aktien Suche

Sehen wir ein Comeback des Biotech-Sektors in 2024. Welche Aktien gehören auf die Watchliste?

array (
  1255 => 
  array (
    'term_id' => '1255',
    'name' => 'US92532F1003',
    'slug' => 'us92532f1003',
    'term_group' => '0',
    'count' => '34',
    'taxonomy_id' => '1255',
    'stock_name' => 'Vertex Pharmaceuticals Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67490',
      'wkn' => '882807',
      'isin' => 'US92532F1003',
      'symbol' => 'VRTX',
      'name' => 'Vertex Pharmaceuticals Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67490',
      'v' => 426.93644,
      'p' => -0.92,
      't' => 1709153998,
    ),
  ),
  1505 => 
  array (
    'term_id' => '1505',
    'name' => 'US64125C1099',
    'slug' => 'us64125c1099',
    'term_group' => '0',
    'count' => '16',
    'taxonomy_id' => '1505',
    'stock_name' => 'Neurocrine Biosciences Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '416532',
      'wkn' => '900964',
      'isin' => 'US64125C1099',
      'symbol' => 'NBIX',
      'name' => 'Neurocrine Biosciences Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '416532',
      'v' => 134.78543,
      'p' => -0.94,
      't' => 1709153938,
    ),
  ),
  2174 => 
  array (
    'term_id' => '2174',
    'name' => 'US0311621009',
    'slug' => 'us0311621009',
    'term_group' => '0',
    'count' => '16',
    'taxonomy_id' => '2174',
    'stock_name' => 'Amgen Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67409',
      'wkn' => '867900',
      'isin' => 'US0311621009',
      'symbol' => 'AMGN',
      'name' => 'Amgen Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67409',
      'v' => 277.16343,
      'p' => -0.47,
      't' => 1709153978,
    ),
  ),
  1818 => 
  array (
    'term_id' => '1818',
    'name' => 'US23282W6057',
    'slug' => 'us23282w6057',
    'term_group' => '0',
    'count' => '6',
    'taxonomy_id' => '1818',
    'stock_name' => 'Cytokinetics Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '1156410',
      'wkn' => 'A1W1KK',
      'isin' => 'US23282W6057',
      'symbol' => 'CYTK',
      'name' => 'Cytokinetics Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '1156410',
      'v' => 73.09266,
      'p' => -9.75,
      't' => 1709153979,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Marius Müllerhoff ist als freier Redakteur beschäftigt. Artikel von freien Redakteuren stellen deren eigene Meinung dar und müssen mit der von aktien nicht korrespondieren.
Tipp: 200 Vertex Pharmaceuticals Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Die Biotechnologie ist ein dynamischer und innovativer Sektor, der sich ständig weiterentwickelt und neue Möglichkeiten für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen schafft. In den letzten Jahren konnten erhebliche Fortschritte verzeichnet werden, die unsere Vorstellungen von Gesundheit, Medizin und Lebensqualität revolutionieren. Neue Produkte und Dienstleistungen tragen dazu bei, Krankheiten besser zu verstehen, präzisere Diagnosen zu stellen und personalisierte Therapien zu entwickeln. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI), CRISPR- und mRNA-Technologien, das Wachstum der Weltbevölkerung, Fortschritte in der Krebstherapie und das Streben nach Langlebigkeit haben die Branche in den Mittelpunkt der wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Aufmerksamkeit gerückt.

Trotz all diesen potenziellen Katalysatoren hat sich dies im iShares Biotechnology ETF (IBB) in den letzten Jahren noch nicht bemerkbar gemacht. So befindet sich dieser seit Anfang Januar 2022 in einer Seitwärtskonsolidierung zwischen 105 USD und 140 USD (siehe folgende Abbildung).

Dies ist nicht das erste Mal, dass dieser ETF für mehrere Jahre hintereinander eine lange Seitwärtskonsolidierung aufzeigt. Ein ähnliches Chartmuster sahen wir zwischen August 2008 und Dezember 2010 sowie zwischen September 2018 und April 2020. Jedes Mal kam es dann zu einem explosionsartigen Ausbruch getreu des Mottos "the longer the base, the higher in space". So sahen wir zwischen Januar 2011 und Juli 2015 eine 350%ige Rallye und zwischen April 2020 und August 2021 konnte der ETF um knapp 50 % zulegen.

