Chartanalyse Amazon: Der E-Commerce-Gigant ist wieder über 1 Billion USD wert!

Hallo Trader und Investoren, 

heute möchte ich euch ein Update zur Aktie von Amazon geben. Nach der Veröffentlichung der Zahlen zum vierten Quartal, knackte die Aktie die 2.000 USD Marke. Der Online-Gigant ist wieder in den exklusiven Club der Unternehmen mit über 1 Billion USD Börsenwert zurückgekehrt. Zu diesem exklusivem Kreis gehören sonst nur noch Apple, Microsoft, Alphabet und der Ölkonzern Saudi Aramco.

Das beste Weihnachtsgeschäft der Geschichte

Amazon meldete das erfolgreichste Weihnachtsgeschäft seiner Unternehmensgeschichte. Der Nettoumsatz ist gegenüber dem Vorjahresquartal um 21% auf 87,4 Mrd. USD gestiegen. Der Nettogewinn konnte um 300 Mio. USD auf 3,3 Mrd. USD gesteigert werden. Im Gesamtjahr 2019 hat der Versand-Riese einen Umsatz von 280,5 Mrd. USD und einen Nettogewinn von 11,6 Mrd. USD erwirtschaftet. Diese starken Zahlen kamen bei den Investoren gut an.

Expansion in Lateinamerika

Die Cloud-Infrastruktur Sparte des E-Commerce Unternehmen setzt ihren internationalen Expansionskurs weiter fort. In Brasilien sollen rund 236 Mio. USD in das Cloud-Geschäft investiert werden. AWS ist die wichtigste Sparte des Online-Unternehmens. Diese erwirtschaftet rund zwei Drittel des gesamten Konzerngewinns. 

Auch der Online-Handel soll in Lateinamerika forciert werden. Dazu wird im Staate Pernambuco ein riesiges Distributionszentrum errichtet werden. Bereits letztes Jahr führte Amazon seine Dienste Prime und Amazon Music in Brasilien ein. Weiters startete dort auch die Vermarktung von Alexa und Echo. 

Der Ausbau der Logistikzentren geht weiter

Wie rasant der Online-Riese auch in Europa wächst, zeigt der Ausbau der Logistik Standorte. Am wichtigen Waren-Umschlagplatz Hof in Oberfranken, möchte Amazon laut Berichten ein Logistikzentrum mit rund 1.000 Beschäftigten eröffnen. In diesen Logistikzentren werden Waren gelagert, die europaweit verschickt werden. 

Hof zählt schon jetzt zu den zehn wichtigsten Logistik-Standorten in Deutschland. Im Frühjahr eröffnet das neue Güterverkehrszentrum am Container-Terminal des Hofer Hauptbahnhofs. Am Stadtrand hat sich bereits der Logistik-Spezialist Dachser angesiedelt.

Amazon Prime wächst weiter stark

Beeindruckend sind auch die Zuwächse bei Amazon Prime. Der Abo-Dienst, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Amazon-Chef Jeff Bezos verkündete, dass die Zahl der aktiven Prime-Mitgliedschaften seit April 2018 um 50 Millionen auf aktuell 150 Millionen Abonnenten weltweit gestiegen sind. Deutliche Wachstumsraten zeigt auch der kostenpflichtige Dienst Amazon Music Unlimited. Hier hat sich im letzten Jahr die Zahl der Abonnenten um mehr als 50% erhöht.

Damit sich das Wachstum fortsetzt, investiert Amazon massiv in Prime, um den Dienst immer weiter zu verbessern. Das Angebot wird laufend erweitert und die Zustellungen werden beschleunigt. Im vierten Quartal haben sich in den USA die Zustellungen am selben oder innerhalb eines Tages im Vergleich zum Vorjahresquartal mehr als vervierfacht. Auch gibt es für US-Prime-Kunden in über 2.000 Städten in den USA bereits die Möglichkeit, sich Lebensmittel von Amazon Fresh oder Whole Foods liefern zu lassen. Diese Zustellung erfolgt kostenlos innerhalb von 2 Stunden.   

Weiteres rasantes Wachstum

Amazon kann sein rasantes Wachstum trotz seiner Größe durch geschickte Diversifikation wohl noch weiter beibehalten. Neben dem Kernbereich Online-Handel, ist der Gigant in den Wachstumsmärkten Cloud-Services, Abo-Dienste und Online-Werbung bestens positioniert.

