aktien Suche

Welche Sektoren kristallisieren sich als führend heraus? Und welche Aktien sollte man sich aus diesen Sektoren auf die Watchliste setzen? (Teil I)

array (
  2837 => 
  array (
    'term_id' => '2837',
    'name' => 'US15118V2079',
    'slug' => 'us15118v2079',
    'term_group' => '0',
    'count' => '33',
    'taxonomy_id' => '2837',
    'stock_name' => 'Celsius Holdings',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '30438453',
      'wkn' => '',
      'isin' => 'US15118V2079',
      'symbol' => 'CELH',
      'name' => 'Celsius Holdings',
      'source' => 'USA',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => NULL,
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => NULL,
      'v' => 58.42,
      'p' => -2.57,
      't' => 1718631000,
    ),
  ),
  224 => 
  array (
    'term_id' => '224',
    'name' => 'US61174X1090',
    'slug' => 'us61174x1090',
    'term_group' => '0',
    'count' => '28',
    'taxonomy_id' => '224',
    'stock_name' => 'Monster Beverage Corp.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68569',
      'wkn' => 'A14U5Z',
      'isin' => 'US61174X1090',
      'symbol' => 'MNST',
      'name' => 'Monster Beverage Corp.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68569',
      'v' => 49.06928,
      'p' => -0.12,
      't' => 1718712138,
    ),
  ),
  473 => 
  array (
    'term_id' => '473',
    'name' => 'US67103H1077',
    'slug' => 'us67103h1077',
    'term_group' => '0',
    'count' => '16',
    'taxonomy_id' => '473',
    'stock_name' => 'O\'Reilly Automotive',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '416531',
      'wkn' => 'A1H5JY',
      'isin' => 'US67103H1077',
      'symbol' => 'ORLY',
      'name' => 'O\'Reilly Automotive',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '416531',
      'v' => 1048.25885,
      'p' => 0.48,
      't' => 1718712810,
    ),
  ),
  1163 => 
  array (
    'term_id' => '1163',
    'name' => 'US0533321024',
    'slug' => 'us0533321024',
    'term_group' => '0',
    'count' => '16',
    'taxonomy_id' => '1163',
    'stock_name' => 'Autozone Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '68059',
      'wkn' => '881531',
      'isin' => 'US0533321024',
      'symbol' => 'AZO',
      'name' => 'Autozone Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '68059',
      'v' => 2940.58284,
      'p' => 0.06,
      't' => 1718712699,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Marius Müllerhoff ist als freier Redakteur beschäftigt. Artikel von freien Redakteuren stellen deren eigene Meinung dar und müssen mit der von aktien nicht korrespondieren.
Tipp: 200 Celsius Holdings Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Die US-Aktienmärkte zeigen sich seit dem Follow-Through Day am 10.11.2022 immer freundlicher. So sind wichtige gleitende Durchschnitte des S&P 500 zurückerobert worden. Außerdem werden die Indizes nun von einer gewissen Marktbreite getragen ("market breadth"). Letztlich funktionieren Breakout-Trades immer besser. Schauen wir uns in diesem ersten von drei Teilen führende Sektoren mit Leader-Aktien genauer an.

Autoersatzteil-Sektor

Der Markt für Autoersatzteile hat sich in den letzten Wochen und Monaten von seiner ganz starken Seite gezeigt. Zunächst sind die inflationsbedingten erhöhten Preise für Neu- und Gebrauchtwagen zu nennen. Hinzu kommen die langen Lieferzeiten bei Neufahrzeugen, die vor allem aufgrund der Herausforderungen bei den Lieferketten bestehen. Beides hat dazu geführt, dass die US-Amerikaner ihre Autos immer länger fahren.

