aktien Suche

IPO-RADAR (Bill.com, Sproud Social, Progyny, Snowflake ...)

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Während die US-Börsen nach ihrer stürmischen Rally im August und September etwas pausieren, ist die IPO-Pipeline jenseits des Atlantiks nach wie vor gut gefüllt. Allein für die Kalenderwoche 38 waren 12 Börsengänge von Unternehmen an der Technologiebörse Nasdaq geplant. 4 davon an der NYSE, 8 sind künftig an der Nasdaq notiert. Wir stellen 4 Werte vor und schauen auf 4 bereits erfolgte Börsengänge aus der jüngsten Vergangenheit zurück.

REVIEW

Progyny (IPO Oktober 2019, ISIN US74340E1038)

Das 2008 in New York gegründete und auch dort beheimatete Unternehmen bietet seinen Kunden mit 167 Mitarbeitern Gesundheitsdienstleistungen im Bereich Schwangerschaftsentwicklung- und begleitung, sowie künstliche Befruchtung. Zudem verfügt Progyny über ein wachsendes Netz an Ärzten und Apothekern, um seinen Kunden einen umfassenden Service mit Expertisen und Medikamenten zu bieten. Das Umsatzwachstum des Unternehmens betrug von 2016 bis 2019 jährlich 100 %, das 2019er Umsatzvolumen betrug 230 Mio. USD und soll dieses Jahr auf 320 bis 340 Mio. USD zulegen. Nach einem Nettoverlust 2019 von 8,5 Mio. USD will man dieses ja die mit 6-7 Mio. USD die Gewinnzone erreichen. Die Erstnotiz im Oktober 2019 lag mit einem Volumen von 10 Mio. Aktien bei 16 $, mittlerweile hat sich der Kurs zwischen 25 USD und 30 USD eingependelt. Die Marktkapitalisierung beträgt 2,2 Mrd. USD und erscheint gemessen an der prognostizierten Wachstumsdynamik nicht überzogen.

 

BRP Group (IPO Oktober 2019, ISIN US05589G1022)

Das Versicherungsunternehmen BRP ist in Tampa, Florida beheimatet und deckt mit 800 Mitarbeitern ein breites Spektrum an Versicherungsleistungen ab. Für über 500.000 Kunden im Süden und Südwesten der USA bietet man vier verschiedene Bereiche an: Unternehmens- und Risikoversicherungen, dann folgend Privat-, Kranken- und Lebensversicherungen. Zudem gibt es den Sektor Medicare für staatliche Hilfsprogramme und ein Segment Spezialversicherungen. Die Wachstumsraten beim Umsatz betrugen seit 2017 jährlich 100 %, so dass der 2019er Umsatz ein Volumen von 138 Mio. USD erreichte. Erwirtschaftet wurde ein Nettoverlust von 8,6 Mio. USD. 2020 fiel bis zur Jahresmitte ein Verlust von knapp 2 Mio. USD an. Die Erstnotiz lag im Oktober 2019 mit einem Volumen von 16,4 Mio. Aktien bei 16,4 USD. Nach einem zwischenzeitlichen Rücksetzer auf 9 USD stieg die Aktie kürzlich auf ein neues Hoch bei 28,70 USD. Derzeit handelte der Titel um das Niveau von 27 USD. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 2,2 Mrd. USD, womit die Bewertung des Unternehmens fair erscheint.

 

Sproud Social (IPO Dezember 2019, ISIN US85209W1099)

Sproud Social wurde 2010 in Chicago gegründet und bietet Unternehmen eine Management-Plattform für soziale Netzwerke. Mit 300 Mitarbeitern entwickelt das Unternehmen Online-Werkzeuge zur Verknüpfung der wichtigsten Social-Media-Kanäle, wie Instagram, Google, Facebook, Twitter und LinkedIn. Vor allem für große Unternehmen, Werbeagenturen und Marketing-Fachleute ist dies attraktiv, weil entsprechende Analyse-Tools die effiziente Steuerung von Marketing-Kampagnen ermöglichen. Allein von 2017 bis 2019 konnte der Umsatz auf 102,80 Mio. USD mehr als verdoppelt werden, der Verlust stieg allerdings auch von 22 Mio. USD auf 46 Mio. USD. Ähnlich entwickelt sich die Bilanz von Sproud Social in 2020. Die Erstnotiz im Dezember 2019 lag mit einem Volumen von 8,8 Mio. Aktien bei 16,60 USD, zog dann seit Frühjahr 2020 bis jüngst auf über 40 USD an. Aktuell pendelt der Kurs zwischen 32 USD und 35 USD. Die Marktkapitalisierung beträgt 1,7 Mrd. USD und dürfte damit zurzeit angemessen sein.

