aktien Suche

Biontech, Moderna und Curevac: Warum der Megatrend mRNA-Technologie für dieses Aktientrio spricht

array (
  1412 => 
  array (
    'term_id' => '1412',
    'name' => 'US09075V1026',
    'slug' => 'us09075v1026',
    'term_group' => '0',
    'count' => '40',
    'taxonomy_id' => '1412',
    'stock_name' => 'BioNTech SE (ADRs)',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '10683920',
      'wkn' => 'A2PSR2',
      'isin' => 'US09075V1026',
      'symbol' => 'BNTX',
      'name' => 'BioNTech SE (ADRs)',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '10683920',
      'v' => 91.81102,
      'p' => 3.2,
      't' => 1709312763,
    ),
  ),
  1394 => 
  array (
    'term_id' => '1394',
    'name' => 'US60770K1079',
    'slug' => 'us60770k1079',
    'term_group' => '0',
    'count' => '26',
    'taxonomy_id' => '1394',
    'stock_name' => 'Moderna Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '8263125',
      'wkn' => 'A2N9D9',
      'isin' => 'US60770K1079',
      'symbol' => 'MRNA',
      'name' => 'Moderna Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '8263125',
      'v' => 96.13863,
      'p' => 4.23,
      't' => 1709312758,
    ),
  ),
  3301 => 
  array (
    'term_id' => '3301',
    'name' => 'NL0015436031',
    'slug' => 'nl0015436031',
    'term_group' => '0',
    'count' => '7',
    'taxonomy_id' => '3301',
    'stock_name' => 'CureVac N.V.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '14505066',
      'wkn' => 'A2P71U',
      'isin' => 'NL0015436031',
      'symbol' => '5CV',
      'name' => 'CureVac N.V.',
      'source' => 'EI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' €',
      'home' => 'NL',
      'currency' => 'EUR',
      'factset_country' => NULL,
      'open_time' => '09:00',
      'close_time' => '17:30',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '14505066',
      'v' => 3.2075,
      'p' => 1.83,
      't' => 1709312755,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 BioNTech SE (ADRs) Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Die Gesundheitsbranche zeigt während der Coronavirus-Pandemie die Vielfalt ihrer Innovationen. In der Medikamentenentwicklung hat die mRNA-Technologie mit den Impfstoffen gegen COVID-19 den großen Durchbruch geschafft. Das im Vergleich zu zuvor bekannten Vakzinklassen bessere Wirkungsprofil lässt hoffen, dass mRNA-basierte Wirkstoffe in Zukunft auch bei anderen Infektionskrankheiten und in anderen Indikationen wie etwa Krebs ähnlich beeindruckende Behandlungserfolge zeigen. Für Bellevue Asset Management macht das die Aktien von Moderna, Biontech und Curevac interessant.

Die mRNA-Technologie ist nach dem Erfolg im Kampf gegen COVID-19 im Begriff, die Medikamentenentwicklung der Zukunft zu prägen. So lautet die Ausgangsthese in einer aktuellen Publikation von Bellevue Asset Management, einer unabhängigen schweizerischen Finanzgruppe, die sich selbst mit zu den führenden Investmentboutiquen im Bereich Healthcare zählt.

Wie es in der Ausarbeitung weiter heißt, hat die Coronavirus-Pandemie mRNA-Technologie zum Durchbruch verholfen. Erste Produkte sind die Impfstoffe Moderna von der gleichnamigen US-Biotechfirma und Comirnaty, die von Biontech in Kooperation mit Pfizer entwickelt und Ende 2020 zugelassen wurden. Mit dem Impfstoff der deutschen Biotechfirma Curevac steht ein dritter mRNA-Impfstoff gegen SARS-CoV-2 vor der Zulassung.

Neuer Wirkungsmechanismus

Bis zum bahnbrechenden Erfolg der mRNA-Technologie vergingen laut Bellevue Asset Management 3 Jahrzehnte. Erst in den vergangenen 10 Jahren häuften sich demnach die klinischen Erfolgsmeldungen. Die größte Schwierigkeit habe darin bestanden, die kodierte RNA an die richtige Stelle im Körper zu bringen und in die Zellen einzuschleusen. Mit der speziellen Verpackung in Lipidpartikel sei das richtige Vehikel für den Transport entdeckt worden.