O’Reily Automotive (ORLY) ist einer der größten US-Fachhändler für Autoersatzteile. Das Unternehmen verkauft seine Produkte erstens an Do-It-Yourself-Kunden und zweitens an professionelle Dienstleister wie Autowerkstätten (sogenannte "dual marktet strategy"). O`Reilly profitiert dabei vom Ersatzteilverkauf und den angebotenen Serviceleistungen. Zu den Dienstleistungen gehören u. a. Altöl-, Ölfilter- und Batterierecycling, Scheibenwischer- und Lampenwechsel, Batteriediagnosetests, Elektro- und Modulprüfung und Lackierereidienste. Per 30. September 2022 betrieb das Unternehmen 5.910 Filialen in 47 US-Bundesstaaten und 28 Filialen in Mexiko. Das Unternehmen wurde 1957 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Missouri. Mit 14 von 15 Punkten im Traderfox Qualitäts-Check ist das Unternehmen ein wahrer Qualitätstitel.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Die letzten Quartalszahlen wurden am 26.10.2022 vorgelegt. Die Aktie konnte erhöhtem Volumen um gut 5% zulegen. Der Gewinn je Aktie wurde mit 9,17 USD angegeben gegenüber 8,07 USD vor einem Jahr. Dies entspricht einem Wachstum von 13,6%. Die Konsensschätzung lag bei 8,46 USD. Es wurde ein Quartalsumsatz von 3,78 Mrd. USD verzeichnet gegenüber 3,48 Mrd. USD vor einem Jahr, was einem Wachstum von 8,6% entspricht. Der Konsens lag bei 3,71 Mrd. USD. Während des Quartals eröffnete das Unternehmen 38 neue Geschäfte in den Vereinigten Staaten und eines in Mexiko.

Die Aktie steht am 52-Wochenhoch. Nach dem Gap-up aufgrund der positiven Quartalszahlen hat es Anschlusskäufe gegeben, sodass die Aktie weiter zulegen konnte. Dies erfolgte unter abnehmenden Volumen, was positiv ist. Die relative Stärke steht ebenfalls am 52-Wochenhoch. Ein bedeutender Ausbruch aus der aktuellen Konsolidierung würde das nächste Long-Signal triggern.

Neben O’Reily Automotive lohnt es sich noch, Genuine Parts (GPC), Copart (CPRT) und Autozone (AZO) auf die Watchliste zu setzen.

Genuine Parts vertreibt Automobil- und Industrieersatzteilen. Das Segment "Automotive Parts Group" vertreibt Ersatzteile für im Wesentlichen alle Marken und Modelle von Autos, Lastwagen und anderen Fahrzeugen. Das Segment "Industrial Parts Group" bietet eine Reihe von Industrielagern, mechanischen Kraftübertragungsgeräten (wie hydraulischer und pneumatischer Produkte) und Komponenten für die Materialhandhabung. Das Unternehmen ist operativ tätig in den USA (76% des Umsatzes), in Europa (14% des Umsatzes) und in Australien (10% des Umsatzes). Die Aktie sieht extrem bullisch aus. Sie ist erst letzte Woche auf ein neues 52 Wochenhoch ausgebrochen. Die relative Stärke ist markant.

Copart bietet Online-Auktionen und Fahrzeug-Remarketing-Dienste an. Es offeriert Fahrzeugverkäufern eine vollständige Palette von Dienstleistungen für die Abwicklung und den Verkauf von Fahrzeugen hauptsächlich über das Internet durch Virtual Bidding (eine Verkaufstechnologie im Internet-Auktionsstil). Das Unternehmen verkauft die Fahrzeuge hauptsächlich an zugelassene Gebrauchtwagenhändler, Exporteure, Auto-Reparaturlizenznehmer sowie an die breite Öffentlichkeit. Zu den Dienstleistungen des Unternehmens gehören Online-Verkäuferzugang, Schätzungsdienste, Abwicklung von Altfahrzeugen, virtueller versicherter Austausch, Transportdienste, Fahrzeuginspektionsstationen und On-Demand-Berichte. Die Aktie befindet sich 13% unter ihrem 52 Wochenhoch. Seit den positiven Quartalszahlen am 16.11. konsolidiert sie aktuell seitwärts. Ein Ausbruch über ca. 66,50 USD wäre das nächste Long-Signal.

