aktien Suche

Chartanalyse Sony: Das Elektroauto soll zur Unterhaltungsmaschine werden!

alle Artikel zur Sony Group Corp. Aktie Preisindikation: 88,956 $ +0,36 % (12:24 Uhr)  Qualitäts­check

Aufklärung über Eigenpositionen: Diese Aktien aus dem Artikel halten TraderFox-Redakteure aktuell

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch auf die Aktie von Sony aufmerksam machen. Der Elektronikkonzern ist mit über 138 Mrd. EUR an der Börse bewertet.

Sony drängt auf einen Einstieg ins Elektroauto-Geschäft. Konzernchef Yoshida will dabei die Mobilitätswelt revolutionieren. Dazu soll das Auto von "Mobilität" auf "Unterhaltung" getrimmt werden. 

Sony stellt seinen zweiten E-Auto Prototypen vor

Auf der Technikmesse CES in Las Vegas stellte der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern seinen E-SUV namens Vision-S02 vor und kündigte dabei auch die Gründung der Sparte Sony Mobility an, mit welcher man eventuell in die Elektroauto-Industrie einsteigen will.

Bildquelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/sony-vision-s-02-concept-elektro-suv-studie/

Dabei dürfte Sony tatsächlich die Autowelt revolutionieren wollen. Mit ihrer Elektroauto-Offensive zeigten die Japaner, wie das Auto in eine Unterhaltungsmaschine verwandelt werden könnte. Das Fahrzeug der Zukunft soll Menschen zwar von A nach B bringen, aber auch ein Raum für Unterhaltung werden.

Die Unterhaltungstechnik ist bereits vorhanden

Sony selbst verfügt dabei über einen Großteil der notwendigen Hardware, Software und Inhalte im eigenen Haus. Die Japaner besitzen als Smartphonehersteller nicht nur Erfahrung in mobiler Netzwerktechnik, sondern über den Dienst Playstation plus bereits eine Online-Plattform und über Film- und Musikstudios einen breiten Katalog an Content. Mit der Unterhaltungselektronik Sparte sind auch Musik- und TV-Systeme bereits vorhanden.

Bildquelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/sony-vision-s-02-concept-elektro-suv-studie/

Der Fokus auf Software in der Automobilindustrie geht dabei Hand in Hand mit dem Trend, über Abos einen stetigen Strom an Einnahmen aufzubauen. Sony setzt bereits bei der Playstation auf dieses Konzept und dürfte seine Erfahrungen in Cloud-Technik, Content-Vertrieb und Kundenbindung auch auf Autos ausdehnen. Das Ziel ist dabei laut Sony ein Auto, welches über fünf bis zehn Jahre über Software-Updates weiterentwickelt werden kann. 

Produktion über Auftragsfertiger

Die wahre Revolution, ist allerdings das Produktionssystem. Die Japaner werden die Produktion ihrer Autos wie es auch Apple mit seinen Smartphones macht, an Auftragsfertiger vergeben. Sonys Limousine Vision-S 01 und nun der SUV Vision-S 02, werden dabei mit deutscher und österreichischer Technik versorgt. Die Zulieferer Bosch, Continental und ZF waren genauso an der Entwicklung beteiligt wie das österreichische Unternehmen Magna Steyr.

Taiwans Auftragsfertiger Foxconn, der mit der Produktion von Apples iPhone zum Weltriesen geworden ist, hat ebenfalls bereits eine eigene Elektroplattform auf den Markt gebracht. Auch wenn mit dem Aufstieg der Elektroautos die Einstiegshürde für neue Anbieter sinkt, einfach dürfte der Start eines Autogeschäfts aber noch lange nicht sein. Neben der Herstellung müssen auch Vertrieb und das Update von Software wie auch die Wartung der Hardware aufgebaut werden.

Aktien Qualitäts-Check

Im Qualitäts-Check auf aktie.traderfox.com  erhält Sony 12 von 15 möglichen Punkten.

Der Elektronik-Spezialist weist ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 3,43% in den letzten 5 Jahren, sowie ein EPS-Wachstum von 74,97% aus. Die Aktie legte im Durchschnitt der letzten 10 Jahre um 23,54% jährlich zu.

Historisch betrachtet könnten die ersten 3 Börsenmonate der Aktie weiteren Rückenwind bescheren.  

Fazit

Sony verfügt bereits über eine Weltmarke und ist mit seinen Bildsensoren in der Autoindustrie als Zulieferer unterwegs. 

Nun müssen die Japaner noch zeigen, dass sie tatsächlich das Auto besser neu erfinden können, als die Traditionshersteller, Tesla, oder eines der vielen anderen aufstrebenden Startups.

Sehen wir uns nun den Tageschart von Sony (SON1) an:

Die Sony-Aktie ist seit Ende August letzten Jahres über der 50-Tagelinie nach oben gelaufen. Rücksetzer zu diesem gleitenden Durchschnitt haben die Anleger immer wieder zum Einstieg genutzt. Aktuell notiert die Aktie abermals im Bereich der 50-Tagelinie. Wenn das Sony-Papier wieder Stärke zeigt, möchte ich sofort informiert werden. Dazu habe ich mir einen Alarm bei rund 110 EUR direkt in den Chart gelegt.

