aktien Suche

Raumfahrt-Industrie: Auf dem Weg zur Milliarden-Industrie plus die 4 besten Aktien laut dem TraderFox-Härtetest

array (
  1717 => 
  array (
    'term_id' => '1717',
    'name' => 'US5398301094',
    'slug' => 'us5398301094',
    'term_group' => '0',
    'count' => '30',
    'taxonomy_id' => '1717',
    'stock_name' => 'Lockheed Martin Corp',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67576',
      'wkn' => '894648',
      'isin' => 'US5398301094',
      'symbol' => 'LMT',
      'name' => 'Lockheed Martin Corp',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67576',
      'v' => 467.5562,
      'p' => 0.26,
      't' => 1718999998,
    ),
  ),
  3196 => 
  array (
    'term_id' => '3196',
    'name' => 'US6668071029',
    'slug' => 'us6668071029',
    'term_group' => '0',
    'count' => '25',
    'taxonomy_id' => '3196',
    'stock_name' => 'Northrop Grumman Corp',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67299',
      'wkn' => '851915',
      'isin' => 'US6668071029',
      'symbol' => 'NOC',
      'name' => 'Northrop Grumman Corp',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67299',
      'v' => 432.2865,
      'p' => -0.5,
      't' => 1718999998,
    ),
  ),
  3661 => 
  array (
    'term_id' => '3661',
    'name' => 'US05605H1005',
    'slug' => 'us05605h1005',
    'term_group' => '0',
    'count' => '5',
    'taxonomy_id' => '3661',
    'stock_name' => 'BWX Technologies',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '3646142',
      'wkn' => 'A14V4U',
      'isin' => 'US05605H1005',
      'symbol' => 'BWXT',
      'name' => 'BWX Technologies',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '3646142',
      'v' => 93.1171,
      'p' => 0.68,
      't' => 1718999973,
    ),
  ),
  3662 => 
  array (
    'term_id' => '3662',
    'name' => 'US4464131063',
    'slug' => 'us4464131063',
    'term_group' => '0',
    'count' => '1',
    'taxonomy_id' => '3662',
    'stock_name' => 'Huntington Ingalls Industries',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '1156431',
      'wkn' => 'A1JE8X',
      'isin' => 'US4464131063',
      'symbol' => 'HII',
      'name' => 'Huntington Ingalls Industries',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '1156431',
      'v' => 249.20861,
      'p' => 0.75,
      't' => 1718999953,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Lockheed Martin Corp Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Die Raumfahrt lebt von Träumen. Während die einen vom Leben auf einen anderen Planeten träumen, hoffen andere auf Gewinne mit Aktien, die rund um das Weltall Geschäfte machen. Die Voraussetzungen dafür sind so gesehen nicht schlecht, als Studien der globalen Raumfahrtindustrie bis 2040 ein stetiges und deutliches Wachstum vorhersagen. Mit Hilfe einer Leonteq-Publikation erklären wir die Ausgangslage und unterziehen zudem die Mitglieder des Swissquote Space Economy Index einem TraderFox-Aktien-Härtetest.

"Ich sehe die Erde. Sie ist so wunderschön!" – dieser Funkspruch zog vor 60 Jahren die Welt in seinen Bann. Abgesetzt wurde er am 12. April 1961 von Juri Gagarin. Zuvor war der damals 27-jährige Russe mit dem Raumschiff «Wostok» als erster Mensch in das Weltall aufgebrochen. Exakt 108 Minuten lang umkreiste der Kosmonaut den Erdball. Der geschichtsträchtige Trip machte Gagarin zum globalen Helden und Vorbild für Generationen von Forschern und Astronauten.

Mit diesen Zeilen beginnt der Schweizer Spezialist für strukturierte Anlageprodukte und Versicherungslösungen im Finanz- und Technologiesektor eine aktuelle Publikation zur Raumfahrt-Industrie. Wie es darin weiter heißt, ist 6 Jahrzehnte nach dem Beginn der bemannten Raumfahrt die Faszination für das Weltall ungebrochen. Ende Februar habe die «NASA Perseverance» nach sechseinhalb Monaten Flug und einer zurückgelegten Strecke von mehr als 470 Mio. Kilometern auf dem Mars aufgesetzt. Seither sende der High-Tech-Rover gestochen scharfe Bilder vom roten Planeten. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter komme «Perseverance» auf 2,7 Mio. Follower.

Zwischenstation Mond, Ziel Mars

Lange Zeit war die Erkundung des Weltalls laut Leonteq die Domäne staatlicher Agenturen, allen voran der NASA. 2020 verfügte die US-Raumfahrtbehörde über ein Budget von 22 Mrd. USD – 22 % mehr als zu Beginn der Dekade. Mittlerweile griffen aber immer mehr private Unternehmen sprichwörtlich nach den Sternen. Ein Meilenstein sei im vergangenen Jahr SpaceX gelungen: Im Auftrag der NASA habe die Gesellschaft von Tesla-Chef Elon Musk in ihrer Kapsel «Crew Dragon» Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS gebracht.

