aktien Suche

Diese 3 Aktien gehören nach starken Berichten zu den Quartalsgewinnern

array (
  1649 => 
  array (
    'term_id' => '1649',
    'name' => 'US83304A1060',
    'slug' => 'us83304a1060',
    'term_group' => '0',
    'count' => '38',
    'taxonomy_id' => '1649',
    'stock_name' => 'Snap',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '3982769',
      'wkn' => 'A2DLMS',
      'isin' => 'US83304A1060',
      'symbol' => 'SNAP',
      'name' => 'Snap',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '3982769',
      'v' => 15.58516,
      'p' => -0.16,
      't' => 1718395198,
    ),
  ),
  5429 => 
  array (
    'term_id' => '5429',
    'name' => 'US89377M1099',
    'slug' => 'us89377m1099',
    'term_group' => '0',
    'count' => '9',
    'taxonomy_id' => '5429',
    'stock_name' => 'TransMedics Group',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '29396189',
      'wkn' => '',
      'isin' => 'US89377M1099',
      'symbol' => 'TMDX',
      'name' => 'TransMedics Group',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => NULL,
      'v' => 142.30113,
      'p' => -0.77,
      't' => 1718395171,
    ),
  ),
  1970 => 
  array (
    'term_id' => '1970',
    'name' => 'US52603B1070',
    'slug' => 'us52603b1070',
    'term_group' => '0',
    'count' => '3',
    'taxonomy_id' => '1970',
    'stock_name' => 'LendingTree',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '1345317',
      'wkn' => 'A12HU0',
      'isin' => 'US52603B1070',
      'symbol' => 'TREE',
      'name' => 'LendingTree',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '1345317',
      'v' => 42.29749,
      'p' => -2.92,
      't' => 1718395198,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Snap Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Die Aktienindizes konnten nach einer kurzen Verschnaufpause die wichtigen 50-Tagelinien zurückerobern. Auch wenn das Handelsvolumen eher unterdurchschnittlich bleibt, hellt sich das Bild zum Ende der Berichtssaison an den Börsen wieder auf. Dies dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass es auch bei einigen Wachstumsaktien positive Überraschungen gab, die zu teilweise extremen Kurssprüngen führten und das Potenzial für weitere Kurssteigerungen aufzeigen.

Um auf die spannendsten Storys am Markt aufmerksam zu werden, sollten Trader und Investoren nach starken Kursbewegungen im Zusammenhang mit Nachrichten suchen, beispielsweise den jüngsten veröffentlichen Quartalsberichten. Diese zeigen an, dass die Konsenserwartung der Analysten bislang zu pessimistisch war. In diesem Artikel stellen wir eine Möglichkeit zur systematischen Überwachung von Quartalsgewinner-Aktien vor, mit der ihr eure Watchlist pflegen und die stärksten Aktien einfach identifizieren könnt.

So findet ihr die Quartalsgewinner im TraderFox Trading-Desk

Um Unternehmen zu finden, die mit ihren Quartalszahlen positiv überrascht haben, nutzen wir den TraderFox Trading-Desk auf desk.traderfox.com. Wenn ihr eine Kursliste öffnet und anschließend auf das kleine Plus oben rechts in der Kursliste klickt, könnt ihr euch das Kriterium "Earning-Events > Letzter Quartalsbericht" einblenden lassen. Hier seht ihr, wann der letzte Quartalsbericht veröffentlicht wurde und wie die Aktie auf die neuen Zahlen reagiert hat. Die erste Zahl gibt die Kursveränderung am Tag der Veröffentlichung an. Die zweite Zahl gibt die Kursveränderung bis heute an.

Berichte zu den letzten Quartalszahlen im TraderFox Trading-Desk (Quelle: desk.traderfox.com)

Tipp: Um auf einen Blick zu sehen, welche Themen am Markt gerade gespielt werden, stellt TraderFox jede Woche die spannendsten Anlagetrends im Trading-Desk unter der Rubrik "Im Rampenlicht" zusammen. Um alle Funktionen des TraderFox Trading-Desk nutzen zu können, empfehlen wir das Abo "Börsensoftware". Eine Übersicht aller Produkte findet ihr auf traderfox.com.

TransMedics (ISIN: US89377M1099)

TransMedics entwickelt Lösungen für den Transport und die Aufbewahrung menschlicher Organe. Die Produkte werden im Bereich der Organtransplantation für Patienten mit Lungen-, Herz- und Leberversagen im Endstadium angewandt. Die Technologien von TransMedics können die Qualität der Organe länger erhalten und die Lebensfähigkeit der Organe im Vorfeld der Transplantation beurteilen. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und im Jahr 2019 an die Börse gebracht.

