aktien Suche

Charttechnischer Ausbruch beim Uran-Preis – Was sind die Hintergründe? Wie kann man davon profitieren?

alle Artikel zur Cameco Corp. Aktie Preisindikation: 24,108 $ +0,12 % (12:17 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Kazatomprom (GDRs) Aktie Preisindikation: 24,675 € -0,90 % (12:17 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Marius Müllerhoff ist als freier Redakteur beschäftigt. Artikel von freien Redakteuren stellen deren eigene Meinung dar und müssen mit der von aktien nicht korrespondieren.

Liebe Investoren und Trader,

seit 1,5 Jahren wird Uran in einer Range zwischen 27,50 USD und 34 USD pro Pfund gehandelt. Diese Range wurde diese Woche nach oben durchbrochen. Und hält sich seitdem über 34 USD. Ein wichtiger charttechnischer Ausbruch. Etliche Uran-Aktien konnten neue 52 Wochenhochs erklimmen. Das könnte die Zündung für den nächsten Schub nach oben des gesamten Sektors sein. Was steckt dahinter? Wie lässt sich davon profitieren?

Kurze Historie zu Uran

Die Reaktorkatastrophe von Fukushima war eine Zäsur. Das gesellschaftliche Stimmungsbild im Westen hinsichtlich der Atomenergie wandelte sich schlagartig. Einige westliche Länder wandten sich von der Atomenergie ab und beschlossen den Ausstieg. Der Rohstoff Uran, der notwendig ist für Erzeugung von Atomenergie, sah seinen Preis von 70 USD pro Pfund (ca. 0,454g) auf 17 USD pro Pfund in 2016 fallen. Investitionsbereitschaft seitens der Investoren nahm ab, Insolvenzen waren die Folge. Dies änderte sich in 2020. Seit März 2020 geht es mit dem Uran-Preis stetig bergauf. Es ist auch anzumerken, dass weltweit mehr neue Kernkraftwerke gebaut werden (vor allem in China und in Indien) als das bestehende vom Netz genommen werden. Mehr als 50 Atomkraftwerke befinden sich weltweit aktuell im Bau. China und Indien planen den Bau von weiteren 200. Darüber hinaus will China den Anteil der nuklearen Energie von aktuell 5% auf 20% bis 2030 ausbauen. Denn Atomenergie ist im Zuge der Energiewende ein wichtiger Baustein. Erneuerbare Energien lassen sich nicht so schnell ausbauen, wie fossile Energieträger reduziert werden sollen. Auch unterliegen insbesondere Sonnen- und Windenergie Schwankungen und Speicherlösungen sind aktuell sehr teuer. Und genau hier kommt Atomenergie ins Spiel. Sie sorgt für Versorgungsicherheit bei Elektrizität. Sie läuft 24/7. Sie ist ökonomisch vertretbar. Sie ist (quasi) klimaneutral. Der Uran-Preis hat sich seit den Tiefs in 2016 stabilisiert. Seit 1,5 Jahren wird Uran in einer Range zwischen 27,50 USD und 34 USD pro Pfund gehandelt. Diese Woche kam es zum Breakout nach oben.

Quelle : https://tradingeconomics.com/commodity/uranium

Kurze Übersicht von Investitions- und Tradingmöglichkeiten
Das kasachische Unternehmen NAC Kazatomprom ist der größte Uranproduzent der Welt. Es weist eine Marktkapitalisierung von 6,95 Mrd. EUR auf. Die Aktie hat sich seit Jahresbeginn fast verdoppelt und steht am 52 Wochenhoch.

Quelle: www.traderfox.com

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Cameco (CCJ) ist ein weiterer spannender Titel aus dem Uran-Sektor. Das Unternehmen aus Kanada ist der zweitgrößte Uranproduzent und mit einer Marktkapitalisierung von 8,64 Mrd. USD das größte börsennotierte Unternehmen aus dem Uran-Sektor. Seit Jahresbeginn hat das Unternehmen eine Performance von gut 60% hingelegt. Die Aktie steht am 52 Wochenhoch.

Quelle: www.traderfox.com

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Wenn man das Risiko einer Einzelaktie scheut, kann man auch in den Uran-ETF mit dem Namen NorthShore Global Uranium Mining (URNM) investieren. Cameco nimmt mit 15% die größte Position in diesem ETF ein, gefolgt von NAC Kazatomprom mit 13,6%. Weitere Unternehmen unter den 10 Top Holdings dieses ETFs sind Yellow Cake PLC, Paladin Energy und NexGen Energy. Alle genannten Unternehmen verzeichneten diese Woche Breakouts über ihre jeweiligen 52 Wochenhochs.

Ausblick

Seit 2011 hat sich trotz Fukushima die Anzahl an Atomkraftwerken weltweit leicht erhöht, und zwar von 437 auf 443. Der Trend scheint sich fortzusetzen. Das ist der erste Treiber für einen weiteren Anstieg des Uran-Preises. Aufgrund des jahrelangen unattraktiven Uran-Sektors (fallende Preise, sinkende Investitionen) wurden Minen reihenweise geschlossen. Von damals 500 Minen sind heute nur noch 45 Minen übriggeblieben. Bei einem Uranpreis von aktuell 37 USD sind nur ca. die Hälfte der Minenbetreibern profitabel. Experten schätzen, dass es erst zwischen 55 bis 60 USD für ein Uranunternehmen lukrativ wird, in eine neue Mine zu investieren oder eine bestehende auszubauen. Der zweite Treiber für einen steigenden Uran-Preis ist folglich ein weiterhin reduziertes Uran-Angebot. Der dritte Treiber ist die Rolle von Uran bzw. Atomenergie im Rahmen des Green Deals (wie oben beschrieben).

Aufklärung über Eigenpositionen: Der Autor hält Anteile von URNM

Bildherkunft: AdobeStock_299978128
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 25.05.2022 um 17:00 Uhr

Technologieaktien, die nach dem großen Crash wieder Chancen bieten

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Der starke Abverkauf, den wir an den Märkten derzeit beobachten können, wird als der große Brand bei den Technologieaktien in die Geschäftsbücher eingehen. Tatsächlich waren viele Wachstumsaktien massiv überbewertet, jedoch werden auch viele Qualitätsaktien durch den Abwärtssog an breiter Front mit nach unten gezogen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Technologieaktien vor, die auf dem aktuellen Kursniveau bereits wieder interessante Chancen bieten. Aufgezeigt wird dabei auch, wie die Favoriten identifiziert und gezielt überwacht werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

3221 Leser
3221 Leser
3221 Leser
2413 Leser
2217 Leser
2009 Leser
1991 Leser
1734 Leser
3679 Leser
3221 Leser
3221 Leser
3221 Leser
2805 Leser
2741 Leser
2476 Leser
2460 Leser
247398 Leser
238421 Leser
234898 Leser
205387 Leser
147749 Leser
127774 Leser
125398 Leser
121078 Leser
118087 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

24 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

24 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com