aktien Suche

Diese zwei Small Caps aus dem Tech-Sektor bringen sich vor den Quartalszahlen in Stellung

array (
  4551 => 
  array (
    'term_id' => '4551',
    'name' => 'US00760J1088',
    'slug' => 'us00760j1088',
    'term_group' => '0',
    'count' => '17',
    'taxonomy_id' => '4551',
    'stock_name' => 'Aehr Test Systems',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '69100',
      'wkn' => '908802',
      'isin' => 'US00760J1088',
      'symbol' => 'AEHR',
      'name' => 'Aehr Test Systems',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '69100',
      'v' => 25.52886,
      'p' => 3.27,
      't' => 1702048636,
    ),
  ),
  1580 => 
  array (
    'term_id' => '1580',
    'name' => 'US13100M5094',
    'slug' => 'us13100m5094',
    'term_group' => '0',
    'count' => '11',
    'taxonomy_id' => '1580',
    'stock_name' => 'Calix Inc.',
    'stock' => 
    array (
      'id' => '416587',
      'wkn' => 'A1CVEW',
      'isin' => 'US13100M5094',
      'symbol' => 'CALX',
      'name' => 'Calix Inc.',
      'source' => 'DI',
      'type' => 'Aktie',
      'fn_type' => 'Share',
      'digits' => '3',
      'prefix' => '',
      'postfix' => ' $',
      'home' => 'US',
      'currency' => 'USD',
      'factset_country' => 'US',
      'open_time' => '15:30',
      'close_time' => '22:00',
      'active' => 'Y',
      'main_indication_id' => '416587',
      'v' => 41.34891,
      'p' => 1.52,
      't' => 1702048621,
    ),
  ),
)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Tipp: 200 Aehr Test Systems Aktien für nur 2,00 USD handeln über die CapTrader: TraderFox-Edition

Liebe Leser,

die Börse ist stark in den Oktober gestartet. Ob dies der Beginn einer nachhaltigen Erholung ist, kann aktuell keiner sagen. Es gilt daher weiter die Devise, auf den richtigen Moment für den Einstieg zu warten. Um die nächste Rallye nicht zu verpassen, sollten sich Trader und Investoren aber in jedem Fall regelmäßig mit den spannenden Nachrichten am Markt auseinandersetzen, um frühzeitig auf potentielle Leader-Aktien aufmerksam zu werden.

Eine Screening-Routine, die einen guten Überblick über den Gesamtmarkt liefert, ist das Screening nach den stärksten Branchen und Sektoren. Eine Untersuchung der Performance von Aktien hat ergeben, dass ca. 50% der Kursperformance auf die jeweilige Branche und den Sektor einer Aktie zurückzuführen ist. Welche Branchen und Sektoren ihr aktuell im Blick behalten solltet, zeigen wir in diesem Artikel.

 

So screent ihr nach den stärksten Branchen und Sektoren

Um ein Screening nach den stärksten Branchen und Sektoren durchzuführen, müsst ihr euch im Aktien-Terminal auf aktie.traderfox.com anmelden und den Sector-Spider öffnen. Anschließend könnt ihr das Aktienuniversum, die Berechnungsmethode und die angezeigten Kennzahlen für die Kurslisten auswählen. Wir wählen als Universum die 2.000 volumenstärksten US-Aktien.

Für die Sortierreihenfolge könnt ihr die Performance von gestern, von den letzten 7 Tagen sowie von den letzten 4 Wochen wählen. Zusätzlich wird die Anzahl der 52-Wochen-Hochs und -Tiefs der jeweiligen Sektoren und Branchen angezeigt.

Sector-Spider von TraderFox im Aktien-Terminal (Quelle: aktie.traderfox.com)

Die aktuelle Auswertung zeigt, dass Tech-Aktien und insbesondere die Sektoren Communication Equipment, Computer Hardware und Semiconductor Equipment in den letzten Tagen eine besonders starke Performance gezeigt haben. Zwei spannende Aktien aus diesen Sektoren, die zuletzt starke Quartalsergebnisse und relative Stärke zeigten, stellen wir nachfolgend vor.

Tipp: Für den Erfolg beim Trading und Investieren kommt es darauf an, die Screening-Routinen regelmäßig zu wiederholen. Um das Screening nach den besten Sektoren und Branchen selbst durchzuführen, benötigst du das "Morningstar Datenpaket": https://traderfox.de/produkte/morningstar-datenpaket/

 

Aehr Test Systems (ISIN: US00760J1088)

Aehr Test Systems ist ein Anbieter von Halbleitertestgeräten mit Fokus auf integrierte Schaltkreise in der Automobil- und Mobilitätsbranche. Die Lösungen des Unternehmens werden insbesondere für Tests von Waferkontakten und sogenannte Burn-In-Tests nachgefragt, mit denen die Ausfallwahrscheinlichkeit von Bauteilen getestet und ausgewertet werden kann.