 

Bill.com (IPO: Dezember 2019, ISIN US0900431000)

Billing.com ist ein noch junges Unternehmen und wurde erst im August 2018 in Palo Alto, Kalifornien gegründet. Die Kalifornier bieten mit ihren 620 Mitarbeitern cloud-basierte Software an, die großen und mittleren Firmen die Finanzverwaltung erleichtert und effizienter macht. Zu den Kunden gehören große US-Banken wie JP Morgan und die Bank of America und 70 % der größten US-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Die Umsatzwachstumsraten seit 2018 betrugen jährlich zwischen 50 %und 60 % auf mittlerweile 157,6 Mio. USD, während der Verlust sich von 2019 bis 2020 auf 31 Mio. USD vervierfachte. Die Erstnotiz im Dezember 2019 lag mit einem Volumen von 9,8 Mio. Aktien bei 35,50 USD. Nach einem kurzen Rücksetzer bis knapp unter das Erstnotizniveau, stieg die Aktie im August auf ein neues Hoch bei 106 USD. Derzeit handelte der Titel um 90 USD. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 7,1 Mrd. USD, die Bewertung ist aktuell durchaus ambitioniert.

 

OUTLOOK

Aktuell befinden sich rund 147 Werte in der IPO-Pipeline für die kommenden Monate. Vier Kandidaten stellen wir ihm folgenden vor:

Pactiv Evergreen Inc.
(ISIN US69526K1051)

Das 2006 in Neuseeland gegründete und beheimatete Unternehmen ist nicht wirklich neu, sondern firmierte bisher als Reynolds Holding Group, die 1919 in Auckland entstand. Bisher hat sich Reynolds mit 15.000 Mitarbeitern und 46 Produktionsstätten weltweit vor allem auf den Bereich Verpackungen konzentriert und es damit bei einem Jahresumsatz von 6,8 Mrd. USD zum größten Anbieter in den USA mit Sitz in Lake Forest gebracht. Durch den Börsengang soll vor allem die Sparte Verpackungen für Essensherstellung und Lebensmittelbelieferungen ausgebaut werden. Neben Supermärkten, Getränkeproduzenten und Fast-Food-Ketten sollen zudem auch verstärkt Restaurants und spezialisierte Essenshersteller z.B. im veganen Sektor als Kunden gewonnen werden. Zu den bisherigen Kunden u.a. gehören McDonalds und Walmart. Geplant ist bei einer Emission an der Nasdaq von 41 Mio. Aktien ein Erlös zwischen 860 und 990 Mio. USD. Die Preisspanne beträgt 18-21 USD. Die Marktkapitalisierung läge dann bei 3,7 Mrd. USD. Außerbörsliche Taxen liegen bei 20-23 USD.

 

Snowflake (ISIN US8334451098)