Quelle: https://bigcharts.marketwatch.com/

Obwohl sich der ETF aktuell noch in einer Seitwärtskonsolidierung befindet, macht der Chart langsam aber sicher einen bullischen Eindruck. Der ETF steht aktuell am Breakout-Niveau knapp unter 140 USD. In neun der zehn letzten Wochen konnte er zulegen. Das ist sehr bullisch. Diese Rallye fand z.T. unter erhöhtem Volumen statt. Das ist ebenfalls sehr bullisch. Nun scheint er am Breakout-Niveau knapp unter 140 USD eine Konsolidierung einzulegen. Das ist positiv. Ein Ausbruch über 140 USD würde das nächste Longsignal auslösen.

Der Biotechnologie-Sektor Anfang 2024 – Ein Kurzüberblick

Die Biotechnologie hat in den letzten Jahren eine Reihe von neuen Produkten und Dienstleistungen hervorgebracht, die verschiedene medizinische Bedürfnisse und Probleme adressieren. Einige Beispiele sind:

  • LEQEMBI: Das erste zugelassene Medikament, das den Krankheitsverlauf von Alzheimer beeinflusst, indem es die Bildung von Amyloid-Plaques im Gehirn reduziert. LEQEMBI wurde von Eisai Co., Ltd. und Biogen Inc. entwickelt und im Dezember 2023 von der FDA genehmigt.
  • Semaglutid: Ein injizierbares Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes und Adipositas, das den Blutzuckerspiegel senkt und das Sättigungsgefühl erhöht. Semaglutid wurde von Novo Nordisk entwickelt und ist unter den Markennamen Ozempic und Wegovy erhältlich, die im zweiten Halbjahr 2023 für Furore gesorgt haben.
  • Setmelanotide: Ein injizierbares Medikament zur Behandlung von seltenen genetischen Erkrankungen, die zu extremer Fettleibigkeit führen, indem es das Hungergefühl reguliert. Setmelanotide wurde von Rhythm Pharmaceuticals entwickelt und ist unter dem Markennamen Imcivree erhältlich.

Des Weiteren betrachten Experten die künstliche Intelligenz (KI) als potenziellen Katalysator für die Biotechnologie. Sie ermöglicht es, große Mengen an Daten zu analysieren, Muster zu erkennen, Vorhersagen zu treffen, Entscheidungen zu unterstützen und Prozesse zu optimieren. Einige Anwendungen der KI in der Biotechnologie sind:

  • Entdeckung von Medikamenten: Die KI kann helfen, neue Wirkstoffkandidaten zu identifizieren, zu validieren und zu optimieren. Sie durchsucht die chemischen, biologischen und klinischen Daten, modelliert die Struktur-Wirkungs-Beziehungen, sagt die Toxizität und das Sicherheitsprofil hervor und schlägt die Synthesewege vor.
  • Diagnose: Die KI unterstützt dabei, Krankheiten zu diagnostizieren, zu klassifizieren und zu prognostizieren, indem sie die medizinischen Bilder, Laborergebnisse, Symptome, Biomarker und Genomdaten der Patienten interpretiert, die Diagnosegenauigkeit verbessert, die Früherkennung ermöglicht und die personalisierte Medizin fördert.
  • Therapie: Die KI kann helfen, neue therapeutische Modalitäten zu entwickeln, zu verbessern und zu überwachen. Sie versteht die molekularen Mechanismen, die Signalwege, die Immunantwort und die Krankheitsmodelle, prognostiziert die therapeutische Wirksamkeit und Verträglichkeit, unterstützt die Patientenselektion und ermöglicht die Therapieanpassung und -überwachung.

Somit hat die KI einen enormen Einfluss auf die Biotechnologie, indem sie die Forschung und Entwicklung beschleunigt, die Kosten senkt, die Qualität erhöht und neue Möglichkeiten für die Biomedizin eröffnet.

Ein weiterer sehr wichtiger Bereich ist die CRISPR-Technologie. Hierbei handelt es sich um eine revolutionäre Technologie, die es ermöglicht, das Erbgut von Zellen gezielt zu modifizieren, indem sie bestimmte DNA-Abschnitte schneidet, einfügt oder verändert. CRISPR hat zahlreiche Anwendungen in der Biotechnologie, wie zum Beispiel:

  • Genome Editing: CRISPR kann verwendet werden, um Gene zu korrigieren, zu verstärken, zu deaktivieren oder zu modifizieren. Damit soll u. a. das Verhalten von Zellen verändert werden, sollen Krankheiten behandelt oder verhindert werden, sollen bestimmte Merkmale verbessert oder erzeugt werden.
  • Gene Therapy: In diesem Bereich kann die CRISPR-Technologie dazu verwendet werden, um Gene in Zellen oder Geweben zu liefern, zu ersetzen oder zu reparieren, um genetische Defekte zu beheben, die Funktion oder das Schicksal von Zellen zu verändern, oder neue Funktionen zu induzieren.