Der grundlegende Unterschied zu herkömmlichen Arzneien besteht darin, dass anstelle eines molekularen Wirkstoffs das Botenmolekül mRNA verabreicht werde. Die mRNA enthält die genetische Information für ein bestimmtes Protein. Dieses liest der Körper wie eine eigene mRNA ab und produziert als Reaktion darauf das entsprechende Protein. Anders als bei der Gentherapie wird aber kein Erbgut eingeschleust oder verändert, so Bellevue Asset Management, sondern nur die Bauanleitung zur Herstellung der Eiweisse.

Bei COVID-19 enthält diese mRNA den Bauplan für das sogenannte Spike-Protein, ein Eiweiß auf der Oberfläche des Coronavirus SARS-CoV-2.

Quelle: Bellevue Asset Management

Über die Impfung gelangt dieser Bauplan in die Körperzellen. Diese produzieren das S-Protein aus dem Stachel des Virus, der an die menschlichen Zellen andockt und damit den Infektionsprozess auslöst. Das S-Protein regt das körpereigene Immunsystem an, Antikörper und Killerzellen (T-Zellen) zu bilden. Kommt die geimpfte Person dann mit SARS-CoV-2 in Kontakt, wird dieses Coronavirus durch das Immunsystem erkannt und bekämpft.

mRNA wird Goldstandard gegen COVID-19

Die anfänglichen Probleme, die notwendige Lagerung bei extrem niedrigen Temperaturen, haben Moderna und Biontech inzwischen verbessert, heißt es. Der gleichnamige Impfstoff Moderna ist jetzt über 3 Monate im Kühlschrank bei Temperaturen zwischen 2 und 8 Grad – und nicht mehr wie bislang bei minus 20 Grad für einen Monat – lagerfähig. Auch Comirnaty von Biontech/Pfizer ist jetzt über 8 Stunden bei Raumtemperatur und für 15 Tage bei minus 25 Grad lagerbar.

In den USA hat der Impfstoff von Biontech/Pfizer mittlerweile auch die Zulassung für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren erhalten. Moderna wie auch Biontech gehen davon aus, dass sowohl für Auffrischungen von bereits Geimpften als auch für die Impfung von Kindern und Jugendlichen auch in den nächsten Jahren große Mengen Coronavirus-Impfstoff benötigt werden. Dazu laufen klinische Studien gegen die südafrikanische und britische Variante, um die mRNA-Vakzine an neue und noch ansteckendere Virusmutationen anzupassen.

Regulatorische Erleichterungen beschleunigen die Zulassung für diese angepassten Impfstoffvarianten. So hat die US-Behörde FDA angekündigt, dass auf präklinische Tests weitgehend verzichtet werden kann. Werden die adaptierten Vakzine auf dieselbe Weise hergestellt wie die zugelassenen Produkte, müssen die klinischen Studien lediglich eine gleichwertige Immunantwort dokumentieren. Aufwendige Phase-III-Studien können so umgangen werden.

Einheitliche Blaupause für andere Krankheiten

Der Vorteil der mRNA-Botenmoleküle ist aus der Sicht von Bellevue Asset Management, dass sie wie eine Spezialsoftware immer denselben körpereigenen Produktionsprozess in Gang setzen, egal wie komplex der Bauplan für Antigene und Proteine auch ist. Damit entfällt die zeitaufwendige Identifikation von biologischen Molekülen als geeignete Zielmoleküle.

Bei Infektionskrankheiten könnten mRNA-Impfstoffe auf eine Vielzahl von saisonalen Erkältungsviren oder Grippeviren anwendbar und besser wirksam sein. Da sich Viren permanent verändern, ist die schnelle Anpassbarkeit der Zielmoleküle ein großer Vorteil heißt es.

Zudem eignet sich die mRNA-Plattform auch für komplexe Proteine wie beim CMV- oder RSV-Virus, für welche die klassischen Impftechnologien bisher versagten. RSV kann, besonders bei Säuglingen, aber auch Älteren, eine schwere Bronchitis oder Lungenentzündung auslösen. Der nächste Schritt bei Infektionskrankheiten könnten sogar mRNA-Therapien gegen HIV-Infektionen sein. In anderen Indikationen ist in den nächsten Jahren der klinische Durchbruch bei Impfungen gegen Tumore, aber auch in der regenerativen Medizin zu erwarten.

