aktien Suche

Value im internationalen Vergleich: Fünf Aktien aus Europa mit historischen Bewertungsabschlägen von 79 % bis 90 %

array (
  63 => 
  array (
    'term_id' => '63',
    'name' => 'DE000ENAG999',
    'slug' => 'de000enag999',
    'term_group' => '0',
    'count' => '17',
    'taxonomy_id' => '63',
    'stock_name' => 'E.ON SE NA O.N.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '386754',
      'wkn' => 'ENAG99',
      'isin' => 'DE000ENAG999',
      'symbol' => 'EOAN',
      'name' => 'E.ON SE NA O.N.',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'DE',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'DE',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '386754',
      'v' => 12.4,
      'p' => -0.24,
      't' => 1718654370,
    ),
  ),
  2194 => 
  array (
    'term_id' => '2194',
    'name' => 'FR0010208488',
    'slug' => 'fr0010208488',
    'term_group' => '0',
    'count' => '8',
    'taxonomy_id' => '2194',
    'stock_name' => 'ENGIE S.A. INH. EO 1',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '386855',
      'wkn' => 'A0ER6Q',
      'isin' => 'FR0010208488',
      'symbol' => 'GZF',
      'name' => 'ENGIE S.A. INH. EO 1',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'FR',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'FR',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '386855',
      'v' => 13.3475,
      'p' => 0.58,
      't' => 1718654396,
    ),
  ),
  1805 => 
  array (
    'term_id' => '1805',
    'name' => 'FR0000124141',
    'slug' => 'fr0000124141',
    'term_group' => '0',
    'count' => '6',
    'taxonomy_id' => '1805',
    'stock_name' => 'VEOLIA ENVIRONNE. EO 5',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '387325',
      'wkn' => '501451',
      'isin' => 'FR0000124141',
      'symbol' => 'VVD',
      'name' => 'VEOLIA ENVIRONNE. EO 5',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'FR',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'FR',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '387325',
      'v' => 28.145,
      'p' => 0.81,
      't' => 1718654390,
    ),
  ),
  1827 => 
  array (
    'term_id' => '1827',
    'name' => 'ES0148396007',
    'slug' => 'es0148396007',
    'term_group' => '0',
    'count' => '3',
    'taxonomy_id' => '1827',
    'stock_name' => 'INDITEX INH. EO 0,03',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '1569256',
      'wkn' => 'A11873',
      'isin' => 'ES0148396007',
      'symbol' => 'IXD1',
      'name' => 'INDITEX INH. EO 0,03',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'ES',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'ES',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '1569256',
      'v' => 46.760000000000005,
      'p' => 1.02,
      't' => 1718654396,
    ),
  ),
  5808 => 
  array (
    'term_id' => '5808',
    'name' => 'ES0130670112',
    'slug' => 'es0130670112',
    'term_group' => '0',
    'count' => '1',
    'taxonomy_id' => '5808',
    'stock_name' => 'ENDESA INH. EO 1,20',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '386750',
      'wkn' => '871028',
      'isin' => 'ES0130670112',
      'symbol' => 'ENA',
      'name' => 'ENDESA INH. EO 1,20',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'ES',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => 'ES',
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '386750',
      'v' => 18.560000000000002,
      'p' => 0.71,
      't' => 1718654396,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Im internationalen Vergleich sind europäischen Aktien noch immer nicht querbeet als besonders günstig einzustufen, obwohl die Region mit einer relativ hohen Risikoprämie versehen ist. Doch auf Basis der Einzelwerte ist es laut Morgan Stanley kein Problem, gemessen an der globalen Konkurrenz und im historischen Vergleich ausgesprochen niedrig bewertete Titel zu finden. Den Berechnungen des US-Instituts zufolge sind die Bewertungen bei EON, Veolia, Inditex, Endesa sowie Engie mit Abschlägen von 79 % bis 90 % am größten. TraderFox berichtet.

Im Laufe der Zeit folgen die relativen Performancetrends in der Regel dem relativen Trend bei den Ergebnissen je Aktie. Dieses übliche Muster ist laut Morgan Stanley jedoch beim MSCI Europe in diesem Jahr durchbrochen worden. Denn dieser Index hat trotz einer absoluten und relativen Aufwertung bei den Ergebnissen je Aktie zuletzt im regionalen Vergleich mit den USA eine Underperformance erlebt.

