Virtual Care könnte eine hilfreiche Waffe gegen das Coronavirus sein

Für Teladoc (TDOC, i) müsste eine Situation wie nun mit dem Coronavirus doch eigentlich gut sein. Infizierte Personen oder Verdachtsfälle sollen sich nicht selbstständig zu Ärzten oder in Krankenhäuser begeben. Es scheint daher auch sinnvoll, das Smartphone für eine Kontaktaufnahme zu nutzen, um sich Informationen einzuholen. Gleichzeitig kann sich auch das medizinische Personal in Sekunden über neue Erkenntnisse und Behandlungsmöglichkeiten austauschen. Das Unternehmen ist ja u. a. auch in Shanghai präsent und könnte sich dort nun einer steigenden Nachfrage nach den Virtual Care-Lösungen erfreuen. Ich bin hier weiterhin long und zuversichtlich, dass die Trendfortsetzung weitergeht. Laut den vorbörslichen Indikationen ist die Aktie derzeit leicht im Plus.
Teladoc Health (0,28%)

Chart-Tweets sind dazu gedacht, um blitzschnell auf neue Trading-Chancen und spannende Nachrichten aufmerksam zu machen. Hier auf aktien-mag.de können Sie die Chart-Tweets mit ein wenig Zeitverzögerung einsehen. Wenn Sie die Chart-Tweets in Echtzeit und per Push-Notification erhalten wollen, benötigen Sie die TraderFox Live-Trading-App. Hier können Sie "TraderFox Live-Trading" abonnieren. Es lohnt sich!

Chart-Tweets von den TraderFox StarTradern per Push-Notification!

Erhalte in Echtzeit die Chart-Tweets der TraderFox Profi-Trader auf dein Smartphone. Das ist möglich mit dem Live-Trading.

TraderFox Live-Trading bestellen

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware