aktien Suche

Diese Umsatzraketen gehören auf die Watchlist für 2023

Enphase Energy 222,844 $ -0,04 %
Perion Network Ltd 33,699 $ -0,68 %

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Das Umsatzwachstum ist einer der entscheidenden Faktoren für die Performance einer Aktie. Unternehmen, die auf Sicht von Jahren ihre Umsätze deutlich steigern können, gehören oft zu den Gewinnern an der Börse. Historische Beispiele hierfür sind Amazon oder Monster Beverage, die mit irrsinnigen Renditen viele Anleger zu Wohlstand verholfen haben.

Für mittel- bis langfristige Investoren lohnt es sich daher, auf gute Unternehmen mit hohem Umsatzwachstum zu setzen. Damit ihr nicht jede Aktie einzeln untersuchen müsst, könnt ihr mit TraderFox ein vorgefertigtes Screening als Vorauswahlkriterium verwenden. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr mit aktien Rankings wahre Umsatzraketen findet. Außerdem stellen wir am Ende drei der gefundenen Umsatzraketen genauer vor.

So findet ihr echte Umsatzraketen mit TraderFox

Um die Aktien mit dem größten Umsatzwachstum zu finden, eignet sich das Screening mit dem vorgefertigten Umsatzraketen-Template. Hierfür müsst ihr euch bei aktien Rankings auf rankings.traderfox.com anmelden. Anschließend könnt ihr unter "Templates" das Umsatzraketen-Template laden. Unter "Universum" könnt ihr auswählen, welche Aktien für das Screening berücksichtigt werden sollen.

Bei dem Screening werden Aktien berücksichtigt, die über einen längeren Zeitraum hinweg hohes Umsatzwachstum zeigten und den Markt mit relativer Stärke outperformen:

• starkes Umsatzwachstum in den letzten 2 Jahren
• starkes Umsatzwachstum auf Quartalsbasis
• relative Stärke gegenüber dem Rest des Marktes

Sobald alle Kriterien geladen sind, könnt ihr noch individuelle Änderungen und Ergänzungen zu dem Screening vornehmen, um eure Treffermenge weiter zu optimieren. Anschließend kann der Vorgang mit einem Klick auf "Scannen" gestartet werden.

Tipp: Um für das Screening weitere fundamentale und technische Kriterien zu berücksichtigen, kannst du ein eigenes Echtzeit-Screening mit über 10.000 Aktien durchführen. Für den Zugriff auf die Screening-Software benötigst du das "Morningstar Datenpaket": https://traderfox.de/produkte/morningstar-datenpaket/

Die Treffermenge wird in einer Liste unter dem Tool zusammengefasst. Im Folgenden stellen wir drei Aktien vor, auf die das Umsatzraketen-Screening unter allen Aktien an der NYSE, der Nasdaq sowie den 1.000 volumenstärksten Aktien aufmerksam macht.

Perion Networks (ISIN: IL0010958192)

Perion Networks entwickelt Werbetechnologie mit dem Schwerpunkt auf Ad Search, Social Media und Display/Video/CTV-Werbung. Die einzelnen Angebote des Unternehmens werden über einen eigenen intelligenten Hub zusammengeführt. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Holon, Israel.

Um Werbung möglichst effizient zu platzieren, verlagern immer mehr Unternehmen ihre Direct-Response-Budgets für Werbung von den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, TikTok) auf Suchmaschinenwerbung. Dank seiner Produkte kann Perion Networks diese Nachfrage bedienen. Zudem zeigte Perion Networks in der jüngeren Vergangenheit ein rasantes Wachstum bei Publisher-Zahlen und Umsatzsteigerungen in seiner ganzheitlichen Videoplattform-Lösung.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte Perion Networks eine Umsatzsteigerung von 46 % erzielen. Das Unternehmen arbeitet seit 2018 profitabel. Im letzten Geschäftsjahr stiegen die Gewinne je Aktie um 197 % gegenüber dem Vorjahr. Für 2022 wird erneut eine Gewinnverdopplung erwartet. Die Nettomarge steigt stetig und mit einem Return on Equity von rund 11 % kann sich die Profitabilität trotz des hohen Wachstums sehen lassen.

Die Zahlen für das Q3 vom 09.11.2022 wurden durchaus positiv aufgenommen. Das Unternehmen präsentierte Rekordergebnisse und glänzte zum achten Quartal in Folge mit zweistelligem Umsatz- und Gewinnwachstum. Der operative Cashflow stieg um 145 %. Der Umsatz konnte mit einem Wachstum von 31 % auf 158,6 Mio. USD gesteigert werden. Zudem wurde ein GAAP-Gewinn je Aktie in Höhe von 0,53 USD erwirtschaftet, was einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 89 % entspricht. Für das Gesamtjahr 2022 plant das Management einen Umsatz zwischen 630 bis 635 Mio. USD (32 % über dem Vorjahr). Zudem wurde die Prognose des adj. EBITDA um fast 20 % angehoben.

Quelle: Wachstums-Check TraderFox

Der Kurs von Perion ging Anfang 2021 in eine langfristige Konsolidierung über. Nun steigt die Aktie seit Juni 2022 wieder und auch die 200-Tage-Linie zeigt wieder aufwärts. In den letzten Monaten war die Aktie von Perion Networks auch bei institutionellen Investoren sehr beliebt und der Kurs zeigt relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt. Die langfristige Konsolidierung könnte bald abgeschlossen werden, wenn die Aktie auf neue Hochs ausbricht.

Wochen-Chart der Perion Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Perion Networks ist ein gut positioniertes Wachstumsunternehmen im Werbemarkt, das sich aufgrund seiner Leistungspalette gut an Nachfrageänderungen anpassen kann. Das Wachstum zeigt sich bislang robust. Die Aktie gehört mit relativer Stärke auf die Watchlist für das kommende Börsenjahr 2023.

Calix (ISIN: US13100M5094)

Calix ist ein Anbieter einer Cloud- und Software-Plattform. Das Unternehmen bietet Lösungen für Service-Provider. Ziel des Unternehmens ist es, für seine Kunden im Bereich Kommunikationsdienstleistungen die Zahl der Abonnenten, die Kundentreue sowie den Umsatz zu steigern.

Das Unternehmen profitierte zuletzt vom Breitbandausbau in den ländlichen Regionen; insbesondere mit seinen Lösungen für AltNets, die neben den traditionellen Netzbetreibern den Breitbandausbau beschleunigen sollen. Zudem bietet Calix ein breites Portfolio an sogenannten Managed Wi-Fi 6E-Systemen, um die Netzabdeckung von Haushalten, Unternehmen sowie ganzen Regionen zu verbessern.

Die fundamentale Entwicklung von Calix überzeugt. Der Umsatz stieg im abgelaufenen Jahr um 26 %. Das Unternehmen arbeitet seit 2020 profitabel. Im Jahr 2021 wurde ein erhöhter Nettogewinn aufgrund von steuerlichen Sondereffekten erwirtschaftet. Auffällig ist zudem die hohe Profitabilität sowie eine Eigenkapitalrendite von 56 % im abgelaufenen Jahr.

Die Zahlen für das Q3 wurden am 24.10.2022 präsentiert. Dabei konnten die Umsatzerwartungen um knapp 10 % geschlagen werden. Mit 236,3 Mio. USD lag der Umsatz rund 37 % über dem Vorjahr. Der Gewinn lag hingegen leicht unter den Erwartungen der Analysten, aber innerhalb der Non-GAAP-Guidance des Unternehmens. Mit 23,766 Mio. USD lag der Non-GAAP Gewinn etwa 1 % unter dem Vorjahreswert. Ursache hierfür waren unter anderem höhere Ausgaben im Bereich Sales und Marketing (Ytd. rund 38% über Vorjahr).

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Die Aktie von Calix befindet sich seit Mitte Juli 2022 wieder in einem Aufwärtstrend. Die 200-Tage-Linie zeigt nach oben. Bei den institutionellen Anlegern herrschte über die letzten Monate Uneinigkeit. Während BlackRock seine Positionen aufstockt, verkaufte Vanguard einige Anteile an Calix. Nach dem Q3-Gap-Up konsolidiert die Aktie nun in einer engen Base, was positiv zu bewerten ist. Das Allzeithoch liegt bei knapp 81 USD.

Wochen-Chart der Calix Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Calix profitiert als Anbieter von Lösungen für den breiten Netzzugang vom staatlich geförderten Netzausbau in Europa und den USA. Das fundamentale Wachstum zeigt sich stabil und die Gewinnschwelle wurde nachhaltig überwunden. Der Kurs konsolidiert in der Nähe des Allzeithochs. Ein charttechnischer Einstieg bietet sich an, wenn die Aktie auf neue Hochs ausbricht.