Das TraderFox System informiert mich zuverlässig in Echtzeit per Push Notifications am Handy oder per E-Mail, sollte die Alarmlinie durchbrochen werden.

Liebe Trader und Investoren, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades und Investments, sowie einen schönen Sonntag Abend.

Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Aktien-Vergleich: https://viz.traderfox.com/aktien-vergleiche

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu.

Haftungsausschluss:

Dieser Text/Video dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informationsangeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen.

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:

Der Autor handelt regelmäßig mit den erwähnten Wertpapieren und besitzt eventuell Positionen in den genannten Wertpapieren.

Dieses Online-Coaching dreht sich um die CANSLIM-Strategie von William O’Neil. Wir besprechen heute die Strategie und führen sie dann in der Praxis durch, um auf Aktien aufmerksam zu werden, die aktuell die CANSLIM-Kriterien erfüllen. Den verwendeten Aktien-Screener findet ihr auf: https://rankings.traderfox.com Tipp: Das TraderFox Morningstar-Datenpaket, das Zugriff auf dem im Video verwendeten Aktien-Screener bietet, kostet günstige 19 € pro Monat!
Webinar am 25.05.2022 um 17:00 Uhr

Technologieaktien, die nach dem großen Crash wieder Chancen bieten

(Webinar findet über
GoToWebinar statt)
Der starke Abverkauf, den wir an den Märkten derzeit beobachten können, wird als der große Brand bei den Technologieaktien in die Geschäftsbücher eingehen. Tatsächlich waren viele Wachstumsaktien massiv überbewertet, jedoch werden auch viele Qualitätsaktien durch den Abwärtssog an breiter Front mit nach unten gezogen. In diesem Webinar stellt Andreas Zehetner Technologieaktien vor, die auf dem aktuellen Kursniveau bereits wieder interessante Chancen bieten. Aufgezeigt wird dabei auch, wie die Favoriten identifiziert und gezielt überwacht werden können.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Vervielfacher-Aktien

Hier informieren

10 Aktien mit den meisten Lesern

3223 Leser
3223 Leser
3223 Leser
2415 Leser
2219 Leser
2007 Leser
1968 Leser
1732 Leser
3675 Leser
3223 Leser
3223 Leser
3223 Leser
2806 Leser
2744 Leser
2476 Leser
2466 Leser
247398 Leser
238422 Leser
234898 Leser
205387 Leser
147749 Leser
127774 Leser
125398 Leser
121078 Leser
118087 Leser

Meistgelesene Artikel

Qualitätscheck zu deiner Aktie

Wie viele Punkte bekommt deine Aktie?

aktie.traderfox.com

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

24 tägliche PDF-Reports

Top-100-Wachstumsaktien USA

Die Auswahl der Wachstumswerte erfolgt regelbasiert nach der CANSLIM-Strategie von William O’Neil.

NEO-DARVAS

Die NEO-DARVAS-STRATEGIE ist ein Trendfolge-Ansatz, der auf die stärksten Aktien der Wall Street setzt

Gap-Ups USA

Auf der Suche nach neuen Pivotal-News-Points

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Superperformance-Stocks USA

Es geht mit in diesem Screening darum, Aktien zu identifizieren, die ein "Leadership Profile" vorweisen und raketenartig durchstarten können. Dazu hat Mark Minervini die SEPA-Methode entwickelt.

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Skyrocketing Stocks

Inspiriert von der Strategie von Daniel Zanger. Führende High-Beta-Stocks, die in der Hausse so richtig durchstarten.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit nied­ri­gen KGVs, nied­ri­gen KUVs oder hohen Di­vi­den­den­ren­di­ten. Es gibt Un­si­cher­hei­ten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren ent­wickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurs­chancen.

100 besten Aktien weltweit

Der TraderFox Qualitäts-Check weißt jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Dabei werden Kenn­zah­len ver­wen­det, die sich in der Fi­nanz­wis­sen­schaft durch­ge­setzt haben, um Quality von Junk zu un­ter­schei­den.

100 besten Dividendenaktien weltweit

Der TraderFox Dividenden-Check weist jeder Aktie bis zu 15 Punkte zu. Das Ziel: geeignete Aktien für ein Dividenden-Portfolio zu fin­den, mit dem ein passiver, stetiger und wachsender Zah­lungs­strom generiert werden kann.

Wachstums-Aktien

Der Wachs­tums-Check prüft die Attrak­ti­vi­tät von Wachs­tums-Aktien: Aktien die auf Sicht von 2 bis 3 Jah­ren sehr hohe Ge­win­ne ab­wer­fen kön­nen, bei de­nen An­le­ger aber mit größe­ren Kurs­schwan­kun­gen und Fehl­schlä­gen rech­nen müs­sen.

Umsatzraketen

Dieses Template ist unser Basis-Screening für unser Magazin Wachstumaktien

The Big Call

Dieses Screening-Template identifiziert Aktien, die gut für langfristige Call-Spekulationen geeignet sind

24 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com