Das fundamentale Wachstum von Aehr Test Systems war über viele Jahre nicht wirklich konstant. Mit Veröffentlichung der Zahlen für das Q4 sowie für das Gesamtjahr 2022 am 19.07.2022 zeigte das Unternehmen jedoch beeindruckende neue Finanzrekorde. Der Umsatz im Q4 konnte auf 20,3 Mio. USD (+166% ggü. Vorjahr) gesteigert werden. Der Nettogewinn je Aktie stieg auf 0,20 USD ggü. 0,02 USD im Vorjahr.

Im gesamten Geschäftsjahr 2022 konnte das Unternehmen seine Umsätze um 206% steigern. Der Gewinn je Aktie stieg um rund 278% im Vergleich zum Vorjahr. Für das Gesamtjahr 2023 rechnet das Management mit einem Umsatz- und Gewinnwachstum von bis zu 38%. Zudem soll sich die Buchungsnachfrage weiter beschleunigen.

Quartalsweise Umsatz- und Gewinnentwicklung von Aehr Test Systems (Quelle: aktie.traderfox.com)

Der jüngste Erfolg des Unternehmens ist insbesondere auf die Nachfrage nach Tests von Siliziumkarbid-Bauelementen zurückzuführen, die im Markt für E-Fahrzeug eingesetzt werden. Laut Management von Aehr Test Systems ist der Markt für Siliziumkarbid besonders wachstumsstark. Aehr Test Systems konnte in diesem Markt einige bedeutsame Großaufträge ergattern und geht auch in Zukunft von weiteren Folgeaufträgen aus.

Darüber hinaus sieht das Management weiteres Potential durch Tests im Bereich elektrische Nahverkehrszüge, photovoltaische Energieumwandlung und weitere industrielle Anwendungen. Mit einer Marktkapitalisierung von gerade einmal knapp 400 Mio. USD besitzt das US-Unternehmen noch reichlich Wachstumspotential.

Im Wochenchart bildet die Aktie aktuell eine große Cup-with-Handle-Formation. Die starken Zahlen und die Wachstumsprognose für 2022 führten im Juli 2021 zu einer Rallye-Bewegung der Aktie. Anschließend konsolidierte der Kurs über mehrere Monate. Mit den Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2022 wurde nun eine neue Aufwärtsbewegung initiiert. Ob das Wachstumspotential des Unternehmens auch wirklich realisiert werden kann, könnte sich bereits mit den Zahlen für das Q1 2023 zeigen, die am 06.10.2022 präsentiert werden sollen.

Kursentwicklung von Aehr Test Systems im Wochenchart (Quelle: traderfox.com)

Fazit: Aehr Test Systems profitiert von einer guten Position im dynamischen Markt für Siliziumkarbid. Die Lösungen des Unternehmens werden für eine Reihe von Tests im Bereich Wafer und Halbleiter nachgefragt und sorgten im letzten Geschäftsjahr für eine Wachstumsexplosion. Spannend wird die Aktie, wenn der Kurs nach den Q1-Zahlen die Marke von 20 USD nachhaltig überwindet.

 

Calix (ISIN: US13100M5094)

Calix ist ein Anbieter von Cloud- und Software-Lösungen. Die Produkte orientieren sich insbesondere an Service-Provider. Ziel des Unternehmens ist es, seine Kunden mithilfe der Cloud- und Softwarelösungen bei der Steigerung von Abonnenten, der Kundentreue und letztlich den Umsätzen zu unterstützen, indem die Produktqualität der Netze und Service-Dienstleistungen erhöht wird.

Ein wesentlicher Trend, von dem Calix derzeit profitiert, ist der Breitbandausbau in ländlichen Regionen. Die Lösungen, die in der Revenue EDGE Platform integriert sind, richten sich an sogenannte AltNets, also alternative Netzbetreiber für Breitband und Telekommunikation, die neben den traditionellen Netzbetreibern den Breitbandausbau beschleunigen wollen. Zudem besitzt Calix das nach eigenen Angaben größte Portfolio an Managed Wi-Fi 6E-Systemen, die die Netzabdeckung von Haushalten, Unternehmen sowie ganzen Regionen zu verbessern sollen.

