aktien Suche

Wedbush-Analyst: NVIDIAs Ergebnisse zeigen, dass die KI-Revolution erst am Anfang steht

array (
  53 => 
  array (
    'term_id' => '53',
    'name' => 'US67066G1040',
    'slug' => 'us67066g1040',
    'term_group' => '0',
    'count' => '218',
    'taxonomy_id' => '53',
    'stock_name' => 'NVIDIA Corp.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '67709',
      'wkn' => '918422',
      'isin' => 'US67066G1040',
      'symbol' => 'NVDA',
      'name' => 'NVIDIA Corp.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '67709',
      'v' => 881.82728,
      'p' => -2.67,
      't' => 1712951998,
    ),
  ),
  72 => 
  array (
    'term_id' => '72',
    'name' => 'US0378331005',
    'slug' => 'us0378331005',
    'term_group' => '0',
    'count' => '194',
    'taxonomy_id' => '72',
    'stock_name' => 'Apple Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '40678',
      'wkn' => '865985',
      'isin' => 'US0378331005',
      'symbol' => 'AAPL',
      'name' => 'Apple Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '40678',
      'v' => 176.56909,
      'p' => 0.88,
      't' => 1712951998,
    ),
  ),
  578 => 
  array (
    'term_id' => '578',
    'name' => 'US02079K3059',
    'slug' => 'us02079k3059',
    'term_group' => '0',
    'count' => '168',
    'taxonomy_id' => '578',
    'stock_name' => 'Alphabet Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '2188040',
      'wkn' => 'A14Y6F',
      'isin' => 'US02079K3059',
      'symbol' => 'GOOGL',
      'name' => 'Alphabet Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '2188040',
      'v' => 157.72521,
      'p' => -1.06,
      't' => 1712951998,
    ),
  ),
  2800 => 
  array (
    'term_id' => '2800',
    'name' => 'US02079K1079',
    'slug' => 'us02079k1079',
    'term_group' => '0',
    'count' => '42',
    'taxonomy_id' => '2800',
    'stock_name' => 'Alphabet Inc. (C Shares)',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '2188037',
      'wkn' => 'A14Y6H',
      'isin' => 'US02079K1079',
      'symbol' => 'GOOG',
      'name' => 'Alphabet Inc. (C Shares)',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => NULL,
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '2188037',
      'v' => 159.1965,
      'p' => -0.98,
      't' => 1712951997,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 NVIDIA Corp. Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Der Chiphersteller NVIDIA hat die Ergebnisse für das abgelaufene 4. Quartal veröffentlicht. Die Zahlen verdeutlichen das anhaltende Engagement des US-Unternehmens beim Ausbau von KI-Systemen, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. NVIDIA-CEO Jensen Huang bezeichnete die KI als einen "Wendepunkt" und betonte, dass die Nachfrage nach Rechenleistung weiter sehr stark sei, sowohl weltweit in den Unternehmen, Branchen als auch Ländern.

Die Entwicklung spiegelt sich in den Quartalsergebnissen des Unternehmens wider und zeigt die Dynamik des KI-Booms. Große Technologiekonzerne wie Microsoft, Google und Apple setzen verstärkt auf diese Technologie und benötigen NVIDIAs Hardware, um sie effektiv zu nutzen.

Der Umsatz im 4. Quartal hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht und wird voraussichtlich auch im laufenden Quartal weiter steigen. Die Gewinne sind um mehr als das Achtfache gestiegen. Daniel Ives, Analyst bei Wedbush, kommentierte, dass die Ergebnisse verdeutlichen würden, dass die KI-Revolution erst am Anfang stehe und ihren Höhepunkt noch nicht erreicht habe.

Die Zahlen des 4. Quartals im Überblick:

  • Rekord-Quartalsumsatz von 22,10 Mrd. USD gegenüber den Analystenerwartungen von 20,62 Mrd. USD
  • Umsatz im Rechenzentrumsgeschäft: 18,4 Mrd. USD - ein Anstieg von 409 % im Vorjahresvergleich
  • Nettogewinn (GAAP): 12,29 Mrd. USD nach 1,41 Mrd. USD im Vorjahr – (Non-GAAP) 12,84 Mrd. USD (+491 %)
  • Bereinigter Gewinn je Aktie (Non-GAAP): 5,16 USD gegenüber den Analystenprognosen von 4,64 USD

Colette Kress, Finanzchefin von NVIDIA, erklärte in einem Telefonat mit Analysten, dass das Unternehmen bei der neuesten Generation von KI-Chips unter Lieferengpässen leide. Auch bei der Einführung der nächsten Chip-Generation müsse mit Einschränkungen gerechnet werden, zitierte das Wall Street Journal Kress.