Die Kalifornier wurden 2012 gegründet und sind im Silicon Valley bei Santa Mateo beheimatet. Das Unternehmen mit 1400 Mitarbeitern ist mit dem sogenannten Cloud Computing groß geworden und bietet sämtliche Dienstleistungen um die Verwaltung und Speicherung von Daten an. Dazu gehören externe Datenspeicher, Datenanalyse, sowie vor allem sichere Datenverwaltung, die über die eigene Plattform kontrolliert wird. Snowflake hat über 3500 Kunden zu denen u.a. Capital One, Adobe, Netflix und Lululemon Athletica gehören. Trotz eines Umsatzzuwachses von 173,9 % auf 265 Mio. USD im vergangenen Geschäftsjahr stieg auch der Verlust deutlich von 178 auf 348 Mio. USD. Dennoch besteht starkes Interesse an Snowflake seitens der Investoren, die seit dessen Gründung rund 1,6 Mrd. USD in das Unternehmen investiert haben. Auch Warren Buffett mit Berkshire Hathaway wird 570 Mio. USD in die Kalifornier investieren, sowie Salesforce mit einem Volumen von 250 Mio. USD. Der vielversprechende Wachstumskurs soll sich dann auch in den Gewinnen zeigen. Vorgesehen ist bei einer Emission von 28 Mio. Aktien an der NYSE ein Erlös zwischen 2 und 2,5 Mrd. USD. Die Preisspanne beträgt 75-85 USD. Damit käme Snowflake auf einen Börsenwert von 21- 24 Mrd. USD. Außerbörsliche Taxen liegen bei 90-95 USD.

 

Vitru (ISIN KYG9440D1034)

Der brasilianische E-Learning-Anbieter Vitru wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Florianpolis, Brasilien. Über seine Plattform mit mehr als 3600 Tutoren bietet das Unternehmen mehr als 200 Studiengänge in Form von Videos, E-Books, Podacasts, Webinaren und Online-Tutorien. Von 2015 bis 2020 wuchs der Markt allein in Brasilien für das E-Learning jährlich um 8,8 %. 2019 konnte Vitru den Umsatz um 20 % auf 84,2 Mio. USD steigern, der Verlust lag bei 12,1 Mio. USD. In den ersten 6 Monaten dieses Jahres wurde ein Gewinn von 9,6 Mio. USD erwirtschaftet. Für 2020 beziffern Analysten das Volumen des gesamten E-Learning-Marktes in Brasilien auf 350 Mio. USD, dessen Wachstum zusätzlich durch Covid-19 angeheizt wird. Vor allem der Privatsektor investiert zurzeit überproportional in die Angebote von Vitru. Die Emission an der Nasdaq von 11,2 Mio. Aktien soll 258 Mio. USD erlösen. Die Preisspanne beträgt 22-24 USD. Damit wäre Vitru mit 515 Mio. USD bewertet. Außerbörsliche Taxen liegen bei 27-29 USD.

 

Jfrog (ISIN IL0011684185)

Das 2008 im israelischen Netanya gegründete Unternehmen hat seinen US-Sitz im kalifornischen Sunnyvale. Jfrog ist ein Spezialist in der Softwareverwaltung- und vertrieb, bietet dabei vor allem mittleren und größeren Unternehmen die individuelle, kontinuierliche Pflege, Instandhaltung und Weiterentwicklung seiner Software. Über 5800 Kunden weltweit nutzen dabei den umfassenden Service des Unternehmens. Bekannte Kunden sind u.a. Cisco, Facebook, Dell, Google und Netflix. Obwohl der Umsatz auf Halbjahresbasis zum 30.6.2020 um 50,2 % auf 69,25 Mio. USD zulegen konnte, fiel noch ein Verlust in Höhe 0,4 Mio. USD nach 2,1 Mio. USD 2019 an. Jährliche Wachstumsraten von 60-65 % in den vergangenen 5 Jahren haben aber für das verstärkte Interesse von Investoren gesorgt. Kalkuliert wird bei einer Emission an der Nasdaq von 11,6 Mio. Aktien mit einem Erlös von 296 Mio. USD. Die Preisspanne beträgt 33-37 USD. Die Marktkapitalisierung läge in diesem Fall bei 3,5 Mrd. USD. Außerbörsliche Taxen liegen bei 40-42 USD.

 

FAZIT:

Nicht nur in den etablierten Märkten, sondern auch im IPO-Bereich überzeugen die Sektoren Gesundheit, Pharma und Software durch ihre relative Stärke. Die vorgestellten Titel Progyny und BRP Group haben sich deutlich über ihrem Emissionskurs eingependelt und können daher genauso wie Sproud Social und Billing.com als erfolgreiche Emissionen betrachtet werden. Zur Quartalssaison im letzten Quartal dürften kaum negative Überraschungen in diesen Werten warten, Billing.com weist allerdings schon eine ambitionierte Bewertung auf.

