aktien Suche

Wann Growth-Aktien wieder spannend werden und welche Stocks auf die Watchlist gehören

Arista Networks Inc. 129,690 $ -1,72 %
Archer Daniels Midland Company 82,491 $ +0,26 %
Applied Industrial Technologies 135,000 € 0,00 %

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Für Growth-Investoren und Trader wird diese Woche spannend, wie die US-Inflationsdaten ausfallen werden und wie die Fed auf das aktuelle Set-Up reagieren wird. Höher als erwartete Inflationszahlen würden dem Markt vorerst die Luft für eine weitere Erholung nehmen. Positive Überraschungen würden dem Markt und dem Growth-Aktien-Sektor hingegen entgegenkommen.

Um sich mit starken Wachstumsaktien auf eine positive Reaktion der Märkte vorzubereiten, eignet sich ein Screening nach der CANSLIM-Strategie von William O‘Neil. Eine ausführliche Erklärung seiner CANSLIM-Strategie findet ihr hier. Nachfolgend zeigen wir, wie ihr mithilfe der TraderFox-Software Aktien findet, die in einem positiven Marktumfeld kaufenswert sind. Zusätzlich stellen wir drei Kandidaten aus der Top-Growth-150-Kursliste vor.

So findet ihr die besten CANSLIM-Aktien mit TraderFox

Um die besten Wachstumsaktien zu finden, gibt es bei TraderFox die Auswahlliste Top-Growth-150 nach William O’Neill mit den aussichtsreichsten Wachstumswerten aus den USA. In der Liste werden nach Vorbild der CANSLIM-Strategie die besten US-Aktien zusammengefasst, die sich durch starkes Fundamentalwachstum und relative Stärke vom Gesamtmarkt abheben.

Um die besten Aktien herauszufiltern, werden die 2.000 größten US-Aktien unter anderem nach der relativen Stärke, dem Gewinn- und Umsatzwachstum sowie der Entfernung zum 52-Wochen-Hoch gescreent. Im TraderFox Trading-Desk findet ihr zudem einen eigenen Trading-Desk, der explizit für die Umsetzung der CANSLIM-Strategie erstellt wurde.

Guru-Desk William O'Neil im TraderFox Trading-Desk (Quelle: traderfox.com)

Tipp: Mit dem TraderFox Trading-Desk könnt ihr zusätzlich technische Chart-Analysen durchführen und fundamentale Informationen zu Aktien aus Europa und den USA recherchieren. Um alle Funktionen des TraderFox Trading-Desk nutzen zu können, empfehlen wir das Abo "Börsensoftware": https://traderfox.de/bestellung/?step=0

Arista Networks (ISIN: US0404131064)

Arista Networks ist ein Netzwerkausrüster und Anbieter von IT-Hardware und Software. Das Unternehmen bietet unter anderem Router, Switches und Cloud-Netzwerklösungen an. Die Produkte werden in Rechenzentren, Campus- und Routing-Umgebungen angewandt, um die Betriebskosten durch effiziente Lösungen zu senken. Vor kurzem stellte Arista mit der Converged Cloud Fabric eine automatisierte Struktur vor, mit der lokale Netzwerke auf ähnlichen Designprinzipien wie Cloud-Netzwerke errichtet werden.

Mit seiner Produktpalette ist Arista ein Profiteur der global steigenden Nachfrage nach Rechenleistung. Die hohen Investitionen rund um das Metaverse sowie Industrie-basierte Anwendungen rund um Simulationen und Automatisierung sind nur einige Schlagworte, die den künftigen Rechenbedarf erahnen lassen.

In den letzten Jahren konnte Arista ein stabiles Wachstum erzielen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr stiegen die Umsätze um 27 %. Der Gewinn je Aktie konnte um 32 % gesteigert werden. Die Margen werden seit einiger Zeit konstant auf einem hohen Niveau gehalten. Die Eigenkapitalrendite lag zuletzt bei etwa 23 %.