Zu den führenden Unternehmen in der Biotechnologie, die an US-Börsen gelistet sind, gehören u. a. Biogen, Amgen, Regeneron Pharmceutical, CRISPR Therapeutics, Vertex Pharmaceuticals und Illumina. Diese Unternehmen decken eine breite Palette von Bereichen ab, von Neurodegenerationskrankheiten über Krebstherapie bis hin zu Gentherapie und Genomik.

In diesem Kontext sollen die Top 10 Unternehmen des IBB-ETF aufgeführt (siehe folgende Abbildung).

Quelle: https://www.marketwatch.com/investing/fund/ibb?mod=search_symbol

 

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es viele Katalysatoren gibt, die für ein Comeback des Biotechnologie-Sektors sprechen. Charttechnisch könnte beim IBB der Befreiungsschlag im ersten Quartal 2024 erfolgen. Das wäre sehr bullisch für den gesamten Sektor.

Schauen wir uns einige Aktien an, die durch relative Stärke, einzigartige Produkte und Dienstleistungen sowie durch Pivotal News Points auf sich aufmerksam machen.

Vertex Pharmaceuticals - Führendes Biotechnologie-Unternehmen mit Fokus auf seltene Krankheiten

Vertex Pharmaceuticals (VRTX) ist ein amerikanisches Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz in Massachusetts, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von innovativen Medikamenten für Menschen mit schweren und seltenen Krankheiten spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und war eines der ersten Biotech-Unternehmen, das eine explizite Strategie der rationalen Wirkstoffentwicklung anwandte, anstatt auf kombinatorische Chemie zu setzen.

Das Unternehmen hat mehrere bahnbrechende Medikamente auf den Markt gebracht, die das Leben von Patienten mit Krankheiten wie zystischer Fibrose (CF), Sichelzellanämie (SCD), Beta-Thalassämie (TDT) und chronischer Hepatitis C (CHC) verbessert haben. Das Unternehmen hat auch eine Pipeline von vielversprechenden Wirkstoffkandidaten für andere Krankheiten wie Alzheimer, Diabetes, Adipositas, Schizophrenie, Zöliakie und Lungenkrebs.

Einige der wichtigsten Produkte und Dienstleistungen von Vertex Pharmaceuticals sind:

  • TRIKAFTA: Das erste zugelassene Medikament, das bis zu 90% der CF-Patienten behandeln kann, indem es die Funktion des fehlerhaften CFTR-Proteins verbessert. TRIKAFTA wurde 2019 von der FDA genehmigt und ist das meistverkaufte Medikament von Vertex Pharmaceuticals.
  • CTX001: Die erste zugelassene Gentherapie, die auf der CRISPR/Cas9-Genomeditierungstechnologie basiert, um SCD und TDT zu behandeln, indem sie die Produktion von fetalem Hämoglobin erhöht. CTX001 wurde von Vertex Pharmaceuticals und CRISPR Therapeutics entwickelt und 2021 von der FDA genehmigt.
  • VX-880: Ein potenzieller Durchbruch in der Behandlung von Typ-1-Diabetes, indem VX-880 die Transplantation von insulinproduzierenden Betazellen ermöglicht, die aus menschlichen Stammzellen abgeleitet sind. VX-880 wurde von Vertex Pharmaceuticals und Semma Therapeutics entwickelt und befindet sich aktuell in der klinischen Phase-1/2-Studie.

Um seine Pipeline zu erweitern, seine Technologieplattform zu diversifizieren und seine Marktposition zu stärken, hat Vertex Pharmaceuticals in den vergangenen Jahren mehrere Fusionen und Übernahmen durchgeführt, Einige der wichtigsten Fusionen und Übernahmen von Vertex Pharmaceuticals in den Jahren 2022 und 2023 waren:

  • Die Übernahme von Arbor Biotechnologies für 500 Millionen US-Dollar im April 2022. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen, das auf die Entdeckung und Entwicklung von neuartigen Enzymen für die Genomeditierung und Genexpression spezialisiert ist.
  • Die Übernahme von Semma Therapeutics für 950 Millionen US-Dollar im September 2022. Das Unternehmen ist auf die die Entwicklung von Stammzelltherapien für Diabetes und andere Stoffwechselerkrankungen spezialisiert.
  • Die Übernahme von Immuneering für 300 Millionen US-Dollar im März 2023. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen, das auf die Anwendung von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen für die Wirkstoffentdeckung und -entwicklung spezialisiert ist.

