aktien Suche

Diese 3 US-Aktien haben die Anleger mit ihren Zahlen positiv überrascht

alle Artikel zur Mattel Inc. Aktie Preisindikation: 23,148 $ -1,67 % (17:26 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Waste Management Inc. Aktie Preisindikation: 171,617 $ -0,07 % (17:26 Uhr)  Qualitäts­check
alle Artikel zur Carlisle Cos. Inc. Aktie Preisindikation: 314,345 $ +0,59 % (17:26 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Liebe Leser,

die Korrektur an den Märkten setzt sich fort. Der NASDAQ-Index fiel letzte Woche unter sein voriges Tief und löste ein frisches Verkaufssignal aus. Auffällig ist, dass selbst die zuletzt starken Sektoren wie Industrie, Agrar und Rohstoffe dem schwachen Marktumfeld nur noch wenig entgegenzusetzen hatten. Der Fear & Greed Index fiel innerhalb einer Woche von 40 auf 26 und steht nun unmittelbar vor der Marke "Extreme Fear", was die ängstlichste Stufe dieses Marktindikators darstellt.

Diese sehr negative und pessimistische Stimmung könnte ein Indikator für eine baldige Bodenbildung sein. Ebenso ist es jedoch möglich, dass sich die Korrektur noch einige Wochen bis Monate fortsetzt. Schließlich kommen wir aus einer außergewöhnlich starken Rallye, in der die NASDAQ zwischen Dezember 2018 und November 2021 um über 160% in gerade einmal 152 Wochen zulegen konnte.

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Als wachstumsorientierter Swing-Trader heißt es daher weiterhin, auf klare Signale für ein besseres Marktumfeld zu warten. Keiner weiß, wann der Boden erreicht ist. Wenn jedoch der Zeitpunkt kommt, dass der Markt wieder dreht und zur nächsten Erholungsbewegung ansetzt, sollten wir mit einer aktuellen Watchlist und den besten Leader-Kandidaten vorbereitet sein.

 

So findet ihr Aktien mit starken Zahlen und beeindruckenden Gap-Ups

Um auf die spannendsten Stories am Markt aufmerksam zu werden, sollten Trader regelmäßig nach Pivotal-Points und Gap-Ups screenen. Diese Signale zeigen an, dass sich das Kursverhalten einer Aktie schlagartig ändert, beispielsweise weil die Konsenserwartung der Analysten bislang zu pessimistisch war. Insbesondere in der aktuell laufenden Earnings-Season zeigt einem das Screening positive Überraschungen und Aktien mit Aufwärtspotential an.

Um das Screening durchzuführen, müsst ihr euch auf screener.traderfox.com anmelden. Anschließend könnt ihr das Aktienuniversum festlegen und die Auswahl mit fundamentalen und technischen Kriterien eingrenzen. Unter Chartsignale könnt ihr dann das Signal "Gap Up" auswählen und den Betrachtungszeitraum sowie die minimale Gap-Größe bestimmen. Drei US-Aktien mit einem Gap Up nach den letzten Quartalsberichten stellen wir in diesem Artikel genauer vor.

 

Tipp: Um selbst ein Echtzeit-Screening durchzuführen, könnt ihr euch auf screener.traderfox.com anmelden und aus über 10.000 Aktien die besten Treffer für fundamentale und technische Kriterien anzeigen lassen. Zusätzlich stehen verschiedene Scoring-Systeme und Visualisierungen zur Verfügung. Für den Zugriff benötigt ihr das "Morningstar Datenpaket": https://traderfox.de/produkte/morningstar-datenpaket/

 

Waste Management (ISIN: US94106L1098)

Waste Management ist ein führendes Unternehmen im Bereich Umweltdienstleistungen und Abfallwirtschaft. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich über ganz Nordamerika, insbesondere die USA und Kanada. Die Leistungen gliedern sich in die Segmente Abfallsammlung und -entsorgung, Transport, Recycling und Ressourcenrückgewinnung. Die Kunden kommen aus den privaten, gewerblichen sowie kommunalen Sektoren.

Neben dem klassischen Abfallgeschäft engagiert sich Waste Management verstärkt in der Energiegewinnung durch Gasanlagen. Das Unternehmen betreibt bereits einige Anlagen. Zusätzlich soll die Produktion von erneuerbarem Erdgas in den kommenden Jahren bis 2026 um 600% gesteigert werden. Hierfür plant Waste Management Investitionen in Höhe von 825 Mio. USD und strebt an, Gemeinden in ganz Nordamerika zu versorgen.