Enphase Energy (ISIN: US29355A1079)

Enphase Energy ist ein Anbieter von Solar- und Batteriesystemen auf Basis von Mikro-Wechselrichtern. Das Unternehmen entwickelt unter anderem Energiesysteme für Privathaushalte, die über Installations- und Vertriebspartner an die Hausbesitzer geliefert werden. Hierfür nutzt Enphase eine eigene Installationsplattform. Durch Akquisitionen baut Enphase seine Plattform stetig aus und integrierte untere anderem auch EV-Ladegeräte in die eigene Produktpalette.

Immer mehr private Haushalte wollen sich aufgrund steigender Energiepreise selbst versorgen. Durch Elektroautos und eine drohende Knappheit an Erdgas wird die Elektrifizierung von Häusern immer stärker nachgefragt. In Europa erfuhr Enphase zuletzt eine um 67 % höhere Nachfrage, insbesondere aus den Niederlanden und aus Deutschland. Die gezielte Förderung der E-Mobilität durch die Regierungen in den USA und Europa könnte Enphase auch in den kommenden Jahren zu weiterem Wachstum verhelfen.

Das Umsatzwachstum von Enphase entwickelt sich sehr dynamisch. Im letzten Jahr konnte ein Wachstum von 79 % erreicht werden. Der Gewinn je Aktie wurde hingegen nur um 2 % gesteigert. Die Margen gerieten zuletzt unter Druck. Die Nettomarge sank auf 11 %. Die Eigenkapitalrendite ist mit 32 % allerdings noch immer sehr überzeugend. Zudem werden für die kommenden Jahre ein Umsatzwachstum von über 40 % und ein Gewinnwachstum von mehr als 60 % pro Jahr erwartet.

Die Q3-Zahlen vom 25.10.2022 deuten ebenfalls auf eine weiter starke Entwicklung des Unternehmens hin. Die Erwartungen beim Umsatz wurden um 3 % übertroffen. Mit 634,7 Mio. USD wurde der Vorjahreswert um 81 % gesteigert. Der Gewinn lag zwar leicht unter den Erwartungen, aber mit 0,85 USD um ein Vielfaches über dem Vorjahr (+431 % ggü. Vorjahr).

Quelle: Qualitäts-Check TraderFox

Die Aktie von Enphase ging Anfang 2021 nach einer starken Kursrally in eine Konsolidierung über. Im Gegensatz zu den meisten anderen wachstumsstarken Tech-Aktien konnte sich Enphase in 2022 jedoch weitgehend dem Abverkauf widersetzen und konsolidiert nahe seines Allzeithochs. Ausbruchversuche wurden in den letzten Wochen vom schwachen Marktumfeld abgewürgt. Investoren sollten Geduld mitbringen, bis die Aktie auf neue Hochs ausbricht.

Wochen-Chart der Enphase Aktie (Quelle: TraderFox Trading-Desk)

Fazit: Enphase Energy ist ein Profiteur des Energiewandels. Die Produkte werden auf allen Kontinenten immer stärker nachgefragt. Die Aktie hält sich im schwachen Marktumfeld auffällig stark, schaffte bislang jedoch keinen nachhaltigen Ausbruch. Für das kommende Börsenjahr gehört die Aktie in jedem Fall auf die Watchlist, um einen möglichen Ausbruch nicht zu verpassen.

Wir wünschen euch viel Erfolg für euer Handeln an den Kapitalmärkten und einen guten Rutsch ins neue Börsenjahr 2023!

Verwendete Tools:
• Trading-Desk: https://www.traderfox.com
• aktien Rankings: https://rankings.traderfox.com
• Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Bildherkunft: AdobeStock_548707860

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?
Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 08.02.2023 um 18:00 Uhr

Wie man mit Aktien Geld verdient

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
In diesem Coaching-Webinar lernen Sie: - So setzen Sie die Strategie mit Hilfe des Aktien-Screeners von TraderFox in der Praxis um. - So funktioniert die CANLSIM-Strategie von William O‘ Neil, die dieser in seinem Buch "Wie man mit Aktien Geld verdient" vorgestellt hat.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

491 Leser
491 Leser
233 Leser
216 Leser
204 Leser
204 Leser
203 Leser
190 Leser
337195 Leser
326417 Leser
324061 Leser
279441 Leser
175062 Leser
161967 Leser
143340 Leser
138975 Leser
137196 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

25 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

25 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com