AutoZone ist einer der führende Einzelhändler und Vertreiber von Kfz-Ersatzteilen und -Zubehör in Amerika (USA, Mexiko, Brasilien). Jedes Geschäft des Unternehmens führt ein umfangreiches Produktsortiment für Pkw, Sportwagen, Vans und Light Trucks. Etliche Geschäfte haben auch ein kommerzielles Verkaufsprogramm, das kommerzielle Kredite und sofortige Lieferung von Teilen und anderen Produkten an lokale, regionale und nationale Werkstätten, Händler, Servicestationen und öffentliche Auftraggeber bietet. Außerdem vertreibt AutoZone über www.alldata.com die Autodiagnose-, Reparatur- und Werkstattverwaltungssoftware der Marke ALLDATA. Die Aktie steht ebenfalls am 52-Wochenhoch. Sie bildet aktuell eine schöne Flat Base Formation aus. Die nächsten Quartalszahlen sind für den 06.12.2022 angesetzt.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Getränke-Sektor

Der Markt für Getränke ("beverages”) zeigt sich ebenfalls von einer ganz starken Seite. Zunächst ist festzuhalten, dass Unternehmen aus der Getränkebranche mit einer relativ unelastischen Nachfrage konfrontiert sind. Wenn sie inflationsbedingt die Preise für ihre Getränke anheben, dann wird die Nachfrage nicht zurückgehen oder nur marginal. Ob der Liter Cola 2€ oder 2,20€ kostet oder die Flasche Bier 1€ oder 1,10€ wird den Konsum kaum abwürgen. Sie verfügen also über Preissetzungsmacht. Des Weiteren ist es nach Covid zu einer beträchtlichen Erholung des Außer-Haus-Verkaufs (Restaurants, Bars, Hotels etc.) gekommen. Somit können Unternehmen aus der Getränke-Industrie als ein potenzieller Schutz vor dem makroökonomischen Sturm betrachtet werden. Außerdem hat Morgen Stanley erst kürzlich Anleger darüber informiert, dass die sogenannten US-Scanner Daten für das 4. Quartal (hierbei handelt es sich um wöchentliche Informationen zu Preisen und Volumen, die von Point-of-Sale-Systemen von mehr als 90 teilnehmenden Einzelhandelsketten auf allen US-Märkten generiert werden) stark aussähen und zahlreiche Getränkeunternehmen über robuste langfristige Wachstumstreiber verfügen.

Monster Beverage Corporation (MNST) ist der erste Kandidat, der vorgestellt werden soll. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt eine Vielzahl von verschiedenen Energy-Getränken und -Konzentraten. Es wurde 1990 gegründet und hat seinen Hauptsitz in California. Morgan Stanley bezeichnete Monster Beverage als die Top-Sektor-Wahl. Denn Monster verfüge über ein starkes Kategoriewachstum, vor allem aufgrund der neuen gesünderen Produkte (insbesondere zuckerfreie Produkte). Hinzu kommt, dass das Unternehmen Marktanteile auf internationaler Ebene dazu gewonnen habe. Das Unternehmen weist 15 von 15 Punkte im Traderfox Qualitäts-Check auf. Das ist bemerkenswert.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Die letzten Quartalszahlen wurden am 03.11.2022 vorgelegt. Die Aktie konnte unter erhöhtem Volumen um 10% zulegen. Der Quartalsgewinn lag bei 0,60 USD gegenüber 0,63 USD vor einem Jahr. Dies lag vor allem an gestiegenen Preisen für Inhaltsstoffe, Verpackungen und Logistik. Die Konsensschätzung lag bei 0,58 USD. Der erzielte Umsatz belief sich auf 1,62 Mrd. USD gegenüber 1,41 Mrd. USD vor einem Jahr. Dies entspricht einem Wachstum von ca. 15%. Höhere Preise und das Beenden von Rabattaktionen waren die wesentlichen Umsatztreiber. Mit 1,62 Mrd. USD lag Monster im Rahmen der Konsensschätzung. Das Management gab bekannt, dass das Unternehmen ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 500 Mio. USD in die Wege geleitet habe.

Die Aktie sieht sehr bullisch aus. Nach dem Gap-up aufgrund der Quartalszahlen hat die Aktie ca. zwei Wochen seitwärts konsolidiert. Letzte Woche ist sie dann auf ein neues 52 Wochenhoch ausgebrochen. Die relative Stärke ist beachtlich.