Fundamental präsentiert sich das Unternehmen aktuell sehr robust. Am 26.04.2022 wurden die Zahlen für das Q1 2022 präsentiert. Diese überzeugten mit zweistelligem Wachstum und einer anziehenden Wachstumsdynamik. Der Gewinn lag mit 1,29 USD je Aktie (+24% ggü. Vorjahr) rund 13% über den Erwartungen. Auch beim Umsatz mit rund 4,7 Mrd. USD (+13% ggü. Vorjahr) konnte Waste Management die Erwartungen der Analysten schlagen.

Die positive Reaktion auf die Zahlen zeigt sich auch im Chart von Waste Management. Die Aktie war nach den Q1-Zahlen sehr gefragt und startete vergangenen Mittwoch mit hohem Handelsvolumen und einem deutlichen Gap-Up in den Tag. Die 50-Tage-Linie zeigt ebenfalls wieder nach oben. Sofern die Marke von 162 USD verteidigt werden kann, könnten Trader auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends setzen.

Waste Management befindet sich kurz vor neuen Hochs

Fazit: Waste Management profitiert von der Rohstoffknappheit. Mit der Energiegaserzeugung strebt das Unternehmen in den aktuell wichtigen Energiemarkt. Das fundamentale Wachstum zeigt den Erfolg des Managements. Die Marke im Bereich 162 USD sollte jedoch nicht mehr nachhaltig unterschritten werden, wenn Trader auf die Trendfortsetzung spekulieren möchten.

 

Mattel (ISIN: US5770811025)

Mattel gehört zu den global bedeutendsten Herstellern von Spielzeug und Produkten für die Kinderunterhaltung. Zu den bekanntesten Marken zählen beispielsweise Barbie, Hot Wheels, Fisher-Price und UNO. Die Produkte werden in den Segmenten Film- und Fernsehinhalte, Spiele und digitale Erlebnisse, Musik und Live-Events angeboten. Für den Vertrieb arbeitet das Unternehmen mit führenden Einzelhandels- und E-Commerce-Unternehmen in mehr als 150 Ländern zusammen.

Zuletzt wurde bekannt, dass Mattel mit einigen Private-Equity-Firmen Gespräche über einen Kauf geführt haben soll. Ob die Gespräche tatsächlich in einer Übernahme münden, ist bislang komplett offen. Das Unternehmen selbst wollte die Gerüchte nicht öffentlich kommentieren. In der Vergangenheit gab es bereits Übernahmeangebote durch die Konkurrenten Hasbros und MGA Entertainment, die jedoch stets abgelehnt wurden.

Nach Verlusten in den Jahren 2017 bis 2019 hat es Mattel in den letzten zwei Jahren wieder auf einen profitablen Wachstumskurs geschafft. Am 27.04.2022 wurden die Zahlen für das abgelaufene Q1 2022 präsentiert. Dabei überraschte Mattel mit einem Gewinn je Aktie von rund 0,08 USD (ggü. -0,10 USD im Vorjahr). Analysten hatten hier einen Verlust von rund -0,04 USD erwartet. Der Umsatz lag mit 1,04 Mrd. USD (+19% ggü. Vorjahr) ebenfalls rund 14% über den Erwartungen.

Auch im Chart lässt sich die starke fundamentale Entwicklung ablesen. Mattel befindet sich seit längerem in einem übergeordneten Aufwärtstrend und konsolidiert nach den Zahlen vergangene Woche in der Nähe der letzten Hochs. Positiv fällt das hohe Handelsvolumen an den Up-Days und die Konsolidierung bei sinkendem Handelsvolumen auf.

Mattel wurde in den vergangenen Wochen akkumuliert 

Fazit: Mattel ist bei Kindern auf der ganzen Welt beliebt und profitiert vom wachsenden Wohlstand. Durch die Übernahmegerüchte könnte die Aktie zusätzliche Aufwärtsimpulse erfahren. Gelingt der Ausbruch auf neue Hochs, könnten Trendfolge-Trader der Aktie folgen und den Trade im Bereich 23,50 USD absichern.

