Bei diesen 5 dividendenstarken Aktien kommen Einkommensinvestoren auf ihre Kosten

Michael Seibold ist als freier Redakteur beschäftigt. Artikel von freien Redakteuren stellen deren eigene Meinung dar und müssen mit der von aktien nicht korrespondieren.

Ein neues Jahr hat begonnen. Viele Menschen haben sich wieder gute Vorsätze gemacht – und vergessen sie schnell wieder. Was steht nicht alles auf unserer langen Liste: eine gesündere Ernährung, mit dem Rauchen aufhören, weniger Alkohol trinken, mehr Zeit mit Freunden und der Familie verbringen und mehr Sport treiben. Warum immer warten und diese nicht sofort in die Tat umsetzen. Ich denke mir oft, wenn ein Mensch etwas wirklich verändern möchte, gibt es keinen Grund darauf bis zum nächsten Jahr zu warten. Vielleicht hat sich aber auch der ein oder andere vorgenommen weniger zu arbeiten und zum Teil aus Dividendenerträgen zu leben. Natürlich weiß auch niemand, was der Aktienmarkt im Jahr 2020 tun wird. Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Auswahl solider Dividendenaktien einem ermöglichen, sich zurückzulehnen und Quartal für Quartal Erträge zu kassieren, ohne sich über die Entwicklung des Aktienmarktes große Gedanken zu machen.

Doch worauf sollte man beim Kauf von Dividendentitels achten?

Aktien mit Dividende liefern historisch gesehen eine höhere Rendite als Aktien ohne Dividende.

dividend-payers-sp-500

Außerdem wäre es von Vorteil in Dividendenaktien zu investieren, die seit vielen Jahren ihre Dividende stetig erhöhen konnten. Zudem sollte die Ausschüttungsquote im Mittel zwischen 25 und 75 Prozent liegen. Ebenfalls ist es von Vorteil, sein Geld in Dividendenaktien mit einer hohen Dividende, nicht aber in Unternehmen mit der allerhöchsten Dividendenrendite, anzulegen.

hohere-dividenden-besser-als-allerhochste-dividenden

Hier sind fünf ertragreiche Dividendenwerte, mit denen Sie sofort anfangen können.

1. Royal Dutch Shell (WKN: A0ER6S)

Bei einem derzeitigen Kursniveau von 26,95 Euro je B-Aktie entspricht das derzeit einer Dividendenrendite von 6,3 Prozent. Der Öl-Multi glänzt bereits seit 75 Jahren stets mit ungekürzten Ausschüttungen. Im Geschäftsjahr 2018 entsprach die annualisierte Gesamtdividende einem Ausschüttungsverhältnis von 65 Prozent gemessen am Gewinn (1,88 USD Dividende bei 2,86 USD Gewinn). Auch dieser Wert lässt in den nächsten Jahren noch Luft nach oben zu. Beim Piotroski F-score erhält die Aktie 9 von 9 Punkten. Das Scoring-System „F-Score“ geht auf den Professor Joseph Piotroski der Stanford University zurück. Der F-Score beinhaltet 9 Werte aus der Bilanz einer Firma. Dabei geht es um die Bewertung der finanziellen Kraft einer Firma. Piotroski nutzte das F-Score-System, um günstig bewertete Aktien einer Sicherheitsprüfung zu unterziehen.

royal-dutch-shell-piotroski-f-score

(Tipp: Der Piotroski F-Score lässt sich in der Software aktien RANKINGS abrufen)

2. Tanger Factory Outlet (WKN: 886676)

Der US-Betreiber von sogenannten Outletcentern kann als echter Dividendenaristokrat ebenfalls über eine bemerkenswerte Dividendenhistorie zurückblicken. Seit 26 Jahren wurde die Dividende mindestens einmal pro Jahr erhöht. Der US-Amerikaner zahlt derzeit eine Quartalsdividende in Höhe von 0,355 USD an die Investoren aus. Beim derzeitigen Kursniveau von 14,28 USD entspricht das einer Dividendenrendite von 9,9 Prozent. Im Geschäftsjahr 2018 kam der REIT auf Funds from Operation in Höhe von 2,48 USD, wodurch sich das derzeitige Ausschüttungsverhältnis auf rund 57 Prozent beliefe.

umsatz-und-gewinn-tanger-factory-outlet

3. AT&T (WKN: A0HL9Z)

Die Dividendenrendite des Telekommunikationsriesen liegt momentan bei 5,2 Prozent. Der Dividendenaristokrat kann auf 36 aufeinanderfolgende Jahre mit Dividendensteigerungen zurückblicken. Mit einer Marktkapitalisierung von 285 Milliarden USD ist AT&T ein absolutes Schwergewicht und relativ konjunkturunabhängig. Mit Paul Singer ist ein aktivistischer Investor an Board, der mit seinem aggressiven Kurs noch einiges bewegen könnte. Im Dividendenadel erhält die Aktie bezogen auf die Dividendenkontinuität, Ausschüttungsquote, Dividendenrendite sowie Dividendenwachstum 4 von 4 Punkten.

dividendenadel-att

4. Brookfield Infrastructure Partners (WKN: A0M74Z)

Investoren kommen hier mit knapp 4 Prozent Dividendenrendite auf ihre Kosten. Infrastrukturanalgen, Mobilfunkmasten, Erdgasleitungen sowie Häfen und Mautstraßen sorgen für stetiges Wachstum. Der Cashflow ist in den letzten zehn Jahren mit einer zweistelligen jährlichen Rate gestiegen. Die Erträge möchte das Unternehmen in den kommenden Jahren zwischen 6 bis 9 Prozent steigern. Bis Ende nächsten Jahres strebt der Konzern weitere Investitionen von 1,5 bis 2 Milliarden USD an.

brookfield-chart

5. Welltower (WKN: A1409D)

Der Healthcare-REIT kommt mit 4,4 Prozent Dividendenrendite auf einen ansehnlichen Wert. Welltower hat sich auf Seniorenwohnungen und Gesundheitsimmobilienwerten spezialisiert. Zum Portfolio zählen Seniorenwohneinrichtungen, Arztpraxen, stationäre und ambulante Sanitätszentren, Krankenhäuser sowie Gebäude für Unternehmen, die in den Biowissenschaften tätig sind. Im Vordergrund der Konzernaktivitäten steht die Bereitstellung verschiedener Serviceleistungen rund um den Betrieb und die Benutzung von Immobilien. Da es in Zukunft immer mehr pflegebedürftige Menschen geben wird, ist das Geschäftsmodell krisenfest. Für weiter steigende Dividenden ist somit gesorgt.

welltower-umsatz-und-gewinnentwicklung

Fazit

Alle fünf dieser Aktien sollten Einkommensinvestoren im Jahr 2020 und darüber hinaus ein gutes Einkommen bieten. Alle fünf sind relativ krisenfest. Nehmen Sie ein bisschen Zeit mit und kassieren laufend steigende Dividenden. Nehmen Sie ihre Finanzen selbst in die Hand.

Liebe Investoren, ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg an der Börse.

Bis zur nächsten interessanten Story,

Michael Seibold

Bildherkunft: https://unsplash.com/photos/-8a5eJ1-mmQ

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Verfielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

14 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit niedrigen KGVs, niedrigen KUVs oder hohen Dividendenrenditen. Es gibt Unsicherheiten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren entwickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurschancen mit einem Zeithorizont von ein bis drei Jahren.

19 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com