Auch in diesem Jahr setzt sich das Wachstum weiter fort. Die Zahlen vom Q3, die am 31.10.2022 präsentiert wurden, zeigen sogar eine weitere Beschleunigung beim Wachstum von Umsatz und Gewinn. Mit 1,18 Mrd. USD stieg der Umsatz um 57 % auf einen neuen Rekord. Der GAAP-Gewinn je Aktie lag mit 1,13 USD rund 61 % über dem Vorjahr. Für das Q4 soll der Umsatz zwischen 1,175 bis 1,200 Mrd. USD liegen, was einem Wachstum von 43 % bis 46 % ggü. dem Vorjahr entspricht. Für die kommenden Jahre erwarten Analysten ein durchschnittliches Gewinnwachstum von über 25 % pro Jahr.

Die Aktie von Arista bildet die erfreulichen Entwicklungen mit einer relativen Stärke und einem positiven Chartbild ab. Aktuell notiert der Kurs über den wichtigen gleitenden Durchschnitten der letzten 50-Tage und 200-Tage. Auch institutionelle Investoren wie Vanguard, BlackRock und Co. bauten ihre Positionen in den letzten Monaten aus. Ein Kaufsignal wird ausgelöst, wenn der Kurs oberhalb von 134 USD mit Momentum nach oben zieht.

Wochen-Chart der Arista Networks Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Arista Networks ist ein IT-Ausrüster, der vom steigenden Rechenbedarf und einer guten Marktposition profitiert. Das Unternehmen wächst stabil und profitabel. Die Aktie zeigte sich in den letzten Monaten mit hoher relativer Stärke. Ein charttechnischer Ausbruch auf neue Hochs bietet sich für einen prozyklischen Einstieg in die Aktie an.

Archer Daniels Midland (ISIN: US0394831020)

Archer Daniels Midland ist ein Agrarkonzern und Produzent von Nahrungsmitteln für Menschen und Tiere. Das Unternehmen baut unter anderem Getreide, Ölsaat und Kakao an, die als Nahrungsmittel oder Inhaltsstoffe weiterverarbeitet werden. Zudem beschäftigt sich das Unternehmen mit pflanzlichen Materialien für die Landwirtschaft, das Bauwesen und weitere Industriezweige.

Mit seinem defensiven Geschäftsmodell kann sich Archer Daniels Midland auch in unruhigen Marktphasen behaupten. Die konstante Nachfrage in Kombination mit dem sinkenden Angebot – ausgelöst durch gestörte Lieferketten und die Anspannungen in der Ukraine – wirkten sich in den letzten Monaten spürbar auf die Preise für Lebensmittel aus. Die Entwicklung könnte sich zukünftig weiter verschärfen, wenn die Nachfrage nach pflanzlichen Verbraucher- und Industrielösungen als Ersatz für erdölbasierte Produkte ansteigt.

Für Archer Daniels Midland findet die Inflation daher praktisch nicht statt. Vielmehr steigert das Unternehmen durch höhere Preise seine Umsätze und Gewinne und eignet sich für Investoren als besonderer Inflationsschutz. Während in den Jahren 2018 bis 2020 das Wachstum stagnierte, stieg der Umsatz im letzten Geschäftsjahr um 32 %. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich um 52 %. Mit einer Nettomarge von rund 3 % in 2021 und einer Eigenkapitalrendite von 13 % wird jedoch schnell deutlich, dass Archer Daniels Midland kein margenstarkes Hightech-Unternehmen ist.

Trotzdem zeigt sich auch in den jüngsten Quartalsergebnissen, dass sich das Wachstum der Profitabilität weiter fortsetzt. Am 25.10.2022 wurden die Zahlen für das Q3 präsentiert. Dabei erklärte das Management ein Umsatzwachstum von 21 % auf 24,68 Mrd. USD sowie eine Gewinnverdoppelung auf 1,83 USD (+97 % ggü. Vorjahr).

