aktien Suche

Portfoliocheck: Sequoia Fonds setzt Erfolgspfad fort - seit Gründung Performance von 38.000%!

alle Artikel zur Booking Holdings Inc. Aktie Preisindikation: 2.168,415 $ +0,99 % (13:54 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Booking Holdings Inc. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Wenn man von den besten Wall-Street Investoren lernen möchte, eignen sich dafür vor allem die sogenannten Value-Investoren. Das stärkste Alleinstellungsmerkmal von diesen Personen ist wohl der teils extrem lange Anlagehorizont. Haben sie sich erst einmal für eine Position entschieden, bleibt diese oft für Jahre und Jahrzehnte im Depot. Die größte Waffe hierbei ist der Zinseszins! Anstatt sich den Aufwand zu machen, jede Schwankung an den Finanzmärkten zu antizipieren sowie von kurzfristigen Paradigmenwechseln zu profitieren, setzten die Value-Investoren meist auf die Wirtschafts- und Innovationskraft von sogenannten Qualitätsunternehmen. Wir von Traderfox bezeichnen diese Wirtschaftsobjekte auch gerne als Burggrabenunternehmen.

Ein Fonds, der dieses Kunststück seit bereits 46 Jahren vollführt, ist der Sequoia Funds. Er ist das Flaggschiff der Investmentgesellschaft Ruane, Cunniff & Goldfarb. Auf Bitten seines besten Freundes Warren Buffett gründete William Ruane genau diese gleichnamige Gesellschaft, um Buffetts Investoren der Buffett Partnership zu übernehmen. Nachdem der Fonds unter der Leitung von Ruane jedoch in den letzten Jahren einige Rückschläge hinnehmen musste, trat der Guru schließlich von Führungsposition zurück. Seit letztem Jahr führt nun sein Schüler Davis Poppe die Geschäfte des Sequoia Fonds. Im 46-jährigen Bestehen des Fonds kommt dieser auf eine sagenhafte durchschnittliche Rendite von 13,57%! Aus anfänglichen 10.000 USD wären somit heute inzwischen 3,8 Mio. USD geworden. Somit blicken wir erneut auf die jüngsten Transaktionen und Geschehnisse aus dem ersten Quartal 2017 bei der Investmentgesellschaft Ruane, Cunniff & Goldfarb:

performance-fondsQuelle: http://www.sequoiafund.com/fp-investment-comparison.htm

CEO David Poppe wendet Flaggschiff Sequoia Fonds leicht - Q/Q Turnover von 10 %!

Mit einem Q/Q Turnover von 10% lag dieser um 2% höher als im vorherigen Quartal. Dabei verzeichne ich 5 Neupositionen sowie 11 Positionsaufstockungen. Größter Neukauf waren Anteile der Liberty Formula One Group. Dahinter verbergen sich die gesamten Vermarktungsrechte der Formel 1. Ein weiteren Neueinstieg gab es zudem beim Online-Reisevermittler Priceline. Hier kaufte sich David Poppe mit seinem Sequoia Fonds für 200 Mio. USD ein. Ich möchte auf das Unternehmen im späteren Verlauf noch genauer eingehen.

Auf der Verkaufsseite hingegen finden wir mit 11 Sold Outs sowie 34 Teilverkäufen eine Fülle von Aktivitäten. Hier ist vor allem der fortschreitende Ausstieg beim IT-Dienstleister Jacobs Enginerring zu nennen. Bereits seit Ende 2015 reduziert der Fonds seine Anteile kontinuierlich und besitzt nach ursprünglich 24 Mio. Aktien nun noch 4,4 Mio. Im Portfolio. In der folgenden Grafik habe ich die 10 größten Transaktionen für Sie nochmals zusammengefasst:

transaktionen

Amazon rutscht in Top 10 – 10,6 Mrd. USD schwerer Sequoia Fonds

Im Portfolio der Ruane, Cunniff & Goldfarb Investmentgesellschaft befinden sich derzeit 88 Positionen und somit vier weniger als im Vorquartal. Der Gesamtwert beträgt stolze 10,6 Mrd. USD. Dabei machen die A-Anteile der Beteiligungsgesellschaft von Warren Buffett immer noch die größte Einzelposition aus. Sie liegen seit über 40 Jahre im Depot und resultieren aus der tiefen Freundschaft zwischen William Ruane und Warren Buffett. Aufgrund von Kursgewinne rutschen zudem die Anteile am E-Commerce Riesen Amazon in die Top 10. Weitere größere Veränderungen gab es nicht.
Dabei machen die 10 größten Positionen 53% des Gesamtdepots aus. Bis auf O´Reilly Automative entwickelten sich zudem alle Werte im vergangenen Quartal positiv. Unter den Top 10 befindet sich keine einzige Verlustposition:

portfolio-ruane-cunnif

Position 15: Das Apple unter den Reiseanbietern- Pricline.com Inc.

The Priceline Group ist ein Online-Reiseanbieter, der sich auf Hotel- und Flugbuchungen im Internet spezialisiert hat. Die wohl mit Abstand bekannteste Vertriebsplattform der Amerikaner ist Booking.com, die durch extrem gute Marketingkonzepte vielen Leuten geläufig sein dürfte. Mit Priceline.com oder den Agoda-Websiten und vielen Weiteren befindet sich zudem eine ganze Fülle an wertvollen Marken im Produktportfolio von Priceline. Das 1997 gegründete Unternehmen mit Sitz in Connecticut hat sich in der kurzen Unternehmensgeschichte so zu einem der führenden Reisevermittler der Welt hochgearbeitet. Dabei bietet man neben klassischen Hotelreservierungen, Flugtickets oder Mietwagen zudem auch zahlreiche weitere Buchungsmöglichkeiten wie Pauschalreisen, Kreuzfahrten oder auch Destinationsservices an. Seit dem Jahre 2010 ist Priceline zudem die weltweit größte Hotelsuchmaschine.

