Chartanalyse Wolters Kluwer: Der holländische Informations- und Softwaredienstleister bereitet den Breakout vor!

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die mit rund 17 Mrd. EUR kapitalisierte Aktie von Wolters Kluwer aufmerksam machen. Wolters Kluwer ist ein weltweiter Anbieter von Fachinformationen, Software und Services für Klinik- und Pflegepersonal, Juristen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie für die Bereiche Finanzen, Auditing und Compliance. Das Unternehmen verknüpft tiefes Fachwissen aus fast zwei Jahrhunderten mit fortschrittlicher Technologie. 

Wolters Kluwer wurde 1836 gegründet und ist heute in über 180 Ländern tätig. Das Unternehmen erzielte 2018 einen Jahresumsatz von 4,3 Milliarden Euro und beschäftigt weltweit rund 19.000 Mitarbeiter. Der Informationsdienstleister unterstützt Experten in ihrer täglichen Arbeit, damit diese in einer sich ständig verändernden Welt, komplexe Problemstellungen sicher und effizient lösen können. 

Digitale Fachliteratur und Softwarelösungen

Der Wissensdienstleister wandelte sein Geschäftsmodell vom Angebot gedruckter Fachliteratur hin zum Komplett-Anbieter von digitalen Geschäftslösungen. Diese werden im Abo-Modell vertrieben. Die Anwendungen des Unternehmens verbinden profunde Expertise mit anwendungsorientierter Technologie und Services. Dies führt zu besseren Analysen und Ergebnissen, sowie zu höherer Produktivität. Der Fokus liegt darauf, Wissen schnell und praxisnah end-to-end digital zur Verfügung zu stellen. 93 Prozent der Fortune 500 Unternehmen sind Kunden bei Wolters Kluwer.

Smarte Abo-Lösungen

Hier ein Beispiel wovon die Kunden des Unternehmens profitieren und wie damit Geld verdient wird:

Wolters Kluwer stellt Fachliteratur renommierter Autoren und führender Verlage zur Verfügung. Als Printausgabe oder im Online-Abo. Durch den Zugriff auf die EU-Recht Datenbank kann ein Anwalt zum Beispiel aktuelle Entscheidungen recherchieren. 

Mit dem Paket Anwaltspraxis Plus bekommt der Anwalt die optimale Kombination aus Top-Titeln, Standardwerken & Online-Funktionen zum Preis von 74,90 EUR im Monatsabo. Zusätzliche Pakete, wie etwa weitere Rechtsgebiete, können als Add-On dazu gekauft werden. Das Modul Anwaltspraxis Plus bietet mit über 84 topaktuellen Titeln Fachinformationen zu allen relevanten Rechtsgebieten für den Allgemeinanwalt, 4600 Formulare stehen zum Download bereit, 1 Million Entscheidungen können abgerufen werden und ein umfassendes Newsletter Paket sorgt dafür, dass der Jurist auf dem Laufenden bleibt. Benötigte Formulare lassen sich außerdem schnell und einfach herunterladen und in den eigenen Schriftsatz integrieren.

Kanzleisoftware AnNoText

Mit der an Microsoft Office angelehnten Kanzleisoftware AnNoText wird der gesamte juristischen Bearbeitungsprozess in einer Anwendung abgebildet. Die Software hilft Kanzleiabläufe zu automatisieren, sowie Geschäftserfolge auszuwerten. Die zentrale elektronische Mandantenakte sorgt dafür, alle Daten, Termine und Abrechnungen im Blick zu behalten. Aus der Anwendung heraus können ganz einfach die benötigten Rechtsinformationen zu hinterlegten Dokumenten recherchiert werden. Die Software analysiert gescannte Dokumente auf juristisch relevante Stellen und markiert entsprechende Fundstellen. Mit einem Mausklick auf den entsprechenden Bereich kann man dann die juristische Datenbank gezielt nach den relevanten Themen durchsuchen.

Wenn die Software Urteile mit ähnlichen Sachverhalten herausfiltert, kann sie zugleich ermitteln, wie die Entscheidungen ausgefallen sind. Auf dieser Basis ist es möglich, eine bedingte Erfolgswahrscheinlichkeit für den jeweiligen Rechtsstreit zu ermitteln. Die Prognosefunktion hilft Anwälten nicht nur bei der Entscheidung, ob sie vor Gericht ziehen oder lieber einen Vergleich anstreben sollen, sondern auch dabei, ihre Argumentationen zu schärfen.

Bewertung und Dividende

Mit einem durchschnittlichen Dividendenwachstum der letzten 5 Jahre von 7%, punktet Wolters Kluwer durchaus bei den Anlegern. Durch die gute Kursentwicklung der letzten Jahre fällt die Dividendenrendite allerdings nicht ganz so üppig aus.

Mit einer geschätzten Dividendenrendite für 2021e von knapp 1,9% kann das Unternehmen trotz der nicht mehr ganz günstigen Bewertung punkten. Das geschätzte KGV für 2021e liegt bei 25. Die Aktie zählt zum sogenannten Dividendenadel. Nach diesem Scoring-System erhält Wolters Kluwer die volle Punktezahl. 

Das Unternehmen schüttet seit 34 Jahren eine Dividende aus. Die durchschnittliche Ausschüttungsquote der letzten 3 Jahre liegt bei rund 40%. Das Dividendenwachstum zum letzten Jahr betrug fast 24%.

wolters-kluwer-dividendenadel

Quelle: TraderFox - Aktien-Terminal

Fazit

Das Unternehmen hat es verstanden seinen Kunden nicht nur hochwertige Informationen zu liefern, sondern diese durch smarte Softwarelösungen auch gezielt zu filtern und zu analysieren. Mit dem Abo-Modell wird die digitale Transformation vorangetrieben.

Sehen wir uns nun den Wochenchart von Wolters Kluwer (WOSB) an:

wolters-kluwer

Die Aktie von Wolters Kluwer befindet sich im langfristigen Aufwärtstrend. Rücksetzer zur 50-Wochenlinie boten in der Vergangenheit gute Einstiegsgelegenheiten. Seit Sommer 2019 läuft der Kurs über die Zeitachse seitwärts. Das Allzeithoch bei 67,72 EUR könnte bald überschritten werden. Der Ausbruch aus dieser langen Konsolidierungsphase auf ein neues Allzeithoch würde ein Kaufsignal liefern. Damit ich sofort informiert werde, wenn die Aktie den Breakout vollzieht, lege ich mir knapp über dieser Marke einen Alarm direkt in den Chart.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, wenn die Alarmlinie nach oben durchbrochen wird.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Verfielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

14 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit niedrigen KGVs, niedrigen KUVs oder hohen Dividendenrenditen. Es gibt Unsicherheiten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren entwickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurschancen mit einem Zeithorizont von ein bis drei Jahren.

19 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com