Der Ehrgeiz des Milliardärs und Visionärs sei dabei ungebrochen: Musk träume von einer «multiplanetaren» Menschheit und möchte schon bald Astronauten zum Mars bringen. Der Weg dorthin führe über den Mond. Gerade habe SpaceX von der NASA den Auftrag zum Bau einer Landefähre erhalten. An der Ausschreibung für das Gefährt zur ersten bemannten US-Mondmission seit 1972 hätten sich auch das Raumfahrtunternehmen Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos sowie die Rüstungsfirma Dynetics beworben.

Recycling der speziellen Art

Das Zusammenspiel von Privatunternehmen und öffentlicher Hand sorgt gemäß den Leonteq-Experten dafür, dass die «Space Economy» immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die in der globalen Raumfahrtindustrie erzielten Umsätze könnten bis 2040 auf mehr als 1 Bio. USD steigen, habe Morgan Stanley im Juli 2020 festgestellt. Gegenüber dem aktuellen Niveau würde sich das Geschäftsvolumen damit annähernd verdreifachen (siehe Grafik).

e=erwartet;
Quelle: Haver Analytics, Morgan Stanley Research, Stand: Juli 2020

Historische Daten sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen.

Als eine Art Zäsur oder Wendepunkt beschreibe die US-Bank die Möglichkeit, Trägerraketen wiederzuverwenden. Durch das Recycling fielen die Kosten für einen Transport in die niedrige Erdumlaufbahn (im Fachjargon: Low Earth Orbit, kurz LEO) deutlich. Konkret habe sich der Start eines Satelliten bereits von Mio. 200 USD auf 60 Mio. USD verbilligt. Morgan Stanley halte einen Kostenrückgang auf bis zu 5 Mio. UDS je Launch für möglich.

Aktienanalyst Adam Jonas sehe im laufenden Prozess Parallelen zur Entwicklung der ersten Gebäudeaufzüge im 19. Jahrhundert: "So wie damals weitere Innovationen erforderlich waren, damit die heutigen Wolkenkratzer die Skyline prägen können, werden sich im Weltraum durch den Zugang und die fallenden Raketenpreise neue Möglichkeiten eröffnen", konstatiert er.

Mehr als Raketen und Satelliten

Das gelte dem Experten zufolge vor allem für den Ausbau des Internets. Bis zur Hälfte könnte das per 2040 erwartete Wachstum der «Space Economy» von Breitband-Satelliten ausgehen. Dadurch würde das Segment im Vergleich zu heute (siehe Grafik) deutlich an Bedeutung gewinnen. "Wir glauben, dass sich die größten Chancen aus dem Ausbau des Internets in bisher unter- oder gar nicht versorgten Regionen ergeben", erklärt Adam Jonas.

Gleichzeitig trieben Megatrends wie autonomes Fahren, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, virtuelle Realität oder Video den Bedarf an einer schnellen Datenübertragung. Die Grafik macht deutlich, dass die Weltraumwirtschaft über die Hersteller und Betreiber von Raketen und Satelliten hinausgeht. Sie umfasst gleichzeitig viele Bereiche der IT-Hardware oder der Telekommunikation.


Quelle: Haver Analytics, Morgan Stanley Research, Stand: Juli 2020
Historische Daten sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen.

Der Swissquote Space Economy Index umfasst 40 Aktien mit Branchen-Bezug

Zu diesem Thema gibt es auch den so genannten Swissquote Space Economy Index. Vor diesem Hintergrund ist es nur logisch, dass die "Themes Trading"-Reihe mit dem Swissquote Space Economy Index erweitert wird. Die aktiv verwaltete Benchmark umfasst Unternehmen, deren technische Innovationen den Schritt über die Erdatmosphäre hinaus erleichtern. Die größten Chancen sehen die Manager kurzfristig bei den Anbietern von satellitengestütztem Breitband-Internet.

Zum Anlageuniversum gehören außerdem Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrtindustrie, der Rüstungsindustrie, Anbieter von Technologie-Hardware und Telekommunikationswerte. Ein Auge haben die Portfoliomanager auch auf Spezialisten für wiederverwendbare Raketen geworfen. Diese ermöglichen es, kleinere Nutzlasten effizienter und kostengünstiger zu transportieren, was Satellitensysteme im Vergleich zu bodengestützten Lösungen attraktiver macht.

Die Mitglieder des Space Economy Index im TraderFox-Härtetest

Wir haben die 40 Indexmitglieder mit Hilfe unserer Datenbank einem TraderFox-Härtetest unterzogen. Und zwar wurden jeweils Checks zur Qualität, den Dividenden und zum Wachstum durchgeführt.