Dabei kommt dem Unternehmen vor allem die rasche Digitalisierung sowie die Verlagerung des Konsumentenverhaltens ins Internet zu Gute. Anstatt horrende Provisionsbeträge an lokale Reiseagenturen zu zahlen, setzt sich der Trend der Online-Reiseportale immer weiter durch. Wenn Sie liebe Leser, die Begriffe "Hotel buchen" oder "Reisen buchen" in die Suchmaschine Google eingeben, ist die oberste Werbeanzeige immer von Booking.com. Das kostet zwar horrende Marketing-Aufwendungen, doch mit dem Blick auf die jüngsten Berichtszahlen scheint das Konzept immer weiter aufzugehen. Allein im vergangenen Geschäftsjahr 2016 konnten die Amerikaner ihren Umsatz um 16% auf 10,7 Mrd. USD steigern. Dabei verdiente man mit 65,6 USD je Aktie prächtig. Es ist ein skalierbares Geschäft. Die ersten schwarzen Zahlen schrieb Pricline bereits im Jahre 2001, also im vierten Jahr. Das Management versteht scheinbar sein Handwerk! Neben dem organischen Wachstum ist Priceline bei Übernahmen sehr aktiv. Aufstrebende Konkurrenten werden bereits in frühen Stadien einfach aufgekauft. Zudem erweitert man so sein Produktkatalog stetig. So übernahm Priceline beispielweise 2014 das Restaurantportal OpenTable. Zudem profitiert der Konzern meist von erheblichen Synergie- sowie Cross-Selling Effekten zwischen den verschiedenen Websiten.

Wenig verwunderlich wächst der Gewinn überproportional. Laut Analystenkonsens dürfte der Reisevermittler im Jahr 2017 bereits 73,94 USD je Aktie verdienen, was ein Anstieg von 13% bedeutet. Im Folgejahr dürfte man 85,5 USD je Aktie verdienen. Das 2018er KGV von 21,6 ist jedoch nicht mehr preiswert. Doch Qualität hat seinen Preis. Priceline ist das Apple unter den Online-Reisevermittlern.
Schauen wir uns die investierten Gurus an:

Mit Value-Gurus wie Frank Sands, Chris Davis und natürlich dem ursprünglichen Fonds von William Ruane, sowie Tiger Cub Steve Mandel oder auch Jim Simons finden wir viele bekannte Gesichter vor. Die Käufer- wie Verkäuferseite ist ausgeglichen. Insgesamt halten die Gurus gute 7% von Pricline in ihren Portfolios:

priceline

Charttechnisch befindet sich Priceline bereits seit langer Zeit in einem stabilen Aufwärtstrend. Schlechte Nachrichten wie die kürzlich verkündeten Q1 Zahlen können dem Aktienkurs kaum etwas anhaben. Zwar konnten die Amerikaner mit 9,88 USD je Aktie mehr verdienen als erwartet (8,89 USD) doch gleichzeitig kündigte das Management eine Dämpfung des Jahresausblicks an. Das nächste Kaufsignal generiert die Aktie mit dem Überschreiten des Allzeithochs bei 1900 USD. Mit einem langfristigen Anlagehorizont dürfte sich der Einstieg des Fonds Sequoia bei Priceline lohnen.

5917f71a076084a5ab725738c6086ea3a1aa8aad

Tipp: Auf https://traderfox.com/Guru_Depots gibt es ein neues Desk "Guru-Depots (Buffett & Co.)". Dort finden Sie die Portfolios der Wall-Street-Giganten. Wir bilden für alle Traderfox-Kunden die Positionen aller relevanten Guru-Depots in Echtzeit ab! Das ist möglich, weil laut amerikanischem Gesetz alle professionellen Portfoliomanager, die über 100 Mio. USD verwalten, ihre Positionen der SEC melden müssen. Diese Daten werten wir aus.

gurudesk
Bildherkunft: Fotolia #158506318
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 25.05.2022 um 17:00 Uhr

Technologieaktien, die nach dem großen Crash wieder Chancen bieten

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Der starke Abverkauf, den wir an den Märkten derzeit beobachten können, wird als der große Brand bei den Technologieaktien in die Geschäftsbücher eingehen. Tatsächlich waren viele Wachstumsaktien massiv überbewertet, jedoch werden auch viele Qualitätsaktien durch den Abwärtssog an breiter Front mit nach unten gezogen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Technologieaktien vor, die auf dem aktuellen Kursniveau bereits wieder interessante Chancen bieten. Aufgezeigt wird dabei auch, wie die Favoriten identifiziert und gezielt überwacht werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

3654 Leser
3249 Leser
3249 Leser
3249 Leser
2829 Leser
2763 Leser
2475 Leser
2472 Leser
247400 Leser
238425 Leser
234899 Leser
205393 Leser
147752 Leser
127774 Leser
125431 Leser
121079 Leser
118087 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

24 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

24 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com