aktien Magazin #14 (3D-Drucker-Aktien, Realgeld-Depot,..)

Liebe Leser,

an der Börse gibt es viele Möglichkeiten Geld zu verdienen. Im aktien Magazin beschäftigen wir uns im Großen und Ganzen mit 2 Disziplinen
  1. Quality-Investing: Kaufen und Liegenlassen von Qualitätswerten
  2. Schöpferische-Zerstörung: Trendfolge-Trading bei Aktien, die in neue Größenordnungen wachsen können.
aktien-14

Beide Disziplinen folgenden komplett anderen Regelwerken.

Beim Quality-Investing ist Geduld erforderlich. Die Aktien werden auf Sicht von Jahren oder gar Jahrzehnten gekauft. Es gibt hierbei keine markttechnisch begründete Verlustbegrenzung. Die Aktien werden solange im Depot behalten wie die Firmen ihre Wettbewerbsvorteile behalten - im Optimalfall also für immer.

Aktien von Unternehmen, deren Geschäftsmodell ganze Branchen aus den Angeln heben kann, sind meist nicht zur langfristigen Anlage geeignet. Von 10 Unternehmen, die antreten um schnell zu wachsen, schaffen es am Ende vielleicht ein oder zwei. Die anderen scheitern. Darum ist es wichtig bei dieser Art von Wachstumsfirmen als Trader vorzugehen. Der Einstieg darf nur erfolgen, wenn der Chart einen Aufwärtstrend zeigt und im Optimalfall liegt ein Pivotal-News-Point vor, der das Risiko und die maximale Verlustschwelle gut definiert.
In der aktuellen Ausgabe stellen wir 4 Aktien vor, die wir zum Kaufen und Liegenlassen geeignet halten.

Factset ist ein er der führenden Verkäufer von Daten rund um die Finanzmärkte. Ein lukratives Geschäft. Jährlich erzielt die Firma derzeit freie Cashflows von rund 350 Mio. USD. Wir von TraderFox sind selbst Kunde bei Factset und wir wissen: Anbieter, die einmal ihre Angebote auf den Datenbestand eines bestimmtes Dienstleisters zugeschnitten haben, wechseln nur noch ungern. Wir haben uns über unser Realgeld-Musterdepot an Factset beteiligt.

United Internet hat fast 17 Millionen kostenpflichtige Kundenverträge. Diese spülen Monat für Monat Geld in diese Kassen des Internet-Unternehmens. Auf dieser Basis lassen sich gut neue Geschäftsmodelle entwickeln und neue Umsatzquellen erschließen. Die Aktie befindet sich daher in unserem Musterdepot.

Pernod Ricard ist eine perfekte Aktie zu Diversifikation, die in fast jedes Portfolio passt. Es handelt sich um den zweitgrößten Spirituosenhersteller der Welt. Marken wie „Absolut Vodka oder „Havana Club“ sind den meisten Menschen ein Begriff. Der Verkauf von alkoholischen Genussmitteln dürfte relativ konjunkturabhängig sein. Man darf sogar darüber spekulieren, ob in der nächsten Konjunkturkrise der Konsum sogar noch zunimmt. Wir überlegen uns Pernod Ricard ebenfalls für unser Realgeld-Musterdepot zu kaufen.

Internation Flavors & Fragrances befindet sich bereits in unserem Musterdepot. Die Firma ist ein Spezialchemieunternehmen, das sich auf Duft- und Geschmacksstoffe spezialisiert hat. Internation Flavors & Fragences wird langfristig mit der Nahrungsmittelindustrie wachsen und uns regelmäßige Dividendenzahlungen ins Depot spülen. Wir sehen die Aktie als grundsolides Basis-Investment.

Darüber hinaus stellen wir 2 Aktien vor, die in neue Größendimensionen hineinwachsen können. Es sind Aktien für Trader. Jeder Kauf sollte fest in eine Verlustbegrenzungsstrategie eingebettet werden, denn ob die Wachstumsstrategien der Firmen aufgehen, ist nicht garantiert.

The Trade Desk rollt gerade mit cloudbasierter Software die Werbeindustrie auf. Die Softwarelösungen ermöglichen den globalen „Roll-Out“ von Werbekampagnen auf allen mglichen Kanäle (Websites, Radio, Fernseher,...).

StrataSys arbeitet an der Indusrieproduktion der Zukunft. 3D Drucker können selbst in der Massenproduktion einzelne Produkt individualisiert auf den Kunden anpassen. In der Schuhproduktion können Schuhe zum Beispiel perfekt an die Füße der Kunden angepasst werden. Die Krise bei StrataSys müsste nun überwunden sein. Die Chancen stehen gut, dass das Unternehmen 2018 wieder mit einem deutlichen Umsatzplus abschließt

Im neuen aktien Magazin gibt es einen Trend-Scout zu 3D-Drucker-Aktien. Und wir tätigen eine neue Kauforder für unser Realgeld-Depot. Es handelt sich um eine Aktie mit 7 %iger Dividendenrendite und Wachstumsfantasie.

Tipp: aktien Magazin im Kombi-Abo mit der TraderFox-Software beziehen (19 € pro Monat sparen)


Ebenfalls interessant