Die Aktie von Archer Daniels Midland ist auch für Fonds und Vermögensverwalten ein beliebtes Asset. Knapp 80 % der Anteile befinden sich im Besitz von institutionellen Anlegern. Seit 2020 konnte der Kurs von Archer Daniels Midland eine Verdreifachung erzielen, bevor er in eine Konsolidierung überging, die nun seit rund 8 Monaten andauert. Inzwischen steht der Kurs wieder knapp unter seinem 52-Wochenhoch und könnte mit einem Ausbruch über den Widerstand im Bereich 99 USD den Aufwärtstrend fortsetzen.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Wochen-Chart der Archer Daniels Midland Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Der Agrarkonzern Archer Daniels Midland ist keine Wachstumsaktie im klassischen Sinn, profitiert jedoch von der globalen Ausgangslage und der wachsenden Bevölkerung. Die Aktie eignete sich in den letzten Monaten hervorragend als Inflationsschutz. Trader könnten einem Ausbruch auf ein neues Hoch folgen. Sobald die Risikofreude der Anleger wieder zunimmt, dürfte Archer Daniels Midland allerdings in vielen Portfolios durch spekulativere Growth-Aktien ersetzt werden, was sich negativ auf den Kurs der Aktie auswirken würde.

Applied Industrial Technologies (ISIN: US03820C1053)

Applied Industrial ist ein Produzent industrieller Lösungen in den Bereichen industrielle Antriebstechnik, Fluidtechnik, Durchflussregelung und Automatisierung. Die Kunden sind überwiegend Erstausrüster und Wartungsunternehmen aus verschiedenen Industriemärkten, beispielsweise in den Bereichen Automotive, Getränke, Forstwirtschaft sowie verschiedener Rohstoffindustrien.

Auf lange Sicht kann Applied Industrial mit einem soliden Wachstum überzeugen. Kurz- bis mittelfristig mussten sich Anleger zuletzt jedoch auf zyklische Schwankungen einstellen. Das Unternehmen arbeitet seit vielen Jahren profitabel mit einer Nettomarge im mittleren einstelligen Bereich. In den Jahren 2020 und 2021 kämpfte Applied Industrial mit rückläufigen Umsätzen. Im Geschäftsjahr 2022 konnte der Umsatz jedoch wieder um 18 % gesteigert werden. Der Gewinn je Aktie stieg um deutliche 79 %.

Auch im neuen Geschäftsjahr 2023 zeigt sich eine Fortsetzung des Wachstums. Der Q1-Bericht wurde am 27.10.2022 vorgestellt. Der Umsatz lag mit 1,1 Mrd. USD rund 19 % über dem Vorjahr. Der Gewinn je Aktie konnte um 45 % auf 1,97 USD gesteigert werden, was auf eine weitere Beschleunigung des Gewinnwachstums hindeutet. Zudem wurde der Ausblick für 2023 nach dem starken Q1 erhöht. Laut Management soll der Umsatz auf Jahressicht nun um 5 % bis 9 % wachsen. Der Gewinn soll um bis zu 15 % gesteigert werden.

Die positive Entwicklung im Hinblick auf die steigende Profitabilität zeigt sich zunehmend auch im Chartbild. Die Aktie wurde in den letzten Wochen mit zum Teil hohen Handelsvolumen akkumuliert und konnte aus der mehr als ein Jahr andauernden Seitwärtsphase ausbrechen.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Wochen-Chart der Applied Industrial Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Die Aktie von Applied Industrial ist ebenfalls kein typisches Wachstumsunternehmen, profitiert derzeit jedoch vom starken Industriesektor und dem vorsichtigen Marktumfeld. Die anziehende Rentabilität deutet auf eine positive Geschäftsentwicklung hin. Vor einem Einstieg sollte jedoch eine Konsolidierung abgewartet werden, um den Einstieg aus charttechnischer Sicht zu optimieren.

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten!

Verwendete Tools:
• Trading-Desk: https://www.traderfox.com
• Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Bildherkunft: AdobeStock_522935639

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 08.02.2023 um 18:00 Uhr

Wie man mit Aktien Geld verdient

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Coaching-Webinar lernen Sie: - So setzen Sie die Strategie mit Hilfe des Aktien-Screeners von TraderFox in der Praxis um. - So funktioniert die CANLSIM-Strategie von William O‘ Neil, die dieser in seinem Buch "Wie man mit Aktien Geld verdient" vorgestellt hat.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com