 

Carlisle (ISIN: US1423391002)

Carlisle ist ein Anbieter von unterschiedlichen technischen Produkten. Hierzu zählen Bauprodukte im Bereich Dachzubehör und Abdichtungen, mit denen Bauwerke vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Zudem ist Carlisle ein führender Anbieter von Teilen für die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik und den allgemeinen Industriemarkt. Hierbei werden Produkte für die Übertragung von Energie und Daten, Anlagen für die industrielle Flüssig- und Pulverlackierung sowie Bremsen, Reibmaterial, Kupplungs- und Getriebereibmaterial angeboten.

Die Zahlen für das Q1 2022 wurden am 28.04.2022 vorgestellt. Dabei überraschte das starke Wachstum (+60%) des Segments Bauprodukte, das weit mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes von Carlisle ausmachte. Der Gewinn je Aktie mit 4,26 USD (+209% ggü. Vorjahr) übertraf die Erwartungen der Analysten deutlich um rund 62%. Der Umsatz in Höhe von 1,5 Mrd. USD (+45% ggü. Vorjahr) lag ebenfalls mehr als 11% über den Erwartungen. Einer der Wachstumstreiber ist laut dem CEO die erfolgreiche Übernahme des Anbieters von Gebäudehüllensystemen Henry im Juli 2021.

Zukünftig dürfte das Segment weiter stark wachsen. Infolge der globalen Bestrebungen, klimaschädliche Emissionen zu reduzieren, rückt der Gebäudesektor zunehmend in den Fokus. Der Gebäudesektor ist einer der größten Verursacher für die hohen Treibhausgasemissionen. Effiziente Dämmung und eine nachhaltige Bauweise werden daher immer wichtiger und die Nachfrage nach Abdichtungen dürfte in den kommenden Monaten und Jahren hoch bleiben.

Im Chartbild zeichnet sich die Trendfortsetzung von Carlisle trotz des schwachen Marktumfeldes ab. Die Q1-Überraschungen führten zu einem Gap-Up mit hohem Volumen. Die Aktie stieg kurzzeitig auf ein neues Allzeithoch, musste aufgrund des schwachen Marktes jedoch wieder in paar Prozente abgeben.

Carlisle springt nach guten Zahlen auf ein neues Allzeithoch

Fazit: Carlisle ist ein diversifiziertes Industrieunternehmen, dass mit geschickten Übernahmen Synergieeffekte erzielt und sich besser entwickelt, als vom Markt erwartet. Sobald der Markt wieder Stärke zeigt, könnten Trader auf neue Hochs bei Carlisle spekulieren. Die Absicherung des Trades bietet sich im Bereich 257 USD an.

 

Tipp: Wer als Trader erfolgreich werden möchte, sollte in die richtige Trading-Ausbildung investieren. Mit TraderFox Katapult habt ihr die Möglichkeit, Börsen-Seminare als Flat-Rate zu buchen. Zusätzlich könnt ihr euch täglich mit anderen Tradern austauschen. Um Zugriff auf alle Seminare inkl. Aufzeichnungen zu erhalten, könnt ihr hier die Ausbildungs-Flat-Rate von TraderFox buchen: https://traderfox.de/bestellung/?step=0

 

Ich wünsche euch für euer Handeln an den Kapitalmärkten viel Erfolg!

Bis zum nächsten Mal
Jonas Hofmann

 

Verwendete Tools:

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 17.08.2022 um 17:00 Uhr

Live-Screening – Trading-Chancen bei Wachstumsaktien identifizieren

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Webinar wird anhand praktischer Beispiele eine Reihe von Möglichkeiten vorgestellt, um mit der TraderFox-Börsensoftware vielversprechende Trading-Chancen bei Wachstumsaktien zu identifizieren. Als Grundlage dienen dabei Werkzeuge wie der Trading-Desk, das Charting-Tool, aber auch Addons wie das Morningstar-Datenpaket, um die führende Screener-Software aktien RANKINGS oder den Wachstums-Check am Aktien-Terminal in die Screening-Prozesse einzubinden.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

517 Leser
382 Leser
380 Leser
273 Leser
272 Leser
270 Leser
224 Leser
200 Leser
189 Leser
287150 Leser
275458 Leser
268122 Leser
233852 Leser
160516 Leser
142839 Leser
131638 Leser
130101 Leser
123549 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com