PepsiCo (PEP) ist ebenfalls ein Favorit von Morgan Stanley. Dem Getränkeriese wird nachgesagt, dass er das organische Umsatzwachstum auf ein Niveau beschleunigt habe, welches noch nicht in die Bewertung eingepreist sei. Die letzten Quartalszahlen vom 12.10.2022 führten zu einem Gap-up. Seitdem hat es Anschlusskäufe gegeben. Letzte Woche ist die Aktie aus der knapp einmonatigen Seitwärtskonsolidierung nach oben ausgebrochen. Sie steht am 52 Wochenhoch.

Morgan Stanley hat auch Constellation Brands (STZ) mit einem "overweight" Rating eingestuft. Das Investment Haus ist der Ansicht, dass es Anzeichen dafür gebe, dass sich das Umsatzwachstum im Biersektor dank der starken Dynamik der Schlüsselmarken Modelo Especial, Corona Extra und Pacifico erholen werde. Die Aktie läuft seit Mitte April zwischen 220 USD und 260 USD seitwärts. Nun steht sie 1,5% unter ihrem 52 Wochenhoch. Ein kurze seitwärts Konsolidierung am 52-Wochenhoch wäre bullisch, bevor es zum Ausbruch auf ein neues 52 Wochenhoch kommt.

Celsius Holdings (CELH) ist das letzte Unternehmen aus dem Getränkesektor, das heute vorgestellt werden soll. Es entwickelt und vertreibt Energydrinks sowie Proteinriegel. Der große Unterschied zur Konkurrenz liegt darin, dass beim Konsum der Energydrinks Kalorien verbrannt werden, Fett reduziert wird und der Metabolismus ankurbelt wird. Auch enthalten die Getränke keinen Zucker, keine künstlichen Geschmacksverstärker, keine sonstigen Konservierungsstoffe und sind vegan zertifiziert sowie koscher. Diese scheinen den Zahn der Zeit zu treffen. So sind die Drinks sehr beliebt, vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der Gesundheits- und Wellnesstrend sind die wichtigsten Katalysatoren für Celsius. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Florida.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Am 01.08.2022 wurde eine Partnerschaft mit Pepsi bekannt gegeben. Zukünftig kann Celsius auf das weltweite Logistiknetzwerk von Pepsi zurückgreifen. Damit kann das Wachstum weiter beschleunigt werden. Außerdem hat Pepsi ein Cashinvestment in Höhe von 550 Mio. USD in Celsius getätigt. Es schafft Vertrauen, einen großen Player wie Pepsi mit an Bord zu haben. Die Aktien schossen damals um 16% nach oben. Am 24.11.2022 wurde bekannt gegeben, dass das Unternehmen einen mehrjährigen Sponsoringvertrag mit der Professional Fighters League (der weltweit zweigrößten Mixed Martial Arts Organisation) unterzeichnen würde. Die Aktien schossen um 10% nach oben.

Die Aktie steht 8% unter ihrem 52 Wochenhoch, während sich die relative Stärke zum S&P 500 bereits am 52-Wochenhoch befindet. Dies ist sehr bullisch. Allerdings ist die Aktie sehr volatil. Trotzdem sollte man sich Celsius auf die Watchlist setzen. Denn sie könnte aufgrund der neuen Produkte eine ähnliche bemerkenswerte Rallye hinlegen, wie es einst der Wettbewerber Monster Beverage zwischen 2004 und Mitte 2006 getan hat. Damals schoss die Monster Aktie von 0,20 USD auf über 8,00 USD nach oben.

 

 

 

Celsius Holdings 58,420 $ -2,57 %
Monster Beverage Corp. 49,069 $ -0,12 %
O'Reilly Automotive 1.048,259 $ +0,48 %
Autozone Inc. 2.940,583 $ +0,06 %
Bildherkunft: AdobeStock_140920179

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

Marius Müllerhoff Leidenschaftlicher Swing- und Positionstrader
Profil von Marius Müllerhoff Weitere Artikel von Marius Müllerhoff

10 Aktien mit den meisten Lesern

426 Leser
424 Leser
394 Leser
380 Leser
314 Leser
281 Leser
276 Leser
418595 Leser
394477 Leser
389242 Leser
335651 Leser
254604 Leser
250209 Leser
192226 Leser
177821 Leser
176012 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com