Ein aussichtsreiches Aktien-Trio

Moderna (ISIN: US60770K1079), Biontech (ISIN: US09075V1026) und Curevac (ISIN: NL0015436031) können durch die Einnahmen mit dem SARS-CoV-2-Impfstoff die zügige Weiterentwicklung der klinischen Pipelines finanzieren, argumentiert Bellevue Asset Management. Mit seinen insgesamt 13 klinischen Kandidaten, darunter fünf prophylaktische Vakzine, hat Moderna nach Einschätzung des Schweizer Finanzdienstleisters einen Wettbewerbsvorteil, was die Marktreife der Pipeline angeht. Das Unternehmen operiert in dem 35 Mrd. USD großen Markt für Infektionskrankheiten.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

 

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

 

Quelle: traderfox.com

In diesem Jahr werde Moderna Wirksamkeitsdaten für ein mRNA-Vakzin gegen das Cytomegalovirus (CMV) präsentieren. Bislang existierten keine Behandlungsmöglichkeiten für diese Infektion, die bei Neugeborenen Taubheit oder geistige Behinderungen verursachen könne. In Kooperation mit Merck & Co entwickele Moderna 2 Krebsvakzine. Spannend sei auch ein zusammen mit Glaxo-SmithKline entwickeltes Produkt gegen myokardische Ischämie, das gerade die Wirksamkeitsstudien durchlaufe. Der Ansatz verfolge das Ziel, temporär Signalstoffe für die Bildung von Wachstumsfaktoren für neue Blutgefässe freizusetzen – und damit die Herzfunktion nach einem Infarkt wieder zu regenerieren.

Bei Biontech liegt der Schwerpunkt auf individualisierten Krebstherapien, so Bellevue Asset Management. Die Neuheit des mRNA-Ansatzes gegenüber anderen Krebstherapien könnte darin bestehen, dass mit einer Injektion multiple Ansätze kombinierbar seien. Aktuell befänden sich 7 Substanzen gegen hämatologische und solide Tumore in der klinischen Phase I. Eine Therapie gegen metastatische Melanome durchlaufe als Kombinationstherapie mit einem Antikörper die erste Wirksamkeitsstudie in Phase II. Insgesamt 7 eigene Technologieplattformen bildeten das Fundament für die Forschungs- und Entwicklungspipeline.

Wie Bellevue Asset Management durchblicken lässt, ist man in allen 3 mRNA-Protagonisten investiert. Von der Bewertung bietet dabei Curevac aktuell das größte Kurspotenzial, so das Urteil. Ein solcher Aufschwung hänge allerdings an der Zulassung des Covid-19-Impfstoffs, die bald erfolgen könne, wenn die in den USA drohende Verzögerung bei der Ausfuhr von für die Impfstoffproduktion notwendigen Materialien behoben werde. Langfristig aussichtsreich seien aber alle 3 Firmen.

BioNTech SE (ADRs) 91,811 $ +3,20 %
Moderna Inc. 96,139 $ +4,23 %
CureVac N.V. 3,208 € +1,83 %

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 28.02.2024 um 18:00 Uhr

Der unterbewertete Megatrend "Defense & Space". Das sind die Top-10-Aktien!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Jahrzehnt hat das interstellare Zeitalter der Menschheit begonnen. Elon Musk hat die Kosten für Weltraumflüge mit wiederverwertbaren Raketenstufen um 70 % gesenkt. 5.000 Starlinks-Satelliten versorgen die Erde fast flächendeckend mit Internet und russische Drohungen, Nuklearsprengköpfe im All zu zünden, wird ein neues technologisches Wettrüsten rund um die besten Weltraum-Technologien entfachen. In diesem Webinar stelle ich die 10 Aktie vor, mit denen man vom Defense & Space-Trend am besten profitieren kann. Sie sind günstig. Man kann sich bei dem Megatrend ohne großes Risiko positionieren.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com