Das Wachstum wird insbesondere durch die Organ-Care-Systeme (OCS) für diese drei Organe angetrieben. Im April 2024 erhielten die beiden TransMedics-Lösungen "OCS Heart" und "OCS Lung" auf der Jahrestagung der "International Society of Heart and Lung Transplantation (ISHLT)" erneut viel Aufmerksamkeit und Anerkennung. Mit Herz, Lunge und Leber verfügt das Unternehmen bereits über Lösungen für drei lebenswichtige Organe. Weitere Einnahmen erzielt TransMedics durch Logistikdienstleistungen.

Das rasante Wachstum aus den letzten Quartalen konnte auch im Q1 2024 fortgesetzt werden, wie die Zahlen vom 30.4.2024 zeigten. Der Nettoumsatz stieg um 133 % auf 97 Mio. USD. Zudem konnte das Unternehmen einen positiven Nettogewinn in Höhe von 0,35 USD pro Aktie erzielen. Im Vorjahreszeitraum stand noch ein Verlust von 0,08 USD. Analysten waren von dem Gewinn völlig überrascht. Auch der Umsatz lag 16 % über den Schätzungen.

Zusätzlich hob das Management seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2024 auf nun bis zu 400 Mio. USD an. Dies würde einem Wachstum von 66 % entsprechen. Die vorherige Umsatzprognose für 2024 lag bei bis zu 370 Mio. USD. Die Aktie sprang nach Bekanntgabe der Zahlen um 17 % nach oben und legte bis zum Handelsschluss insgesamt 25 % zu.

Tageschart der TransMedics Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: TransMedics entwickelt innovative Lösungen für die Organtransplantation, die die Qualität der Organe verlängert und verbessert. Im ersten Quartal 2024 erzielte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 133 % und überraschte mit einem positiven Nettogewinn. Kurzfristig wirkt der Chart etwas überhitzt, aber mittel- bis langfristig könnte die Aktie (bei anhaltendem Wachstum) vor einer großen Zukunft stehen.

LendingTree (ISIN: US52603B1070)

LendingTree betreibt einen Online-Marktplatz, über den Verbraucher Kreditdienstleistungen vergleichen und kaufen können. Auf der Plattform werden Angebote von insgesamt über 500 Partnern zusammengetragen. Zu den Dienstleistungen gehören Hypothekendarlehen, Autokredite, Geschäftskredite, Studienkredite, Kreditkarten – und inzwischen auch Versicherungen. Zudem können Kunden über die Plattform eine kostenlose Kreditbewertung erhalten und Tipps zu Optimierung ihrer Finanzsituation erhalten. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet. Der IPO folgte im Jahr 2000.

Am 30.4.2024 stellte das Unternehmen seine Zahlen für das Q1 2024 vor. Der Umsatz lag mit 168 Mio. USD noch rund 16 % unter dem Vorjahresniveau. Der bereinigte Nettogewinn konnte mit 0,70 USD je Aktie jedoch deutlich gesteigert werden und lag etwa 180 % über dem Gewinn je Aktie im Q1 2023. Damit wurde das obere Ende der eigenen Prognose übertroffen.

Ursache für die deutliche Verbesserung der Profitabilität ist unter anderem die Erweiterung der Online-Plattform um Produkte aus dem Versicherungsbereich. Diese halfen LendingTree zuletzt mit steigenden Einnahmen durch hohe Budgets der Versicherungspartner. Zusätzlich erkennt LendingTree eine Stabilisierung des Kreditumfelds, insbesondere im Privatkundensegment. Der CEO Doug Lebda erwartet für die kommenden Quartale eine Rückkehr zum Wachstum, nachdem in den letzten Quartalen das Geschäft deutlich zurückgegangen war.

Der Tiefpunkt dürfte also aus Sicht des Unternehmens erreicht sein. Entsprechend wurde auch die Prognose verbessert und man rechnet für das Gesamtjahr 2024 nun mit einem Umsatz bis zu 720 Mio. USD, was einem Wachstum von 7 % entsprechen würde. Zuvor hatte man noch mit einem Umsatz von lediglich bis zu 690 Mio. USD gerechnet.

Tageschart der LendingTree Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: LendingTree bietet einen Marktplatz für Kreditdienstleistungen. Zunehmend werden auch weitere Finanzdienstleistungen wie Versicherungen angeboten, was die Umsätze und Profitabilität des Unternehmens steigert. Das Management erwartet, dass die Talsohle durchschritten ist und rechnet für die kommenden Quartale mit Wachstum. Trader könnten sich einen Alarm einrichten, um den Ausbruch aus der Seitwärtsrange nicht zu verpassen, die sich seit dem Gap-Up gebildet hat.