Die Verkäufe von KI-Chips nach China seien zuletzt aufgrund der Beschränkungen durch die US-Regierung deutlich zurückgegangen. Huang kommentierte, dass das Unternehmen an neuen Chips arbeite, die den US-Beschränkungen entsprächen. Insgesamt erwartet er, dass die Nachfrage im Laufe des Jahres weiterhin stärker sein wird als das Angebot. Die Bedingungen für ein anhaltendes Wachstum im Jahr 2025 und darüber hinaus sind laut Huang hervorragend. Die Nachfrage nach den GPUs bleibe aufgrund der generativen KI und einer branchenweiten Verlagerung weg von zentralen Prozessoren hin zu den Beschleunigern hoch.

Geschäft mit Rechenzentren wächst weiter kräftig

Der Großteil des Umsatzes stammt inzwischen aus dem Geschäftsbereich, der sich auf Rechenzentren konzentriert. Hier belief sich der Umsatz im abgelaufenen Quartal auf 18,4 Mrd. USD, was einem Anstieg von 409 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

  • In Zusammenarbeit mit Google wurden Optimierungen an NVIDIAs Rechenzentren und PC-KI-Plattformen für Gemma, Googles innovative offene Sprachmodelle, eingeführt.
  • Außerdem wurde die strategische Zusammenarbeit mit Amazon Web Services zum Hosten von NVIDIA DGX Cloud auf AWS erweitert.

Meilenstein: 500 KI-gesteuerte RTX-Spiele und - Anwendungen

Die einstige Hauptumsatzquelle, die Gaming-Sparte, verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls ein solides Wachstum von 56 % auf 2,9 Mrd. USD.

  • Es wurden die GeForce RTX 40 SUPER Series-Grafikprozessoren eingeführt, die die neuesten RTX-Technologien unterstützen.
  • Zusätzlich wurden generative KI-Funktionen für die installierte Basis von über 100 Mio. RTX-KI-PCs angekündigt, darunter Tensor-RT LLM zur Beschleunigung der Inferenz auf großen Sprachmodellen sowie Chat mit RTX. Letzteres ist eine Tech-Demo, die es Benutzern ermöglicht, einen Chatbot mit ihren eigenen Inhalten zu personalisieren.
  • NVIDIA erreichte außerdem den Meilenstein von 500 KI-gesteuerten RTX-Spielen und -Anwendungen, die NVIDIA DLSS, Raytracing und andere RTX-Technologien nutzen.

Die "Professional Visualization"-Sparte verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg um 105 % auf 463 Mio. USD. Hier wurde die "Adoption" des NVIDIA Omniverse durch das weltweite Ökosystem der Automobil Konfiguratoren angekündigt.

Automobilgeschäft geht im Jahresvergleich zurück

Die kleineren Geschäftsbereiche des Unternehmens verzeichneten kein derart schnelles Wachstum. Das Automobilgeschäft ging um etwa 4 % auf 281 Mio. USD zurück, während das OEM- und andere Geschäft, einschließlich Kryptochips, um 7 % auf 90 Mio. USD zulegen konnte.

NVIDIA Corp. 881,827 $ -2,67 %
Apple Inc. 176,569 $ +0,88 %
Alphabet Inc. 157,725 $ -1,06 %
Alphabet Inc. (C Shares) 159,197 $ -0,98 %
Bildherkunft: Adobe Stock_419480824

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 17.04.2024 um 18:00 Uhr

10 hochprofitable Trading-Strategien, die mit der TraderFox Software umgesetzt werden können

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
5 der in diesem Online-Coaching vorgestellten Strategien eignen sich auch für berufstätige Trader. 3 der Handelstaktiken sind für DayTrader gedacht. 2 Trendfolge-Strategien eigenen sich auch für aktive Anleger, die Positionen über einige Wochen halten wollen. Die Kaufsignale können systematisch mit der TraderFox Software gescreent werden. Immer mit aktuellen Beispielen Welche Aktien erfüllen gerade die Strategien

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

10 Aktien mit den meisten Lesern

624 Leser
187 Leser
167 Leser
136 Leser
113 Leser
99 Leser
95 Leser
86 Leser
635 Leser
624 Leser
621 Leser
542 Leser
506 Leser
505 Leser
488 Leser
481 Leser
434 Leser
2014 Leser
1789 Leser
1783 Leser
1477 Leser
1356 Leser
1327 Leser
1288 Leser
1273 Leser
1121 Leser
403331 Leser
383146 Leser
378942 Leser
327280 Leser
248019 Leser
233216 Leser
183795 Leser
175556 Leser
173880 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com