Effektiv bewertet der Markt den aktuellen Ergebnisstrom in Europa schlechter, entweder weil er überwiegend mit dem Wechselkurs zusammenhängt (die Anleger neigen dazu, einen niedrigeren Multiplikator für wechselkursbedingte Gewinne zu zahlen, da diese einmalig sind) oder weil er glaubt, dass auf die heutigen Heraufstufungen morgen Herabstufungen folgen werden.

Oder der Markt hat beschlossen, aus nicht ergebnisbezogenen Gründen (z. B. erhöhte geopolitische Unsicherheit) eine höhere Risikoprämie auf europäische Vermögenswerte anzuwenden. Aus der nachfolgenden Abbildung geht hervor, dass in diesem Jahr eine Divergenz der Risikoprämie für Aktien zwischen der EWU und den USA zu beobachten war, die zunächst mit der Invasion Ende Februar begann und sich dann Mitte Juni, als die europäischen Gaspreise in die Höhe schnellten, endgültig verstärkte.

Entwicklung der Aktienrisikoprämien von MSCI EMU und MSCI USA Index im Vergleich

Europa ist im Vergleich zum ACWI-ex-US Index auf geschätzter KGV-Basis günstig, nicht aber beim Buchwert und der Dividendenrendite

In Wirklichkeit ist der Grund für die Divergenz zwischen der relativen Kurs- und Ergebnis je Aktie-Performance Europas aus der Sicht von Morgan Stanley höchstwahrscheinlich eine Mischung aus mehreren Faktoren.

Unabhängig davon hat diese Situation den Angaben des US-Instituts zur Folge, dass europäische Aktien jetzt auf einem 30-Jahres-Tief im Vergleich zu globalen Aktien beim KGV basierend auf den Schätzungen für die nächsten zwölf Monate gehandelt werden. Zwar ist der Rekordabschlag gegenüber US-Aktien der Hauptgrund für diese Abwertung, aber es ist auch ein starker Rückgang des relativen Zwölfmonats-KGV des MSCI Europe Index gegenüber dem MSCI ACWI-ex-US Index (dieser umfasst große und mittelgroße Unternehmen aus 22 von 23 Ländern der entwickelten Märkte (ohne die USA)) im bisherigen Jahresverlauf zu beobachten, was zu einem Stand nahe an einem Zehnjahrestief führt.

Der MSCI Europe handelt beim Zwölfmonats-KGV nahe an einem Zehnjahres-Bewertungstief gegenüber dem ACWI-ex-US Index

Auch wenn der MSCI Europe im Vergleich zu seinen globalen Konkurrenten auf der Basis des KGV attraktiv bewertet erscheint, so zeigt ein breiterer Blick auf eine Vielzahl von Bewertungskennzahlen, dass europäische Aktien nicht besonders günstig sind:

  • Die relative Bewertung Europas gegenüber dem ACWI-ex-US sieht dann weniger überzeugend aus, wenn man sich von den ergebnisbasierten Kennzahlen löst, wobei die Region weder beim Kurs-Buchwert-Verhältnis noch bei der Dividendenrendite günstig erscheint.
Bei einer Mischung aus geschätztem KGV, Kurs-Buchwert und Dividendenrendite sieht die relative Bewertung aber weniger überzeugend aus
  • Die in diesem Jahr zu beobachtende Verringerung des KGV stimmt mit der Botschaft der Kreditmärkte überein - es scheint nicht so zu sein, als ob die Aktien übermäßig herabgestuft worden wären.
  • Der Medianwert der Aktien in Europa liegt mit einem KGV von 12 über dem langfristigen Medianwert, im Gegensatz zur vergleichbaren Situation beim Leitindex.
  • Positiv zu vermerken ist, dass europäische Aktien im Vergleich zu Staatsanleihen im langfristigen historischen Kontext immer noch sehr günstig sind, auch wenn Morgan Stanley feststellt, dass die Dividendenrendite des MSCI EMU zum ersten Mal seit 2011 nicht mehr über den Renditen von EUR IG-Krediten liegt.

