des mit 14,37 Mrd. USD kapitalisierten Unternehmens lag im abgelaufenen ersten Quartal des FY 2018 bei 661,17 Mio. USD. Das entspricht einem Wachstum von 23,8% im Vergleich zum Q1 des FY 2017. New Oriental Education verzeichnete einen Nettogewinn von 161,52 Mio. USD. Im Vorjahresquartal erreichte man lediglich einen Nettogewinn von 141,94 Mio. USD. Das EPS von 1,02 USD lag vollständig in den Erwartungen der Analystenschätzungen. Die Konsensmeinungen erwarten für das gesamte FY 2018 einen Umsatz von 2,33 Mrd. USD. Der Nettogewinn soll bei 339 Mio. USD liegen. Der Markt für Online-Bildung bzw. Online-Nachhilfe ist ein Wachstumsmarkt. New Oriental Education hat gute Chancen an diesem Wachstum zu partizipieren. Die frühzeitige Aufstellung in diesem Markt-Segment sollte gegenüber den Konkurrenten einen Wettbewerbsvorteil darstellen.

Konsolidierung knapp unter dem Darvas-ATH
Die Aktie von New Oriental Education befindet sich derzeit in einer mehrmonatigen Konsolidierungsphase. Die Aktie entwickelt seit einigen Handelstagen wieder Aufwärtsdrang und hat sich an das aktuelle Darvas-ATH herangeschoben. Nach langen Konsolidierungen können die Breakouts auf neue Hochs eine hohe Dynamik entwickeln. Viele Trader könnten schon entnervt aus der Aktie ausgestiegen sein. Demnach sollten nach dieser längeren Seitwärtsphase vermehrt langfristige Anleger in New Oriental Education investiert sein. Ein Ausbruch auf ein neues Darvas-ATH könnte dann erneut Trendfolge-Trader auf den Plan rufen. New Oriental Education gehört in jedem Fall auf die Breakout-Watchlist für die nächsten Handelstage.

new-oriental

Tipp: Darvas-Kaufsignal und Darvas-Scans liefert die TraderFox Börsensoftware. Handeln Sie nach Plan. Systematisieren Sie Ihr Trading. Das ist mit TraderFox möglich.
Bildherkunft: Fotolia #115162155


Ebenfalls interessant