Dazu muss man wissen, dass der TraderFox Qualitäts-Check jeder Aktie bis zu 15 Punkte zuweist. Wir verwenden dabei Kennzahlen, die sich in der Finanzwissenschaft durchgesetzt haben, um Quality von Junk zu unterscheiden. Das Besondere an unserem Qualitätscheck ist, dass die 15 Kriterien immer im Kontext zu den restlichen Aktien des Marktes betrachtet werden. Nach dem Prinzip: Eine Kennzahl gilt als erfüllt, wenn die Firma darin besser abschneidet als z.B. 65 % aller anderen Firmen des jeweiligen Referenzmarktes. Der Qualitäts-Check soll Anlegern erstens helfen, das Risiko bei Investments zu reduzieren und ist zweitens dazu gedacht, um auf hervorragende Investment-Chancen aufmerksam zu werden.

Der TraderFox Dividenden-Check wiederum weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Es geht darum festzustellen, ob eine Aktie ein geeigneter Bestandteil eines Dividenden-Portfolios ist, mit dem Ziel, einen passiven, stetigen und wachsenden Zahlungsstrom zu generieren. Das Besondere an unserem Dividenden-Check ist, dass die 15 Kriterien immer im Kontext zu den restlichen Aktien des Marktes betrachtet werden. Nach dem Prinzip: Eine Kennzahl gilt als erfüllt, wenn die Firma darin besser abschneidet als z.B. 65 % aller anderen Firmen des jeweiligen Referenzmarktes.

Der Wachstums-Check prüft die Attraktivität von Wachstums-Aktien. Wachstums-Aktien sind keine Aktien zum sorgenfreien Kaufen und Liegenlassen. Wachstums-Aktien können auf Sicht von zwei bis drei Jahren außerordentliche hohe Gewinne abwerfen. Anleger müssen mit größeren Kursschwankungen und Fehlschlägen rechnen!

Wir zeigen nachfolgend die so gemessen an der erreichten Gesamtpunktzahl ermittelten 4 besten Titel.

BWX Technologies
(ISIN: US05605H1005, Gesamtpunktzahl: 36)

QUALITÄTS-CHECK 14/15
DIVIDENDEN-CHECK 12/15
WACHSTUMS-CHECK 10/15

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox


Huntington Ingalls Industries
(ISIN: US4464131063, Gesamtpunktzahl: 36)

QUALITÄTS-CHECK 13/15
DIVIDENDEN-CHECK 13/15
WACHSTUMS-CHECK 10/15

Quelle: Dividenden-Check TraderFox


Lockheed Martin Corp
(ISIN: US5398301094, Gesamtpunktzahl: 37)

QUALITÄTS-CHECK 15/15
DIVIDENDEN-CHECK 14/15
WACHSTUMS-CHECK 8/15

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox


Northrop Grumman Corp.
(ISIN: US6668071029, Gesamtpunktzahl: 37)

QUALITÄTS-CHECK 14/15
DIVIDENDEN-CHECK 13/15
WACHSTUMS-CHECK 10/15

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Lockheed Martin Corp 467,556 $ +0,26 %
Northrop Grumman Corp 432,287 $ -0,50 %
BWX Technologies 93,117 $ +0,68 %
Huntington Ingalls Industries 249,209 $ +0,75 %
Bildherkunft: AdobeStock: 199957576

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 26.06.2024 um 19:00 Uhr

Aktien auf Rekordhoch: Ein Grund zur Feier oder zur Sorge?

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Dies ist ein Gastwebinar von TraderFox mit André Stagge als Ehrengast. In diesem exklusiven Live-Webinar besprechen wir unter anderem: - Zentralbankzinsen: Warum fallende Zentralbankzinsen oft schlecht sind - Globale Schulden: Treiber der Aktienrally, aber wie lange noch - Meine Strategie: Wann ich alle Aktien verkaufen würde - Top Investments: Aktuell vielversprechende Anlagemöglichkeiten, die keiner kennt - Depotabsicherung: Einfache Trading-Strategien gegen Kursverluste - Goldanalyse: Warum Gold jetzt wichtiger denn je ist - Live-Depots: Exklusive Einblicke in meine aktuellen Trades und Investments Sichere dir jetzt kostenfrei deinen Platz und melde dich an.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

406 Leser
377 Leser
319 Leser
317 Leser
305 Leser
269 Leser
258 Leser
258 Leser
256 Leser
2634 Leser
2217 Leser
2106 Leser
1635 Leser
1418 Leser
1389 Leser
1376 Leser
1364 Leser
1255 Leser
420612 Leser
395803 Leser
390519 Leser
336724 Leser
255931 Leser
252641 Leser
192752 Leser
178759 Leser
177203 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com