Amazon hat sich im Bereich der Online-Werbung ein Milliardengeschäft aufgebaut. Es sieht so aus, als würde der E-Commerce Spezialist hier bald zu den Platzhirschen Google und Facebook aufschließen. Laut Statista wächst der Geschäftsbereich jährlich um rund 50 Prozent.

amazon-online-werbung

Quelle: https://www.statista.com/chart/17109/us-digital-advertising-market-share/

Sehen wir uns nun den Wochenchart von Amazon (AMZN) an:

amazon-080220-tf

Die Amazon-Aktie hat nach einer längeren Verschnaufpause den Sprung auf ein neues Allzeithoch geschafft. Der Ausbruch könnte der Startschuss zu einer weiteren dynamischen Bewegung gewesen sein. Nach der Seitwärtsphase 2014 ging es für den Online-Giganten steil bergauf. 

Liebe Trader, ich wünsche euch noch viele erfolgreiche Trades.



Bis zur nächsten spannenden Story,

Wolfgang Zussner

Verwendete Tools:

TraderFox Trading-Desk: https://www.traderfox.com

Aktien-Terminal: https://aktie.traderfox.com

Tipp: Registriert euch kostenlos auf https://www.traderfox.de für das TraderFox Trading-Desk, um Kursalarme im Chart einzurichten und diese dann per Email oder per Push-Notification zu erhalten.

Ebenfalls interessant

Tenbagger-Depot

Unser Börsendienst für Verfielfacher-Aktien

Hier informieren

Über den Autor

aktien Magazin App

Neue Artikel aus favorisierten Kategorien per Push-Notification erhalten.

App Store Google Play
  • Die Börsenshow "Christina will wissen"
  • Auf-den-Punkt-gebracht-Video-Storys von Simon Betschinger

Meistgelesene Artikel

traderfox.com

Die Echtzeit-Börsensoftware
PAPER: Unser digitaler Kiosk!

PDF-Research-Reports: Die besten Aktien der Welt

Download unter paper.traderfox.com

14 tägliche PDF-Reports

Peter Lynch Selection

Peter Lynch hat als Ziel sogenannte Tenbagger-Aktien zu finden, also Aktien, die sich verzehnfachen können.

High-Quality-Stocks USA

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

High-Quality-Stocks Europe

Unsere Interpretation der Anlagestragie von Warren Buffett

Dividenden-Aktien Europa

Blue Chip Dividenden-Aktien vesprechen attraktive Renditen bei einem Risiko, das unter dem Marktrisiko liegt.

High-Growth-Investing

In diesem Paper stellen wir Aktien vor, die nach dem Scoringsystem “High-Growth-Investing” mit mindestens 12 von 16 Punkten abschneiden.

The Acquirer's Multiple

Die Kennzahl "The Acquirer’s Multiple" ist von dem Gedanken getrieben Firmen zu finden, die günstig übernommen werden können.

Dividenden-Aristokraten Europa

In diesem aktien REPORT filtern wir aus den 500 größten europäischen Aktien die Titel heraus, die eine Dividendenkontinuität von mindestens 10 Jahren vorweisen können.

Dividenden-Aristokraten USA

Hier werden Unternehmen vorgestellt, die seit 25 Jahren keinen Dividendenausfall und keine Dividendensenkung verzeichnet haben, und in den letzten 10 Jahren ihre Umsätze um durchschnittlich 3 % pro Jahr gesteigert haben

Buffett's Alpha

Nach der gleichnamigen, wissenschaftlichen Publikation die die Gemeinsamkeiten der von Warren Buffett gekauften Aktien untersucht

Phil Town Rule #1

Die Strategie "Value-Investing nach Phil Town" zielt darauf ab, "wundervolle" Unternehmen zu finden - also Unternehmen, die Phil Town mindestens zehn Jahre halten würde - und das zu einem attraktiven Preis.

Dauerläufer-Aktien USA

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Dauerläufer-Aktien Europa

Dauerläufer-Aktien sind Aktien die kontinuierlich und mit wenigen Rücksetzern steigen und mit einer vernünftigen Balance zwischen Rendite und Rücksetzern den Markt schlagen.

Shortseller-Stocks

In dem Report "Shortseller-Stocks" sollen Aktien identifiziert werden, die für Short-Strategien geeignet sind. Wir verwenden dabei die Kriterien des Scoring-Systems Buffett's Alpha, quasi in umgekehrter Reihenfolge

Value-Aktien KGV

Value-Aktien sind Aktien mit niedrigen KGVs, niedrigen KUVs oder hohen Dividendenrenditen. Es gibt Unsicherheiten darüber wie sich das Geschäft in den nächsten Jahren entwickeln wird, aber genau deshalb auch große Kurschancen mit einem Zeithorizont von ein bis drei Jahren.

19 PDF-Research-Reports zum Download auf paper.traderfox.com