Charttechnisch macht die Aktie einen sehr bullischen Eindruck. Sie steht am 52 Wochenhoch, das gleichzeitig dem Allzeithoch entspricht. Neben Vertex machen auch die Charts der Wettbewerber wie Abbvie, Novartis und Regeneron einen sehr bullischen Eindruck.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Amgen Inc. – Weltweiter Marktführer im Bereich der rekombinanten DNA-Technologie

Amgen Inc. (AMGN) ist ein multinationales US-Biopharmazieunternehmen mit Sitz in Kalifornien. Es wurde 1980 als Applied Molecular Genetics gegründet und ist eines der weltweit größten unabhängigen Biotechnologieunternehmen. Amgen hat etwa 24.000 Mitarbeiter weltweit.

Amgen ist vor allem für seine Produkte bekannt, die auf der Anwendung der rekombinanten DNA-Technologie basieren. Diese Technologie ist eine Methode, um DNA-Moleküle aus verschiedenen Quellen zu verbinden und neue genetische Kombinationen zu erzeugen, die für Wissenschaft, Medizin, Landwirtschaft und Industrie nützlich sind. Dies kann zum Beispiel dazu dienen, ein Protein zu produzieren, das für eine Krankheit oder eine Anwendung wichtig ist.

Zu wichtigsten Medikamenten von Amgen gehören:

  • Enbrel (etanercept), ein Blocker des Tumornefrozid-Faktors zur Behandlung von rheumatischen Arthritis und anderen Autoimmunerkrankungen,
  • Neulasta (pegfilgrastim), ein Immunstimulator zur Vorbeugung von Infektionen bei Patienten mit Krebschemotherapie,
  • Epogen (Epoetin alfa) und Neupogen (Filgrastim), die zur Behandlung von Blutarmut bei Dialysepatienten verwendet werden,
  • Evenity (romosozumab-aqqg), die zur Behandlung von Osteoporose und anderen Knochenerkrankungen eingesetzt werden.

Des Weiteren hat Amgen eine starke Forschungs- und Entwicklungsstrategie, die auf der Suche nach neuen Wirkstoffen und Therapiemöglichkeiten für Patienten mit schweren Erkrankungen basiert. Amgen investiert jährlich mehr als 5 Mrd. USD in Forschung und Entwicklung und hat mehr als 1.000 Patente angemeldet.

Außerdem hat das Unternehmen mehrere Akquisitionen und Kooperationen mit anderen Biotechnologieunternehmen getätigt, um sein Produktportfolio zu erweitern und seine Marktposition zu stärken. So wurde in 2021 das Unternehmen Five Prime Therapeutics übernommen. Hierbei handelt es sich um ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Medikamenten für Krebs und andere chronische Erkrankungen konzentriert. Im Oktober 2023 verkündete das Unternehmen die komplette Übernahme von Horizon Therapeutics. Dies ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Medikamenten für neurologische Erkrankungen spezialisiert hat.

Charttechnisch macht die Aktie von Amgen ebenfalls einen sehr bullischen Eindruck. Sie steht am 52 Wochenhoch, das dem Allzeithoch entspricht.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Zwei kleinere und spekulativere Biotech-Unternehmen mit Pivotal News Points und relativer Stärke

Neurocrine Biosciences (NBIX)

ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 13,5 Mrd. USD, das auf Neurowissenschaften spezialisiert ist. Das vielfältige Portfolio des Unternehmens umfasst u.a. von der amerikanischen "Food and Drug Administration" (FDA) zugelassene Behandlungen für Spätdyskinesie (verspätete motorische Störung), Parkinson-Krankheit sowie über ein Dutzend klinischer Programme im mittleren bis späten Stadien in mehreren therapeutischen Bereichen. Das Hauptprodukt der Firma heißt Ingrezza. Bei Ingrezza (valbenazine) Kapseln handelt es sich um ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel zur Behandlung von Erwachsenen mit Bewegungen im Gesicht, der Zunge oder anderen Körperteilen, die nicht kontrolliert werden können (Spätdyskinesie). Das Unternehmen wurde 1992 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Kalifornien.

