Legendär: Der Wutausbruch von Börsenspekulant Andrè Kostolany in der NDR-Talkshow!

Zitate Simon Betschinger 25.757 Leser
Liebe Leser,

keiner konnte so charmant über die Börse schreiben wie Börsenlegende André Kostolany. Der gebürtige Ungar mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft bezeichnete sich selbst noch voller stolz als Spekulant, der eigenverantwortlich sein Einkommen bestreitet: "So ist es gut, so ist es recht, niemandes Herr, niemandes Knecht".

Für Kostolany war die Spekulation eine edle und ehrliche Tätigkeit. Er vertrat die Meinung, dass man sich inhaltlich sehr intensiv mit einem möglichen Investment auseinandersetzen muss, bevor man einen Kauf tätigt. Ein Spekulant braucht Fantasie für die Dinge, die kommen werden. Die Fantasie entspringt dabei der Erfahrung, gemischt mit der persönlichen Kreativität!

Es gibt mittlerweile bei Youtube einige Videos über vergangene Fernsehauftritte von Kostolany. Kult ist untenstehendes Video. Kostolany wirft dem Mobilcom-Chef Gerhard Schmid vor, der gesamte Neue Markt sei Betrug und ein Spiel mit gezinkten Karten und es werde ein Blutbad geben. Damals wurde Kostolany noch ausgelacht. 2 Jahre später bekam er Recht. Der Neue Markt kollabierte. Dieses Video ist eine Sternstunde des Börsenfernsehens.

Kostolany wurde 1906 geboren. Zum Zeitpunkt dieses TV-Auftritts war Kostolany 92 Jahre alt und glänzt mit einem schier unglauben Wissen- und Erfahrungsschatz. Er stellte sich mit seiner Meinung gegen die Masse und gegen die allgemein Euphorie.



Kostolany verabscheute Volkswirte und Analysten. Dazu passt auch folgendes Zitat, in dem er die Menschen auffordert, sich vor jedem Investment selbst eine Meinung zu bilden.

2015-05-23-kostolany

Kein anderer Börsenschriftsteller hat über das Börsengeschehen so einprägsame Bilder und Metaphern entwickelt. Seine Vergleiche sind gewagt, aber fast immer treffend.

2016-05-31-kostolany-ii

Die Börse besteht zu einem Großteil aus Psychologie. Es bietet sich an, antizyklisch zu denken und sich gegen die Masse zu stellen. Davon handelt folgendes Zitat:

2016-05-31-kostolany-iv

Fazit: RIP Kostolany! Wir sind alle deine Fans!

Ebenfalls interessant