aktien Suche

Chartanalyse Starbucks: Der Kaffee-Riese punktet mit seinem Treueprogramm und Milliardeneinnahmen bei Geschenkkarten!

alle Artikel zur Starbucks Corp. Aktie Preisindikation: 88,286 $ +1,16 % (21:29 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Starbucks Corp. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von Starbucks geben. Die Kaffee-Kette ist mit über 136 Mrd. USD an der Börse bewertet.

Starbucks ist nicht nur eine Kaffeekette. Das Unternehmen ist seit langem führend bei der Integration von Technologie in seinen Betrieb. Die digitale Infrastruktur hat es Starbucks ermöglicht, eine tiefere Verbindung zu seinen Kunden aufzubauen und gleichzeitig wertvolle Erkenntnisse über ihre Gewohnheiten zu gewinnen.

Treueprogramm und China-Chancen

Starbucks Treueprogramm, welches 2009 begonnen wurde, hat inzwischen 24,8 Millionen Mitglieder in den USA. In China hat das Belohnungsprogramm 17,9 Millionen Mitglieder. Wenn man genug Sterne gesammelt hat, wird man mit kostenlosen Getränken belohnt.

Bildquelle: https://www.starbucks.com/rewards

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

China ist für Starbucks wohl die größte Wachstumschance im nächsten Jahrzehnt. Obwohl der Umsatz im selben Geschäft im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7% zurückging, ist das Management weiter zuversichtlich gestimmt. Die Pandemie hat den Abwärtsdruck auf die Mobilität der Verbraucher erhöht und dadurch die Anzahl der Gelegenheiten reduziert, an denen Menschen bei Starbucks anhalten oder einkehren konnten. 

Die aufkeimende Mittelschicht in China wird immer häufiger die westlichen Produkte genießen wollen. Von den insgesamt 1.173 Nettoneugeschäften, welche Starbucks im Geschäftsjahr 2021 eröffnet hat, befanden sich 664 in China. Dies zeigt die Bedeutung des Reichs der Mitte für den Gesamterfolg des Kaffeekonzerns.

Durch die Innovation der Speisekarte, mit der wachsenden Auswahl an kalten Getränken und Lebensmitteloptionen, wird Starbucks mehr Kunden anzuziehen.

Top-Arbeitgeber im Restaurantsektor

Starbucks ist im Restaurantsektor weiterhin ein Top-Arbeitgeber. Das Unternehmen bietet seinen Filialmitarbeitern eine breite Palette von Leistungen, die in der Branche normalerweise nicht erbracht werden. Darunter eine Krankenversicherung, einen 401(k)-Rentenplan, Elternurlaub und Studienbeihilfe. Im Oktober sagte das Management, dass es die Löhne für seine Baristas von einem aktuellen durchschnittlichen Stundensatz von 14 USD auf 17 USD im Jahr 2022 erhöhen will.

Der Kaffeebar-Riese Starbucks verkauft Geschenkkarten in Milliardenhöhe.

Im vergangenen Jahr wurden während der Weihnachszeit in den USA und Kanada mehr als 46 Millionen physische als auch digitale Starbucks-Geschenkkarten gekauft. Starbucks geht davon aus, dass von Oktober bis Dezember diesen Jahres fast 3 Milliarden USD auf Starbucks Cards geladen wurden.

Bildquelle: https://www.starbucks.com/gift

Geschenkkarten lenken den Verkehr in die Läden der Kaffeekette. Sobald man sich dann für einen Besuch eines Starbucks entschieden hat, besteht eine gute Chance, dass man mehr Geld ausgibt, als Guthaben auf der Karte vorhanden war.

Es gibt aber noch einen positiven Effekt. Wenn ein Verbraucher eine Geschenkkarte kauft, gibt er dem Unternehmen im Wesentlichen ein zinsloses Darlehen. Starbucks erhält somit zusätzliches Bargeld in Höhe von 3 Milliarden USD, mit dem es Einnahmen erzielen kann, während es darauf wartet, dass die Verbraucher ihre Geschenkkarten einlösen.

Für Starbucks sind Geschenkkarten eine Win-, Win-, Winsituation. Wenn ein Kunde eine Geschenkkarte kauft, kauft er sehr wahrscheinlich auch ein Getränk und/oder etwas zu essen. In Folge kann das Unternehmen mit dem Geld arbeiten, bis die Karte eingelöst wird. Wenn der Geschenkkarten-Empfänger die Karte dann tatsächlich verwendet, gibt es eine ziemlich große Chance, dass er mehr als ihren Wert ausgibt. 

Und natürlich passiert es auch, dass der Kunde nur einen Teil des Guthabens der Geschenkkarte verwendet und dann die Karte vergisst, so dass Starbucks diesen Saldo schließlich verbuchen kann.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Starbucks 10 von 15 möglichen Punkten.

Der Restaurant-Spezialist weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 6,39% in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 13,33% aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 17,81% jährlich zu.

Fazit

In Zeiten, wo es schwierig ist, Mitarbeiter zu finden und zu halten, dürfte die Investition in höhere Löhne eine sinnvolle Entscheidung sein. Wenn die Pandemie-Beschränkungen nachlassen, hat der Restaurant-Gigant gute Chancen, wieder durchzustarten.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Starbucks (SBUX) an:

Die Aktie konnte heute aus der Abwärtstrendlinie ausbrechen. Da dieser Widerstand sehr steil angelaufen wurde, rechne ich mit einem Rücksetzer, bevor es für das Papier der Kaffeekette weiter nach Norden geht. Damit ich Starbucks in weiterer Folge am Weg nach oben begleiten kann, habe ich mir bei rund 117,50 USD einen Alarm direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.

Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.08.2022 um 17:00 Uhr

Live-Screening – Trading-Chancen bei Wachstumsaktien identifizieren

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird anhand praktischer Beispiele eine Reihe von Möglichkeiten vorgestellt, um mit der TraderFox-Börsensoftware vielversprechende Trading-Chancen bei Wachstumsaktien zu identifizieren. Als Grundlage dienen dabei Werkzeuge wie der Trading-Desk, das Charting-Tool, aber auch Addons wie das Morningstar-Datenpaket, um die führende Screener-Software aktien RANKINGS oder den Wachstums-Check am Aktien-Terminal in die Screening-Prozesse einzubinden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

1959 Leser
1924 Leser
1306 Leser
1283 Leser
1248 Leser
1147 Leser
1079 Leser
286774 Leser
275336 Leser
267905 Leser
233797 Leser
160473 Leser
142785 Leser
131624 Leser
129915 Leser
123225 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com