Seit 2019 beschleunigt sich das Umsatzwachstum von Calix spürbar. In den letzten 2 Jahren konnte das Unternehmen seine Umsätze um durchschnittlich 27% pro Jahr steigern. Das Management konzentriert sich in der aktuell herausfordernden Lage darauf, seine Bestandskunden zu betreuen. Langfristig möchte man jedoch auch durch die Gewinnung von Neukunden weiter wachsen. Im vergangenen Quartal konnten insgesamt 34 neue Service-Provider als Kunden gewonnen werden.

Am 25.07.22 stellte Calix die Zahlen für das Q2 2022 vor. Dabei konnten alle Prognosen des Managements erfüllt und teilweise sogar übertroffen werden. Der Umsatz wurde auf 202 Mio. USD (+20% ggü. Vorjahr) gesteigert. Der Nettogewinn je Aktie lag mit 0,11 USD allerdings leicht unter dem Vorjahresniveau. Die nachfolgende Abbildung zeigt die quartalsweise Umsatz- und Gewinnentwicklung, wobei die Gewinne im Q3 2021 auf die Auflösung aktiver latenter Steuern zurückzuführen sind.

Quartalsweise Umsatz- und Gewinnentwicklung von Calix (Quelle: aktie.traderfox.com)

Der Gewinnrückgang seit laut Management insbesondere auf den erhöhten Personalbestand zurückzuführen. Die Bruttomarge werde auch im weiteren Geschäftsjahr durch steigende Logistik- und Personalkosten belastet, soll jedoch für das Gesamtjahr 2022 bei stolzen 50% liegen.

Die derzeitige Margen- und Gewinnschwäche soll laut Management nur vorübergehender Natur sein. In den kommenden Jahren erwartet die Führung von Calix wieder steigende Margen. Einen ersten Hinweis auf die aktuelle Entwicklung werden die Zahlen für das Q3 liefern, die am 24.10.2022 präsentiert werden sollen.

Die Aktie von Calix zeigt im Chartbild eine mehrmonatige Konsolidierung, die Anfang des Jahres 2022 einsetzte. Die Q2-Zahlen wurden vom Markt allerdings sehr positiv aufgenommen. Die Aktie wurde mit erhöhtem Volumen über die 200-Tage-Linie gekauft. Derzeit bildet sich ein Henkel nach einer langfristigen Cup-Formation.

Kursentwicklung von Calix im Wochenchart (Quelle: traderfox.com)

Fazit: Calix ist ein Cloud- und Software-Partner für Breitband-Service-Provider. Das Unternehmen treibt mit seinen Lösungen den Netzausbau voran und kann seine Umsätze stetig steigern. Wie sehr sich die momentane wirtschaftliche Lage auf das Geschäft von Calix auswirkt, werden die Q3-Zahlen Ende Oktober zeigen. Ein Ausbruch über die 65-USD-Marke würde die Trendfortsetzung einleiten und ein Kaufsignal auslösen.

 

Tipp: Wer als Trader erfolgreich werden möchte, sollte in die richtige Trading-Ausbildung investieren. Mit TraderFox Katapult habt ihr die Möglichkeit, Börsen-Seminare als Flat-Rate zu buchen. Zusätzlich könnt ihr euch täglich mit anderen Tradern austauschen. Um Zugriff auf alle Seminare inkl. Aufzeichnungen zu erhalten, könnt ihr hier die Ausbildungs-Flat-Rate von TraderFox buchen: https://traderfox.de/bestellung/?step=0

 

Ich wünsche euch für euer Handeln an den Kapitalmärkten viel Erfolg!

Bis zum nächsten Mal
Jonas Hofmann

 

Verwendete Tools:

Aehr Test Systems 25,529 $ +3,27 %
Calix Inc. 41,349 $ +1,52 %

Kommentare zu diesem Artikel

Kunden unserer Börsenmagazine können Artikel kommentieren, Rückfragen an die Autoren stellen und mit anderen Börsianern darüber diskutieren!
Bereits Kunde?

Ebenfalls interessant

Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 13.12.2023 um 17:00 Uhr

Diese KI-Profiteure starten aus der zweiten Reihe

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Die Einführung von ChatGPT sorgte bereits für einen Hype um den Megatrend Künstliche Intelligenz. Dabei wird jedoch zunehmend klar, dass KI gekommen ist, um zu bleiben. Während Anleger meist Firmen wie NVIDIA, AMD, Microsoft, Alphabet oder Palantir auf dem Schirm haben, gibt es auch unbekanntere Unternehmen, die ebenfalls wichtige und gefragte Technologien für die Entwicklung und Bereitstellung von KI-Anwendungen liefern. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner einige dieser KI-Profiteure vor und zeigt Screening-Möglichkeiten auf, um neue Trading-Chancen bei Turnaround-Kandidaten und Leader-Stocks zu identifizieren.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com