aktien Suche

Die Zinswende ist da - beginnen nun die goldenen Jahre der Value Aktien?

Liebe Leser,

Unter den Notenbankern verbreitet sich zunehmend die Erkenntnis, dass die Inflation stärker und robuster ist als zunächst angenommen. Unter anderem erklärte die EZB-Präsidentin Christine Lagarde, dass die Preissteigerungen hartnäckiger seien als erwartet. In Reaktion darauf müssen die Notenbanken nun die Zinsen erhöhen. Die Zinswende scheint somit in vollem Gange zu sein. Besonders technologielastige Indizes wurden durch die Zinserhöhungen mit voller Wucht getroffen. Der NASDAQ-100 ist bereits über 16 % von seinem Allzeithoch entfernt. Besonders Wachstumstitel sind stark von steigenden Zinsen betroffen, da zukünftige Gewinne weniger hoch bewertet werden. Im Gegensatz dazu weisen Value Aktien bereits heute hohe Gewinne aus, wodurch diese Titel traditionell weniger hart von steigenden Zinsen betroffen sind. Es stellt sich also die Frage, ob Value Aktien von den steigenden Zinsen profitieren könnten.

Lino (@finanzola)

Es war eine Frage der Zeit bis der Bull-Run einen Rücksetzer erforderte. Viele Anleger schichten nun ihr Portfolio um – weg von Wachstumstiteln, hin zu Value-Werten. Ich persönlich finde es wichtig, sein Portfolio entsprechend zu diversifizieren und in beide Anlageklassen investiert zu sein. Allerdings glaube ich nicht, dass "langweilige" Value-Werte in den kommenden Jahren die große Rendite machen werden.

Mein Favorit unter den Value-Aktien ist definitiv PepsiCo. Ein Unternehmen mit stabilem Umsatzwachstum und einem breiten Markenportfolio. Meiner Meinung nach ist das Unternehmen bestens positioniert für die Zukunft, obwohl die Aktie in den vergangenen Monaten ein wenig teuer wurde in meinen Augen.

 

Isabell (@isifinance)

Wachstumsstarke Sektoren basieren auf den Erwartungen der Anleger an das zukünftige Wachstum der Unternehmen in dieser Branche. Höhere Zinsen führen bei der Berechnung des Unternehmenswertes dazu, dass die künftigen Gewinne aus heutiger Sicht weniger wert sind.

Value- Aktien wachsen im Gegensatz zu Growth-Aktien, die tendenziell höher bewertet sind, eher nicht. Stattdessen handelt es sich um etablierte Unternehmen mit einer großen Präsenz am Markt. Sie generieren gute Gewinne und sind nicht so stark abhängig von kreditpolitischen Entscheidungen.

Wenn die Zinsen also steigen, sind Value-Aktien deutlich besser dastehende Investments und könnten somit, angesichts der für das Jahr 2022 zu erwartenden wirtschaftlichen Lage und Geldpolitik seitens der Notenbanken, wohlmöglich eine gute Investmentchance darstellen.

 

Julius (@youth.financials)

Value Aktien dienen schon länger als Absicherung von Portfolios mit geringerer Volatilität im Gegensatz zu Growth Aktien.

Das liegt daran, dass Value Aktien häufig ein einfaches Geschäftsmodell haben, dadurch aber einen guten Cashflow und damit konstante Gewinne erzielen. Da Value Aktien kein hohes Umsatz- und Gewinnwachstum mehr haben, ist das KGV häufig gering und in der Regel sind auch keine starken Kursanstiege mehr zu erwarten. Eine meiner Lieblings Value Aktien ist Coca Cola.

Growth Aktien sind häufig überbewertet, da bei diesen Aktien ein starkes Umsatz- und Gewinnwachstum in Zukunft erwartet wird. Häufig schreiben diese Aktien aber noch Verluste oder haben nur geringe Gewinne, sodass die KGVs dementsprechend höher sind als bei Value Aktien.

Sowohl die FED als auch die EZB haben in nächster Zeit steigende Zinsen angekündigt. Dies führt dazu, dass Unternehmen für ihre Kredite mehr Zinsen zahlen, was wiederum ihren Gewinn schmälert. Growth Aktien sind häufig stark fremdfinanziert und erzielen durch steigende Zinsen noch weniger Gewinne bzw. noch mehr Verluste. Dadurch ist es eine logische Reaktion an den Börsen, dass aktuell einige höher bewertete Growth Aktien stärker korrigieren als Value Aktien.

Da wir aktuell noch am Anfang der steigenden Zinspolitik stehen, würde es mich auch nicht wundern, wenn dieser Trend mittelfristig fortgeführt wird und Growth Aktien von Value Aktien outperformed werden.

 

Benni (@cleverhandeln)

Kommt nun ein Comeback von Value? Ich denke das Comeback ist bereits seit Monaten im vollen Gange. Die meisten Value-Titel aus den Staaten sind mittlerweile sportlich bewertet. Hier sollte man meiner Meinung nach differenzieren und die Länderallokation im Blick haben. Ich denke Value aus Europa bietet dieses Jahr noch einige Chancen und hier bin ich bullish, solange das Marktumfeld sich nicht drastisch ändert dieses Jahr.

Solange die Inflation hoch bleibt, die Zinsen und die Anleihen steigen, dürften Value-Titel eine Outperformace hinlegen gegenüber Growth-Titeln. Die Frage, die ich mir nur stelle ist, wie lange die Wirtschaft noch so robust bleibt. Sollte die Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte schwächeln, dann müsste man die Lage neu bewerten. Ich glaube wir befinden uns in der Phase der Gelderhaltung und nicht mehr Geldvermehrung. Mit Value-Aktien sollte man sein Geld eher erhalten als mit Growth in naher Zukunft.

 

Camilla (@caminvesta)

Durch die steigenden Zinsen der FED und die Straffung der Geldpolitik sind viele Wachstumswerte unter Druck geraten. Insbesondere jetzt schauen Marktteilnehmer stärker auf Geschäftsmodelle und wie gut diese mit steigenden Zinsen zurechtkommen. Am Aktienmarkt werden die Werte aussortieren, die kein solides Geschäftsmodell haben. Daher könnte für Value-Aktien eine renditestarke Zukunft anstehen.

 

Tipp: Folgt uns bei Instagram, wenn ihr rund um die Börse auf dem Laufenden gehalten werden wollt. Außerdem könnt ihr unseren Redakteuren bei unseren wöchentlichen Fragerunden eure brennendsten Fragen stellen.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 07.12.2022 um 17:00 Uhr

Aktien-Screener – Diese Wachstumsaktien ziehen gerade auf neue Hochs!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Die abnehmenden Zinsängste sorgen für neue Erholungsbewegungen bei den zinssensiblen Wachstumsaktien. Gute Trading-Chancen ergeben sich vor allem bei Einzelwerten, die sich in der schwachen Marktphase bereits ihren Jahres- oder Allzeithochs nähern konnten und nun die Trendfortsetzung vorbereiten. In diesem Webinar wird mit dem Aktien-Screener (Teil der Börsensoftware) aufgezeigt, wie sich aktuell vielversprechende Setups identifizieren lassen. In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung werden Templates für die tägliche Screening-Routine erstellt, damit kein Breakout mehr verpasst werden kann.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

1010 Leser
790 Leser
782 Leser
748 Leser
745 Leser
738 Leser
327539 Leser
313453 Leser
298281 Leser
266640 Leser
170360 Leser
158454 Leser
139982 Leser
136412 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com