Die guten Aussichten für die 4 vorgestellten Börsengänge sind durch die bereits erfolgten, sehr erfolgreichen Erstnotizen bestätigt worden. Nach einer 2-3 wöchigen Konsolidierungsphase der starken Zeichnungsgewinne wird sich dann zeigen, ob noch kurzfristiges Aufwärtspotential besteht, insbesondere vor dem Hintergrund des ersten Quartalsbericht aller Kandidaten.

Snowflake Inc. 135,695 $ -1,80 %
Bill.com Holdings Inc. 51,302 $ +0,85 %
JFrog Ltd 36,230 $ +0,44 %
Sprout Social 35,450 $ +2,66 %
Pactiv Evergreen Inc. 11,883 $ +1,21 %
The Baldwin Insurance Group Inc. - -
Vitru Ltd 9,070 $ +2,48 %
Bildherkunft: Adobe Stock: 211264634

Ebenfalls interessant

aktien Flatrate mit der Trader-Zeitung
3 Monate Laufzeit
147,- Euro
Alle Börsendienste von aktien
zu einem unschlagbar günstigen Preis
Webinar am 03.07.2024 um 17:00 Uhr

Accumulation Day – Diese Aktien starten gerade durch!

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Auf der Suche nach Tradingchancen sollte vor allem darauf geachtet werden, wo gerade neue Long-Signale in Verbindung mit hohen Handelsvolumina entstehen. Ein hoher Kaufdruck signalisiert ein großes Interesse der Investoren und kann die Erfolgsquote für neue Aufwärtsbewegungen erhöhen. Meist signalisieren auch Aufwärtsgaps nach positiven Unternehmensnachrichten den Startpunkt einer neuen Rallye. Mit dem Chartsignal „Accumulation Day“ lassen sich vielversprechende Trading-Chancen identifizieren. In diesem Webinar wird Schritt für Schritt aufgezeigt, welche TraderFox-Tools für das Aufspüren auffälliger Einzelwerte genutzt werden können, um für den nächsten Breakout gut gewappnet zu sein.

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

0 €
Gebührenfreier Handel mit
& Profi-Tools von

Diese Kooperation wirbelt die TraderFox-Welt durcheinander.
Wir verknüpfen unser Profi- Tools mit dem gebührenfreien Handel von finanzen.net Zero
Depot eröffnen (Unbedingt diesen Link verwenden, um in den Genuss der TraderFox-Vorteile zu kommen)

TraderFox Flash
Die Profi-Trading-App für
  • Echtzeit-Alerting und Charting
  • Einfacher Hebelhandel
  • Profi-Tools und 0 € Ordergebühren
  • Knock-Out-Simulator
  • Kurslisten und Anlagetrends
  • Login per Face-ID
Gratis Download

Über den Autor

10 Aktien mit den meisten Lesern

167 Leser
151 Leser
140 Leser
139 Leser
126 Leser
1707 Leser
1692 Leser
1675 Leser
748 Leser
690 Leser
663 Leser
3251 Leser
3201 Leser
2968 Leser
2054 Leser
2008 Leser
1990 Leser
1634 Leser
423724 Leser
398648 Leser
395055 Leser
338486 Leser
257646 Leser
257309 Leser
195444 Leser
180328 Leser
178180 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

27 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

Fallen Angels

Der Research-Report Fallen Angels listet Qualitäts-Aktien mit mindestens 11 von 15 Punkten im TraderFox Qualitäts-Check auf, die mindestens 40 % von ihrem 52-Wochenhoch verloren haben.

Künstliche Intelligenz

Profiteure der Künstlichen Intelligenz Revolution, ausgewählt durch die Redaktion des aktien Magazins

Sichere Aktien

geringe monatliche Drawdowns im Vergleich zum Gesamtmarkt; kaum starke Ausreißer um ihre 5-Jahres-Regressionsgerade herum, eine niedrige Volatilität und eine Mindestrendite von 7 % pro Jahr

27 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com