Am 05.12.2023 hat Neurocrine für seine Behandlung der angeborenen Nebennierenhyperplasie von der US-amerikanischen Food and Drug Administration den Status einer bahnbrechenden Therapie erhalten. Das Unternehmen ist in 2024 auf dem besten Weg, einen neuen Arzneimittelantrag für Crinecerfont zur Behandlung der angeborenen Nebennierenhyperplasie, einer genetischen Störung, einzureichen. Das Unternehmen gab des Weiteren bekannt, dass es dabei ist, im Jahr 2025 zwei Gentherapien in die klinische Entwicklung zu bringen, und rechnet damit, bis 2027 über mehr als 20 Entwicklungskandidaten zu verfügen. Der Chief Medical Officer des Unternehmens sagte, die FDA-Zulassung für Crinecerfont sei eine Anerkennung der Schwere der angeborenen Nebennierenhyperplasie und des ungedeckten Bedarfs der Patienten.

Charttechnisch sieht es sehr konstruktiv aus. Die Aktie steht am Allzeithoch.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Cytokinetics (CYTK)

ist ein weiteres kleineres biopharmazeutisches Unternehmen. Die Marktkapitalisierung liegt bei rund 8 Mrd. USD. Die Spezialisierung des Unternehmens liegt auf der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von Muskelaktivatoren und Muskelhemmern als Behandlungen für Menschen, bei denen die Muskelleistung beeinträchtigt oder nachlässt. Hierunter fallen Krankheiten wie Demenz, Parkinson und Multiple Sklerose. Konkret entwickelt das Unternehmen kleinmolekulare Arzneimittel, die speziell darauf ausgelegt sind, die Muskelfunktion und Kontraktilität zu beeinflussen. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Kalifornien.

Am 27.12.2023 schoss die Aktie von Cytokinetics nach positiven Daten zur Behandlung von Herzerkrankungen auf den höchsten Stand seit 19 Jahren! Der Preisanstieg zur Eröffnung lag bei 62 % und das Handelsvolumen am Tagesende erreichte den höchsten Stand seit Juli 2021. Das Unternehmen sagte, dass die Ergebnisse der klinischen Phase-3-Studie mit Sequoia-HCM zeigten, dass eine 24-wöchige Behandlung mit Aficamten zu einer statistisch signifikanten und klinisch bedeutsamen Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit führte. HCM ist eine Erkrankung, bei der der Herzmuskel ungewöhnlich dick wird und die Pumpfunktion des Herzens eingeschränkt ist. Es handelt sich um die häufigste monogen vererbte Herz-Kreislauf-Erkrankung. Das Investmenthaus Mizuho bekräftigte umgehend die Kaufempfehlung für die Aktie und das Kursziel von 80 USD.

Mark Minervini würde sich die Aktie vermutlich auf die Fokusliste setzen, weil sie dem sogenannten "Power Play" Setup entspricht, d.h. Anstieg von mehr als 100 % in weniger als acht Wochen.

Charttechnisch lässt sich festhalten, dass sie Aktie von den Hochs bei 110 USD Anfang Januar mittlerweile stärker zurückgekommen. Gegenwärtig wird sie bei 82 USD gehandelt. Die Aktie kann das Gap-up vom 27.12. halten. Das ist sehr positiv. Aktuell arbeitet sie an einer Seitwärtskonsolidierung.

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Vertex Pharmaceuticals Inc. 426,936 $ -0,92 %
Neurocrine Biosciences Inc. 134,785 $ -0,94 %
Amgen Inc. 277,163 $ -0,47 %
Cytokinetics Inc. 73,093 $ -9,75 %
Bildherkunft: AdobeStock_443957315

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 28.02.2024 um 18:00 Uhr

Der unterbewertete Megatrend "Defense & Space". Das sind die Top-10-Aktien!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Jahrzehnt hat das interstellare Zeitalter der Menschheit begonnen. Elon Musk hat die Kosten für Weltraumflüge mit wiederverwertbaren Raketenstufen um 70 % gesenkt. 5.000 Starlinks-Satelliten versorgen die Erde fast flächendeckend mit Internet und russische Drohungen, Nuklearsprengköpfe im All zu zünden, wird ein neues technologisches Wettrüsten rund um die besten Weltraum-Technologien entfachen. In diesem Webinar stelle ich die 10 Aktie vor, mit denen man vom Defense & Space-Trend am besten profitieren kann. Sie sind günstig. Man kann sich bei dem Megatrend ohne großes Risiko positionieren.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

Marius Müllerhoff Leidenschaftlicher Swing- und Positionstrader
Profil von Marius Müllerhoff Weitere Artikel von Marius Müllerhoff

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com