Engie, Endesa, Inditex, Velia und EON bilden das Spitzenquintett in Sachen Bewertungsabschlägen

Im hausintern beobachteten Anlageuniversum jener Titel mit einer Marktkapitalisierung von mindestens 15 Mrd. USD hat Morgan Stanley aber 55 Einzelaktien aus der EU gefunden, die von den eigenen Analysten entweder mit "Übergewichten" und/oder "Gleichgewichten" bewertet werden und die im internationalen Vergleich als sehr günstig bewertet erscheinen. Um in der Liste berücksichtigt zu werden, war ein Bewertungsabschlag gegenüber der globalen Konkurrenz von mindestens 10 % die Voraussetzung.

An der Spitze der ermittelten Liste fallen die Bewertungsabschläge sogar sehr extrem aus. Bei den Top-5-Aktien beliefen sich diese am 05. September auf 79 % bis 90 %. Die Abschlagsangabe basiert dabei auf den absoluten KGV-Perzentilen (basierend auf den Ergebnisschätzungen für die nächsten zwölf Monate) gegenüber der historischen Zehnjahresspanne.

Konkret handelt es sich dabei um jene Titel:

Platz 5: EON (ISIN: DE000ENAG999)

Der Bewertungsabschlag bei dem deutschen Versorger beträgt laut Morgan Stanley 79 %. Der Analystenkonsens sieht den Gewinn je Aktie von 2022 bei 0,92 Euro, woraus sich ein knapp einstelliges KGV ergibt. Hinzu kommt für 2022 eine geschätzte Dividendenrendite von gut 5,5 %.

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

Platz 4: Veolia Environnement (ISIN: FR0000124141)

Der Bewertungsabschlag bei dem französischen Kontern mit Geschäftsschwerpunkten in den Bereichen Wasser/Abwasser, Abfallentsorgung und Energieversorgung beträgt laut Morgan Stanley 84 %. Der Analystenkonsens sieht den Gewinn je Aktie für 2023 bei 1,49 Euro, woraus sich ein geschätztes KGV von 15,75 ergibt. Hinzu kommt für 2022/23 geschätzte Dividendenrendite von gut 4,71 %.

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

Platz 3: Inditex (ISIN: ES0148396007)

Der Bewertungsabschlag bei dem spanischen Textilunternehmen beträgt laut Morgan Stanley 84 %. Der Analystenkonsens sieht den Gewinn je Aktie für 2022/23 (31.01.) bei 1,24 Euro, woraus sich ein geschätztes KGV von 17,5 ergibt. Hinzu kommt für 2023 geschätzte Dividendenrendite von 5,17 %.

Platz 2: Endesa (ISIN: ES0130670112)

Der Bewertungsabschlag bei dem spanischen Versorger beträgt laut Morgan Stanley 88 %. Der Analystenkonsens sieht den Gewinn je Aktie für 2023 bei 1,67 Euro, woraus sich ein geschätztes KGV von 10,4 ergibt. Hinzu kommt für 2023 eine geschätzte Dividendenrendite von 6,81 %.

Platz 1: Engie (ISIN: FR0010208488)

Der Bewertungsabschlag bei dem französischen Spezialisten für Wasser- und Abfallwirtschaft sowie die Abfallentsorgung beträgt laut Morgan Stanley 90 %. Der Analystenkonsens sieht den Gewinn je Aktie für 2023 bei 1,85 Euro, woraus sich ein geschätztes KGV von sieben ergibt. Hinzu kommt für 2023 eine geschätzte Dividendenrendite von 8,68 %.

Quelle: Dividenden-Check TraderFox

E.ON SE NA O.N. 12,400 € -0,24 %
ENGIE S.A. INH. EO 1 13,348 € +0,58 %
VEOLIA ENVIRONNE. EO 5 28,145 € +0,81 %
INDITEX INH. EO 0,03 46,760 € +1,02 %
ENDESA INH. EO 1,20 18,560 € +0,71 %
Bildherkunft: AdobeStock_378031003

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

411 Leser
365 Leser
275 Leser
202 Leser
197 Leser
150 Leser
139 Leser
554 Leser
434 Leser
425 Leser
403 Leser
295 Leser
278 Leser
243 Leser
2051 Leser
1605 Leser
1356 Leser
1299 Leser
1248 Leser
1022 Leser
977 Leser
889 Leser
418533 Leser
394459 Leser
389223 Leser
335636 Leser
254357 Leser
250140 Leser
192192 Leser
177652 Leser
176010 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com