Snap (ISIN: US83304A1060)

Snap ist das Unternehmen hinter der beliebten Mobile-App Snapchat und hat sich in den letzten Jahren zu einem großen Technologieunternehmen entwickelt. Die App wird genutzt, um auf Basis von Fotos mit Freunden und Netzwerken zu kommunizieren und sich auszutauschen. Die Gründung des Unternehmens erfolgt im Jahr 2011. Im Jahr 2017 legte das Unternehmen einen fulminanten Börsengang hin und startete bereits am ersten Handelstag mit einem Kursplus von 44 %.

Die Zahlen für das Q1 2024 wurden am 26.4.2024 vorgelegt. Der Umsatz stieg dabei um 21 % auf inzwischen 1,195 Mrd. USD. Gewinne wurden noch nicht erzielt, aber mit 35 Mio. USD fiel der Nettoverlust rund 24 Mio. USD niedriger aus als im Vorjahr. Das bereinigte EBITDA betrug 46 Mio. USD und lag damit ein Vielfaches über Vorjahreswert von 1 Mio. USD. Die Zahlen lagen insgesamt klar über den Schätzungen der Analysten.

Das Kundenwachstum war mit 1 % auf den ersten Blick zwar enttäuschend. Positiv war jedoch die Erkenntnis, dass es weiter gelingt, die Kundenbeziehungen durch beispielsweise Storys von Snap-Stars, Spotlight-Inhalte sowie Snapchat+ zu vertiefen. Durch Investitionen in generative KI-Modelle und die Automatisierung für die Erstellung von ML- und KI-Linsen und Filtern arbeitet Snap stetig daran, den Nutzern neue Features zu liefern. Auch eigene AR-Formate wie Friend Lenses und Q&A Lenses kommen in den USA sehr gut an.

Sehr positiv war zudem die Erkenntnis, dass das Werbegeschäft mit kleinen Unternehmen deutlich wächst, was die Umsätze in den kommenden Quartalen weiter steigern dürfte. Hier liegt die Hoffnung darauf, mit den Werbekunden wachsen zu können, wenn diese ihre Reichweite durch Snapchart vergrößern können.

Aufgrund der positiven Entwicklung erwartet das Management auch für das laufende Q2 2024 ein Umsatzwachstum von 15 % bis 18 % im Vergleich zum Vorjahr und ein bereinigtes EBITDA im zweiten Quartal zwischen 15 und 45 Mio. USD. Durch das Gap-Up von 27 % und anschließende Kursgewinne konnte die Aktie die Kurslücke schließen, die nach der Enttäuschung im Q1 2024 entstand. Zudem konnte der langfristige Abwärtstrend gebrochen werden.

Wochenchart der Snap Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Snap ist mit seiner Snapchat-App von den meisten Smartphones nicht mehr wegzudenken. Dem Unternehmen gelingt es dank innovativer KI-Filter und AR-Formate, die Kundenbeziehung zu vertiefen. Nun kommt auch das Werbegeschäft mit kleinen Unternehmen in Schwung und veranlasste das Unternehmen zu einem optimistischen Ausblick. Mit dem Breakout nach den Q1-Zahlen konnte im Chart eine langfristige Trendlinie überwunden und der Abwärtstrend gebrochen werden, was ein frisches Kaufsignal auslöste.

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten!

Verwendete Tools:
• Trading-Desk: desk.traderfox.com
• Aktien-Terminal: aktie.traderfox.com

TransMedics Group 142,301 $ -0,77 %
LendingTree 42,297 $ -2,92 %
Bildherkunft: AdobeStock_336031407

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 19.06.2024 um 17:00 Uhr

Live-Screening: Diese US-Wachstumsaktien zeigen relative Stärke

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird aufgezeigt, welche Screening-Möglichkeiten genutzt werden können, um systematisch nach den charttechnisch überzeugendsten Wachstumsaktien zu suchen. Die sogenannte relative Stärke zeigt Titel auf, die sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Hier sorgen meist auch positive Nachrichten für gute Trading-Chancen. Nutzen lassen sich Vorlagen für die tägliche Aktiensuche am Trading-Desk oder auch bei der Screener-Software aktien Rankings, um Ranglisten nach bestimmten technischen und fundamentalen Kriterien zu erstellen. Gemeinsam wird auch ein individuelles Template angelegt, um immer die besten Einzelwerte im Blick zu haben. Einige aktuell vielversprechende Einzelwerte werden im Webinar auch genauer besprochen.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

167 Leser
156 Leser
153 Leser
150 Leser
137 Leser
122 Leser
89 Leser
418253 Leser
394341 Leser
389111 Leser
335562 Leser
254245 Leser
249870 Leser
192054 Leser
177573 Leser
175993 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com